Geballtes Wissen rund um Android für Tablets und Smartphones

Wie es einige in meinem letzten Artikel schon erraten haben, habe ich mir das Acer Iconia Tab A500 zugelegt.

Gründe für den Kauf des Acer Iconia A500:

  • es ist verfügbar, viele Tablets sind angekündigt, aber dieses gibt es zu kaufen
  • unter 500 Euro, was ich mir als Schmerzgrenze gesetzt habe (ok 499 Euro sind ziemlich knapp am Limit ;) )
  • Honeycomb auf dem Tablet
  • gutes Display

Ich habe jetzt zwei Abende mich mit dem Acer Tablet beschäftigt und bin inzwischen ziemlich begeistert davon. Das Gerät sieht ziemlich schick aus und fässt sich auch sehr gut an, kein bisschen billiges Plastikgefühl, sondern echte Metallhaptik. Die Performance ist bis jetzt sehr überzeugend, alles läuft extrem schnell und sehr, sehr flüssig.

Honeycomb ist echt ein großer Wurf von Google, das Betriebssystem ist absolut maßgeschneidert für Tablets. Viele Apps haben inzwischen auch schon die Unterstützung dafür eingebaut und sehen unter Honeycomb sehr viel besser aus, als auf meinem Desire. Das Display ist eine Augenweide (1280×800 Bildpunkte). Texte erscheinen gestochen scharf, ein für mich sehr wichtiges Kriterium, da ich es vorallem zum surfen und zum lesen von PDFs verwende. Ein mal zwischenzeitlich gekauftes Toshiba Folio 100 ging nach wenigen Stunden Test zurück an Amazon, da gerade bei Text die Schrift stellenweise irgendwie unscharf wirkte.

Der interne Speicher ist mit 32GB sehr üppig ausgestattet. ca. 29GB stehen nach dem ersten Start für die Installation von Apps zur verfügung, das dürfte eine Weile reichen. Dabei wird auch eine SD-Karte “emuliert”, so dass man nicht einmal eine SD-Karte einstecken muss. Denn einige Apps wollen Ihre Daten auf SD-Karte auslagern und würden sonst Schwierigkeiten machen. Natürlich kann man auch Micro-SD Karten im Acer Iconia 500 nutzen. Ebenfalls passen sämtliche USB-Speichermedien (Sticks und Festplatten), allerdings müssen diese Fat32 formatiert sein, NTFS “spricht” das Iconia leider nicht.

Nachteile:

  • spiegelndes Display (ok, haben alle Tablets und ich werde das Iconia nicht oder sehr selten im Freien verwenden)
  • noch wenige Apps nutzen das Potential von Honeycomb (das wird sich sicher ändern)

Der Rootfaktor:

Rootrechte kann man sich innerhalb von zwei Minuten verschaffen, bei den XDA-Developern gibt es dazu die nötige Anleitung, die ich noch separat auch in deutsch hier posten werde. Titanium Backup läuft danach erst einmal. Leider die Screenshot Utilities, wie PicMe noch nicht. Sicherlich fehlt da die Honeycomb-Unterstützung. Auch habe ich SwiFTP nicht zum laufen bekommen, bzw. konnte ich mich nicht mit dem Tablet verbinden.

Einige Apps im Market sind ebenfalls nicht auffindbar, sicherlich, weil sich das Iconia 500 als nicht kompatibel vorstellt. Apropos Market, natürlich läuft darauf der normale Google-Market. Acer hat es sich zum Glück verkniffen einen eigenen App-Store zu basteln.

Fazit:

Insgesamt ist das Acer Iconia A500 genau das Tablet, was ich gesucht habe. Softwareseitig und auch bei den Apps gibt es natürlich noch einiges zu verbessern. Aber wenn man bedenkt, dass Honeycomb quasi nur ein paar Tage alt ist, dann läuft schon sehr viel auch in speziellen Tablet-Versionen. Bis jetzt hatte ich gerade mal einen Absturtz einer App, allerdings lief auch im Hintergrund eine Installationsorgie ab, so dass ich das nicht überbewerten würde.

Wie es scheint, ist der Bootloader allerdings von Acer gelockt, was es für Custom Roms etwas schwerer machen dürfte. Allerdings muss ich echt sagen, dass mich die originale Honeycomb-Oberfläche sehr überzeugt, im Augenblick wüsste ich nicht, wie man das noch weiter verbessern könnte. Aber ich denke, den Jungs von XDA-Developers wird dazu sicherlich etwas einfallen.

Mein Tipp: KAUFEN!

 

Update:

wer eine Tastatur vermisst: Man kann an das Tablet eine beliebige USB-Tastatur anschließe und damit die Tipparbeit erledigen. Wird absolut problemlos unterstützt. Leider gibt es keine Mouse-Unterstützung

Das Iconia kauft Ihr am besten über nachfolgenden Link bei Amazon.de

52 Antworten auf Acer Iconia 500 im kurzen Review und Test

  • avatar

    Danke für das Review habe deinen Tip bereits befolgt! :-)

  • avatar

    Hört sich alles sehr gut an. Ich denke ich werde mir auch genau dieses Tablet holen :)

  • avatar

    Hi Brain,

    mich würde die Akkulaufzeit interessieren, oder habe ich was überlesen…

    Wie sieht es eigendlich mit der Unterstützung von Medien aus, die auf einem NAS liegen? Ich würde halt am liebsten nix (ausser Apps natürlich) auf dem Ding speichern. Musik, Fotos und Videos würden auf dem NAS liegen. Kann ich die dann ohne weiteres z.B. in die Gallerie einbinden, als wenn sie auf dem Tablet lägen?

    Grüsse
    MeisterLampe

  • avatar

    Danke für dein kurzes Review, hört sich sehr vielversprechend an. Ich persönlich warte allerdings noch auf die Konkurrenz. Mal schauen wie die Tablets von ASUS, Samsung und Toshiba werden. Das Acer werde ich mir aber bald mal selbst live anschauen. Interessant wird v.a. die Entwicklung bei den XDA-Developern sein: Als ich mein Desire bekommen hatte, hätte ich mir auch nie erträumen lassen, was man daran bitte besser hätte machen können. Jetzt, ein Jahr später sind wir alle bedeutend schlauer. Hoffentlich wird es nicht allzu schwer Custom-ROMs auf Tablets zu installieren, das fände ich sehr schade. Bis es soweit sein sollte, reicht Honeycomb natürlich dicke. :D Gibt es eigentlich eine Übersicht an Apps, die schon Tablet-tauglich gemacht wurden?

    Viel Spaß mit deinem Iconia! ;)

  • avatar

    Hi Brain,
    kannst du diesen Bug von Chip.de bestätigen?
    http://goo.gl/D805x

  • avatar

    Hi Brain,

    kannst Du auf Deinem Iconia die Sprache auf Englisch umstellen. Ich habe meins auch heute bekommen, jedoch habe ich leider nur Deutsch in der Sprachauswahl… gibt es da einen Trick…? Hast Du schon etwas davon gehoert??

    PS: Ansonsten kann ich nur zustimmen… das Ding ist wirklich FETT!!!

    • avatar

      ja ich kann auch nur deutsch wählen. Beim ersten Start wurde ich aber nach der Sprache gefragt, möglich, dass nur dann das entsprechende Paket installiert wird.

    • avatar

      mit der app morelocales2 aus dem market kann man english einstellen. Es wird zwar kein english in der App angeboten, aber wenn man etwas anderes als Deutsch in der app einstellt, läuft das Iconia auf english ;)

  • avatar

    Hallo bein der Chip Review hat das Tablet nicht so gut abgeschlossen wegen Inkompatibel zu gängigen Video-Formate. Hast du dafür ein Lösung gefunden?

    http://www.chip.de/artikel/Acer-Iconia-Tab-A500-Tablet-Praxis-Test_48988052.html

    • avatar

      Das tablet spielt die gleichen Formate, wie jefes android gerät. Auch auf dem ipad muss man alles nach mp4 wandeln. Der rockplayer ist noch nicht fit für honrycomb, ist aber auch nur eine Frage der Zeit.

  • avatar

    Auf Golem gibt es einen Test die gehen wieder davon aus das das Gerät zu teuer ist! ?

    http://video.golem.de/mobil/4799/acer-iconia-tab-a500-test.html

    • avatar

      Definiere zu teuer…
      Ich halte den Preis für angemessen. Die Displayqualität fand ich im Elektronikmarkt im direkten Vergleich mit dem IPad als ebenbürtig. Die Bildschirmhelligkeit muss man einfach manuell nach oben drehen, die automatische Helligkeitsregelung ist einfach dunkler als die vom Apple-Gerät eingestellt.
      OK, für Pixelpeeper sind sicherlich Unterschiede festzustellen, ich benutze das Teil einfach und vergleiche nicht :-)
      Der Preis wird sich sicher auch ändern, als early Adapter zahlt man immer mehr, mein Desire hat ja damals auch 500 Euro gekostet, heute ist es für 350 Euro zu haben.
      Und es hat gegenüber allen anderen Honeycomb-Tablets den Hauptvorteil, dass es zu haben ist, ein Tablet welches erst Ende Juni zu kaufen ist, nutzt mir im Augenblick gar nichts :-)

      • avatar

        Ich bin definitiv kein Erstkäufer wobei ich mir bei meinem Desire auch die Finger verbrannt habe “erst das dritte Gerät funst richtig”!! Aber ich denke mal die Acer Preise sind haarscharf Identisch mit dem Ipad wenn man das so sieht! Und ich versteh auch diesen HYPE nicht auf das Ipad! Sind die alle Blind oder bin ich es. Sehen die was was ich nicht sehe??? Schon dieses Betriebssystem?? Kein USB kein Fremdhersteller! Ich habe einen aufgebohrten 8Gig IPOD. das ist mir schon Apple genug ;-)

        Hier noch ein paar vergleichs Preise

        “Die WLAN-Variante des iPad 2 kostet 479 Euro für das kleinste Modell mit 16 Gigabyte Speicher. Das 32-GB-Modell schlägt mit 579 Euro zu Buche, das 64 GB-Modell mit 679 Euro. Darüberhinaus verkauft Apple das iPad 2 auch mit WLAN und Mobilfunkanbindung (3G). Diese Variante ist für 599 Euro für das 16-GB-Modell, für 699 Euro für das 32-GB-Modell und für 799 Euro für das 64 GB-Modell erhältlich.”

        Modell

        iPad 2 mit WLAN

        16 GB 479 Euro

        iPad 2 mit WLAN

        32 GB 579 Euro

        iPad 2 mit WLAN

        64 GB 679 Euro

        iPad 2 mit 3G und WLAN

        16 GB 599 Euro

        iPad 2 mit 3G und WLAN

        32 GB 699 Euro

        iPad 2 mit 3G und WLAN

        64 GB 799 Euro”

  • avatar

    Ich galube das hier werde ich mir für mein Iconia bestellen :-)
    http://goo.gl/dzD4f

  • avatar

    also wenn ich das alles hier so lese…eigentlich wollte ich mir ja ein Asus Transformer holen, aber das Acer wirds jetzt wohl eher werden ;)

    Danke für die Rückmeldungen über das Acer, Brain :)

  • avatar

    weis jetzt nicht wo ich das dir posten sollte also mach ich das hier :

    Android 3.1 Update für das Eee Pad Transformer und das Acer Iconia A500 kommt Anfang Juni

    http://www.androidpit.de/de/android/blog/395309/Android-3-1-Update-fuer-das-Eee-Pad-Transformer-und-das-Acer-Iconia-A500-kommt-Anfang-Juni

  • avatar

    Mal ne andere Frage: ich hab das Problem dass ich mit jedem Browser den ich bisher getestet habe (Stock, Dolphin HD, Opera)
    Probleme mit Facebook habe…
    Full Site wird nicht angezeigt, springt immer auf die Mobile Site, und da hab ich direkt nach dem einloggen jedesmal nen Verbindungsfehler. In den Browsereinstellungen auch nix gefunden…
    Weiß jemand Rat?

  • avatar

    Hallo Brain,
    mittlerweile sind ja schon einige Wochen ins Land gegangen – ist dein Eindruck über das Acer immer noch genauso gut? Kennst du eine Möglichkeit, dass über einen ganz normaler USB-Card-Reader auch RAW-Bilder auf das Tablet gezogen werden kann?
    Beim iPad gibt es jetzt einen CF-Card-Reader und eine App, um diese Bilder auch betrachten und mit Stichwörtern zu versehen (Photosmith). Es scheint wohl auch zu funktionieren, aufgenommene Fotos direkt auf dem iPad zu betrachten. Deswegen werde ich mir jetzt aber bestimmt kein iPad holen :grin:
    Ich denke mal, für Android werden solche Apps noch ein wenig auf sich warten lassen. Oder hast du so etwas in der Art schon gefunden?
    Ach ja noch was: werden die Apps, die ich im Market für das Desire habe, auch direkt mit dem Acer gesynct?
    Schöne Pfingsten

    • avatar

      ich weiß nicht, ob es einen raw-betrachter gibt, macht auch auf einem tablet in meinen augen wenig sinn, wegen des nicht farbechten displays, eine schnelle konvertierung nach jpeg ist ja auch problemlos möglich
      Apps, die ich mir gekauft habe, sind auch auf dem tablet verfügbar, direkt zum download, ohne dass ich sie noch einmal bezahlen muss

  • avatar

    mit dem RAW-Betrachter geht es lediglich darum, im Urlaub etc. unscharfe oder auch nicht so gute Bilder direkt zu löschen bzw. schon mit Stichwörtern zu versehen. So mache ich es aktuell mit dem Netbook, wo ich Lightroom drauf habe.
    Würdest du dir zum jetzigen Zeitpunkt das Acer nochmal holen oder mittlerweile ein anderes vorziehen?

    • avatar

      ich kann das Acer immer noch empfehlen. Das einzige, was mich ärgert ist der gelockte Bootloader seitens Acer. Allerdings überdenken die möglichereweise auch Ihre Politik und öffnen das ganze mit dem nächsten Update. Mich stört das aber Augenblicklich nicht, da ohnehin noch keine Sourcecodes von Honeycomb veröffentlicht sind und auch Honeycomb einen sehr ausgereiften EIndruck macht, mir fällt da nur sehr wenig ein, was man noch verbessern kann.

  • avatar

    Hallo Brain,

    ich bin zur Zeit an der Entscheidung Ipad 2 oder A500 kaufen. Gibt es inzwischen das angekündigte Update auf 3.1 für Honeycomb und was soll da eigentlich verbessert werden?
    Ich lese oft von vielen Apps, die wegen dem großen Display nicht funktionieren. Kannst du das bestätigen? Hattest du selbst einen Vergleich zwischen
    diesen beiden Geräten?
    Ich lese auch oft, dass beim A500 die Homescreens manchmal ruckeln (beim Wechsel) während sie beim Ipad 2 butterweich sind. Stimmt das?

    Können inzwischen Youtube-Videos im Vollbild-Screen betrachtet werden?

    Viele Grüße,
    Ralle

    • avatar

      selten tritt ein ruckeln beim scrollen auf, gerade wenn die homescreens voll mit animierten widgets sind (kann ja das IPad nicht ;) ) aber das soll mit 3.1 behoben sein.
      Das Update kommt im Juli. Manche Apps sind noch nicht auf das Große Display angepasst, ist eine Frage der Zeit, auf dem IPad lief am Anfang auch nicht alles rund.

      Youtube in vollbild mit der Youtube App kein Problem, auch im Browser kein Problem, vollbild geht, bis 720p Ruckelfrei, bei 1080p ruckelts, kann aber auch sein, dass meine Leitung “zu dünn” ist. Gin aber von Anfang an, war mir nicht bewusst, dass das jemals nicht ging, geht ja auf jedem Android-Handy ;)

  • avatar

    Hallo Brain,

    so, nun hab ich das A500 auch.
    Ich habe im Laden mehrere Geräte ausprobiert, besonders das Wischen mit dem Finger, Spreizen usw.
    Dabei habe ich das iPad2 sowie das Motorola Tab (Xoom) zum Vergleich gehabt. Da rutschen die Finger ganz leicht drüber.
    Bei den A500 Tabs habe ich das Gefühl, das Display bremst die Bewegungen richtig aus. Auch bei trockenen Händen.
    Das konnten mir inzwischen auch andere bestätigen.
    Wir haben da extra mehrere A500 Tabs getestet. Das ist wohl wirklich bei allen so!?
    Bei meinem HTC Desire ist das Display auch irgendwie “rutschiger”.

    Wie ist das bei dir? Ich dachte eigentlich Gorilla Glas ist Gorilla Glas – egal in welchem Gerät verbaut.
    Ist da eventuell noch eine Schutzschicht auf der Oberfläche? Bekommt man die “glatter” mit einem Auto-Wax (keine Politur!)?

    Viele Grüße,
    Ralle

    • avatar

      hm, hab jetzt nur das desire als vergleich und da ist eine displaysdchutzfolie drauf. Ich merke da kaum einen unterschied. Allerdings berühre ich im unterschied zu vielen anderen die Oberfläche auch nur ganz leicht.

  • avatar

    Tach auch…

    weiss nicht wo ich es sonst schreiben soll, im Forum gibt es ja noch keine Abteilung Acer A500 ;) Also ich hab das Problem mit der mobilen Ansicht… wenn ich about:debug in die Browserzeile schreibe und mit Enter bestätige kommt man ja in die Einstellungen für die Ansichten. Wenn ich die Brutzelstube mit dem A500 aufrufe haut die Ansicht nicht hin obwohl bei den Einstellungen Desktop ausgewählt ist. Wenn ich jetzt noch mal kurz zwischen Android und Desktop switche dann gehts, aber nur bis ich den Browser schliesse. Danach wird die Brutzelstube wieder in der mobilen? Ansicht dargestellt…..jemand ne Idee?

    Gruss Mike

    • avatar

      ja, forum muss ich noch umbauen ;)
      Benutze einfach den Dolphin-Browser, denn da geht das Umschalten leichter und die Darstellung ist auch je nach eingestellten Agent korrekt. Der originale mitgelieferte Browser hat irgendwie ein paar heftige Bugs

  • avatar

    alles klar, werd den Dolphin mal ausprobieren, danke für den Tip :)

  • avatar

    Mit dem Dolphin klappt es jetzt, nur schade das der Dolphin nicht so ein schickes Homescreenwidget wie der Stockbrowser hat :wink:

  • avatar

    Ich habe meins gestern auch bekommen, allerdings noch nicht gerootet, weil am 05.07. angeblich das 3.1 kommen soll. Macht auf mich einen guten Eindruck, nur erscheint mit Wifi etwas schwach auf der Brust. Direkt im Düro an der Fritzbox (7270) ausgezeichnet mit 65 Mbps, eine Etage tiefer auf der Wohnzimmercouch nur noch gut bzw. schwach und 5 Mbps. Wenn ich mir die Bewertungen bei Amazon ansehen, berichten auch immer welche, dass sie mit WLAN nicht zufrieden sind. Andere wiederum sind doch zufrieden. Kann es sein, dass es bei dem Gerät eine große Serienstreuung gibt? Was habt ihr für Erfahrungen? Vielleicht bestelle ich mir noch ein 2. Tablet, könnte ja sein, dass es bei dem besser ist.
    Meine für das HTC Desire geniale Swiftkey Tastatur scheint wohl für das Acer noch nicht kompatibel. Kann mir jemand eine gute Tastatur mit Mehrfachbelegung bzw. Zahlenreihe empfehlen?

    • avatar

      kleines Update: ich habe mir jetzt ein 2. Acer bestellt und siehe da: die Signalstärke und auch die Mbps sind jeweils besser als beim 1. Gerät. Darüber hinaus habe ich mir auch noch einen Repeater für die Fritzbox angeschafft, so dass das Surfen auf dem Sofa auf einmal sogar Spaß macht :lol:

  • avatar

    Hallo zusammen!

    Ich bin zurzeit gerade am überlegen ob ich mir das A500 zulegen soll. Und zwar würde ich es gerne mit in den Urlaub nehmen, um dann die Bilder direkt von meiner DSLR auf das Tab zu ziehen (d.h. USB-Verbindung zwischen Kamera und A500).
    Hast du damit schon irgendwelche Erfahrungen gemacht?

    Lg Catherine

    • avatar

      Es hängt viel davon ab, was für ein Format du benutzt. Mit JPG ist das sicherlich einfacher,mit raw scheint es leider noch keine vernünftige Lösung zu geben.Da warte ich auch noch drauf. Ich werde mal in den nächsten Tagen testen, ob ich die RAW-Bilder mit dem Card-Reader ohne Probleme auf das Tablet bekomme. Ein Lightroom Light wäre klasse :-)

  • avatar

    Hallo Brain, @all,

    ich habe nun schon oft gelesen, dass man mit dem A500 wunderschön Filme, Bilder und Musik von einem im Netz befindlichen Speicherplatz streamen kann.
    Was benötigt man den ganz genau dazu und wie müsste man was einstellen?

    Ich habe zu Hause einen MediaPlayer von Western Digital am TV hängen (WDTVLIVE), der per Netzkabel mit dem Router (EasyBox 802 vodafone) verbunden ist.
    Leider komme ich mit dem clear.fi nicht auf die angeschlossene 2 TB NTFS Platte (Ich denke mal, dass NTFS auch nicht die Ursache ist, weil die Daten über den WDTVLIVE laufen müssen).
    Habe dann testweise einen 4 GB USB Stick (FAT32) an dem WDTVLIVE angeschlossen, aber ich bekomme da keinen Zugriff, obwohl ich das Gerät im clear.fi Menü sehen kann (unten in der Leiste) – “Keine Inhalte freigegeben” lautet die Meldung. Per PC kann ich locker auf alles zugreifen…

    Über den FileManager HD zum Beispiel kann ich mich auf die Daten hangeln, aber wenn ich den Film zum Beispiel anklicke, wird der auf das A500 kopiert – was ja nicht Sinn der Sache ist!

    Welche Lösung bietet sich denn nun an bzw. was wäre denn an neuen Geräten anzuschaffen, damit mein Vorhaben irgendwie gelingt?

    Ich habe auch schon den cif-Manager und UPnPlay versucht, aber da geht es auch nicht. (Wie funktioniert UPnPlay überhaupt? Gibt es da eine Anleitung in Deutsch?)

    Ich hoffe, Brain oder jemand hat einen guten Tip!!?

    Viele Grüße,
    Ralle

  • avatar

    Da man das Iconia in Italien für 399 (32GB) anstatt in Deutschland bei amazon für 482 (32GB) bekommen kann würde mich das mit den Sprachvarianten dennoch brennend interessieren.
    Kann ich beim Erststart verschiedene Sprachen auswählen?
    Mein Italienisch ist recht dürftig und daher würde ich es gerne in Italien bestellen und dann aber deutsch benutzen.
    Endlich mal ein Vorteil der EU :roll:

    • avatar

      zumindest standen bei mir mindestens deutsch und englisch beim ersten start zur auswahl. Ob noch andere Sprachen dabei waren, weiß ich nicht. Notfalls nach anleitungen rooten und mittels Clockworkmod ein passendes ROM von den XDA-Developern aufspielen, da waren bisher immer alle Sprachen dabei

  • avatar

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zur HDMI-Funktionalität.
    Bei den Archos G9 Modellen wird es ja einen vollen HDMI-Out geben: Sprich die ganze Android Oberfläche wird auf dem TV hochskaliert angezeigt und lässt sich per Archos App versteuern.

    Kann man beim Acer nur Videos auf dem TV anzeigen oder wie läuft das?

    Danke, leomou

    • avatar

      das acer gibt per Mini-HDMI aus, in der auflösung 720p also 1280×720, da Skaliert dann der Fernseher, weil ja 720p ein HD-Standard ist. Allerdings habe ich das noch nicht selbst ausprobiert, als Mediaplayer benutze ich einen Handelsüblichen PC, da hab ich dann keine Probleme mit den unterschiedlichsten Formaten.
      Allerdings kann man einen PC wiederum mit dem Tablet fernsteuern ;)

      • avatar

        ok, also kein Android in Full-HD :D … so soll es ja angeblich das Archos bekommen…
        Naja zurzeit benutze ich auf einen PC und Remote per Handy … ist auch ok, aber spiele auf 32″ wären schon lustig :P (Auch wenn ich nicht weiß, wie das mit der Auflösung laufen soll)

        Naja ok, ich werde mir aber denke ich mal doch das Acer holen, alleine weil die Community so riesig ist (war auch meine Entscheidung beim Desire und da kann ich es nicht bereuen!)

        Noch eine Frage (, weil es mich so verwirrt und im Inet nichts wirlich finde):
        Das Acer hat offiziell nur 3.1 oder hat es schon 3.2? Weil es immer heißt, dass Asus viel besser ist, wenn es um offizielle Updates geht…

  • avatar

    z.Z hat es noch 3.1, aber 3.2 soll bald kommen. Ich selbst nutze das Custom-Rom Taboonay2.0 und da ist 3.2 schon drin :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Danke sagen:

Falls Dir diese Seite weitergeholfen hat, gib' mir doch Einen aus ;o)

(Paypal-Spendenlink)

oder schau' auf meine Amazon-Wunschliste oder benutze den folgenden Link für Deinen nächsten Amazon-Einkauf
Login