Ice Cream Sandwich (Android 4.0) scheint auf dem HTC-Desire zu laufen

Nach dem Release der neuesten Android-Version durch Google beginnt natürlich für alle Besitzer eines Android-Smartphone das warten auf die neue Version und die bange Frage: „Wird mein Smartphone dieses Update erhalten?“ Zudem fragt man sich ja auch, ob das eigene Smartphone den neuen Hardwareanforderungen gerecht wird. Da das classic Desire ja doch recht üppig mit Rechenleistung ausgestattet ist, dürfte Android 4.0 auch auf unserem geliebten „alten“ classic Desire laufen. Google hat ja jetzt auch das Android SDK für Ice Cream Sandwich veröffentlicht, natürlich haben sich die Entwickler auch gleich drauf gestürzt.

Nun ist bei den XDA-Developern ein erstes ROM für das classic Desire aufgetaucht. Da es sich um einen sogenannten „SDK-Port“ handelt, also eine Portierung des neuesten Android direkt aus der Entwicklungsumgebung, funktioniert eigentlich gar nichts 😉 Aber man kann schon mal sehen, dass es anscheinend läuft. Zudem ist die Eingabe auf dem Touchscreen sehr schwierig, da das SDK auf Maussteuerung am PC ausgelegt ist. Eine Installation des ROMs würde ich nicht empfehlen, stattdessen schaut Euch einfach das Video an:

Wann die ersten wirklich funktionsfähigen ROMs erscheinen werden steht aber noch absolut in den Sternen. Da bis jetzt weder Sourcecodes veröffentlicht sind, noch es ein Smartphone mit Ice Cream Sandwich zu kaufen gibt, wird es wohl noch eine Weile dauern, bis es so weit ist.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

18 Kommentare zu Ice Cream Sandwich (Android 4.0) scheint auf dem HTC-Desire zu laufen

  1. avatarCris sagt:

    Na da wird sehnsüchtig gewartet oder sowieso mit der Zeit das Desire mit was aktuellem ersetzt (inkl. ICW). 😐

  2. avatar-bigmuscle- sagt:

    Laut Developers wird das Villian bereits Ende nächstes Wochenende anvisiert..

  3. avatarDirkp1972 sagt:

    VIELEN,VIELEN DANK FÜR DIESE MITTELUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe gestern noch mit einem Arbeitskollegen genau darüber gesprochen…er ist „ein wenig“ ängstlich bezgl. rooten!!Er will es eigentlich schon rooten, seitdem ich meines gerootet habe…..!!!
    Er meinte, daß ja selbst GB auf dem „Ur-Desire“ Probs machen würde(er spricht von dem HTC Stock-ROM!!)……!!
    Ich bin felsenfest davon überzeugt, daß diese (Mega-)hellen Entwickler-Köpfe Android 4.0 auf unserem geliebten Desire zum laufen bringen….!!!

    Auf die Zukunft,auf Android….und alle auf Apple 😉 !!!!!!

    LG,Dirk

  4. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Saugeil !!!

  5. avatarGreenTea sagt:

    Ist denn jetzt eigentlich schon bekannt, ob Google den Quellcode für ICS freigibt?

  6. avatarJens sagt:

    Hab irgendwo gelesen dass die originalen classic Desire nicht damit laufen sollen wegen zu wenig Speicher durch Sense.
    Hoffe mal dass es mit einen gerooteten geht.

    • Ich bin mir fast sicher, dass HTC kein ICS ROM mit Sense Oberfläche für das Classic Desire bringen wird, nach dem die schon zu doof waren, ein gescheites Gingerbread-ROM zu launchen. Sense ist dann wahrscheinlich wirklich zu fett, macht aber dann auch keinen Sinn. Aber ein AOSP-ROM wird es sicher auf alle fälle geben. Durch die neue Oberfläche wird ja auch Sense überflüssig, da mit ICS ja auch das einheitliche Oberflächenkonzept Einzug hält. Damit werden Launcher, wie Sense ja auch einer ist, langsam überflüssig.

  7. avatarMatzeDonien sagt:

    So, hab mein Desire mal mit dem IceCream Sandwich 4.0.1 SDK Port geflasht und muss sagen es ist echt chick!!! Leider noch nicht für irgendetwas zu gebrauchen:-( Mittlerweile funktioniert der Touchscreen mit multitouch aber schon. Bin echt gespannt und kann es kaum erwarten, dass ein vernünftiges rom erscheint 😀

  8. avatarwayniac sagt:

    Na dann kann man ja hoffen, dass die Custom Roms zu Weihnachten erscheinen. Dann hat man mal ein paar Tage Ruhe.

  9. avatarUser sagt:

    Brain??
    Gibt es schon Neuigkeiten, was dem Release des 4.0 für das geliebte Desire angeht??

  10. avatarwayniac sagt:

    Gerade hat HTC die originalen Quelltexte für das Desire veröffentlicht. Vielleicht hilft das den Entwicklern nochmal auf die Sprünge.
    Ich hatte ja gehofft zu Weihnachten in Ruhe flashen zu können, aber das wird wohl nix.