Dalvik Cache – Dalvik waaas???

Der Dalvik Cache ist, einfach erklärt, ein Verzeichnisbaum aller Apps und Daten, der beim ersten Booten oder nachdem neue Apps installiert wurden erstellt wird (deswegen dauert der erste Start nach dem Flashen eines Custom ROM’s immer ein wenig länger). Beim erstellen des Dalvik’s wird der Bytecode optimiert, dadurch wird das System wieder ein bisschen schneller.
Manchmal liest man etwas von „Dalvik auf die SD Karte verschieben“, das kann man bei den meisten Custom ROM’s machen um sich (noch mehr) Platz frei zu schaufeln. Voraussetzung ist eine A2SD+ Partition auf der SD-Karte. Näheres dazu ist hier beschrieben.

7 Kommentare zu Dalvik Cache – Dalvik waaas???

  1. avatarsorcerer86 sagt:

    die verlinkung beim letzten „Näheres ist hier beschrieben“ führt zu einer 404 Fehler seite

  2. Pingback:A2SD+ – Apps auf einer eigenen Partition auf der SD - Brutzelstube.de

  3. Pingback:Cache to SD – noch mehr freier Speicher - Brutzelstube.de

  4. Pingback:[Kernel][CM7/MIUI] 11/05,platypus,SECURITY,Voodoo,OC/UV,LED notif,SLQB,und mehr - Seite 25 - Android-Hilfe.de

  5. Pingback:LG GT540 Fullwipe/data Wipe/Factoryreset/Dalvik Cache wipe im Recovery Modus | Krug-Markus.de

  6. avatarDalvik Cäsch sagt:

    🙂 😮 💡 😥 😐 🙄 😕 🙂 ❓