ADB unter Windows installieren


Für spätere Artikel setze ich die Android-Debug-Bridge, oder kurz ADB ein. Es handelt sich dabei um ein kleines Tool, welches den Zugriff auf das Android-System über einen PC erlaubt. ADB ist ein Bestandteil des kostenlosen Android-SDK von Google. Das Einrichten auf einem Windows-PC ist schnell erledigt:

Der einfachheit halber habe ich mal adb mit allen benötigten Komponenten in ein Archiv gepackt, das spart euch die Arbeit das Aktuelle komplette Google-SDK herunterzuladen und dann auch noch die Komponenten zusammenzubasteln.

adb-tools

Es handelt sich dabei um eine Zip-Datei, in der alles enthalten ist, was Ihr benötigt. Diese Zip-Datei entpackt Ihr an eine beliebige Stelle, ich würde direkt „C:\“ vorschlagen, so dass Ihr später möglichst wenig Tipparbeiten durch komplizierte Pfadangaben habt, denn adb ist ein Kommandozeilentool.

Das war es eigentlich schon, ADB (die Datei adb.exe) befindet sich im Ordner „adb-tools“, also in meinem Beispiel unter „C:/adb-tools/“.

Funktionsprüfung:

Aktiviere am HTC-Desire das USB-Debugging unter „Menü/Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung“ durch setzen eines Hakens bei USB-Debugging.

Schließe dein HTC-Desire per USB-Kabel an den Rechner an. Dein Rechner sollte jetzt ein USB-Gerät erkennen. Wenn nur ein „unbekanntes Gerät“ erkannt wird, installiere einfach die USB-Treiber, indem du HTC-Sync installierst.

Öffne eine Kommandozeile auf deinem PC mittels „Start/Ausführen“ und tippe dort „cmd“ ein.

Wechsle in das adb-Verzeichnis, indem du den Befehl „cd c:/adb-tools“ eingibst.

Tippe jetzt den befehl „adb devices“ und es sollte eine Zeile mit einer Seriennummer deines Desires erscheinen. Wenn dem nicht so ist, musst du eventuell die USB Treiber installieren (htc-sync installieren) oder deinen Rechner neu starten.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

54 Kommentare zu ADB unter Windows installieren

  1. Pingback:Systemapps mittels ADB sichern, löschen und wieder herstellen - Brutzelstube.de

  2. avatarMarti sagt:

    gibts sowas auch fürn mac?

    • lade dir einfach das Mac-Paket runter, der rest sollte genau so funktionieren, zumindest sieht das Mac-Paket auf den ersten bluck so aus, wie das WIndowspaket, der Ordner „Tools“ existiert und adb ist auch drin zu finden.

  3. Pingback:Neuling und gleich Root HELP! - Seite 9 - Android-Hilfe.de

  4. avatarC0NSPIRAT0R sagt:

    Um nicht immer in das Verzeichnis wechseln zu müßen, kann man den Pfad in der Systemsteuerung hinzufügen. Dazu wie folgt vorgehen:

    1. Explorer öffnen, Rechtsklick auf „Computer“, da auf Eigenschaften. Es öffnet sich die Systemsteuerung.

    2. In der Systemsteurung nun auf „erweiterte Systemsteuerung“ klicken. Es öffnet sich das Fenster „Systemeigenschaften“

    3. Im Fenster Systemeigenschaften auf „Umgebungsvariablen“ klicken. Es öffnet sich das Fenster „Umgebungsvariablen“.

    4. Im Fenster „Umgebungsvariablen“ scrollt ihr unter „Systemvariablen“ zum Eintrag „Path“. markiert „Path“ und klickt auf „bearbeiten“.

    5. Es öffnet sich das Fenster „Systemvariable bearbeiten“.
    Hinter Wert der Variablen werden nun alle Ordnerpfade angezeigt, welche bei einer Eingabe eines Befehls in der Kommandozeilenoberfläche (cmd.exe) durchsucht werden. Die Pfade sind durch „;“ getrennt. Fügt nun euren Pfad, in welcher die „adb.exe“ liegt, hier ein. Bei mir ist es : „C:\Android\android-sdk-windows\platform-tools\“

    6. Nach dem hinzufügen eures Pfades können nun alle Fenster mit einem Klick auf „ok“ geschlossen werden.
    Nach einem Neustart eures PC’s ist der hinzugefügte Pfad aktiv. Ihr könnt nun die Kommandozeilenoberfläche öffnen und „adb“ eingeben. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, werden euch die möglichen Befehle für adb angezeigt.

    Ist etwas länger geworden, geht aber schnell und so sollte es klappen.

    • ich habe mal eine eigene Version für ADB erstellt, da Google das Toolkit aktualisiertz hat und die diversen Befehle in verschiedenen Pfaden verteilt hat. Im „meiner“ Version ist alles einfach im verzeichnis „adb-tools“. Also müsst Ihr bei C0NSPIRATORs Anweisungen entsprechend den kurzen Pfad zur adb.exe eintragen

  5. avatarAdrian sagt:

    was muss ich tun wenn adb als gerät ??? und no permissions angibt?

  6. Pingback:Downgrade von 1.72 /1.75 auf 1.32 für das Desire-HD - Brutzelstube.de

  7. Pingback:[S-OFF] AlphaRev 1.1 HBOOT reflash utility - Seite 49 - Android-Hilfe.de

  8. Pingback:Das AmonRa-Recovery - Brutzelstube.de

  9. Pingback:[Custom Rom] JBoogie3 BlurGinger (4/5/2011) - Seite 2 - Android-Hilfe.de

  10. Pingback:Das HTC Desire Z rooten - Brutzelstube.de

  11. Pingback:Ein paar Fragen zu S-Off - Android-Hilfe.de

  12. Pingback:neues Radio Image für das classic Desire 32.56.00.32U_5.17.05.23 - Brutzelstube.de

  13. Pingback:Cache Corrupt E:Can´t mount /dev/block/mmcblk0p2 - Brutzelstube.de

  14. Pingback:Fehler beim Wipen, brauche Hilfe - Seite 2 - Android-Hilfe.de

  15. avatarerror sagt:

    Hallo,

    http://dl.dropbox.com/u/23709035/adb-error.PNG

    warum zeigt’s bei mir die Seriennummer des Desires nicht an? Ist das Problem bekannt? Danke

  16. Pingback:S-Off und Root via Software in <1h - Seite 5 - Android-Hilfe.de

  17. Pingback:Anonymous

  18. Pingback:c:adb-toolsfastboot.exe wird nicht gefunden - Android-Hilfe.de

  19. avatarMichael Fuhr sagt:

    ❓ Werde noch verrückt!!!
    Die Datei fastboot.exe läßt sich auf meinem Rechner (Win7-64bit) einfach nicht öffnen. Habe es schon als admin unter cmd versucht bzw. zum testen direkt in Windows (Doppelclick auf fastboot.exe) versucht. Beidesmal erscheint die Meldung „fastboot.exe konnte nicht gefunden werden“.

    Was kann ich noch tun um mein S-OFF Desire über fastboot zu flashen?

  20. Pingback:[Diskussion] Downgrade von 2.36/2.37 Gingerbread auf 1.32 ohne S-OFF - Seite 28 - Android-Hilfe.de

  21. avatarGustav sagt:

    Super geklappt nun kamm aber die meldung
    abd server is out of date kiling…..
    *daemon started successfully*
    muss ich mir sorgen machen ? es liesst sich nicht unbedingt positiv irgend was mit killing hab da was gekillt 😯
    Könntest Du mir nen wink geben was da nicht stimmt.

  22. avatarYannik sagt:

    Mein Gerät wird nicht vom PC erkannt :O
    Alle Treiber müssten aber installiert sein.
    Was kann ich tun? (SD Karte wird auch von Handy & PC nicht erkannt)

  23. Pingback:USB Brick Fix - Wenn am HTC Desire der USB Port nicht mehr geht

  24. avatarNico sagt:

    Du könntest noch ausdrücklich erwähnen, dass das Desire für den Test am Ende NICHT im Fastbootmodus sein muss, sondern ganz normal angeschaltet sein soll.
    Es hat mich nämlich gerade ein paar graue Haare gekostet, das herauszufinden. :mrgreen:
    ich kam von diesem Link http://www.brutzelstube.de/2011/neues-radio-image-fur-das-classic-desire-32-56-00-32u_5-17-05-23/ und dafür muss man das Desire eben im Fastbootmodus haben… Naja, jetzt hat es auf jeden Fall geklappt. 🙂

  25. Pingback:Revolutionary - das ultimative Tool für S-OFF und Root

  26. Pingback:CyanogenMod ROM Manager löschen | tams Webseiten

  27. avatarMikael sagt:

    Hallo! Kann es sein dass die datei adb.exe beschädigt ist? Wenn ich es richtig verstanden habe man muss das am Computer installieren. Ich finde dafür keine datei. Ich sehe nur adb ohne exe. Ich habe es schon mehrmals probiert. Bitte helfen Sie mir!

    • Windows blendet in der Standardeinstellung bekannte Dateiendungen aus, so z.B. für ausführbare Dateien die Endung .exe
      Deshalb siehst du die endung nicht. Wenn du
      Wenn du in Windows 7 den Dateiexplorer öffnest, und dort unter Organisieren/Ordner- und Suchoptionen anklickst und dann im Fenster Ordneroptionen den Haken bei „Erweiterung für bekannte Dateitypen ausblenden“ entfernst, siehst du auch den kompletten Dateinamen „adb.exe“ (vorher musst du mit dem exploerer natürlich in das ADB-Tools verzeichnis navigieren)

  28. avatarJonas Tm sagt:

    Bei mir kommt im cmd : „Der Befehl ist entwerder falsch oder konnte nicht gefunden werden“ (nach dem ich das verzeichnis gewechselt habe…) was tun?

    • bist du im richtigen verzeichnis? Siehe Screenshot im Artikel?
      Wird dein Gerät erkannt, wenn du es per USB anschließt?
      fehlen eventuell die richtigen Treiber für dein Atrix?

  29. avatarJonas Tm sagt:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=980193
    ich wollte das webtob via hdmi kabel einrichten und da steht das ich adb brauche….

  30. avatarKristina sagt:

    Oh mann, bei mir klappte alles blendend was S-OFF und Nandroid einrichten anbelangte, aber beim Radioimage mit Rom Manager angehen stiess ich auf die erste Hürde, da ich die Meldung „amend scripting is no longer supported“ kriegte. Hab über deine (übrigens WUNDERTOLLE) Website rausgekriegt, dass ich das Radioimage als ob mit geänderter Partitionsgrösse flashen soll (http://www.brutzelstube.de/2011/neues-radio-image-fur-das-classic-desire-32-56-00-32u_5-17-05-23/), was aber ADB voraussetzt. Nun, hab’s geladen und konnte auch ohne Probleme die Serial von meinem Desire nach Eingabe des Befehls erhalten, was mich dazu veranlasste, mit dem Flashen weitermachen zu wollen. Jedoch fror mein Computer (Win7, 64bit) total ein, konnte nur noch brute force Strom kappen. Hab nun erneut den Serial-Befehl bei ADB eingegeben und wieder fror Comp, unmittelbar nachdem ADB die Serial anzeigte, total ein.

    Hatte zum Glück noch nicht mit dem Flashen am HTC begonnen. Aber argh, was kann ich da machen? Liegt das an meinem 64bit Comp? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, wie ich das Radioimage flashen kann?
    Entschuldige die n00bness… Wäre um Antwort unheimlich dankbar

    • Hmm, hatte ich noch nie. Das klingt eher nach einem USB-Problem an deinem Rechner. Probier mal eine andere USB-Buchse, möglichst die, die hinten am Computer sind.
      Hast du vielleicht noch einen anderen Rechner? Bei mir klappt es unter WIn7 Ultimate 64 bestens. Wobei ich aber nix ausschließen will. Eventuell installierst du mal das neueste HTC-Sync samt Treiber, vielleicht sind ja auch alte Treiber schuld. Windows neu installieren bleibt auch noch, aber das ist wahrscheinlich etwas aufwändig und ob erfolgreich steht nicht fest 😉

      • avatarKristina sagt:

        Vielen lieben Dank für die schnelle und kompetente Antwort 😀 Versuch’s gleich mal mit einer anderen USB-Buchse, hab in der Tat immer die selbe verwendet! Treiber mein ich vorerst ausschliessen zu können, würde, sollte es mit der anderen Buchse immernoch nicht klappen, es an einem anderen Rechner versuchen.

        Gruss!

      • avatarKristina sagt:

        Hat blendend geklappt, danke nochmals, lag wohl wirklich an der USB-Buchse 😀

  31. avatargandalf sagt:

    Mein Transformer-neu mit update auf 4.0.3 – verbindet sich einfach nicht mit dem Pc.
    debugging ist an asus sync installiert. 2 kabel versucht.
    und beim an und abstecken gibt es kein Geräusch etc.- was kann ich noch tun?

    gruß
    gandalf

  32. Pingback:Acer Iconia A500 mit Android 4.0 (ICS) rooten

  33. Pingback:Money

  34. avatarklaus sagt:

    hey habe alles nach anleitung gemacht aber wenn ich adb devices eingebe passiert nix auser das da steht datei konnte nicht gefunden werden oder ist falsch geschrieben. aber mein htc desire wird erkant es der pc gibt en ton und bei geräte Meneger steht das es erkannt ist und der treiber geht was soll ich tun

  35. avatarLeosKurti sagt:

    Neuling finden keine Lösung in den Foren.
    Mit Befehl adb devices wird mein UrDesire nicht gelistet. Gebe ich Fastboot devices ein erscheint das Gerät. Nach Flash auf LeeDroid 3.0.8.2 erkennt Desire die SD Karte nicht mehr und ich möchte die SD Karte manuel Mounten. Nur um Fragen vorzubeugen, das neueste Rom vom LeeDroid bleibt in Bootschleife hängen, vermutlich nur für Desire HD. Zumidest steht in einer Boot Zeile Desire HD mit 1G Ram. Egal ob mit manuel oder via Rom Manager installiert. CM 7.2.0.1 bekomme ich ebenfalls nicht zum laufen. Egal, aber was mache ich mit ADB falsch. Problem tritt mit und ohne Fastboot Modus auf. Desire wird von WinXp fehlerfrei erkannt.

  36. avatarMarc sagt:

    Dann werd ich mal schauen, ob das mein A500 wiederbeleben kann… 😀

  37. avatarergoi sagt:

    Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    Hallo ich schaff es einfach nicht die seriennummer anzeigen zu lassen. Es kommt immer nur die Meldeung, dass daemon nicht läuft 😡

    C:\Users\***>cd c:/adb-tools

    c:\adb-tools>adb devices
    * daemon not running. starting it now on port 5037 *
    * daemon started successfully *
    List of devices attached

    c:\adb-tools>

    </code<

    • die Seriennummer wird nur bei einem angeschlossenem classic Desire angezeigt. Welches Gerät hast du angeschlossen? Sind auch die passenden Treiber installiert? Was erkennt der Windows-Gerätemanager? Ist USB-Debugging aktiviert?

  38. avatarsascha sagt:

    hi Brain

    ich besitze ein DHD und wollte darauf ein neues radio flashen da mein cyanogenmod welches ich installiert habe probleme mit dem gps hat.

    es hat einmal geklappt ein neues radio rom zu installieren und das via sd karte, hatte die radio rom datei in PD98IMG umbenannt und nach neustart bzw start in den bootloader wurde diese erkannt auf der sd karte und wurde praktisch automatisch geflasht, mit der version die ich aber empfohlen bekommen habe geht dies leider nicht. das problem ist das die neuste radio wohl auch ziemlich ungut ist , da wird zwar gps aktiviert aber es werden 0 satelitten gefunden…

    mir wurde ans herz gelegt das ich diese hier flashen soll: Radio_12.54.60.25_26.09.04.11_M2

    nun gut dachte ich und habe mir diese auch heruntergeladen , die md5 gecheckt , die datei umbenannt und ab damit auf die sd karte aber das gerät will diese datei nicht erkennen und fragt mich im hboot menü nicht ob es diese flashen soll , so wie es eigentlich sein sollte.

    da diese methode nicht gelkappt hat, dachte ich flashe ich das teil einfach via adb… gut, einfacher gedacht als getan, denn wenn das handy am pc angeschlossen ist habe ich im geräte manager „my htc“ stehen. auf dem handy ist usb debugging aktiviert und das handy ist auf nur laden gestellt, sobald ich aber in der cmd die befehle zum reboot eingeben zb. bekomme ich die fehlermeldung „error : device offline“

    wenn ich eingebe “ adb devices“
    bekomme ich:
    list of devices attached
    HT0CERX11273 offline

    habe auch bereits folgende anleitung hier gefunden und durchgeführt aber brachte nichs :/

    was also mache ich denn falsch das ich keine verbindung über adb hinbekomme ?

    bitte um hilfe

    • avatarsascha sagt:

      ps: am effektivsten wäre es wenn ich auch dieses rom über die sdkate geflasht bekommen würde.

      was genau muss ich danoch beachten ausser die sache mit dem umbenennen in PD98IMG ?

  39. avatarKai Krompietz sagt:

    Ich habe mein Samsung Galaxy per USB an den PC angeschlossen, hab das Debugging aktiviert und mit dem Tool das oben zum Download angeboten wird eine Kommandozeile geöffnet. Als ich den Befehl „adb decices“ aufgerufen habe standen da lauter Buchstaben und Zahlen. Das war anscheinend mein Gerät. Aber dahinter Stand noch „Offline“. Wie bekomme ich das Online. Mein Handy ist gerootet und erfüllt sonst alle anderen Bedingungen. Bitte um Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.