HTC-Desire HD rooten


Achtung!

Dieser Artikel ist veraltet, benutzt bitte diese Anleitung

Im Gegensatz zum rooten des „classic“ HTC-Desires ist das rooten des HTC-Desire HD ein Kinderspiel.
Trotzdem als erstes der Hinweis:
Achtung! Ab jetzt werden Methoden beschrieben, die dazu führen können, dass dein Telefon unbrauchbar wird und auch keinerlei Garantie- und Gewährleistungsreparaturen durch deinen Händler oder den Hersteller erfolgen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht für Schadensersatzansprüche aufkommen werde!!

Als erstes ist ein Blick in die Grundlagen meines Rootguides angebracht, falls Ihr nicht wisst, was rooten bedeutet. Einen tieferen Einblick in das Android-System und die Bestandteile und Sicherheitsmechanismen gibt es in diesem Artikel.

Wichtig: Wenn euer Desire HD einen Softwarestand einen Softwareversion 1.72 oder höher hat, dann müsst Ihr erst downgraden! Sonst funktioniert das Rooten nicht.

Der Rootvorgang:

  1. Backup wichtiger Daten
  2. Temporäre Rootrechte erlangen
  3. Permanent machen des Rootzugriffs
  4. S-Off aktivieren, um Custom-ROMs aufspielen zu können
  5. Aufspielen des Clockwork-Mod-Recovery-Systems
  6. Flashen eines Custom-Roms

1. Backup der wichtigsten Daten

Obwohl das Rooten ohne Datenverlust von statten geht empfehle ich, als erstes alle Daten vom Telefon zu sichern. Synchronisiert und sichert also Eure Kontakte und kopiert den gesamten Inhalt der SD-Karte auf Euren Rechner.

Stellt auch sicher, dass der Akku Eures Telefons vollständig geladen ist.

2. Temporäre Rootrechte erlangen

Dafür benötigt man das Tool Visionary von Modaco, das gab es früher mal im Google Market, inzwischen wurde es von dort verbannt, herunterladen könnt Ihr die APK-Datei direkt hier im Modaco-Forum oder hier direkt von der Brutzelstube (schaut bei Modaco vorbei, ob es dort eine neuere Version gibt, wenn meine Version hier nicht aktuell ist, freue ich mich über eine entsprechende Nachricht): com.modaco.visionaryplus.r14.

Das Tool kopiert Ihr auf die SD-Karte Eures Desires. Unter Menü/Einstellungen/Anwendungen erlaubt Ihr durch setzen eines Hakens das Installieren von Apps aus „Unbekannten Quellen“. Außerdem setzt Ihr einen Haken unter „Entwicklung“ bei USB-Debugging. Ihr benötigt einen File-Explorer wie Astro oder ES Datei Explorer die Ihr im Market kostenlos laden könnt. Mittels dieser navigiert Ihr auf Eure SD-Karte und startet die Installation des Visionary-Tools durch drücken auf die APK-Datei. Danach startet Ihr das Visionary Tool:

Mit einen Druck auf „Temproot now“ und einem Reboot habt Ihr jetzt temporäre Rootrechte (temporär, weil nach Deinstallation von Visionary die Rootrechte wieder weg sind). Mit Rootrechten würde ich jetzt die Gelegenheit nutzen, um mit Titanium Backup ein „richtiges“ Komplettbackup zu machen

3. Permanenter Root:

damit der Rootzugriff immer erhalten bleibt, auch wenn Ihr Visionary deinstalliert klickt Ihr in dem Tool einfach auf „Attempt Permroot now“. Nach einem Reboot habt Ihr nun Kompletten Rootzugriff. Dieser kann mit Klick auf „Unroot now“ wieder Rückgängig gemacht werden.

Wenn Ihr „nur“ Rootzugriff haben wollt, um beispielsweise Titanium Backup Nutzen zu können, seid Ihr jetzt durch.

ACHTUNG WICHTIG!!!

Sollte das Telefon ein OTA-Update anbieten, dann dieses keinesfalls installieren. Das ist das offizielle ROM von HTC. Wenn man dieses installiert ist der Rootzugang wieder weg und Euer Desire HD bootet wahrscheinlich nicht mehr richtig. ALSO NIEMALS ANGEBOTENE OTA-UPDATES INSTALLIEREN, WENN IHR EIN GEROOTETES HTC-DESIRE HD HABT!! Erst den Root entfernen, dann ein Update machen, dann wieder Rooten. Vorher aber bitte kundig machen, ob das Rooten nach dem Update immer noch möglich ist, denn vielleicht wurde ja damit auch die Lücke geschlossen, die das Rooten ermöglicht.

4. S-Off aktivieren

Um Custom-ROMs nutzen zu können, muss man das HTC-Desire HD erst S-Off schalten. Dies macht man durch austausch des HBoot. S-Off ermöglicht das flashen von ROMs, die nicht offiziell von HTC signiert sind.

S-Off ist recht einfach. Voraussetzung ist ein permanenter Rootzugriff, der in den oben stehenden Schritten mit Visionary ermöglicht wurde.

Für S-Off benötigt Ihr folgendes Windows-Tool: EasyS-OFF_05

Dieses entpacken. Das HTC-Desire HD mit aktiviertem USB-Debugging und im Modus „nur laden“ per USB an den Rechner anschließen und die Datei „Desire HD easy s-off.exe“ mit Adminrechten starten. Jetzt fragt das Telefon nach Superuser-Rechten, diese müssen natürlich erlaubt werden. Nach kurzer Zeit hat Euer DesireHD einen neuen S-OFF HBoot.

5. Clockworkmod-Recovery-System Aufspielen

ladet dazu einfach die App „Rom-Manager“ aus dem Market herunter und klickt auf „Clockwork-Mod recovery installieren“. Wählt dann Euer Telefon aus. Anschließend wird das Recovery-System installiert. Mit Druck auf „Neustart ins Recovery-System“ jetzt ausprobieren, ob Ihr ins Recovery-Menü rebooten könnt. Wenn dies nicht geht, einfach nochmal den ROM-Manager starten und das Recovery-System noch einmal installieren lassen.

6. Flashen eines Custom ROMs

Da für die Installation eines Custom-ROMs meist ein Wipe (rücksetzen auf Werkseinstellungen) gefordert ist, ist jetzt auch ein guter Zeitpunkt, mittels Titanium-Backup all Eure Apps zu sichern und danach den Inhalt der SD-Karte mal komplett auf den Rechner zu kopieren (nur zur Sicherheit, Backups kann man gar nicht genug haben ;o) )

Bei den XDA-Developern gibt es reichlich ROMs zur Auswahl:

http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=765

In alter Tradition empfehle ich das LeeDroid-ROM für das Desire HD

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=842802

Das ROM ist eine Zip-Datei. Diese einfach herunterladen und auf die SD-Karte eures Telefons kopieren (NICHT ENTPACKEN!!!)

Jetzt den Rom-Manager auf dem Telefon starten und “ROM von SD-Karte installieren” wählen. Die zip-Datei des LeeDroid auswählen. Bei “Daten und Cache-Bereich löschen” einen Haken machen (Dies ist der sogenannte “Wipe”, alle Daten werden gelöscht (Ihr hattet doch mit Titanium Backup alles gesichert, oder…?) und ok drücken. Ein Haken bei “Daten und Systembereich sichern” würde ein Nandroid-Backup vor flashen des ROMs ausführen (ich setze diesen Haken IMMER wenn ich irgendetwas flashe, selbst bei kleinsten Addons, nichts ist ärgerlicher, als wenn etwas nicht funktioniert und man wipen muss und deshalb Daten verliert oder das Telefon komplett neu einstellen muss).

Solltet Ihr also später ein neues ROM flashen oder ein Theme oder eine Erweiterung dann unbedingt IMMER ein Nandroid Backup machen, so kann man problemlos im Fehlerfall alles wieder herstellen, den meistens hilft nur ein kompletter Reset (WIPE) mit löschen aller Daten weiter, wenn etwas schief geht. Also IMMER Daten sichern (ich kanns gar nicht oft genug sagen ;o) )

viel Spaß mit Custom Roms und Rootrechten auf dem Desire HD!

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

97 Kommentare zu HTC-Desire HD rooten

  1. avatarVHT sagt:

    Hey cool danke für die Anleitung! Also leichter konnte es nicht sein!!!!!
    Jetzt muss ich nur noch Leedroid oder so flashen.

  2. avatarDHD Owner sagt:

    Hallo,

    ich habe das DHD mit T-Mobile Branding und möchte das LeeDroid draufmachen. DIe Anleitung ist wirklich super. Danke dafür. Folgende Fragen hab ich jedoch noch:

    Kann ich das aktuelle System so wie es ist 1:1 sichern? Im Falle das was schief geht oder im Garantiefall möchte ich es ja wieder zurückspielen können. Oder gibt es da andere Möglichkeiten?

    Grüße

  3. avatarDHD Owner sagt:

    so hab jetzt das Leedroid Rom eingespielt.
    wie sieht es nun mit OTA Updates aus? Kommen da überhaupt welche? Kann man überhaupt welche einspielen oder macht man dadurch das Gerät kaputt? Ich nehme an ab jetzt nur noch manuell LeeDroid oder?

  4. avatarDHD Owner sagt:

    warum kann man im setcpu die cpu nicht übertakten? ist das im leedroid kernel nicht konfiguriert?

  5. avatarMurdo sagt:

    Hi,
    hab ein DHD mit Tmob Branding.
    Angenommen ich möchte ein app installieren, welches root braucht. Braucht es das nur bei der Installation oder auch später um zu funktionieren??

    Wenn ich nur den temp. Root mit visionary mache und es dann wieder deinstalliere, funktionieren dann die Apps noch die Root brauchen??

    Wenn ich nur temp. roote und wieder deinstalliere, ist das noch nachvollziehbar?(Im Garantiefall zB)

    • 1. root wird zur funktion der app benötigt. Zur Installation benötigt man kein root
      2. siehe erstens, ohne root funktionieren die apps nicht mehr, die rootrechte benötigen
      3. wenn entrootet wurde ist nix nachvollziehbar, aber dafür übernehme ich keine Garantie oder Verantwortung!

  6. avatarDHD Owner sagt:

    also ich verwende das leedroid nun seit mehreren Tagen auf meinem DHD und ich sehe keinen markanten Vorteil gegenüber der normalen ROM, außer dass ein paar neue Features dabei sind und paar Apps schon vorinstalliert sind. Und der root funktioniert besser als mit dem visionary+ auf der originalen ROM.

    Lohnt sich iwie nicht auf die Version umzusteigen und die Garantie zu verlieren. Zumal man ja nicht mal übertakten kann. Oder seht ihr das anders.

    • bei XDA-Developers gibt es reichlich andere ROMs mit den verschiedensten Funktionen. Das LeeDroid ist nur ein Vorschlag, da ich den Rootguide für das „Classic“ Desire auch mit dem LeeDroid begonnen habe.
      Da ich selbst kein HD besitze kann ich schwer ROMs ausprobieren und geeignete empfehlen.

      Bein classic Desire kam noch dazu, dass man durch den kleinen Telefonspeicher eigentlich am Root und an Custom-ROMs nicht vorbei kam, um dieses Problem zu lösen. Beim HD gibts die Speicherproblematik ja mehr oder weniger nicht mehr. Allerdings sind ja einige Apps, die Root voraussetzen ziemlich nützlich, die das Rooten immer noch lohnenswert machen.

  7. avatarDer Carl sagt:

    Gibts für das LeeDroid Rom auch nen battery mod, so wie beim normalen Desire, sodass mir die Prozentanzeige gezeigt wird?

  8. avatarPhilip sagt:

    Könntest du noch Erklärungen zu radio hinzufügen? Überall lese ich was von neustem radio flashen usw, hab aber keine Ahnung, was das jetzt genau ist. Hab ehrlich gesagt auch keine wirklichen Anleitungen gefunden und bin jetz verunsichert, da das ja in dieser Anleitung gar nicht erwähnt wird…

    Danke im Vorraus

    • das radio ist die firmware für die peripherie dews DHD, also WLAN, Mobilfunk, Kamera usw. Neuere Radio-Versionen können verbesserungen beim Empfang oder bessere Akkulaufzeit bringen. Ein Radio flashen ist etwas heikler, als ein ROM zu flashen, denn wenn da etwas schief geht, funktioniert eventuell dein DHD gar nicht mehr.
      Das flashen eines Radios funktioniert genau so, wie das flashen eines ROMs, also die ZIP-Datei einfach im Recovery installieren. Daraufhin rebootet das DHD ein paar mal und startet dann neu. In der Zeit aber bitte nix dran fummeln und am besten auf dem Tisch liegen lassen, damit keiner der Sensoren eventuell „durcheinander“ kommt.

  9. avatarPhilip sagt:

    Ich wollte aber radio wegen der besseren Empfangsqualität und dem schnelleren GPS Fix haben =)
    Trotzdem möglich?

    • ja, siehe hier
      http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=877295

      – SDK installieren, Handy voll laden
      – Das radio.img file in den Tools-Ordner des SDKs extrahieren
      – dein DHD im bootloader modus starten
      – eine kommandozeile im Tools-Ordner des SDK aufmachen
      -den Befehl „fastboot flash radio radio.img“ ohne “ eintippen
      – Einige Minuten warten, bis alle sende und schreibbefehle abgearbeitet sind
      – Reboot des DHD

  10. avatarThomas sagt:

    Ich habe ein Problem bei Punkt 4; wenn ich EasyS-Off starte (auf den Button S-Off it! klicke), bekomme ich die Fehlermeldung „Module or hboot fail. Aborting.“ Fällt dazu jemand etwas ein? Die Schritte vorher habe ich befolgt. Wie kann ich jetzt eigentlich überprüfen, ob ich wirklich permroot-Rechte habe?

    Ich betreibe das Tool unter Windows 7, Virenscanner und Firewall habe ich testweise schon abgeschalten, bringt leider nichts :S

    • Am Telefon die Frage nach Superuser-Rechten mit „ja“ beantwortet?

      • avatarThomas sagt:

        Soweit kam ich gar nicht, dass diese Frage kam.

        Heute ist überhaupt nicht mein Tag. Vor lauter Müdigkeit habe ich auf das gerootete Telefon das OTA-Update von HTC installiert – mit dem Ergebnis, dass die Root-Rechte futsch sind (klar) und so schnell wohl auch nicht mehr zu bekommen sind, siehe hier:

        http://www.pocketpc.ch/htc-desire-hd-root-rom/115942-kein-temproot-visionary.html

        Pech! :S Wenigstens scheine ich nicht der Einzige zu sein…

        • funktioniert der Weg: mit Goldcard-alte ruu aufspielen (von shipped-roms) und rooten vielleicht?

          Hm, mehr als fett und rot markieren kann ich den Abschnitt zu OTA-Updates auch nicht 😉

          • PS: gefunden in: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=879525

            Currently, the new ROM (1.72.405.3) has a new HBOOT (so you can’t install ENG HBOOT S-OFF) and is difficult to root (not as simple as it is with previous ROMs). However, it also has a better radio, and a faster ROM with various bugfixes. This ROM is also Android Froyo v2.21. If you want to try out the new ROM, whilst maintaining the ability to ‚revert‘ back to your older, hackable state then follow the below instructions carefully. Also, do not worry about extracting system.img files and whatnot.

            *It is recommended to do a NANDROID BACKUP first

            *All RUUs can be obtained from http://www.xdafil.es/DesireHD/RUU/

            *If you don’t do steps 1-3 properly and flash the new ROM, you will not be able to revert back

            *Radio S-OFF and SuperCID can be obtained by following instructions in this thread: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=857537

            *Tutorial for flashing RUUs (needed for steps 4 & 8): http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=841890

            1. Install Radio S-OFF (NOT ENG HBOOT S-OFF) and SuperCID
            2. Go to bootloader, then System Info. (If System Info is not there, but you have SHIP S-OFF skip step 3 and proceed to step 4)
            3. Make sure CID is 11111111 *AND* the bootloader shows S-OFF. If not, repeat step 1
            4. You can now flash the new ROM (1.72.405.3)
            5. This will remove ENG HBOOT (if you had it) and ClockworkMod
            6. If you did steps 1-3 correctly, your Desire HD should still be S-OFF. Go to bootloader and check. If not, you did not do steps 1-3 correctly and will have to wait for the new HBOOT to be cracked.

            When you are done with the new ROM and want to go back, follow the instructions below:

            7. Download the HTC RUU 1.32.405.6 of your choice (Since you are SuperCID you can flash any RUU)
            8. Flash it to your Desire HD
            9. Root your ROM using Visionary, and install ROM Manager and flash ClockworkMod. You can optionally install ENG HBOOT S-OFF now if you like.

            If you made a NANDROID Backup, you can restore this now from ClockworkMod

            • avatarThomas sagt:

              Vielen Dank für Deine Mühe, das werde ich mir morgen mal ganz in Ruhe anschauen.

              Und was das Markieren betrifft – nein, das war einzig und allein meine Schuld!! Solche Dinge sollte man nicht in Angriff nehmen, wenn man nur 3 Stunden Schlaf hatte 😀

              • kenn ich selbst. Die Bedeutung von ausreichend Schlaf wird aber im Allgemeinen völlig überbewertet 😉

                Ich denke aber, es ist nur eine Frage der Zeit, bis man eine Methode gefunden hat, das Ding wieder zu knacken. Bedenken sollte man ja auch, dass die Koryphäen der Szene im Augenblick möglicherweise im Urlaub sind, da dauert es vielleicht 1 oder 2 Wochen…

  11. avatarflyaway sagt:

    Hallo,

    gibt es auch schon eine Lösung, wenn man Android 2.2.1 auf seinem HD hat?

    vg
    fly

  12. avatarDHD Owner sagt:

    Hi,

    hab ich das nun richtig verstanden? HTC verteilt für das DHD gerade das OTA Update auf Android 2.2.1. Wenn ich das jedoch installiere kann ich nicht mehr mit dem visionary Tool rooten weil die einen neuen HBoot drin haben und rooten nicht mehr so einfach wie bei den vorherigen Roms ist. Seh ich das richtig?

    Ich hab das LeeDroid drauf. D.h ich kann ja auch das neue LeeDroid 1.3.a mit Android 2.2.1 aufspielen. Hab ich dann die selben Verbesserungen wie in der originalen ROM auch drin und ist dort auch das verbesserte Radio gleich dabei?

    grüße

  13. avatarDHD Owner sagt:

    aso und wenn ich dabei bin dann gleich noch ne frage.
    erst die neue Rom einspielen und dann das neue Radio oder anders herum?

    • mangels eines Desire HD kann ich leider keine ROMs testen und daher auch nicht wirklich empfehlungen aussprechen

      Ich würde erst das Radio updaten und danach das ROM

  14. Pingback:Flashen kann mir einer dabei helfen? - Android-Hilfe.de

  15. Pingback:Downgrade von 1.72 /1.75 auf 1.32 für das Desire-HD - Brutzelstube.de

  16. avatarnachtaktiv sagt:

    Ich habe LeeDroid 1.4 laufen. Jetzt würde ich gerne noch das Radio flashen (12.28e.60.140fU_26.04.02.17_M2), das auf http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=842802 empfohlen wird, aber es klappt einfach nicht. Wenn ich es mit der gezippten Datei im ClockworkMod-Recovery probiere, passiert ganz kurz was, aber es geht so schnell, dass man nichts lesen kann und ich befinde mich wieder in dem grünen Clockwork-Menü. Effekt hat die Aktion keinen.

    Wenn ich es mit der Fastboot-Methode versuche, also

    fastboot flash radio radio.img

    dann kommt:

    C:\Program Files (x86)\Android\android-sdk-windows\tools>fastboot flash radio ra
    dio.img
    sending ‚radio‘ (24832 KB)… OKAY [ 4.953s]
    writing ‚radio’… FAILED (remote: not allowed)
    finished. total time: 4.954s

    S-Off habe ich damit herbeigeführt:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=855403

    Hat jemand eine Idee wie ich das Radio flashen könnte?

    • avatarnachtaktiv sagt:

      Ich antworte mir mal selbst: Ich habe es hingekriegt. Zum flashen eines Radio benötigt man gemäß

      http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=896597

      wohl ENG S-Off und Radio-S-Off

      Das bekommt man wohl nur mit dem EasyS-off, hier:

      http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=855403

      Als ich das ausgeführt hatte – unter Windows 7 ging es nicht, aber auf dem XP-Rechner – konnte ich das Radio flashen wie es überall beschrieben wird, also mit dem Befehl

      fastboot flash radio radio.img

      C:\Users\thomas\Desktop\Radio flash>fastboot flash radio radio.img
      sending ‚radio‘ (24832 KB)… OKAY [ 4.897s]
      writing ‚radio’… OKAY [ 23.468s]
      finished. total time: 28.366s

  17. Pingback:Temporärer/Permanenter Root - was ist der Unterschied - Brutzelstube.deBrains Brutzelstube

  18. avatarJens sagt:

    Hallo,
    Ich habe seit einigen Wochen nun LeeDroid_HD_V1.4.1 auf meinem HTC..nun lese ich von einer Version 1.4 bei XDA.
    Wie kann ich meine Version „uptaden“ das ich die Version 1.5 bekomme, ohne Datenverlust?

    Und hat jem. schon erfahrung mit dem Übertakten? Was brauche ich dafür?:)

    Besten dank

  19. avatarpat sagt:

    bei mir kommt visoinary apk parsen fehler downgrade steht usw alles gemacht aber egal wo ich es lade immer gleiche fehler parsen

    hat jemand idee warum das kommt

  20. avatarPhilipp sagt:

    Ich hab das gleich Problem wie Thomas:

    „Ich habe ein Problem bei Punkt 4; wenn ich EasyS-Off starte (auf den Button S-Off it! klicke), bekomme ich die Fehlermeldung “Module or hboot fail. Aborting.” Fällt dazu jemand etwas ein? Die Schritte vorher habe ich befolgt“

    Aber ich meine, noch eine alte Softwareversion drauf zu haben, daher kann das ja eigentlich nicht sein das ich downgraden muss. bin mir aber nicht ganz sicher, anbei die infos, die ich auslesen konnte:

    Baseband-Version:
    12.28b.60.140eU_26.03.02.26_M

    Kernel-Version:
    2.6.32.21-gf3f553d
    htc-kernel@and18-2 #1
    Thu Oct 28 13:24:11 CST 2010

    Build-Nummer:
    1.39.111.4 CL284185 release-keys

    Software-Nummer:
    1.39.111.4

    Ich habe ein gebrandetes T-Mobile Gerät…

    Bitte um Hilfe, krieg den S-Off einfach nicht hin !!!

    • ich würde downgraden, da ich nicht weiß, was t-mobile in die version 1.39 eingebaut hat, möglicherweise verhindert diese auch das rooten. Wenn du von der ungebrandeten 1.32er ausgehst. sollte alles klappen

  21. avatarpat sagt:

    habe unbekannte quellen gemacht… diese version viso geht die xda is defekt

  22. avatarJens sagt:

    hab mein desire hd zwar noch nicht ist aber schon bestellt und wollte mal fragen ob es möglich ist ein tool zu installieren womit ich die apps kostenlos aus dem market beziehen kann? (typisches beispiel mit apple und seinem jailbreak)

    • nein, solch asozialen Bemühungen werden unter Android zum Glück nicht unterstützt. Apps findet man so schon an jeder Ecke kostenlos.

      • avatarJens sagt:

        naja ok obs asozial is oder nich is fraglich darum solln sich die geister streiten, man bezahlt ja immerhin schon genug.
        zum thema: hab in der richtung n installous gefunden danke

  23. avatarcn sagt:

    ich bin auf folfendes problem gestossen: in punkt drei sollte das dhd ein reboot durchführen der bildschirm wird jedoch nur schwarz und das roottool läst sich auch nach einen manuellen reboot nicht mehr öffnen und das dhd reagiert total träge. was ist dayfalsch gelaufen?
    danke schon im vorraus

  24. avatarGerd sagt:

    Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die ausführliche, hervorragende Anleitung.

    Auch an dieser Stelle: das DHD ist ein Super-Teil. Ich habe mein 3 GS Fallobst (mit Jailbreak) mit Freude abgegeben.

    Vielleicht ein kleiner Hinweis: EasyS-off wollte auf meinem frischen XP nicht laufen….Es fehlte .Net

    Gruss aus Berlin

    Gerd

  25. avatarBen sagt:

    Ich lese hier jetzt schon eine Weile mit auf Deiner Seite und habe auch dank dieser Anleitung hier den Knoten zum Rooten bei mir erst richtig lösen können. Genau wie damals, als ich meine erste Wii gemoddet habe, stelle ich beim DHD rooten fest, dass mit der Anleitung alles stehen oder fallen kann. Es muss schließlich nicht nur gut geschrieben sein, sondern auch Eventualitäten abdecken können.

    Seit mehreren Wochen habe ich mein DHD so gerootet und mit Leedroid geflasht am Laufen. Gestern Abend dann kam aus heiterem Himmel der totale Blackout beim Handy in dem Sinne, dass es das System völlig zerknüllt hat – hat nicht mehr gebootet, „nur“ ins Recovery kam ich rein. Und wieder musste ich heute feststellen: mit den richtigen und vor allem kompetenten Worten lässt sich auch solch eine Krise überstehen. Mit frischem Wipe (und noch frischerem ROM 😉 ) fahre ich mein DHD soeben mit neuen Lebenszeichen wieder hoch *puh*

    Für Deine teilweise Elefantengeduld und die durchaus kompetenten Worte muss ich einfach mal ein großes und herzliches Danke entgegnen 🙂

    In diesem Sinne: Danke 😀

  26. avatardani sagt:

    Hy kann man diese Anleitung auch für das flashen und rooten des HTC desire z benutzen? Danke schön

  27. avatart-liner sagt:

    Hallo Leute,

    ich kann die Anleitung leider nicht bestätigen :o( Ich habe ein HTC Desire HD. Android 2.2.1, Software Nummer 1.72.
    Visionary ausgeführt – Temproot – irgendwann wird der Bildschirm nur noch schwarz – lediglich die Infoleiste bleibt eingeblendet. Irgendwann ragiert das Gerät auch wieder auf den Homebutton. Allerdings erhalte ich immer wieder von bspw. Titanium & Co. die Meldung, dass es NICHT gerootet wurde und Titanium daher nicht durchgeführt werden kann.
    Ich habe das Gerät mehrfach neu gestartet und den Vorgang wiederholt, auch Visionary deinstalliert / reinstalliert – das Gerät auch mal 1-2 Stunden in diesem „Dämmer-Status“ liegen lassen – aber ohne Erfolg… Ist Euch sowas bekannt?

    • ich zitiere mal aus den ersten zeilen des guides:

      Wichtig: Wenn euer Desire HD einen Softwarestand einen Softwareversion 1.72 oder höher hat, dann müsst Ihr erst downgraden! Sonst funktioniert das Rooten nicht.

      • avatarMatze sagt:

        Hey Brain,

        erstmal Glückwunsch zur Seite, ist echt ne gute Anlaufstelle für Android-Neulinge wie mich! Hab gestern mein DHD bekommen, vorher 3 Jahre iPhone Familie 🙂
        Da ich von der Android-Szene keine Ahnung habe, wollte ich mal fragen, ob in der Szene daran gearbeitet wird, für den Softwarestand 1.72 einen Root hinzubekommen, ohne Downgraden zu müssen?

        Ich möchte eigentlich nur einen perm. Root, aber keine Custom Roms einspielen, und leider bin ich auf der 1.72.

        Greetz,
        Matze

        • Sicherlich wird daran gearbeitet, ich beobachte allerdings das DHD nicht so genau, um auf dem neuesten Stand zu sein. Allerdings kam mit 1.72 die Info, dass die Lücken, die zum rooten benutzt wurden, allesamt geschlossen wurden. Eine neue Lücke wurde bisher nicht gefunden.

  28. avatarkunky sagt:

    hi,
    also ich hab alles gemacht, trotzdem komm ich nicht durch 🙁

    – usb debugging ON
    – software version 1.32.405.3
    – visionary+ installiert und temp boot & reboot (auch mit R/W und temp boot ON) = kein root

    temproot now und danach permroot now geht, dann kommt auch die meldung das er root rechte hat….leider bootet er dann neu und dann is wieder nix 🙁

    bin ich doof oder liegts nicht an mir -.-

    mfg

    • avatarkunky sagt:

      btw… andriod version 2.2

    • wie meinst du „is wieder nix“? Mal eine App gestartet, die Root Rechte benötigt? Evt. musst du noch eine aktuelle Busybox installieren (am besten Titanium Backup starten und den Knopf „Probleme“ drücken)

      • avatarkunky sagt:

        ich meine damit das ich keine root rechte habe… ich wollte auf die /data zugreifen, was nicht funktioniert

        superuser app wird angezeigt und visionary ist auch eingetragen

        zudem wird die cpu immer mit 100% ausgelastet, erst wenn ich visionary disable geht die cpu auslastung wieder auf 2% etc normal

  29. avatarkunky sagt:

    hmm also titanium hat root zugriff oO aber der file manager nicht

    ich nutze ghost commander oder astro …bei beiden komme ich nicht auf /data drauf

  30. avatarkunky sagt:

    ich möchte mein aktuelles wallpaper sichern , was ich damals direkt von einer webseite übernommen habe ohne es vorher in meinen media ordner runterzuladen :/

  31. avatarkunky sagt:

    root mode im ghoste commander ist ON

    wie kann ich das nun in den superuser app eintragen?

    • normalerweise poppt bei einer app, die rootrechte benötigtr, automatisch die superuser-app auf und fragt nach, ob man superuser-rechte genehmigen will

  32. avatarkunky sagt:

    geht! 😀 … vielen dank für den support

    habs irgendwie hinbekommen^^

  33. avatarDer Richter und sein DHD sagt:

    Hey Leute, ich bins, der Richter und sein DHD vom anderen Forum.
    Ich hab so einige Probleme damit, ein neues betriebssystem auf mein DHD zu bringen.
    Ich setze erst mal den Verlauf meiner bisherigen Schriften mit Brain McFly hier fest, damit ihr nachlesen könnt, was so bisher passiert ist.

    ##Der Richter und sein DHD sagt:
    19. Mai 2011 um 16:07

    Hey Leute, mein DHD bringt mich um.
    Ich hab ClockworkMod 3.0.2.6, ROM Manager v4.2.1.0.
    Wenn ich die ROM sichern möchte, fragt er nach dem Namen und startet das System neu. Dann kommt dieser nervige schwarze Bildschirm mit dem roten Ausrufezeichen.
    So. Drücke ich jetzt + und Power, gibt es vier Optionen:
    -Reboot system now
    -Apply sdcard:update.zip
    -Wipe data/factory reset
    -Wipe cache partition
    Ich möchte Android 2.3.3 HTC Kingdom build 0.81.651.0 mit Sense 3.0 installieren.

    Die Menüüberschrift zeigt mir jedoch an, dass ich im Android system recovery bin und nicht bei Clockwork Recovery…

    Hat jemand n Plan? Ich verzweifle an meinem eigenen Handy…

    PS: Der Grund, warum Recovery wohl nicht startet, liegt an der Meldung: E:Can’t open /cache/recovery/command

    PPS: Zum Thema unrevoked^3: Bei mir kommt die Meldung “Device ace is not supported at this time.”
    Für mich ist das “Painful root and reflash” 😉

    Brain McFly sagt:
    19. Mai 2011 um 18:35

    hast du s-off auf deinem DHD?
    http://www.brutzelstube.de/2010/htc-desire-hd-rooten/

    ##Der Richter und sein DHD sagt:
    20. Mai 2011 um 01:35

    Hmmm…ich wollts grad installieren.
    Aber: Mitten bei installieren zeigt er Error: Do you have root?
    Ich geh ma davon aus, dass ichs nicht problemfrei gemacht habe.
    Allerdings hab ich ja erwähnt, dass ich Probleme mit Clockwork Recovery und UnrEVOked hab.
    Im Grunde hab ich auch Probleme mit Visionary+. Wenn er mein DHD temprooten soll, dann sagt er, dass er lädt und lädt und lädt und…
    nach 20 Minuten hats mir dann auch gereicht…

    Ich glaube mein DHD ist von Androiden entwickelt worden und nicht von Menschen…und versucht sich, gegen mich aufzulehnen…
    Hilfe!?! 🙂

    ##Brain McFly sagt:
    20. Mai 2011 um 07:08

    dhd und unrevoked funktioniert nicht, da geht nur diese anleitung
    http://www.brutzelstube.de/category/htc-desire-hd-htc-desire-z-htc-g2/rootguide-htc-desire-hd/

    erst downgraden dann rooten

    ##Der Richter und sein DHD sagt:
    23. Mai 2011 um 00:53

    Nee, sorry. klappt immernoch nicht.
    Visionary+ hängt einfach beim Laden fest.
    Hab jetzt die alte Androidversion…also gedowngrated…
    und unrevoked^3 klappt auch immernoch nicht…

    ###Der Richter und sein DHD sagt:
    23. Mai 2011 um 01:13

    Werd jetzt wohl erst mal ein paar Tage mit Android 2.1 rumlaufen müssen wie ein Idiot 😀
    Ich hoffe, das sich bald eine Lösung finden wird.

    Biiiitteeeeeeee 😀

    Brain McFly sagt:
    23. Mai 2011 um 07:15

    http://www.brutzelstube.de/2010/htc-desire-hd-rooten/
    bitte dort auch posten, wenn es beim Rooten des DHDs Schwierigkeiten gibt, da passt es thematisch und die richtigen Leute lesen dort auch mit.
    Und bitte möglichst genau beschreiben, was, wie und wo “hängt” unbd wenn es eine Fehlermeldung gibt, diese bitte auch mit hinschreiben

  34. avatarDer Richter und sein DHD sagt:

    Es nervt…
    ich gehe auf Visionary+,
    drücke auf Temproot now, dann kommt das Standbild mit dem Visionaryzeichen und der Meldung, dass es geladen wird… In der oberen Leiste von Visionary+ dreht sich dieser Endloskreis…und das ziemlich lange…also funktionierts nicht.
    Dann gehe ich mit der Back-Taste zurück aufs Visio-Menü…

    Kann mir da jemand helfen?

  35. avatarDer Richter und sein DHD sagt:

    Hmmmm…sehr komisch.
    Obwohl ich einen Downgrate gemacht habe, steht da:

    Android Version: 2.2 ?!?! Da bin ich selbst jetzt überrascht.
    Software-Nummer: 1.32.405.6

    • Das 1.32 ist das entscheidende. Ich weiß gar nicht, obs beim DHD jemals Android 2.1 gab…?!
      Ich würde ein Factory-Reset machen, die SD-Karte mal komplett formatieren und von vorn beginnen. Du wärst der erste, bei dem es nicht funktioniert 😉

  36. avatarDer Richter und sein DHD sagt:

    Na ja, ich kenn mich. Ich hab in so einigen Dingen pech, wo nix geht 😀

    Okay, dann war das mit Froyo bei mir ein Denkfehler. Aber hab auch schon gedacht, dass da etwas an meiner Denkweise nicht stimmt… 😉
    Ich gebe mein Bestes und meld mich dann.

  37. avatarKusi sagt:

    Ich habe das gleiche Problem wie Der Richter
    HTC Desire HD mit Android 2.3.3
    Schade wollte nur einige Vorinstallierte Anwendungen (Trial Versionen) loswerden.

  38. avatarDuke Nukem sagt:

    Hey Brain,

    Jetzt hab ich mal eine ganz andere Frage:
    Durch einen Vertrag hab ich ein
    HTC Desire HD br 0040
    bekommen.
    Es ist noch originalverpackt und ich würde es gerne verkaufen, aber ich weiß nicht, ob es ein Branding hat. Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht das br für Branding steht und 0040 für den Provider (z.B. T-Mobile). Aber genausogut könnte br für brown stehen.
    Kannst du mir helfen?

    • avatarDuke Nukem sagt:

      Hat sich erledigt, hab ne Mail an den HTC Support geschickt und nach 5 Minuten eine Antwort bekommen!!
      Also für mich gibts nie wieder ein anderes Telefon als HTC 😀

  39. avatarToBe sagt:

    Hallo,
    leider fiel mir nach dem flashen erst auf, das ich Radio S-Off nicht erledigt habe 🙁
    habe ich nun eine möglichkeit, mit dem LeeDroid ein Radio S-off vorzunehmen, oder muss ich erst alles soweit zurücksetzen, das ich wieder „Android“ draufhabe und dann Radio S-off durchführe???

    vielen Dank im Voraus 🙂

    gruß ToBe

  40. avatardogan sagt:

    hi super anleitung,
    aber ich habe folgendes problem, wenn ich mit Visionary dann root machen möchte stürzt das pogramm nach den laden ab, ich habe dann nur noch ein schwarzes bildschirm und oben dann akku anzeige.
    Ich habe DHD mit der Version 2.3.3

    Was kann ich ejtzt dagegen machen oder wie muss ich vorgehen.

    Wäre echt super wenn du mir helfen könntest!

  41. Pingback:HTC erfolgreich online rooten: Tool zur Aufheben der HTC Bootloader Sperre | Android,Rooten,Bootloader,HTC,HTC Sensation,Root,Smartphone,Android Rooten | www.tutsi.de

  42. avatarJens sagt:

    hm also es hat alles geklappt.
    die goldcart brauchte ich nicht.
    die genannte version ist installiert => debugging an => fastboot off
    der rom manager wurde nat auch installiert mit clockwork nachm testen kam nachm reboot n schönes symbol welches ein rotes ausrufezeichen beinhaltet.
    darauf is mir aufgefallen dass ich noch kein s-off gemacht hab mit dem tool easys-off dabei kommt aber die fehlermeldung „error=connection problem!“ su rechte hab ich aber eig dem programm gewährt
    wenn ich das häkchen nun gesetzt habe kommt die meldung „bootloader corrupt. DO NOT REBOOT“
    kann mir jmd helfen? =(

  43. avatarJens sagt:

    hab das problem gelöst stadt wie oben das tool easys-off habe ich Easy Radio tool v2_2 benutzt jetzt geht es =)

    • avatarfalkone1 sagt:

      Tolles Forum, aber ich Blicke trotz vielen lesen ( auch auf anderen Foren) nicht durch . Kann mir einer sagen was ich der reihe nach tun muß um mein DHD Desire zu Rooten. Ein Wunder, die Goldcard habe ich schon erfolgreich erstellt. Ich weis lesen,lesen,lesen, je mehr ich lese um so undurchsichtiger wird es weil immer wieder eine Variande hinzu kommt 🙁 Also bitte, wer es schon gemacht hat mit meiner Version möchte mir bitte Helfen der reihe nach.

      Danke Falkone1

      Android 2.3.3
      Sense 2.1
      Soft 2.36.161.12

  44. avatarfalkone1 sagt:

    Erst mal Dank für die schnelle Antwort,
    so wie es aussieht, kann man nicht viel falsch machen, aber wenn doch, was dann???
    Kann ich zum Rooten eine 2-GB-Karte rein machen und meine 16 GB mit den jetzigen Daten anschließend wieder nutzen oder ist es ratsam gleich die 16 GB karte zu formatieren und dann mit dieser Rooten.
    Hast du es selber schon getestet???

    LG und Danke ist ein super Bord hier

  45. avatarJJ sagt:

    hallo
    ich habe eigentlich keine ahnung von dem ganzem thema..also bitte nicht böse sein 😆
    die anleitung ist echt super aber ich komme bei schritt 4 nicht weiter.
    hab aich hab das desire hd mit 2.2
    wenn ich das s-off machen will kommt bei dem programm die fehlermeldung „boodlouder corrupt…“
    was machen ich falsch?ich hab alle schritte wie in der anleitung ausgeführt..
    danke

  46. avatarfalkone1 sagt:

    So habe mich soeben getraut und mit Advanced Ace Hack Kit gerootet. Was soll ich sagen, super einfach besser geht es wirglich nicht.Übrigens die SP Karte spielt keine Rolle könnt auch die alte nehmen . Es bleibt alles wie es ist an Einstellung und Apps super,super,super.

  47. avatarStager sagt:

    Hab mir die VISIONary app aufs handy gemacht ! wenn ich jetzt auf „Temproot now“ klicke erscheoint dieses Fenster : USB Debugging must be enabled in order for VISIONary to run.
    Was mach ich jetzt ??

    • lies mal die erste Zeile des Artikels 😉 Die große Schrift mit dem Link…

      zudem:

      Das Tool kopiert Ihr auf die SD-Karte Eures Desires. Unter Menü/Einstellungen/Anwendungen erlaubt Ihr durch setzen eines Hakens das Installieren von Apps aus “Unbekannten Quellen”. Außerdem setzt Ihr einen Haken unter “Entwicklung” bei USB-Debugging.

      aber visionary wird nicht funktionieren…

      • avatarStager sagt:

        okay! wenn es nicht funktioniert wie roote ich es dann ?

        • einfach lesen! Die ersten zwei Zeilen des Artikels:

          Hinweis:

          Achtung!
          Dieser Artikel ist veraltet, benutzt bitte diese Anleitung

          du musst nur oben am Artikelanfang den Link folgen…

  48. Pingback:Kein HBoot, kein US-Zugriff - Android-Hilfe.de