Geballtes Wissen rund um Android für Tablets und Smartphones

Mit Revolutionary haben sich die Programmierer des Unrevoked-Tools mit der Crew von Alpharev zusammengetan und ein neues Tool geschaffen, welches eine einfache, schnelle und sichere Möglichkeit bietet, sich auf Eurem Smartphone Rootrechte zu verschaffen und Custom Roms zu benutzen. Zudem kann das Revolutionary-Tool auch mit dem neuesten ROM-Release von HTC für das Classic-Desire umgehen. Dieser brachte ja Gingerbread auf das HTC-Desire und ließ sich weder rückgängig machen noch rooten, auch Tricks mit Goldcard und Co. halfen da nicht weiter. Revolutionary löst dieses Problem.

Wenn Ihr wissen wollt, was man mit Rootrechten und Custom-ROMs anfangen kann, verweise ich mal auf den ersten Artikel meines guten, alten Rootguides, der in den Vorbetrachtungen alle Fragen rund um Root beantwortet.

Was ist neu an Revolutionary?

Eigentlich ist Revolutionary gar kein Roottool. Mit Revolutionary schaltet Ihr einfach Euer HTC-Desire (und viele andere Smartphones, eine Liste der unterstützten Geräte findet Ihr weiter unten) S-OFF und spielt ein neues Recovery System auf. Von dort aus kann man dann ein neues ROM Flashen oder das bisher vorhandene so patchen, dass man Rootrechte besitzt.

Was ist eigentlich S-OFF?

Dafür zitiere ich mich einfach mal selbst aus meinem Artikel zum S-Off-Tool von Alpharev:

HTC hat in den neueren Handys eine Sicherheitssperre eingebaut. Diese Sperre, genannt @secuflag, kontrolliert, wer “Chef” auf deinem Telefon ist und ob die NAND-Partition (das ist der Teil, in dem das System gespeichert ist) auf “nur lesbar” gesetzt ist oder zum flashen entsperrt wurde. Man bemerkt dies, dass bei “S-ON” (security on) beispielsweise die Partitionen /system oder /recovery (um nur einige zu nennen) nur lesbar sind. Das secuflag kontrolliert auch, dass zip-files, die man über recovery oder fastboot flashen will, von HTC signiert sind. (Durch das bisherige Clockworkmod-Recovery beim rooten wurde diese Sperre temporär umgangen, um ein flashen von ROMs aus diesem Recovery zu ermöglichen)

Arbeitsweise von Revolutionary:

Das Tool läuft ganz automatisch. Auf dem HTC Desire wird durch das Tool ein neuer HBoot geflasht, der S-OFF geschaltet ist. Am Ende wird ein neues Recovery-System geflasht und das war es auch schon.

Unterstützte Geräte: (Name und HBoot-Version)

  • HTC Desire (bravo) 0.93.0001, 1.02.0001
  • HTC Desire CDMA (bravoc) 1.06.0000
  • HTC Wildfire (buzz) 1.01.0001
  • HTC Aria (liberty) 1.02.0000
  • HTC Incredible S (vivo) 1.09.0000 and 1.13.0000
  • HTC Droid Incredible 2 (vivow) 0.97.0000 (Gingerbread only!)
  • HTC Desire S (saga) 0.98.0000 and 0.98.0002
  • HTC View (express) 1.09.0000 and 1.13.0000
  • HTC Flyer (flyer) 1.10.0000, 1.11.0003
  • HTC Sensation (pyramid) 1.17.0006, .0008, .0011 and .0012, 1.18.0000
  • HTC Evo 3D (shooter) 1.30.0000 and 1.40.0000
  • HTC EVO 3D GSM (shooteru) 1.49.0007, 1.49.0008
  • HTC Thunderbolt (mecha) 1.04.0000, 1.05.0000
  • HTC EVO 4G (supersonic) 2.15.0001, 2.16.0001
  • HTC myTouch Slide 4G (doubleshot) 1.44.0007

Revolutionary entfernt permanent den Schreibschutz der NAND-Partition folgender Geräte:

  • HTC Sensation (pyramid)
  • HTC Evo 3D (shooter)
  • HTC EVO 3D GSM (shooteru)
  • HTC myTouch Slide 4G

Revolutionary und das HTC-Desire classic

Achtung! Ab jetzt werden Methoden beschrieben, die dazu führen können, dass dein Telefon unbrauchbar wird und auch keinerlei Garantie- und Gewährleistungsreparaturen durch deinen Händler oder den Hersteller erfolgen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass  ich nicht für Schadensersatzansprüche aufkommen werde!!

1. Vorbereitungen:

Backup

Diesen Schritt führe ich nur aus Sicherheitsgründen durch. Normalerweise werden beim Rooten keine Daten gelöscht, wenn allerdings etwas schiefgeht ist möglicherweise das komplette Löschen der Daten unumgänglich.

Alle Daten des Telefons sichern, Kontakte und Kalender mit Googleaccount abgleichen oder über HTC-Sync sichern. Wie man ohne Root SMS sichert, war für mich nie relevant. SMS sichern soll mit SMS-Backup&Restore gut funktionieren. Nach einzelnen User-Berichten soll das auch mit MyBackupPro gehen, eigentlich eine kostenpflichtige Software, aber für das Rooten sollte die 30-Tage-Testversion ausreichend sein. Nach dem Rooten gibt es mit Titanium Backup und Nandroid-Backup zwei mächtiges Tools, die ein vollständiges Backup aller Daten ermöglichen. Zwar werden während des Rootens keine Daten gelöscht, aber ein Backup sollte man im Regelfall immer machen, zur Sicherheit!

Den Inhalt der SD-Karte komplett auf den Rechner kopieren (und darauf achten, dass auch versteckte Dateien mitkopiert werden).

HTC-Sync auf de Rechner deinstallieren, die HTC-Treiber aber nicht deinstallieren.

Der Akku sollte unbedingt voll sein. Schaltet sich das Telefon wegen Strommangels beim flashen ab, könnte euer teures Gerät nur noch Schrott sein!

Korrekte Einstellungen am HTC-Desire vornehmen

Wichtig: Eine funktionierende Sim-Karte und eine funktionierende SD-Karte muss im Desire sein, sonst funktioniert das rooten nicht! Ebenfalls muss ausreichend Speicher vorhanden sein, falls Ihr also im Benachrichtigungsbereich die Meldung “wenig Speicher” habt, dann löscht bitte einige Apps, bis die Nachricht verschwindet.

Am Handy folgendes einstellen:

Einstellungen/Anwendungen einen Haken bei “Unbekannte Herkunft” setzen und unter “Entwicklung einen Haken bei “USB-Debugging” setzen

Einstellungen > Mit PC Verbinden > Standardverbindungstyp auf “nur laden” stellen. (bei Schwierigkeiten hier mal die Einstellung “Festplatte” testen

Einstellungen > Mit PC Verbinden > Fragen deaktivieren (Häkchen entfernen)

Das Handy frisch neu starten! (manchmal, wenn das Handy lange an ist, stellen sich ein paar Dienste quer). Warten, bis der Startvorgang komplett abgeschlossen ist

2. Freischalten des Bootloaders mit Revolutionary:

Als erstes ladet Ihr Euch  auf der Revolutionary Webseite das Tool herunter: http://revolutionary.io/

Das Tool gibt es für Windows und Linux. Während unter Linux keine Treiber nötig sind, werden für Windows die HTC-Fastboot Treiber benötigt. Diese könnt Ihr hier herunterladen: HTCDriver3.0.0.007

Achtung! Ab WIndows 8 funktionieren diese Treiber nicht mehr!Verwendet stattdessen die ADB Universal-Treiber

Die Treiber sind eine selbstentpackende Datei und können einfach installiert werden.

Wärend Ihr das Revolutionary Tool herunterladet, solltet Ihr die Revolutionary Seite offen lassen, denn mit Klick auf den Downloadlink erscheint eine Maske, die für das Programm einen Beta-Key generiert.

Die heruntergeladene Datei ist für Windows eine Zip-Datei und für Linux ein Tarball. Dieses Archiv muss komplett in ein Verzeichnis Eurer  Wahl entpackt werden. Bitte versucht nicht, das Revolutionary Tool aus dem Archiv heraus zu starten!

Nun startet das Revolutionary-Tool. Es muss unbedingt mit Administrator-Rechten gestartet werden. Unter Windows 7 / Windows Vista erledigt man das mit Rechtsklick und „Als Administrator ausführen“, unter XP solltet Ihr Euch mit einem Account am System anmelden, der Adminrechte besitzt.

Das Programm wartet nun auf Euer Smartphone. Dieses schließt Ihr jetzt per USB-Kabel an Euren PC an, es sollte nach wenigen Sekunden erkannt werden.

Screenshot Revolutionary Beta

In der Zeile „Found Your Device“ stehen alle benötigten Informationen, um den Betakey zu generieren:

Your Operating System: Das Betriebssystem des Rechners auf dem das Revolutionary Tool läuft

Your Device: Typ des Telefons, bei mir HTC Desire

HBoot-Version: bei mir 0.93.0001

Serial Number: Die Seriennummer, die durch das Revolutionary Tool auf Eurem Rechner ausgegeben wird (die Zeile habe ich in meinem Screenshot weggeschnitten)

wenn alles korrekt ausgefüllt ist, sollte auf der Revolutionary Seite nun ein entsprechender Key generiert werden können:

Revolutionary Keygen

Durch druck auf „Generate Key“ kann jetzt der entsprechende Key generiert werden. Wenn man diesen nun im Revolutionary Tool eingegeben hat, verrichtet es seine Arbeit. Das Telefon wird mehrmals neu gestartet. Gegen Ende wird man noch gefragt, ob man das Clockworkmod-Recovery installieren will. Hier drückt man „Y“ um dies zu Bejaen und zu tun. Solltet Ihr keine Internetverbindung haben oder der Download des Clockworkmod fehlschlagen, kann es sein, dass das Revolutionary Tool an dieser Stelle abstürzt. Das ist aber nicht weiter schlimm, da die wichtigsten Sachen (das S-Off schalten) am Telefon erledigt sind und sich das Clockworkmod-Recovery auch später installieren lässt.

3. Testen, ob Revolutionary erfolgreich war:

das Desire ausschalten. Dann die „Zurück“-Taste gedrückt halten und das Desire einschalten. Nun startet das Desire in den Fastboot-Modus. Dort sollte in der zweiten Zeile am Ende „S-Off“ stehen

HTC Desire Fastboot mikt S-OFF

Die Versionsnummnern könnten unterschiedlich zum Screenshot sein, aber so sollte es in etwa aussehen.

4. Rootrechte freischalten:

Als erstes diese Datei herunterladen: Superuser-3.0.7-efgh-signed und auf die SD-Karte des Telefons kopieren. Das Desire ausschalten und mit gedrückter Vol- Taste (der Leiser-Taste) starten. Im  folgenden Menü mit den Lautstärketasten den Menüpunkt „Recovery“ auswählen und mit druck auf die Power-Taste bestätigen. Nun startet das Clockwork-Mod Recovery-System. Mit dem Optischen Joystick wählen wir den Punkt „Install zip from SD-Card“ und bestätigen mit druck auf den Trackpad.Anschließend wählen wir „choose zip from sd-card“. Nach Auswahl dieses Punktes kannst du die ZIP-Datei „su-3.0.7-efgh.zip“ auf der SD-Kate deines Desires auswählen. Danach muss nur noch die Sicherheitsabfrage mit „Yes – Install su-3.0.7-efgh.zip“ beantwortet werden. Nach erfolgreicher Installation betätigst Du die „Zurück“-Taste, bis Du ganz oben im Menü angelangt bist und wählst den Punkt „reboot system now“. Danach startet Dein ROM neu.

In der Anwendungsverwaltung findest du nun eine App namens „Superuser“. Wenn du diese zum ersten mal startest hast Du mehr oder weniger nur einen schwarzen Bildschirm. In dieser App wird jede andere App vermerkt, der Du Adminrechte, also Rootrechte auf deinem Telefon gibst. Du hast Dir nun Rootrechte verschafft und kannst im nächsten Teil des HTC-Desire Rootguides weitermachen.

5. Revolutionary ist abgestürzt beim Versuch das Clockworkmod zu installieren

Das ist kein Problem, da S-Off komplett  eingerichtet sein sollte.. Schau einfach unter Punkt 3 nach, ob Revolutionary erfolgreich war. Wenn S-Off auf deinem Desire freigeschaltet ist, dann installiere das Clockworkmod-Recovery wie folgt:

  • Installiere ADB, die Android Debug-Bridge
  • Lade auf der Homepage des Clockworkmod-Recoverys die aktuelle Image-Datei des CWM-Recoverys herunter, für das Classic Desire mit Klick auf „HTC Desire“
  • Kopiere diese Datei in das Verzeichnis, in das Du das ADB-Tool installiert hast
  • Das Desire im Fastboot-Modus starten  (starten mit gedrückter Zurück-Tatse) und mit USB Kabel an den PC anschließenm
  • öffne, wie im ADB-Artikel beschrieben, eine Kommandozeile im ADB Verzeichnuis und gebe folgenden Befehl zum flashen des Recoverys ein:
  • fastboot flash recovery recovery-clockwork-5.0.2.0-bravo.img
  • (ggf. „recovery-clockwork-5.0.2.0-bravo.img“ durch den aktuellen Dateinamen ersetzen)
  • fertig

Teil 1 – Grundlagen

Teil 2 – S-Off und Rootrechte mit Revolutionary

Teil 3 – Vorbereitungen für Custom ROMs

Teil 4 – Flashen eines ROMs am beispiel des LeeDroid-ROMs

Teil 5 – S-Off entfernen, Root rückgängig machen, Rebranden

Teil 6 – Update eines ROMs oder Umstieg auf ein neues ROM

358 Antworten auf Revolutionary – das ultimative Tool für S-OFF und Root

  • avatar

    Danke für das tutorial ein frage hät ich aber noch. Mein desire ist schon gerootet und als Rom benutze ich cmiui 1.8.12 Das Tool würde ich halt benutzen um S-OFF zu bekommen.

    Ist das ohne Probleme möglich oder könnte es da Komplikationen geben?

    Ich denke zwar das es keine geben wird aber sicher ist sicher 🙂

    • avatar

      Theoretisch sollte es Problemlos gehen. Ansonsten schließe ich mich meinem Nachredner an und rate zu Alpharev.

      • avatar

        Hallo Brain,

        ich hänge irgendwie an Schritt 4: Die Superuser-Zip-Datei habe ich per Link runtergeladen und direkt auf der SD-Karte gespeichert (E:\).
        Wenn ich dann das Desi neu starte mit Vol- & Start dann kommt kurz der HTC-Startbildschrim und danach das Handy mit dem roten Warndreieck (gleiches Dreieck wie USB-Debugging-Mode).
        Wenn ich dann Vol+ & Start drücke, kommt anscheinend die Recovery-SW von HTC.
        Nirgends aber die Möglicheit, die vorher gespeicherte Datei von der SD-Karte zu laden.

        Was mache ich falsch?

    • avatar

      Ich habe Probleme beim Starten von Revolutiionary.
      Auf meinem Rechner (Windows 7, Start als Adminstrator) erscheint nur kurz für einen Bruchteil einer Sekunde ein leeres schwarzes DOS Eingabefenster und verschwindet dann sofort wieder. 😥

    • avatar

      Hallo das ist ein sehr schönes Tool, was du uns hier vorgestellt hast .
      Eine Frage hätte ich aber noch. Er findet mein handy aber beim beta key komme ich nicht eiter, denn ich weiss nicht o ich die serial number finde…

      • avatar

        Hi, die Serial Number sollte dir angezeigt werden wenn du dein Desire an den PC angeschlossen hast und das Programm nach der Serial Number fragt (sollte dann hinter der Eingabeaufforgerung in eckigen Klammern stehen)

    • avatar

      Super Anleitung! 😀
      Danke vielmals 😛

    • avatar

      Gute Anleitung. Alles funktioniert scheinbar auf meinem Desire. S-Off wird angezeigt und ich komm auch ins CWM rein und auch superuser wird dann richtig installiert.
      Aber wenn ich dann neu starte, ist kein SUperuser zu finden und es auch wenn ich den Rom Manager installiere, sagt er kein Root ZUgriff…
      Was ist da los??? Such echt verzweifelt nach Hilfe.

      • avatar

        Johns on, ich hatte dasselbe Problem, so wie einige Andere in diesem Forum auch. Probier’s mal mit nachfolgend angegebener Superuser-Zip (anstelle der Superuser-3.0.7-efgh-signed.zip):

        http://download.chainfire.eu/315/SuperSU/UPDATE-SuperSU-v1.25.zip?retrieve_file=1

        Hat bei mir sofort funktioniert; SuperSU-App ist jetzt vorhanden und Titanium Backup meldet, daß es ausreichende Rootrechte besitzt, obwohl ich die Busybox nicht installiert habe (worauf ich auch verzichten werde, wenn nicht unerwartererweise noch andere Schwierigkeiten auftauchen) 😀

        Darüber hinaus aber allergrößtes Lob an Brain für sein unglaublich gutes umfangreiches „Standardwerk“!

        • avatar

          Moin Thomas, hatte das selber Problem wie Johns habe dann die Superuser Datei aus deinen Link geladen auf SD karte gepackt dann auch superuser installiert. Superuser-App immer noch nicht vorhanden -.-
          Kein Plan was ich falsch mache 😥

    • avatar

      Wie kann man ohne SIM rooten?

  • avatar

    Wenn du nur S-Off machen willst solltest du mit AlphaRev 1.8 HBOOT reflash utility arbeiten. Durch die selbstbootende CD ist dass eigentlich relativ einfach.

    Wie geht beschreibt Brain hier:
    http://www.brutzelstube.de/2010/s-off-fur-das-htc-desire-ubersetzung-des-guides/

    Ob es mit Revolutionary geht weis ich nicht. Denke aber auch dass es klappen sollte.

  • avatar

    Ich hab mein bereits gerootetes Desire mit Revolutionary S-OFF gemacht ohne Probleme, hatte das LeeDroid 3.3.3 R5 drauf.
    Für die , die wissen wollen obs auch schon mit gerotteten Handys funktioniert 😉

    • avatar

      Wie weit muss ich denn die Prozedur durchlaufen wenn ich schon Root-Rechte habe? Trotzdem das Recovery installieren oder brauch ich das dann nicht?

  • avatar

    Funktioniert das auch wenn ich auf meinem Desi bereits schon rcmixs v2.0.1 mit A2SD ?

  • avatar

    HTC Desire (bravo) 0.93.0001, 1.02.0001

    Ich habe noch immer 0.80, kann ich das dennoch oder sollte ich den AlphaRev 1.8 HBOOT eher nutzen? Habe derzeit cMiui 1.9.9_DE und CWM 2.0.5.1, was sich partout nicht flashen lassen will. Daher wurde mir Androidflasher empfohlen, jedoch brauch man dafür S-OFF. Bitte um Tips…

  • avatar

    Bei mir geht’s bei dem Satz „Waiting for Device“ im Revolutionary nicht weiter. Ich versuche es S-OFF zu schalten, aber langsam verzweifel ich hier. Handy ist natürlich im Debugmodus. Muss ich sonst irgendwas beachten??? Danke 🙂

    • avatar

      htc treiber müssen installiert sein und am besten alle apps auf dem telefon und alle programme auf dem Rechner, die irgendwas über USB syncen wollen, deinstallieren

      • avatar

        Danke, hat grade eben geklappt. Ich hab allerdings keine Ahnung wo der Fehler war. Habs einfach irgendwann, ohne großartig was zu verändern nochmal probiert, und es ging wie ne 1. Bin jetzt S-OFF ;). Tolle Homepage!

  • avatar

    Bei mir hat’s 1a funktioniert. Nachdem ich mein Desire (hboot version 0.93.0001) ein zweites Mal anschicken musste und die Hauptplatine getauscht wurde, wollte ich natürlich gleich wieder mein GingerVillain zurück spielen. Dieses Tool ist grandios. Wenn ich noch an die Zeiten mit Knoppix CD & Co. zurück denke…

    Brain, dein Guide sollte nun wirklich den letzten Unentschlossenen den Weg bahnen. Ein Desire ohne root ist doch einfach nur beschnitten!

  • avatar

    Ich versuche, mein Händy entsprechend Deiner Anleitung S-Off zu machen. Bei Zerging Root…..this might take a minute or so..bleibt es stehen und geht nicht weiter. Kein runterfahren oder neues aufstarten..nichts…wie lange dauert die ganze Sache? Hängt es irgendwo fest? Debugging und so hab ich überprüft. Ist so wie von Dir beschrieben??

    Hmmm??? :roll: Woran liegt es? Kannst Du mir helfen? :mrgreen:

  • avatar

    Hallo,
    habe mich an der Anleitung orientiert. Nachdem ich den Beta-Key eingegeben habe (Meldung „Beta key accepted“ erscheint), passiert jedoch nichts mehr. Handy startet nicht neu o.ä., nichts.
    Jemad ne Ahnung woran es liegen könnte?

    Danke

  • avatar

    Hi,

    ich habe mich die ganze Zeit nicht gewagt mein Desire zu Rooten, aber der Speichermangel geht mir doch mittlerweile sehr auf den Senkel. Die herkömmliche Methode war mir doch ein wenig zu kompliziert, zumal ich auch noch ein Desire mit PVT4 und 40000 habe.
    Aber jetzt, mit diesem Teil habe ich es dann doch gewagt und innerhalb weniger Minuten hatte ich Root auf meinem Handy!!
    Ich danke dir für die gute dokumentation!!! 😎 😀

    • avatar

      kannst du vllt ein video reinstellen oder ähnliches , denn ich bin hier am verzweifeln und mchte umbedingt mein root machen denn der speichermangel ist echt ätzend..

  • avatar

    edit²: Hat nun im 6. oder 7. Anlauf problemlos funktioniert.
    Denke es lag an HTC Sync.
    Danke für die 1a Beschreibung.
    Am WE versuche ich mal ein anderes ROM aufzuspielen

  • avatar

    Seit Wochen schon spielte ich mit dem Gedanken zu rooten, habe mich dann aber doch nie getraut. Alles erschien mit viel zu kompliziert 😐
    Vielen Dank für diese wirklich tolle Anleitung, alles hat völlig problemlos geklappt!!

    Danke, danke, danke!!!! 😛

  • avatar

    Ich hatte Gingervillain 2.8 drauf – und da ist Revolutionary immer abgeschmiert – wollte mir ja das Downgrade auf Froyo ersparen, wie es AlphaRev fordert.

    Hab dann aber ein Nandroid Backup gemacht, alles gewiped, ein anderes ROM (LeeDroid gingerbread) draufgemacht und da lief Revolutionary dann durch und hat auch gleich die ClockwordMod aktualisiert (was vorher auch nicht geklappt hat). Danach wieder Backup zurückgespielt – und alles ist in Ordnung.

    Gibts eigentlich eine Empfehlung für Gingervillain und optimale Partitionierung? Hab nichts darüber gefunden.

  • avatar

    Gleich beim ersten Versuch S-Off bei meinem gerooteten Desire.Vielen Dank.

  • avatar

    so.

    ich bekomm jedes mal ne falschmeldung das es nicht ginge.
    der code is stääääändig falsch. dabei schreib ich den tausendmal richtig rein.

    also wer 1.02.0001 hat hat verloren … obwohl es unterstützt wird.
    jedes mal is mein verdammter code falsch.
    ich gebs auf.

  • avatar

    :mrgreen:
    Total super Tool und total super Tutorial. Einfach nur Spitze. Hatte schon Panik mein Telefon bleibt ein (Speicher-)platzloses ding seit dem HTC Gingerbread Developer Update. Allerdings bei dem Beta-Key muss man aufpassen, bei mir wollte der zuerst nicht weil ich ein Großes i statt ein kleines L eingetippt hatte. Habs dann mit Copy und Paste hinbekommen. War innerhalb von knapp 3min durch mit der ganzen Schose. Echt herzlichen Dank nochmals an das ganze Team.

    Es Grüßt euch Daniel!!!

  • avatar

    Mein Desire ist schon gerootet und ich benutze AmonRA… kann ich trotzdem so wie hier beschrieben alles durchführen?

  • avatar

    alles klar, danke…auf gehts ^^

  • avatar

    hat alles geklappt, ausser am Anfang mit der Serial, aber über copy and paste hat es dann wunderbar funktioniert :mrgreen: Danke

  • avatar

    Hallo, kann mir jemand helfen?

    Ich bin bis Schritt 3 gekommen, aber bei Schritt 4 hake ich jetzt… Wie kriege ich denn die runtergeladene Datei auf meine SD-Karte?? Muss ich das Handy hochfahren und dann draufmachen und dann wieder runterfahren um fortzufahren??

    Eine Antwort wäre nett, da ich gerade mitten dabei bin und gerade nicht weiter komme und ich auch nichts falsch machen möchte…

    • avatar

      ja, entweder das handy booten und als datenträger anbinden, oder im handybrowser direkt runterladen oder die sd-karte in einen Kartenleser tun. Hauptsache, die datei ist am ende auf der sd-karte und kann aus dem recovery heraus geflasht werden 😉 Du kannst an der Stelle problemlos booten.

      • avatar

        Danke… Ich war vorhin etwas übervorsichtig und hatte mich nicht getraut zu booten, ist mein erstes Mal, aber auch ich kann es mir nicht mehr ansehen „Speicher voll“, jetzt bin ich gerade beim „Titanium Backup“…. Und ich glaube, dass diese ganze Prozedur die ganze Nacht andauern wird… oh je…^^ Aber danke dir, für die schnelle Antwort :).

  • avatar

    Hallo wollte heute von meiner Frau ihr Desire Classic rooten jedoch musste ich Feststellen das dies nicht funktioniert.

    Ich vermute das es defekt sein könnte da dies am PC nix anders macht als laden alles andere bliebt erfolg los die Option für Festplatte reagiert auch nicht auf PC.

    Hat dieses Phänomen schonb mal wär gehabt? Ich kenne mich mit diesem Handy eigentlich sehr gut aus da ich selber auch dies habe und bei mir klappte das rooten auf anhieb.

    Das Desire ist eins der älteren Generation also sollte das eigentlich ohne Probleme klappen aber wie gesagt es reagiert am PC gar nicht habe auch schon sämtliche USB Ports durch auch ein wechsel zum Laptop brachte kein erfolg.

    Bin für jeden rat dankbar.

    • avatar

      Problem hat sich von allein gelöst hatte Akku über Nacht draußen gelassen und nun wurde es wieder als usb erkannt und rooten war kein prob mehr 🙂

  • avatar

    Guten Tag,

    Bin gerade dabei mein Desire zu rooten und bin bei folgendem hängen geblieben:
    Bei Punkt 4 mit den Rootrechten.
    Der Start mit gedrückter Leise-Taste funktionierte nicht…
    Ich habe da mal die Funktion „Fast-Boot“ ausgeschaltet, da ging es.
    Wenn’s noch nirgends steht, könnte man dies oben zufügen.
    Oder ich hab’s einfach nur übersehen, das kann ja auch mal Sonntags vorkommen, nicht? 😯 😆

  • avatar

    Perfekt, danke für das Super Tutorial!

    Sowohl mein zuvor gerootetes Desire mit ReflexS, als auch das Froyo-Stock meiner Freundin gingen ohne Probleme. Nun sind beide root und S-off! 😀

  • avatar

    Super tutorial!
    nur leider hänge ich schon bei schritt 2:

    immer wenn ich die revolutionary-exe öffne öffnet sich das cmd-Fenster, schließt sich aber sofort wieder.

    so kann ich natürlich nicht weiter machen! help!!

  • avatar

    vor längerem habe ich mein desire mir unrevoked gerooted…
    jetzt lässt sich mein recovery allerdings nicht mehr über den rommanager updaten.

    Kann ich dann einfach mit Revolutionary drüberspielen?

    Gruß

  • avatar

    Thundrr,
    sollte gehen. Allerdings würd ich es mit ADB machen, wie Brian es unter 5. beschreibt – hab ich auch so gemacht, weil nach revolutionary nicht die neuste Version drauf war.

    MfG

  • avatar

    Merkwürdig… Wenn ich Revolutionary versuche über mein HTC Desire 0.93.0001 GingerVillain 3.1 laufen zu lassen (um Recovery zu erneuern, da es über ROMManager nicht funktioniert), kommt folgende Fehlermeldung:

    Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed, but had this to say: Segmentation fault /data/local/arx-…

    • avatar

      ich würde folgendes Probieren:

      nandroid backup machen
      wipen, GV neu aufspielen
      nix wiederherstellen und revolutionary laufen lassen

      nach erfolgreichem prozeß nandroid backup wieder zurückspielen

  • avatar

    Danke für die Antwort 🙂

    Habs aber vorher schon so gemacht:

    Oxygen 2.2.2 geflasht
    dann ging endlich Revolutionary
    und jetzt ist wieder alles bestens.

    Ps: Nandroid hatte ich natürlich vorher schon 😛

  • avatar

    Hallo kann mir jemand bei folgendem Fehler helfen:

    „Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed, but had this to say: An error occurred while writing the partit
    ion.
    Errors (if any):-
    mtd: not writing bad block at 0x00040000
    mtd: not writing bad block at 0x00040000
    mtd: not writing bad block at 0x00040000
    mtd: not writing bad block at 0x00040000
    mtd: not writing bad block at 0x00040000
    mtd: not writing bad block at 0x00040000
    Press (almost) any key to exit.“

    • avatar

      Du hast Bad Blocks auf dem Nand Baustein in deinem Desire. Da kann man leider gar nix machen, außer Umtauschen. Da wurden ohnehin nur Roms mit besonders kleinem Bootloader laufen.

      • avatar

        Danke für deine Antwort!
        Haben diese Bad Blocks irgenwelche anderen Auswirkungen auf mein HTC Desire, damit ich das vielleicht als Umtauschgrund angeben kann?
        Kann ja schlecht sagen hab beim Root-Versuch festgestellt, dass ich Bad Blocks habe 🙂

  • avatar

    Mein Desire: PT4, SLCD

    Ich war bisher S-ON. Hatte das modifizierte CWM (2.5.1.3) drauf. Lief alles super. Nun, mit Revolutionary hatte ich mich getraut, S-OFF zu schalten. Funktionierte super und super schnell. Neues Recovery flashen ging auch (hatte CWM 5.0.2.0, AmonRA 2.0.0 und 2.0.1 und RMD probiert).

    Was geht nicht: Ich kann bis auf das Stock HTC ROM (nandroid backup) kein einziges Sense ROM booten :(, weder 2.1, 3.0 noch 3.5 (2.1 ging vorher problemlos). Hab auch schon die sd Karte neu partitioniert und formatiert und ne andere probiert: nichts.

    Hab nun mit RUU ein Stock ROM geflasht um wieder S-ON und unrooted zu sein. Revolutionary erneut gestartet. Ging alles super. Wipe, Sense ROM geflashed: kein Boot. Er hängt beim splash screen. Kein boot loop.

    Und nun? Möchte wieder ein Sense-ROM haben 🙁

  • avatar

    Moin,

    ich hab auch Bad Blocks, allerdings an 0×00020000. Kann ich das Rooten also auch vergessen?

  • avatar

    Da ich meinen Root auf meinem Telekom Desire rückgängig machen wollte, habe ich es erst mit der Anleitung hier „S-Off“ geschaltet- hat prima funktioniert. Jetzt habe ich alles neu geflasht (nach der Seite „HTC-Desire S-Off entfernen, Root rückgängig machen, Rebranden“)- hat auch alles prima hingehauen- startet wieder nach dem magentafarbenen Kreis mit weißem Bildschirm und htc, dann kommen die Würfel der Telekom und das Handy startet.
    Wenn ich im Bootloader starte, steht aber weiter „S-Off“- warum geht das nicht weg? Kann ich das manuell ändern?
    Habe eh immer so meine Probleme, dass das Handy nicht ordentlich startet, sondern erst, wenn ich ein paar Minuten den Akku raus hatte… daher soll es zurück zur Telekom…

    • avatar

      Denke hat was mit „Wichtig: Die neuesten HBOOT-Versionen des S-OFF Tools können nicht mehr durch ein OTA-Update oder mit einem RUU überschrieben werden. Wenn man entrooten will, muss man zuerst den Bravo-Downgrader flashen!“ zu tun… Werde es mal checken…

      • avatar

        Problem gelöst- kein Bravo Stock oder so nehmen- richtig lesen und den letzten Eintrag in der Tabelle- den Bravo Downgrader nehmen! Die Version hboot 6.93.9999 lässt sich wieder überschreiben und man ist S-ON 😆

  • avatar

    Habe ein CM7 Nightly ROM auf meinem Desire, root hatte ich schon, aber kein S-OFF. Kann bestätigen, dass ich mit Schritt 1-3 nun S-OFF bekommen habe und die weiteren Schritte für mich nicht nötig waren.

  • avatar

    Hallöchen.

    Habe ein Desire, das habe ich mit unrevoked gerootet, dann ein gerootetes offizielles stock rom von xda raufgespielt. wollte jetzt das desire in den ursprungszustand bringen, mit o2 branding.
    wollte das ruu aufspielen, da hieß es das fehler 140, bootloader version fehler. bootloader mittel pb99img zurückspielen ging nicht, da heißt es cid incorrect. will ich ne goldcard erstellen, ist jedes mal die sd karte „beschädigt“.
    habe dann gesehen, das bei mir s-on ist. habe mit revolutinary auf s-off gestellt, danach funktionierte das pb99img, jedoch mit dem hinweis, das er das hboot nicht zurückrollen kann. alles andere hat er gemacht. danach das ruu gestartet, hat alles wunderbar geklappt.
    wenn ich jedoch nachschaue, ist das revolutionary noch drauf sowie hboot 0.93. wie bekomme ich das wieder in den ursprung?

  • avatar

    Hi,

    ich bin die Anleitung Schritt für Schritt durchgegangen und es sind keinerlei Fehlermeldungen bis zum Ende aufgetaucht.
    Nach dem Neustart wollte ich das App „Superuser“ öffnen, allerdings war es nicht installiert.
    Das bereits installierte Titanium meldete beim Öffnen: „Sorry, keine Root-Berechtigung vorhanden […]“
    Busybox Installer, das ich auch aus dem Market installiert habe, meldet das gleiche…

    Irgendwas muss also schief gelaufen sein aber wie gesagt: Alles lief bis zum Reboot tadellos!

    Daraufhin hab ich Superuser aus dem Market installiert, jetzt bekomme ich die Meldung: „su-binary veraltet“.
    Bei Klick darauf versucht er sie zu aktualisieren, bricht bei „aktueller Installationspfad wird überprüft“ mit „fehlgeschlagen“ ab.
    Er findet keine installierte su-Binary.

    Ich komme nicht weiter, würde mich über Hilfe freuen!

    • avatar

      UPDATE:
      Das App Rootchecker behauptet auch, dass ich keinen Root Access hätte:

      Root Access is not properly configured or was not granted.
      Superuser.apk – com.noshufou.android.su – version 3.0.2 is installed!
      System Environment PATH: /sbin /system/sbin /system/bin /system/xbin
      The adb binary is set to default shell user access as a standard non-root user
      Standard su binary location: ls -l /system/bin/su:
      /system/bin/su: No such file or directory
      Standard su binary location: ls -l /system/xbin/su:
      /system/xbin/su: No such file or directory
      Alternate su binary location: ls -l /sbin/su:
      /sbin/su: Permission denied
      Alternate su type binary location: ls -l /system/xbin/sudo:
      /system/xbin/sudo: No such file or directory
      SU binary not found or not operating properly

      Wie es auf der Entwickler-Website und im App-Market scheint, tritt das Problem (zumindest mit der Superuser-Binary in Bezug auf das HTC Desire) häufig auf.

      Ich bin für jede Idee dankbar.
      Für heute breche ich ab – trotzdem danke für die verständliche Anleitung!

    • avatar

      Hallo,
      Ich habe auch das Problem mit meinem Desire. Bin alles Schritt für Schritt durchgegangen. Hat alles geklappt. Aber Am Ende finde ich keine Superuser App. Titanium und RootCheck melden: kein Root. Finde keine Hilfe. Weißt du Rat?

  • avatar

    hallo
    Wollte gestern per Revolutionary Soff gehn
    sowiet war auch alles ok bis dann kam:
    Zerging Root … this might take a minute or so …“
    Failed to get Root

    Gibt es irgendwas was ich tun könnte ?

    • avatar

      Einfach nochmal probieren. Eventuell das Telefon zurücksetzen, bzw. Apps löschen, die Irgendwie auf den USB Anschluss zugreifen (z.B. Winamp für Android ist so ein Kandidat). Auch auf dem Rechner möglichst alle Programme deaktivieren, die irgendwas mit dem USB-Anschluss veranstalten. HTC Sync auch deinstallieren (die Treiber aber drauf lassen).

  • avatar

    Hallo zusammen. Folgendes Problem:Mein Desire soll zurück zur Telekom. Ich hatte es vorher gerootet und danach gem. Anleitung hier auf der Seite noch S-Off geschaltet.
    Habe gemäß Anleitung „mehr Speicher durch neues Partitionslayout“ (http://www.brutzelstube.de/2011/mehr-speicher-durch-neues-partitionslayout/) versucht einen neuen (alten) Hboot aufzuspielen, um nach dem Aufspielen der Originalsoft wieder S-On zu kommen. Ich gehe nach Anleitung vor (Variante 1 oder 2) und es scheint alles zu klappen, Telekomsoftware Froyo 2.2 da- alles prima. Aber wenn ich in den Bootloader gehe, habe ich immernoch Hboot 6.93.1002 stehen- ohne Veränderung und S-OFF. Wer kann helfen, wie ich diesen hboot downgrade?

    • avatar

      und hier auch: Problem gelöst- kein Bravo Stock oder so nehmen- richtig lesen und den letzten Eintrag in der Tabelle- den Bravo Downgrader nehmen! Die Version hboot 6.93.9999 lässt sich wieder überschreiben und man ist S-ON 😆

  • avatar

    Hi,
    ich versuche gerade ein Classic Desire (TM Branding) ein neues ROM zu verpassen. Wie oben beschrieben habe ich das Gerät bereits gerootet und S-OFF geschaltet. Weil die RADIO Rom allerdings schon ziemlich alt ist muss ich diese für die neue ROM upgraden. Problem: S-OFF?! Ich habe gelesen, das man das RADIO Rom mit S-OFF nicht mehr so einfach installieren kann wie mit S-ON. Angeblich weil das RADIO ROM dann in Bereiche schreiben würde, wo es nicht rein schreiben sollte. Stimmt das?

  • avatar

    Moin, moin
    Also erstmal ein D I C K E S Lob und Dankeschön für die tolle Anleitung!!!!!!! 😛 😛 😛 😛

    Ich habe gestern mein Desire gerootet und Leedroid aufgespielt, alles genau nach Anleitung, WOW! Ich hatte solche Sorgen, aber es hat alles problemlos geklappt.
    Jetzt zu meinen Fragen, wenn ich jetzt das Telefon neu starte, erscheint in der Statusleiste oben immer ein rotes Dreieck „SIM-Karte wurde gewechselt“. Wenn ich draufklicke „Netzbetreiber auswählen“ und dann nichts. Muß man das einfach ignorieren (ich kann ja telefonieren, mailen, etc), liegt das am Entfernen des Brandings? (Was meines Wissens doch immer beim Rooten passiert?)
    Desweiteren habe ich Probleme mit einer App, die ich gekauft hatte. (Mit zwei anderen gab es keine Probleme, nur mit „Catan“). Ich kann sie nicht mehr downloaden aus dem Market, es steht nach dem Runterladen immer nur das rote Dreieck in der Stausleiste, „Download fehlgeschlagen, versuchen Sie es erneut“. Der Versuch mit Titanium Backup führte zum gleichen Ergebnis. Was habe ich da falsch gemacht? Was kann ich ändern? 😳
    Heute Morgen kam übrigens noch die Meldung, daß meine Kalender Rootrechte wollen, habe ich bestätigt, muß ich die irgendwo für andere Anwendungen auch noch manuell einstellen? Sorry, sind bestimmt ganz doofe Fragen…. 😳 😳

  • avatar

    Wg. permanenten Speichermangels auf meinem Desire wollte ich mich mit dem Thema „Rooten“, „Roms“ und „Speicher erweitern“ beschäftigen.
    Dabei bin ich dann auf deine Seite gestoßen.
    Allerdings: War die erste Seite für einen Noob wie mich noch sehr verständlich, so beißt es leider bei der zweiten bei mir aus. Das ganze klingt so dermaßen kompliziert für mich, dass ich sowohl vorm Weiterlesen, geschweige denn vor der Praxis gerade zurückschrecke.
    Es bleiben leider schon auf der zweiten Seite einige Fragen bzw. Erklärungen offen, die für einen alten Crack wie den Autor vielleicht selbstverständlich erscheinen mögen, für mich aber Fragezeichen im Gesicht produzieren.

    Beispiel:
    Was bitte ist ein „Recovery System“?
    Wie kann ich die aktuelle Hard- und Softwareversion meines Desire rausfinden?
    Scheinbar spielen mehrere Module / Komponenten beim Rooten eine Rolle. Ich möchte aber wissen und verstehen, was genau ich Schritt für Schritt da anstelle. Da fehlen mir einfach alle Erklärungen (einige sind ja da, aber ich werd das Gefühl nicht los, noch nicht verstanden zu haben, was da noch alles ne Rolle spielt)….

    Nicht dass ich die Arbeit hier schmälern will, aber scheinbar gibt es Noobs und UnterNoobs, Daus und Unterdaus, zur jeweils letzteren Kategorie zähl ich mich grad, obwohl ich mich eigentlich in der Welt der Bits und Bytes allgemein gar nicht so fremd fühle.

    LG
    Steve

  • avatar

    Ich habe das Problem mit dem Dreieck, dank AndroidPit, lösen können. Falls jemand das gleiche Problem hat:

    Einstellungen –> Drahtlos und Netzwerke –> Mobiles Netz –> Zugangspunkte
    Dort dann Menü und auf „Standardeinstellungen“ zurück setzen. 😛 😛 😛

    Bei dem Problem mit dem Spiel bin ich allerdings noch nicht weiter gekommen. Das steht zwar unter gekaufte Apps drin, aber will nicht . Vom PC aus versucht, dann steht da nur „Zu wenig Speicher“ Hahaha, deswegen habe ich ja gerootet, um dieses Problem zu lösen. Überall jede Menge frei. Kann es sein, da Catan 35Mb hat, davon „vor root“ ca 3 auf dem internen Speicher landeten un der Rest auf der SD, daß es durch die Partionierung dieser irgendwas nicht mehr bei dieser App klappt? Bei allen anderen war es wie gesagt kein Problem, selbst bei einer anderen App, die es vorher nach dem gleichen Prinzip gemacht hat?
    Cache (auch Cache und Daten vom Market) löschen brachte nichts.

    LG

  • avatar

    Ich habe ein chinesisches HTC Desire mit der Hboot ver.0.93.0003. Bei dem Revolutionary-tool ist Ver. 0.93.0001 aufgeführt. Frage: zerschieße ich mir das Handy wenn ich das Thema oben durchlaufe.

    Danke für Antworten
    cu

  • avatar

    Schönen guten Abend zusammen….
    ich habe denke ich ein problem, undzwar ist revolutionary bei der installation von clockwork abgestürzt.
    wollte dann nach punkt 5 verfahren, jedoch ist die angegebene homepage über den link nicht erreichbar….
    wie komme ich nun weiter???
    danke schonmal im vorraus..

  • avatar

    Moin, moin
    Ich fürchte, bei mir stimmt irgendwas grundlegend nicht mehr. Ich kann nämlich gar keine speicherplatzschluckenden Ungeheuer mehr aus dem Market laden. Der Versuch ist gescheitert. „Normale“ sind hingegen kein Problem.
    LG Sabine

    • avatar

      Ich habe es gelöst. Vom ersten Nandroid Backup einfach alles noch mal gestartet. Jetzt klappt alles bestens!!!!

      Danke nochmals für die tolle Anleitung!!! Ganz klasse erklärt!

      LG Sabine

  • avatar

    Huldigt Brain,

    ihm gebührt die Weltherrschaft … 😉

    Ergebenst, Pinky

  • avatar

    Hallo, habe ebenfalls folgende Fehlermeldung:
    Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed, but had this to say: Segmentation fault /data/local/arx-…

    Auf deinen Hinweis hin, habe ich dann alles gewiped und es erneut versucht (Leider weiß ich nicht was du mit GV meinst). Leider kommt wieder die gleiche Fehlermeldung.

  • avatar

    Hallo,

    ich habe jetzt mein Desire PVT3 S-OFF und gerootet. Jetzt möchte ich gerne dieses blöde Tmobile branding entfernen, sprich den startscreen. Ich habe Leedroid 2.5 final drauf aber der startscreen ist immer noch da. kann mir da einer helfen?

  • avatar

    Hallöle

    hatte ein gerootetes Desire (damalas mit Unrevoked) . Nachdem ich es einschicken musste habe ich ein neues bekommen. Nun versuche ich die ganze Zeit über Revolutionary mein Neues Desire zu rooten.

    Trotz mehrmalige eingabe und installation aller Treiber kommt bei mir immer wieder die Fehlermeldung mit „invalid key“ – weiss nicht mehr weiter. Habs unter Win7 und nun und unter Vista mit AdminRechten versucht. Ich komme einfach nicht weiter 🙁

    • avatar

      OMG … könnt mir selber in den A*** treten

      Tasuche ein GROSSES i in ein KLEINES L … und es funzt ….

      Könnte grade heulen das ich auf dieses kleine nette Gimmik reingefallen bin ….

      ***VERDAMMT**** Weiter gehts ….

      • avatar

        Danke für den Hinweis mit dem großen I und dem kleinen l!!!! Da hätten die Entwickler auch mal ne bessere Schriftart nehmen können, bei der man das besser erkennt. Falls es bei jemanden nicht klappt, ich gehe davon aus das alle Buchstaben die wie ein O wie Otto aussehen in Wahrheit eine Null sind.
        Bei mir ist das richtig. Copy and Paste im CMD Tool wäre auch super!!! Danke für das tolle Tool!

        • avatar

          rechtsklick mit der Maus in das Commandozeilenfenster, damm „Markieren wählen“. Nun wie gewohnt mit der Maus den Entsprechenden Text kopieren. Mittels Tastenkombination „STRG + C“ kopiert dann den markierten text, mittels rechtsklick und „Einfügen“ wird dann Text wieder eingefügt

  • avatar

    Perfekte Anleitung :). Vielen Dank für deine Mühe, es hat hervorragend funktioniert.

  • avatar

    Hi zusammen,

    komme auch von einem gerooteten Desire / Leedroid und konnte lesen, dass mit dem neuen Tool S-Off funktionieren soll. Versuche seit einer Woche cMiui nachträglich zu fllashen und habe ständig Probleme, daher ein „Neuanfang“. Als H-Boot Version wird noch die 0.75.0000 , Bravo Unknown und Ship S-ON angezeigt, gehe mal davon aus, gemäß Beschreibung, dass ich erstmal die H-Boot 0.93er Version benötige. Wie bekomme ich diese aktualisiert? Vielen Dank vorab.

  • avatar

    hallo

    das Revolutionary tool gibt mir jedesmal folgende meldung.
    caroline failed but had this to say an error occured while reading the partition.
    und dann ne lange list mit read error at ox 0002000 (out of memory)…dabei mir unterschiedlichen zahlen.

    hast jemand nen tipp wie ich weiter komm?

  • avatar

    ok habe die antwort in nem englisch forum gefunden….Did you enter one command after the other rather quickly? Seems that some users who did this got these type of errors (you apparently need to allow a few seconds for your phone and the adb to finish-out the operations you are invoking).

    Try re-entering the command that reported this error again and see if returns with just a prompt instead of an error. Thanks.

  • avatar

    Der Link auf das Clockworkmod-Recovery stimmt nicht mehr. Schätze, deshalb stürzt Revolutionary beim Versuch es zu installieren auch ab.

  • avatar

    Hallo habe eine andere Fehlermeldung:

    Hallo, habe ebenfalls folgende Fehlermeldung:
    Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed, but had this to say: An error occured while reading the partition.
    Erros (if any)
    mtd: read error at 0x00000000 (Out of memory)
    mtd: read error at 0x00020000 (out of memory)

    ..
    .

    kann jemand helfen?

    Dankeschön

    • avatar

      Das sind keine Bad-Block Fehler sondern Kommunikationsfehler mit dem HTC-Treiber.

      Bitte unbedingt alle alten HTC-Treiber (ggf. auch den HTC-USB Modem-Treiber) deinstallieren und dann den neuesten 3.0.0.007 installieren (siehe Link oben). Nach der Installation unbedingt den PC neu starten. Desire darf nicht am USB dabei sein.

      Revolutionary als Admin starten. Das Desire auch normal booten (nicht hot restart). PIN eingeben und anschließen. Dann die Prozedur durchlaufen, wie oben beschrieben, dann sollte es funktionieren.

      Ich habe allerdings auch noch viele Apps deinstalliert, weil ich in einem spanischen Forum gelesen hatte, dass man mind 31MB freien Telefonspeicher benötigt. Da ich das zuerst ausprobierte (und die Read-Fehler trotzdem kamen), ist das wohl nicht notwendig.

      Hoffe das hilft.

      Beste Grüße!

  • avatar

    Hi,
    erst mal ein dickes Lob an die Brutzelstube! 🙂 Ich hab am 11.10. mein Desire zum erstenmal mit unrevoked gerootet… mit viel Herzklopfen. Danach war der Ehrgeiz und der „Frickelgeist“ geweckt und ich probierte mehrere ROMs, um festzustellen, daß das Speicherproblem nicht wirklich gelöst war. Heute morgen nun ging ich mit Revolutionary (per adb, aus dem Fastboot funktionierte es nicht) S-OFF (mit dem bereits gerooteten Desire) und flashte anschließend noch das Bravo Data++. Die neue Partitionierung schafft nun endlich den nötigen Speicherplatz! Super!
    Ich hatte vorher übrigens das AmonRa drauf und hab das Revolutionary das neue Clockwork mitinstallieren lassen, da dieses mitlerweilen wohl genauso viel kann wie das A.Ra und ich gerne wieder aus dem Rom-Manager agieren können möchte.
    Alles funzt soweit gut. Ich fahre momentan das Leedroid 3.3.3 Data++.
    Einzig verwirrt mich, daß ich auch nach dem ersten Root… bis jetzt noch immer den magentafarbenen Kringel beim Booten sehe. Nicht, daß es mich störte, aber der Kringel gehört doch sicher immer noch zum T-Mobile Branding??
    Wieso ist er noch da?

    Das war mein „Erlebnisbericht“ in Sachen Smartphone für heute ;))

    Liebe Grüße!

  • avatar

    hi beama guckst du da….Satek 24. Oktober 2011 um 17:44

    • avatar

      das war nicht das Problem, hab schon geguckt

      habs jetz rausgefunden, nach dem installieren der HTC Treiber muss man windows neustarten

      gruß

  • avatar

    hallo,

    danke für deine anleitung, für mich als neuling gut nachvollziehbar, schritte 1-3 funktionieren, bei schritt 4 dann blackscreen mit rotem warndreieck…. ❗

    … wo könnte der fehler liegen , bzw liegt es ggf am o2 branding – dann also doch debranden und 2.1 aufspielen…

    danke für deine/eure hilfe…..

    gruß eine neulings

  • avatar

    Hallo,

    bekomme leider die Fehlermeldung: “ Your device: bravo, with HBOOT 0.75.0000 is not supported at this time.“
    (bravo-0.75.0000, Android 2.2, ROM version: 2.09.405.8)

    Desi is gerootet, aber leider S-ON.

    Hat jemand die gleichen Probleme? ..oder eine Lösung?

    Danke vorab!

  • avatar

    Hey!
    Erst mal ein dickes Lob für die leicht nachvollziehbare Anleitung. Nun habe ich aber folgendes Problem:

    Das Handy ist S-Off und auch die Installation der Datei „su-2.3.6.3-efgh-signed“ scheint zu funktionieren. Zumindest bekomme ich ein „Complete“ Meldung. Nach dem Reboot finde ich aber weder Superuser in den Anwendungseinstellungen, noch kann die Busybox auf die beschriebene Weise installieren. Also habe ich wohl keine Rootrechte, obwohl ich bei allen Vorgängen davor keine Probleme hatte.

    Hat jemand einen Tipp?

  • avatar

    Dass es eine App ist wusste ich schon. Gesucht habe ich unter:

    Einstellungen –> Anwendungen –> Anwendungen verwalten –> Alle Anwendungen.

    Dort ist doch eigentlich eine Übersicht über alle Apps. Doch keine Spur von superuser. Ein nachträgliches Installieren per market bringt ja auch nichts, oder?

  • avatar

    Bereits gerootet sind aber nicht viele, wenn ich das richtig verstanden habe, oder? Hast du da eine Empfehlung?

    Oder sind Roms wie bspw. LeeDroid HD/CyanogenMod oder deine Beispiele gerootete Versionen?

  • avatar

    Ok, danke schon mal bis hierhin.

    Jetzt ist es aber so, dass ich auch wenn ich das Root-Problem überspringe bereits beim ROM Manager nicht weiter komme. Dieser gibt mir nämlich beim Versuch ClockworkMod Recovery zu installieren folgende Meldung raus (am Ende des Installationsvorgangs): Bei der Ausführung von priviligierten Kommandos ist ein Fehler aufgetreten!

    Heißt das ich sollte lieber von vorne anfangen und einen anderen Weg probieren oder muss ich ab hier „nur“ anders vorgehen als dein offizieller Weg?

    • avatar

      du lädst dir ein rom deiner wahl runter, kopierst die zip-datei auf die sd-karte deines telefons, anschließend startest du wie hier in Punkt 4 beschrieben ins Recovery und flashst statt der superuser-zip-datei dieses rom . Dnach neu starten und schon hast du ein Rom mit rootrechten.
      Der ROM Manager benötigt auch rootrechte, irgendwie wurde die superuser-zip datei wohl nicht richtig geflasht.
      Gab es Fehlermeldungen? S-Off ist es geschaltet, oder?

  • avatar

    S-Off ist geschaltet. Fehlermeldungen gab es keine. Das wundert mich ja am meisten. 😉

    Achso, diese Methode gibt es also auch noch. Nur habe ich davor einen gewissen Respekt. Mit „Werkseinstellungen“ zu starten ist für mich kein Problem, weil das Gerät von mir noch nicht lange genutzt wird. Wenn jetzt aber irgendwas schief geht habe ich ja kein Backup, weil ich zuvor die ganzen Programme, wegen fehlender Root-Rechte, nicht nutzen konnet.

  • avatar

    Ich hätte es wirklich gerne gerootet, aber die Meldung: „Your device: saga, with HBOOT 2.00.0002 is not supported at this time. Press (almost) any key to exit“ 🙁

  • avatar

    Habe ein Problem finde meine sd Karte nicht (wird mir auf meinem pc nicht angezeigt) damit ich su-2.3.6.3-efgh-signed darauf kopieren kann. Was mache ich jetzt????

  • avatar

    Ich habe es jetzt mehrfach versucht. Bekomme aber immer folgenden Fehler:

    =============================================
    | Revolutionary S-OFF & Recovery Tool 0.4pre4 |
    =============================================
    Brought to you by AlphaRev & unrEVOked.

    Waiting for device…
    Found your device: HTC Desire (bravo-0.93.0001, Android: 2.2, ROM version: 2.12.
    110.4)

    This is a beta release and requires a beta release key.
    Please visit: http://revolutionary.io for more information.

    Enter beta key [ serial: HT………. ]: xxxxxxxxxxxxxx
    Beta key accepted – thank you for participating!

    Zerging Root… this might take a minute or so.. Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed, but had this to say: An error occurred while reading the partit
    ion.
    Errors (if any):-
    mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0x00060000
    mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0x00060000
    mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0x00060000
    mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0x00060000
    mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0x00060000
    mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0x00060000
    Press (almost) any key to exit.

    Was mache ich falsch?

    • avatar

      Hallo,

      kann mir keiner helfen?
      Mache alles wie in der Anleitung beschrieben. Ergebnis ist aber immer:

      Caroline failed, but had this to say: An error occurred while reading the partition.
      Errors (if any):-
      mtd: ECC errors (0 soft, 62 hard) at 0×00060000

      Was sind das für Errors?

  • avatar

    Hallo,

    bin genau bis Punkt 3 gekommen und dann das

    da komme ich bis punkt 3 hin
    nach dem ich dies auf SD Karte kopiert habe geh im recovery auf install from sd card -choose zip from sdcard und dann sagt er mir

    E:Cant mount /sdcard

    habe 2 sd karten ausprobiert beide zeigen mir das an ……
    Das Problem ist er kann im Recovery die Zip datei nicht erkennen am rechner jedoch schon.

    • avatar

      formatiere mal die sd karte komplett, am besten in einem kartenleser. Unter windows nimm den Haken bei „SChnellformatierung“ raus. Dann sollte die Karte eventuell wieder erkannt werden.

  • avatar

    Hallo zusammen,
    vielleicht kann mir von euch jemand helfen.

    Bekomme immer folgende Fehlermeldung:

    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed, but had this to say: Segmentation fault
    {data{local{arx- ……

    Komm echt net weiter.

    Hab ein gerootetes desire mit GingerVillan drauf

  • avatar

    Hallo,
    habe es versucht aber es klappt einfach nicht wie kann ich weiterverfahren ?? 🙁 🙁

  • avatar

    Ich versuche gerade Revolutionary zu starten (Windows) Bin exakt nach Anleitung vorgegangen (bin blutiger Anfänger), aber wenn ich Revolutionary starte, öffnet sich die schwarze Maske zur Eingabe des Keys nur eine Millisekunde, und ist dann wieder verschwunden. Ich kann mir das nicht erklären und hoffe hier auf Hilfe.

    Gruß,
    der Danger

  • avatar

    Nach langem Suchen im Net habe ich dann gefunden, dass HTC Sync nicht installiert sein darf. Das habe ich deinstalliert, und dann ging es problemlos.

    Tolle Anleitung, vielleicht das mit HTC Sync noch mit darin aufnehmen.

  • avatar

    Hi! Ich hab auch gerade die Anleitung befolgt und bin am gleichen Punkt angelangt wie beachtelly. Ich hab das Desire s-off bekommen (ähnlich wie in deinem Screenshot) und die *.zip auf die sd-card kopiert.
    Wenn ich nun ins recovery will, bekomme ich das rote Dreieck mit Ausrufezeichen. beachtelly hatte zu seiner Frage keine Antwort bekommen (oder ich bin zu doof, diese zu finden). Wie gehe ich mit dem Fehler um? Kann ich von s-off irgendwie weitergehen?

    Wäre über jede Hilfe dankbar, war der erste root-versuch meinerseits!
    N3o

    • avatar

      an der stelle Vol+ Drücken und Festhalten und einmal kurz auf Power drücken, dann kommst du ins Recovery

      • avatar

        Danke dir Brain!

        Jetzt habe ich alles soweit geschafft, mir Cyanogen 7.1 installiert und kann das Phone vergessen. Die ganze SD ist vollgemüllt, Market (gapps) läuft unsauber und ich kann kein titanium backup einspielen und nichts downloaden, weil speicher voll. Jetzt hab ich mir erst mal das Rom-Manager-Backup wieder drübergebügelt.

        Wo liegt mein Fehler? Irgend eine Ahnung? *grübel*

  • avatar

    Ich versuche seit Stunden das Desire zu rooten. S-Off ist geschafft. Die Zip-Datei habe ich auf die SD-karte kopiert und dann nach Anleitung installiert – inzwischen 10x. Klappt auch immer laut Display, aber nach dem reboot zeigt es nie die App Superuser an. Desweiteren hat Titanium keine Root-Rechte. Update der Busybox wird garnicht angezeigt. Bei Stapelverarbeitung kommt nur eine Fehlermeldung. Eine andere Zip Datei von Superuser hilft auch nicht. Rom Manger bringt ebenfalls die Fehlermeldung das keine Root-Rechte vorliegen. Irgendwie funktioniert das nicht!

  • avatar

    Beim rooten per unrevoked hängt sich das Desire beim Startbildschirm auf, nachdem es im Fastboot war. Punkt 5 habe ich auch probiert. Funktioniert – aber es ändert sich nichts.

  • avatar

    Ich habe gestern versucht mein Desire mal s-Off zusetzen. Gerootet ist es schon lange. Das Revolutionarytool hat soweit funktioniert, daß es den Key akzeptiert hat. Aber dann passiert nichts mehr. Mein Handy wird nicht neu gestartet. Wenn ich den Vorgang wiederholen möchte, muß ich das Handy wieder neu starten, sonst wird es nicht erkannt.

  • avatar

    Hat wunderbar funktioniert. Du hast keine Ahnung, wie dankbar ich bin!!!!!!!!

    Desire
    2.3.3

  • avatar

    hallo,
    sitze jetzt seit gestern daran alles durch zu probieren,alte treiber runter neue installiert,alle usb anschlüsse durch probiert auch beim handy,doch im revolutionary taucht mein desire s einfach nicht auf!bleibt immer bei
    waiting for device……
    einer vielleicht noch ne lösung?
    wäre sehr dankbar! gruss

  • avatar

    Hey,
    Bei mir hat alles soweit geklappt: Handy is s-off gesetzt, die superuserapp ist da aber jetzt als ich die titanium backup app installiert habe stand dran, dass dafür ein root erforderlich sei. Hab ich irgendwas falsch gemacht? Kann sein dass das revolutionary abgestürzt ist, als es dabei war das clockworkmod zu installieren?
    Wär cool wenn mir jemand helfen könnte! =)

  • avatar

    Das ist ein klasse tutorial wenn alle so wärn gäbs kaum probleme.
    ein ab ich alledings noch, bei mir läuft schritt 4 nicht. ich installiere die zip-datei wie beschreiben und er sacht mir soweit cih das beurteilen kann dass alles richtig war und dann wenn ich ins gerät gucke hab ich kein superuser. hilfe bitte!

  • avatar

    Funktioniert das alles auch mit dem DHD Android 2.3.5 / Sense 3.0 (aktuelles HTC Upd.) ??

  • avatar

    Hi, echt SUPER anleitung!
    hat prima geklappt.
    Nun eine frage: Ist der s-off immer noch da, wenn ich nen neues Customrom installiere? Lg

  • avatar

    Bis jetzt klappt alles okay.
    Allerdings schreibst Du unter Punkt 3 dass man das Handy ausschalten soll.
    Das das aber mit dem normalen Ausschalter nicht fkt sondern dass man mit den Lautstärkentasten in dem Menu zu POWER OFF navigieren muss – dazu war ich zu blöd 🙂
    Habe die Batterie rausgenommen.
    Hat zum Glück trotzdem funktioniert

  • avatar

    Hallo!
    Ich bin am verzweifeln! ich habe schon lange ein gerootetes Desire. Jetzt möchte ich mein CWM updaten, habe noch 2.xx. Es geht aber nicht! Weder über rom manager, noch über adb-tool (Fehlermeldung „FAILED (remote:signature verify fail). Dann wollte ich revolutionary benutzen. Das geht auch nicht. Er sagt mir immer „invalid bety key“, obwohl der richig ist. Ich drehe langsam durch. Absolaut gar nichts funktioniet. HILFE!! Was kann ich noch tun?
    Hoffe auf schnelle Antwort! Danke!

  • avatar

    Hallo yvonne,
    Hatte das selbe Problem. Gib mal statt dem kleinen buchstaben des
    „L“ ein grosses „i“ ein. Und statt einem O wie Opa eine Null ein.

  • avatar

    Hallo ich hab da n Problemchen .. ich hab alles so gemacht wie es in der anleitung steht und mein handy ist jetzt auch im S-off modus .. doch wenn ich jetzt ein neues rom raufspielen will schreibt mein handy immer „E:Missing file: system/bin/blockads E:Verification failed
    was muß ich tun??

    Danke für die antwort

  • avatar

    Ich hab da ein Problem. Ich habe die Anleitung schritt für schritt befolgt, s-off ist aktiv, habe die clockworkmod über adb aktiviert, allerdings kann ich den recovery modus nicht starten um die zip Datei zum root-zugriff zu entpacken. Mein desire zeigt mir immer nur das htc logo und nichts weiter passiert.
    Ich habe leider keine ahnung was da nicht stimmt bzw wie ich das beheben kann und bitte um hilfe.

  • avatar

    Hallo Leute,
    bei mir kommt bei Revolutionary immer failed to get root!
    ich habe bereits root (cwm) und ein custom-rom stock mit a2sd+
    anscheinend kann man da nicht mehr mit Revolutionary arbeiten, wenn a2sd+ vorhanden ist.
    wie kann ich nun im nachhinein s-off machen ?

    bitte um eure hilfe

    danke und lg

  • avatar

    Hi leute,kommt vielleicht jemannd aus dem Raum Fulda,der mir beim rooten vom HTC desire helfen kann.dafür hab zwei linke Hände.einfach bescheid sagen. eBay.Christoffer.Michel@Web.de.
    Danke im vorraus

  • avatar

    Hilfe, hilfe, hilfe… Ich habe Revolutionary und S-OFF, ich komme auch in den Fastboot- und Recovery-Modus. Bis hier scheint alles zu funktionieren. Wenn ich aber ein NAND-Backup oder ein ROM installiert habe (auch ohne Fehler), bootet es nicht ins Android-OS sondern bleibt im htc-Bildschirm hängen. Ich habe schon alles mögliche probiert. Vollständiger Wipe, SD-Ext neu partitioniert, SD-Karte raus genommen, verschiedene HBOOT-Flashs (aktuell bravo_alphaspl-sense.img), verschiedene ROM’s installiert – immer dasselbe. Hat jemand noch eine gute Idee? Übermorgen muss das Telefon wieder funktionieren… 🙁

  • avatar

    Hallo,
    ich wollte mal fragen ob es auch möglich ist, mit der Anleitung Von Brain McFly, ein HTC Desire S S-on zu rooten.
    Denn ich hab schon soviel darüber gelesen, das ich total verunsichert bin. Möchte aber unbedingt die Rootreche bekommen, da ich es total nervig finde, die vorinsallierten Apps, die man nicht benödigt oder haben will, nicht deinstallieren kann.
    Über ein Antwort wäre ich sehr dankbar

  • avatar

    Mahlzeit zusammen,

    ich hab hier ein HTC Desire vor mir liegen und würde dieses gerne rooten, aber es steckt keine SIM drin, dafür aber eine SD-Karte. Brauch ich zwingend eine SIM um das Tool erfolgreich auszuführen? Hab dazu nix auf der Seite der Entwickler gefunden.

    MfG

  • avatar

    Guten Abend zusamen,
    bin am Verzweifeln: Ich hab‘ es schon mit allen Methoden, sowohl mit AmonRa als auch mich ClockWorkMod versucht und jetzt die Revolutionary-Kiste durchgezogen. Meine SD-Karte ist formatiert. Es läuft alles gut, der Wipe funktioniert, nur wenn ich dann mein install von sdcard mache und das ausgewählte anklicke, dauert es nur wenige Sekunden und ich bin zurück im Auswahlmenü. Nach dem reboot kommt wieder das Originalrom. Was läuft hier nicht? Ich habe es mit Cyanogen 7 und mit oxygen versucht. Ein passendes Radio ist auch schon drauf.
    MfG

  • avatar

    Ich hatte das Problem, dass recovery startete und sofort wieder verschwand. Nachdem ich alles was HTC heißt von meinem Rechner deinstalliert hatte und dann die oben erwähnten Treiber installiert hatte, lief es problemlos.

    • avatar

      …ich meinte Revolutionary – nicht recovery…

      • avatar

        Hallo Heiko,
        bei mir dürfte es ein anderes Problem sein: Auf meiner Debian-Kiste befinden sich keinerlei HTC-Programme.. Und Revolutionary startet ganz normal. Alle wipes funktionieren. Erst wenn ich das update-oxygen-2.3.2-Bravo-signed.zip oder das update-cm-7.1.0-Desire-signed.zip nach install .zip auswähle geht es einige Sekundenbruchteile bis entpacken und springt dann zurück auf das Revolutionary-Menü.

        • avatar

          Guten Morgen allerseits,
          hab meinen Fehler gefunden: update-oxygen-2.3.2-Brovo-signed.zip in update.zip umbenannt. Dann im Revolutionary-Menü die update.zip-Variante ausgewählt.Vorher natürlich einen wipe gemacht – und viola, es hat funktioniert.

  • avatar

    Vielen Dank für die Anleitung, hat super geklappt Cyanogen auf mein Desire zu packen…

  • avatar

    wie vergebe ich jetzt root rechte mit dem superuser app ?

    • avatar

      gar nicht.
      Sobald eine App Rootrechte anfragt wird die SU-App gestartet und du kannst diese Rechte genehmigen oder ablehnen. Die Superuser-App ist eher eine verwaltungsapp. Im laufe der Zeit stehen dort die Apps din, denen du SUperuser-Rechte genehmigt hast.

  • avatar

    leute hab wildfire s-off aber keine rootrechte was soll das denn für s -off sein

  • avatar

    hallo zusammen,
    ich habe jetzt echt ein problem!!
    vorab ich habe hatte schon rootrechte, nachdem ich die anleitung um S-OFF schon 2-3 mal gestartet habe bekomm ich immer folgenden text:
    Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Cleaning up…
    Rebooting to fastboot…
    When life gives you lemons, don’t make lemonade. Make life take the lemons back!

    Waiting for fastboot…

    danch ging nichts mehr!!
    diese habe ich etwa 2-3x gemacht und immer die gleiche meldung.
    danach habe ich in den Fastboot-modus gestartet…
    da habe ich
    bootloader gestartet und auch den reboot bootloader (ich weiss nicht ob das gut war!!!?
    ich wollte einfach mal schauen ob ich auf S-OFF komme ….ging aber nicht.

    danach habe ich die datei su-2.3.6.3-efgh-signed auf sd-Karte kopiert und installiert…..und das war oder ist ein riesiger fehler gewesen.

    jetzt habe ich keine keine rechte mehr unter superuser steht nicht mehr und bei titanium backup das gleiche und wenn ich ein backup zurücksetzen möchte kommt folgende fehlermeldung:

    Clockwork Mod Recovery v2.5.0.7
    Checking MD5 sums…
    MD5 mismatch

    ich weiss echt nicht mehr weiter und ich weiss nicht mehr wo ich wieder anfangen muss…

    besten dank für eure hilfe

  • avatar

    ich nochmals.
    als nachtrag:

    beim öffnen des ROM Manager bekomme ich folgende meldung:
    sie benötigen Root-Zugriff….
    „Superuser“ wurde nicht gefunden bei „/system/bin/su“ oder „/system/xbin/su

    beim öffnen von TB kommt
    sorry, keine Root-Berechtigung stellen sie sicher das ihr ROM gerootet ist und BusyBox enthält…

    So wie es aussieht habe ich keine Root-Rechte mehr!

    Wie bekomme ich diese wieder zurück? so einfach wie möglich wenn es geht ……danke

  • avatar

    ich hans geschaft !!

    Ich hatte die alten HTC Treiber noch auf dem computer und ich dachte ich müsste die erwähnte nicht installieren…..
    war mein fehler….

    also immer das machen was beschrieben ist und es klappt…
    danke

    grüesse aus der schweiz

  • avatar

    Ende Punkt 2:

    Rebooting to fastboot…
    Waiting for fastboot… Da steht nirgends, dass er nach dem ersten Neustart in den Fastboot-Modus geht und dort etliche Minuten verharrt – jedenfalls tut er das bei mir gerade.
    Ich hoffe, der macht irgendwann mal weiter 😀
    Ist doch nochmal oder? Ich kann mit den Lautstärke- und der Power-Taste nischt machen … das Handy ist total regungslos!

    • avatar

      okay, noch was … ich sehe gerade, er hat einen Treiber nicht installiert, vllt liegt das daran. Das Gerät nennt sich „android 1.0“ und lässt sich nicht installieren. Weder mit HTC Sync, welches ich wieder deinstalliert habe, noch mit dem oben abgegeben Treiber-Paket – welches komplett nicht funktioniert.

      Ich habe absolut kA woher ich die Treiber für dieses Gerät kriegen soll ^^

  • avatar

    und noch ein Nachbrenner … das „Android 1.0“ Gerät ist jetzt auf einmal weg ausm Gerätemanager, dafür steht jetzt „MyHTC“ als Gerät drin, aber weiter geht es trotzdem nich. Glaube kaum, dass der 15min nichts machen soll, oder? 😀

  • avatar

    Hallo,

    habe Punkt 2 erfolgreich erledigt. Hat alles geklappt. Punkt 3 wird bei mir direkt so angezeigt. Kann da nichts neu starten?! Und wie kann ich was auf die SD-Karte kopieren (Punkt 4). Bei mir wird die SD-Karte im Arbeitsplatz gar nicht angezeigt…

    Was mache ich falsch?

  • avatar

    Hallo,
    Vielen Dank für die Anleitung, ich habe öfters geschwitzt aber scheint zu funktionieren. Habe wie empfohlen, dass Leedroid 2.5 final benutzt.
    Einziges Problem: ich habe diese prozentuale Batterieanzeige nicht, was ist falsch?

  • avatar

    Es hat zwar eh keiner geantwortet aber: Entwarnung. Bei mir lag es am USB Kabel. Neues Kabel und alles lief perfekt!

  • avatar

    Brauch ich die HTC BMP USB Driver ?
    Oder nur die HTC USB Driver ? Weil das 1. erscheint bei mir nicht in der Software Liste. (HTC Sync ist noch da)

  • avatar

    Hallo Brin….HILFE…habe mein Handy ja schon vor über einem Jahr gerootet, bisher aber keinen Wert auf S-Off gelegt…nun würde ich nat. gerne ICS testen…blabla, …wenn ich den Code eingegeben habe sagt das Tool:
    Root required
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed,but had this to say: Segmentation fault /data/local/arx-…

    Press(almost) any key to exit.

    WAS SO ICH MACHEN…WAS KANN ICH MACHEN!!!!!!!
    Bitte dringendst um deine Hilfe

  • avatar

    Hi Brain!!

    Dein Vorschlag ist das einzige, das ich n.n. probiert habe…zwar schon GV statt CM (was ich z.Zt. nutze) aufgespielt,nix wieder hergestellt und Rom-Manager neue aus Market installiert…sobald ich den dann öffne kommt die Fehlermeldung: Fehler im CW-Recovery…blablabla!!
    Naja…jetzt versuche ich es nochmal mit GV neu aufspielen und dann das ganze nochmal mit Revelutionary versuchen……..bis später 😉

    LG,Dirk!!

  • avatar

    Nee…funzt komischerweise auch nicht…..ich muss weiter versuchen…..anderes Rom versuchen!!!

  • avatar

    Da bin ich wieder…ich weiß nicht, ob ich die ganze „Klamotte“ mit Android und rooten,etc pp. noch weiter verfolgen soll….die ganze Sache lässt mich um JAHRZEHNTE altern…. 😉
    So, jetzt habe ich 3 Roms flashen müssen, bis es endlich geplappt hat…ach ja….die kleine Desire ist sowas von zickig…!!!!!!!!!

    ES HAT GEKLAPPT!!!!!!!!!!!!!!!!

    DANKESCHÖN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • avatar

    …Hat super geklappt auf Desire LeeDrOid 3.3.3 GB – war bereits gerootet, aber noch S-ON.
    Da bereits CMRecovery 5.0.2.0 drauf war, habe ich bei der Nachfrage von revolutionary, das CWM zu installieren, mit „n“ bestätigt. Neustart, das war’s – das Desire ist jetzt S-OFF. Danke für die super Anleitung.

  • avatar

    Ich habe ein Desire mit Root und bekomme schon beim Rev-Tool die Meldung „invalis Key “ kann da jemand helfen? ❓

    • avatar

      Habe diese Antwort bekommen
      invalid is You have not copy/pasted the serial number to the beta form, & the beta key from the form to Revolutionary. Start Revolutionary, your serial number is displayed within brackets [ ]. Copy this serial number onto revolutionary.io, then copy the key generated back into Revolutionary. Copy/paste in a command-prompt by following step 6 here: http://bit.ly/qsBzzD
      Hat Funktioniert

  • avatar

    Moin,

    ich hab mir bestimmt deine ganzen Blog durchgelesen
    aber so richtig fündig bin ich nicht geworen 🙂

    Eigentlich möchte ich nur dass ich mehr internen Speicher frei habe.

    Dann laß ich von der Sache das man den Internen speicher auf
    die SD-Karde verschieben kann damit dem OS vorgegaukelt wird
    es ist mehr interner frei…..

    Also gelesen gelesen gelesen …. und viel versucht ….
    Es schein so als wenn ich alles auf dieses HBOOT aufbaut…

    Kann mir bitte jemand die genaue Reihenfolge erklären
    wie ich mit meinem 80er HBoot vorgehen muss?

    Es steht viel beschrieben wie es mit dem 93er HBoot geht …
    ick alter Sack mit meinem 80er komm damit nicht weiter 🙂

    Danke schonmal für eure Hilfe….

    Meine Daten:

    HTC Desire
    Adroid Version: 2.3.7
    Baseband: 32.56.00.32U_5.17.05.23
    Kernel: 2.6.35.14_r3-stable
    Mod: Oxygen-2.3.2-Bravo
    Build: GWK74

    Interner Speicher: 148MB
    SD: 16GB Class10

    Bravo PV1 Ship S-ON
    HBOOT-0.80.0000

    ClockworkMod Recovery v2.5.0.7

  • avatar

    Hey danke für die schnelle Antwort….

    Also steht das HBoot im direktem Zusammenhang mit dem Installiertem ROM?

    Ich möchte eigentlich zu CM7.2 wechseln …. ist da automatisch ein anderer hboot dabei oder muss ich den/das¿ hboot manuell flashen (WIE?)

    Dankeee 🙂

  • avatar

    Ich nochmal 🙂

    Nur um sicher zu gehen …. ja ich habe alles oben gelesen ….
    Aber ich habe ein HBoot 0.80.000 > Das tolle Toll da oben benötigt aber min. HBoot 0.93xxx
    Es bricht bei mir also sofort beim erkennen des „alten“ HBoot ab …..

    Gibt es eine Möglichkeit von HBoot 0.80. auf das Bravo Oxygen r2 zu wechseln?

    Und was bedeutet dieses: PB99IMG?? Kann ich damit das hboot per CWM flashen?

    Gruss

  • avatar

    Servus Brain,

    mein Desire ist ein AMOLED der ersten Stunde.
    Fahre seit langem sehr gut mit Leedroid 2.5 und habe damals nach deiner ersten Anleitung gerootet.
    Nun wollte ich mal ICS ausprobieren. Nach deiner anleitung wollte ich auch den neuen bootloader installieren für ext4 Formatierung etc. Dafür benötige ich s-off.
    also hab ich mir jetzt revolutionary mal runtergeladen und bemerkt: geht nit!
    hab den Hboot 0.83.0001 drauf. Also was nun?
    hab dann versucht direkt mit adb den Bravo Data ++ Hboot zu installieren. adb erkennt zwar beim Befehl „adb devices“ mein Gerät; beim Befehl „flashboot…“ steht allerdings immer nur „waiting for device“
    Whats going on?
    Hast du ne ahnung woran das liegt? kann ich revolutionary mit der Hboot version Bravo Data ++ überhaupt benutzen? oder welche brauche ich da? und wieso erkennt er zum flashen das gerät nicht? oder brauche ich s-off zum flashen vom Hboot. Eigentlich doch nicht, oder? schreibe doch via adb vom pc aus.

    • avatar

      s-off mit alpharev „erzeugen“, siehe einen Post über deinem.

      • avatar

        oh sorry,

        da les ich schon den halben blog und überseh den post direkt darüber…tsss

        hab jetzt auch noch den alpharev blog gelesen. allerdings verstehe ich noch nicht ganz…
        macht mir das tool nur s-off? oder flasht es mir schon nen neuen Hboot? wenn ja welchen? oder muß ich den auswählen?

        kann ich z.b. mit alpharev den Bravo Data++ flashen und habe dann den neuen Hboot und gleichzeitig s-off? verstehe ich das richtig?
        oder wie?

  • avatar

    Kannst Du bitte hinter Deinen Sätzen noch einen Hinweis hinzufügen? „Das Programm wartet nun auf Euer Smartphone. Dieses schließt Ihr jetzt per USB-Kabel an Euren PC an, es sollte nach wenigen Sekunden erkannt werden.“ Euer Handy fragt Euch ob Ihr nur laden wollt, bitte stellt es auf „Festplatte als Laufwerk bereitstellen“ um.

    Danke schön!

  • avatar

    Ach übriges, richtig geklappt hatte es tatsächlich erst nach dem ich zig apps runter geschmissen hatte und eine apps gestoppt hatte. zuvor hatte das alte unrevoked tool zwar done gesagt, aber ich war noch gar kein root. anschließend das aktuelle unrevoked hat auch nicht geholfen, dann aber wiederrum das neue tool revolutionary. reichlich zeit dafür verballert, aber nun endlich root! Danke brutzelstube! Als nächstes wird wohl ein neues rom fällig. Das werde ich wohl auch hier nachlesen. Diese Seite ist echt toll! Danke für Eure Arbeit und die zahlreichen Kommentare!

  • avatar

    Ich habe ein Problem, bei schritt 4 wenn ich recovery auswähle dann vibriert mein desire und es steht nur die grüne htc schrift da und sonst passiert nix. muss das handy dabei am pc angeschlossen sein oder ist das egal?

  • avatar

    hi, das Programm Revolutionary sagt: Caroline failed, but had this to say: Segmentation fault /data/local/arx-
    was mache ich falsch? Bitte um hilfe!

  • avatar

    habe es geklärt. Einfach ein anderes Rom draufgespielt 😀

  • avatar

    Hat nochjemand das problem wenn man gapps installiert das der playstore und paar andere apps immer aufhängen?

  • avatar

    Hallo Zusammen… auch ich habe noch n kleines Problem:

    Ich habe die Anleitung Schritt für Schritt befolgt und auch alle Treiber installiert.

    – S-OFF war erfolgreich

    – Schritt 4 wurde leider wie in der Anleitung beschrieben abgebrochen. Also habe ich Schritt 5 durchgeführt!

    – Schritt 5 war laut CMD Console erfolgreich. (steht ja ne Sek. Anzahl da)

    Nach einem Reebot habe ich allerdings keine SuperUser App?! Woran liegt das? kann mir jemand helfen?

    • avatar

      Exakt dasselbe Problem! S-Off ohne Probleme aber nach mehrmaligem einspielen der Superuser.zip von SD
      findet er keine Superuser App und Root Checker sagen auch kein Root 🙁

      Hat jemand noch ne Idee?

  • avatar

    Hi,
    ich habe das gleiche Probleme wie zwei User aus der Liste oben. Das S-Off schalten hat funktioniert. Aber mein Computer erkennt die SD Karte nicht ( es sind nur die HTC Treiber installiert / kein Sync). Wenn ich USB- Kabel entferne und wieder anschließe wird immer nach “ Android 1.0″ Treiber gefragt. Wenn ich Handy ausmache und wieder neustarte, wiederholt sich htc-logo und t-mobile branding andauernd, als wenn handy andauernd neu startet. Ich habe im Bootmenü außer „clearstorage“ alles geklickt und anderem auch „simlock“. Wo liegt mein Fehler? Was muss ich tun?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Viele Grüße
    Timo

  • avatar

    letztes kommentar-> vergessen

    man braucht wirlich nur geduld und sollte hier und da etwas probieren, dann klappt alles…
    super seite !!! mach weiter so!

  • avatar

    Hab genau das selbe Problem bekomm einfach nicht die SuperUser App. Hat jemand schon eine Lösung?

  • avatar

    Hallo, vielen Dank an diese umfangreiche anleitung

    es hat soweit alles wunderbar funktioniert bis ich su-2.3.6.3-efgh.zip installiert habe. Es kommt eine Meldung im Recovery Menü, dass die Installation erfolgreich war, jedoch finde ich superuser nach dem reboot nicht. Und wenn ich TitaniumBackup starte sagt er mir, dass ich keine Root-Rechte habe. Gehe ich hier auf Probleme?, ist da leider nichts mit busybox runterladen. Hab dies über den Busybox instlaller aus dem market probiert, auch hier die Meldung, dass ich keine Root-Rechte habe, genauso wie beim ROM-Manager…(Im Bootload steht S-OFF)

    Kann mir da vllt jemand weiterhelfen?

    • avatar

      habe auch die su-2.3.6.1-efgh-signed versucht, leider das gleiche Ergebnis… 🙁

      • avatar

        auch die su-3.0.7 bringt nichts, obwohl die installation angeblich erfolgreich war 🙁 kein superuser auf dem handy…HILFE, bitte!

        • avatar

          keiner einen tipp??? bin hier echt am verzweifeln

          habs auch schon mit unrevoked probiert, da lässt sich nicht mal der Hboot treiber installieren (treiber wurde zwar gefunden, kann aber nicht installiert werden) 😕 🙁

  • avatar

    Hallo, super Anleitung! Doch leider hängt es bei mir…
    Zerging Root > Root Acquired!
    Spending in Caroline…
    Cleaning up…
    Rebooting to fastboot…
    Waiting for fastboot…

    …und dann gehts nicht weiter. Das Desire zeigt mir dann den Fastboot-Modus „FASTBOOT USB(in rot)“, macht dann aber nichtsmehr.. immernoch „S-ON“
    Angeblich sollte ich unter Einstellungen>Anwendungen>fastboot an/aus setzen können, fehlt bei mir aber genau so, wie der „neue“ Ort Einstellungen>Power(hab ich nicht?)>fastboot an/aus.

    Wenn ich das Desire über den Fastboot-Modus starte und von „FASTBOOT USB“ auf „BOOTLOADER“ umschalte, kommen folgende Meldungen, wenn das vllt. interessant ist:
    >SD Checking…
    >Loading…[PB99DIAG.zip]
    >No image!
    >Loading…[PB99DIAG.nbh]
    >No image or wrong image!
    das Ganze kommt dann zwei mal.

    Hat jemand eine Idee?

    • avatar

      Ähm ich kann die nicht ganz folgen.

      Zum einen Redest du vom Fastbootmodus neuerere ROMs (die starten dann schneller, wenn man sie vorher entsprechend heruntergefahren hat), die du dann dort in den Einstellungen findest, zum Anderen redest du vom Fastbootmodus des Desires, den man erreicht, wenn man mit gedrückter Zurück-Taste das Telefon einschaltet. Beides zwei ganz unterschioedliche Geschicjhten, die miteinander nichts zu tun haben.
      Was möchtest du?

  • avatar

    Hallo
    ich habe nach diesem Guide ein Telekom gebrandetes HTC Desire auf S-OFF gesetzt, dann gerooted und ein custom rom installiert. Hat auch soweit geklappt. Allerdings kommt beim booten immernoch das telekom logo bevor das costum rom geladen wird und nicht das HTC. was habe ich falsch gemacht?

  • avatar

    Hi,

    ich versuche gerade deiner wunderbaren Anleitung zu folgen, aber leider habe ich das Problem, dass revolutionary mein Handy nicht findet. Es kommt der Satz „Waiting for device“ und dann einfach mal nichts …. HTC Sense hab ich auch schon deinstalliert, den Treiber aber nicht. Irgendwer ne Ahnung was ich tun kann?

  • avatar

    Hi Leuts,

    wollte heute das ganze mal versuchen.
    Bis schritt 2 alles geklappt. Rev.-Tool hat sich aufgehängt. S-OFF geprüft…steht alles da. Mein HBOOT-6.93.1002 ist das richtig?

    Schritt 5: cmd zeile eingegeben -> sending „recovery“ (3054 KB)…. und das wars dann. Nichts passiert.

    Versuche ich dann Schritt 4 zumachen..passier folgendes. Wähle „recovery“ aus, Handy startet neu, HTC logo erscheint, Bildschirm wird schwarz mit einem Handysymbol in der mitte und einem Roten Dreieck mit ! Zeichen.

    Was mach ich falsch?

    Gruß COD

  • avatar

    Hallo,bis zum Rootrechte freischalten ist alles super gelaufen.DieInstallation der Zip Datei beginnt, aber wird nach wenigen sekunden abgebrochen.Ich bin ratlos ❓ Kann mir jemand helfen.DANKE

  • avatar

    Danke für die Super Anleitung.

    Mein branding-freies Desire habe ich schon länger gerootet.
    Heute wollte ich auch das t-mobile gebrandete meines Kollegen mit dieser Anleitung rooten.
    Bis zum installieren der .zip bin ich auch gekommen (s-off).
    Doch ich komme bei seinem nicht in das gleiche recovery(revolutionary) wie bei meinem freien.
    Dort gibt es demnach nur ein apply update.zip from sd und kein install zip from sd card

    daher die Frage, was man da tun kann?

  • avatar

    OK habe meinen Fehler gefunden. Bin bei der Frage ob ich den clockwordmod installieren möchte auf n 🙁
    wo bekomme ich diesen nun her und installiere ihn nachträglich – ohne den umweg über revolutionary?
    bzw. benötige ich ihn zwingend?

  • avatar

    Hallo,
    ist es schon möglich HBoot Version 2.00.002 soft-off zu machen?

    MfG

  • avatar

    Zu erst ein mal: Super Tut!

    Ich habe nur ein Problem. Ich bin bei Schritt vier, habe die Superuser zip auf der externen Speicherkarte. Jetzt geh ich ganz normal in den Menüpunkt „recovery“, „install zip“… dann lädt ein Revolutionary Bild und nichts passiert mehr…

    Wenn ich dann zu Punkt 5 gehe um es vom PC auf dem Handy zu installieren, bekomme ich folgende Meldung meine cmd konsole: writing recover…FAILED remote:partition does not exist!

    Was nun?

    • avatar

      zum ersten fehler: lad am besten die superuser-datei nochmal runter. Die Idee, das recovery neu zu flashen ist auch nicht die schlechteste. Da kommen wir zur 2ten Fehlermeldung: du hast das „y“ am ende von „recovery“ vergessen, eine partition Namens „recover“ gibt es nicht, deswegen die Fehlermeldung

      • avatar

        So, das mit der recovery hat jetzt geklappt, leider funktioniert das mit dem Laden des Super-Users immernoch nicht. Habe die Datei bereits drei mal neu heruntergeladen, aber es funktioniert dennoch nicht..

        Mache ich etwas falsch?

  • avatar

    Hi,
    Ich führe alles wie beschrieben durch. Funktioniert soweit einwandfrei.
    wenn sich nun aber das revolutionary tool ausführt
    passiert folgendes:
    „Caroline failed, but had this to say: Anerror occurred while writing the partition.
    mtd: not writting bad block at 0x00040000“

    wäre cool wenn man mir helfen könnte
    danke schon mal im voraus

  • avatar

    ?

    BITTE HILFE!!! 😥

  • avatar

    Der Root meines Desires mit unrevoked ist schon einige Zeit her. Daher ist mein System auch noch s-on. Ich würde jetzt gern auf s-off umstellen, befürchte jedoch, dass ich revolutionary nicht nutzen kann, da mein bootloader noch hboot 0.80 ist. Jetzte meine Fragen:

    1) Sehe ich es richtig, dass ich alpharev 1.8 nutzen muss?
    2) Kann ich bei alpharev mein gingerbread ROM drauf lassen oder muss ich zu froyo wechseln?
    3) Erfolgt mit alpharev automatisch ein updgrade auf hboot 0.93 oder „nur“ s-off?

    Vielen dank für Eure antworten

    • avatar

      1. jein, du kannst auch das aktuelle RUU von HTC flashen und danach mit revolutionary wieder rooten und s-off setzen. Wenn du vorher ein Nandroid Backup gemacht hast, kannst du das nun wieder einspeielen, und alles ist wieder beim alten und du hast s-off. ABer du kannst auch alpharev nutzen
      2. nein, geht nur mit Froyo, einfach mal z.B. DeFrost installieren. Brauchst auch nix einrichten. EInfach Nandroid Backup machen, wipen, defrost flashen, starten und alpharev s-off laufen lassen. Danach Nandroid Backup wieder zurückspielen
      3. Es wird ein S-Off Hboot aufgespielt der auf 0.93 basiert, hat die versionsnummer 6.93, damit man den nicht ausversehen mit einem s-on HBoot eines RUUs überschreibt (mittels RUU kann man kein Downgrade machen)

  • avatar

    Hallo,
    Bin neu hier und habe mal ein Frage.
    Ich habe ein HTC Desire – mit Root (ohne s-off) und ein Leedroid V2.5.0 Rom,Android 2.2 installiert.
    H-Boot 0.93.00.1, Radio -5.17.05.08.
    Habe versucht s-off mit revolutionary zu machen, hat nicht geklappt – liegt das daran das das Leerdroid Romm installiert ist?
    Ich würde gerne GB installieren. Habe das bereits mit Runny ROM v6.0.zip versucht doch meine Sim wurde nicht gefunden und es erschienen immer Fehlermeldungen.
    Was muss, kann ich tun.
    Neue Radio einspielen und welche. Anderes Rom versuchen und welches.
    Fragen über Fragen Sorry.
    Würde mich über Hilfe sehr freuen.
    Thom

    • avatar

      gibt es eine Fehlermeldung?
      Was klappt denn nicht?

      • avatar

        Hei,
        Freut mich das Du mir helfen willst.
        Also beim Eingeben des neuen Schlüssel unter revolutionary kommt.
        invalid beta key,aborting.

        Und beim Einspielen eines neuen Romms kommt a) keine Abfrage der Sim Karte B) the process com. google. process. gapps has stopped unexpectedly. try again (und viele weitere folgen). Nach dem Bestätigen der Abfragen schaltet das Handy aus.

        P.S. Mir ist aufgefallen wenn ich in den Bootloader gehe kommt doch unter dem Wort Hboot eine Abfrage, beginnend mit sc card und dann weitere. Bei mir kommt no image als Antwort der geprüften Teile.

  • avatar

    P.S. Das Desire ist mit Telekom Branding, falls das wichtig ist. 😀

  • avatar

    Hallo zusammen!

    Ich habe bei meinem Desire das Problem, das der Beta Key nicht angenommen wird!?
    Groß-Kleinschreibung habe ich beachtet.

  • avatar

    Hallo zusammen,
    ich habe die oben stehende Anleitung ausgeführt inkl. dem Punkt „4. Rootrechte freischalten“. Ziel ist bei mir, die Systemapps zu deinstallieren oder ein neues ROM aufzuspielen.
    Leider ist nach dem Systemneustart keine Superuser-App installiert. Also hab ich die App aus dem Playstore installiert. Die App sagt allerdings „su binary nicht gefunden“. Dann hab ich Titanium BackUp installiert. Das sagt mir leider, dass ich keine Root-Rechte besitze.
    Was soll ich tun? Ich mache sowas zum ersten mal und bin ratlos!

    Viele Grüße
    ff23

  • avatar

    Mega genial! Dankeschön für die tolle Anleitung. Alles beim ersten Versuch geklappt.
    Endlich ist die Desire „frei“ … auf zu den neuen Spielereien.

    Tausend Dank nochmal.

  • avatar

    Ich habe ein Sensation Xe frisch vom Händler mit Hboot 1.29.0000.
    Gibt es dafür auch irgendwo eine Anleitung ?

    thx

  • avatar

    Hab alles gemacht soweit, Revolutionary gestartet, habe mich denk ich mal an eure Anleitung gehalten, aber es kommt im Revolutinary immer dieselbe Fehlermeldung:

    Waiting for fastboot…
    Communications with phone unexpectedly interrupted. Try again.
    Press (almost) any key to exit.

    Bitte um Hilfe
    Danke

    • avatar

      kann mir keiner weiterhelfen? 🙁

      • avatar

        probier mal nen anderen USB Port am rechner aus oder auch mal ein anderes Kabel. Irgendwie scheint die verbindung Rechner-Smartphone nicht stabil zu sein.

        • avatar

          ENDLICH hab ichs geschafft!
          Wie du gesagt hast, WINAMP war der Übeltäter.
          Habs deinstalliert und siehe da, mein Handy ist nun S-Off, gerootet und hab ein Custom Rom drauf 😀

          Nur leider dachte ich auch, da ich nun SU Rechte habe, dass das Branding auch aufgehoben ist 😥
          Somit bin ich leider gleich weit wie vorher d.h. mein Desire kann ich mit meinem neuen Anbieter nicht nutzen 🙁

          Nichtsdestotrotz eure Anleitung ist Spitze und der Support ebenso! :mrgreen:

          • avatar

            Branding ist vorinstallierte Software und Beispielsweise ein Logo, was beim Booten erscheint.

            Das Problem, welches Du hast nennt sich „Simlock“ und verhindert das nutzen anderer SIM-Karten, als die des Providers, bei dem Du es gekauft hast. Den Simlock kann man aber entfernen lassen, kostet ein wenig Geld, löst das Problem aber. Die meisten Provider geben ohnehin die Möglichkeit, nach Vertragsende das Handy Simlockfrei zu schalten. Einfach mal googeln, dann findest Du schon die passenden Seiten 😉

  • avatar

    Super Anleitung. Hat ohne Probleme funktioniert.
    Allerdings müsste das Gerät(HTC Desire) als Garantiefall eingeschickt werden.
    Wie bringe ich es zurück in den Urzustand? (T-Online Branding)

    Danke

    • avatar

      Entweder folgst du dem Link am ende des Artikels zu Teil 5 des Rootguides oder du wählst Ihn oben über das Menü (also „Rootguides/HTC-Desire/Teil 5 usw.) aus, dann kommst du dahin

  • avatar

    Verstehe nicht das trotz fehlerfreier Installation nach Anleitung keine superuser app installiert wurde.
    Was mach ich falsch? Handy ist s-off aber mehr auch nicht 🙁

    • avatar

      Ich weiß nur, dass es manchmal einfach nicht klappt, scheint eine bestimmte Kombination bestimmter Softwarestände, App-Installationen und dem winkel der Mondeinstrahlung zu sein 😉
      Spätestens wenn du ein ROM installierst, was Rootrechte eingebaut hat (also jedes Custom ROM) hast du auch die Superuser-App mit dabei.

  • avatar

    Gibt es mittlerweile ein Tool mit dem man sein HTC One X rooten kann?

    MfG b4sh

  • avatar

    Hallo an alle.

    Wer von euch kann mir beim rooten meines HTC One x helfen.

    Danke schonmal im vorraus.

  • avatar

    hm ich versuche die ganze zeit diese revolutionary zip zu öffnen bekomme aber immer nur eine fehlermeldung das die zip beschädigt ist. Ich hab sie jetzt schon mehrmals neu runtergeladen es will einfach nicht funktionieren….. : /

  • avatar

    Hallo Leute habe es auch mit Revolutionary versucht, nach ca 1 std steht immer noch Waiting for device, kann mir einer helen, treiber ist installiert, wenn ich das HTC mit laut und power starte zeigt er mir das an das der treiber ok ist, was mache ich falsch?

  • avatar

    Hallo zusammen, ich habe nochmal alles gemacht wie beschrieben, eine frage, im Gerätemanager steht sobald ich das HTC wieder normal starte , ein anderse Gerät ist das ok, da sthet nun unter andere Geräte ADB mit einem Ausrufezeichen, habe mal versucht da den Treiber zu Installieren geht auch nicht, oder liegt das daran das ich mit einem Ubgrade auf Win 8 arbeite?

  • avatar

    Ein riesen Kompliment an den Autor! Mit dieser Anleitung habe ich ohne Vorkenntnisse mein Desire gerootet und habe jetzt gefühlt ein neues Gerät weil ich plötzlich doppelt so viele Apps drauf habe und immer noch 50% internen Speicher frei. Der Schlüssel dazu ist link2sd aus dem App-Store!

  • avatar

    Hallo,
    ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Wenn ich in das Clockwork-Mod Recovery-System gehen will wird mir ein Handy mit roten Dreieck angezeigt was kann ich dagegen machen?

    • avatar

      drück an der stelle mal Vol+ (oder Vol- , ich bin mir da nicht ganz sicher) halte die taste fest und drücke kurz auf Power, dann sollte das Handy ins recovery durchstarten

  • avatar

    Hallo, kann man mit diesem Programm auch das Desire HD rooten? ich finde es in der Liste nicht,

  • avatar

    Hm Revolutionary spuckt mir auf der Seite immer einen ungültigen Beta Key aus. Dass ist doch frustrieren ich will doch einfach nur ein vernünftiges Aktuelles Adriod auf meinem Desire Installieren…

    • avatar

      übernimm den Key mit copy und paste und achte darauf, dass am Ende kein Leerzeichen zu viel ist, dann klappt das schon

      • avatar

        Aus und in der Konsole von revolutionary ist copy&paste leider nicht möglich.
        Ich habe auch schon ziemlich genau hin geschaut denke nicht das ich da was falsch abtippe.

      • avatar

        ok ich habe dir unrecht getan.
        Es läuft doch. hatte bei zwei Buchstaben gedacht das ist entweder das kleine L oder das große i.
        Tja eines war ein L eines ein i. habe es raus bekommen als ich das ganze in nen Fond gepackt habe der das Optisch deutlich unterscheidet.
        Vielen dank für den Tipp sich den Key noch mal ganz genau an zu schauen.
        Die beiden Buchstaben sind auf der seite aber auch identisch.

        • avatar

          dochdoch, c&p geht auch in der Konsole

          in der Konsole Rechtsklick mit der Maus und „Markieren“ auswählen. Anschließend mit der linken Maustaste den Text markieren. Dann STRG+C kopiert den text in die Zwischenablage.
          Auf der Kommandozeile einfügen kann man mit rechter Maustaste und dort dann „Einfügen“
          aber hat ja auch so geklappt 😉

  • avatar

    ich kann die entpackte revolutionary nicht öffnen?!? also der macht nichts…habe es unter 2 verschiedenen linuxrechner probiert ❓

  • avatar

    hallo, kann ich damit meine normale Recovery (.5.0.2.0 ) durch eine Touch Recovery ( 5.8.0.2 ) ersetzen .
    also von der Seite http://www.clockworkmod.com/rommanager.

    ich habe ein HTC Desire (Hboot : stock)
    -Revolutionary-
    BRAVO PVT1 SHIP S-OFF
    HBOOT-6.93.1002
    MICROP-031d
    TOUCH PANEL-SYNT0101
    RADIO-5.17.05.23
    Aug 10 2010 17:52:18
    ++++++++++++++++
    VIELEN DANK 😛

  • avatar

    Erstmal viel Dank für den schönen, verständlich geschriebenen Guide. Aber leider habe ich ein Problem. Ich bin bis zum Punkt gekommen wo man den Superuser per recovery installieren soll. Doch anstatt das ich die Datei auswählen kann, zeigt er mit einen schwarzen Bildschirm mit einem Fehlersymbol in der Mitte, ergo kann ich nicht weitermachen. Wäre sehr nett wenn ich eine Lösung für mein Problem bekommen könnte. Grüße Daniel

  • avatar

    hallo,
    bei mir hängt es auch ab und zu bei dem bildschirm mit dem roten ausrufezeichen.
    wenn es dann doch mal weitergeht habe ich keine auswahlmöglichkeit mit dem Punkt “Install zip from SD-Card”
    hat vielleicht jemand einen tip ?

  • avatar

    Hallo, erstmal vielen Dank für die Ausführliche Anleitung. Ich hab schon ein paar mal darüber nachgedacht mein HTC zu rooten – bzw. eine andere custom drauf zu spielen. Ich möchte gerne mein HTC DEsire Z (das mit der physischen Tastatur 😛 ) schneller machen (und davor halt rooten). Bei den unterstützten Modellen ist das aber nicht aufgeführt. Hat jemand damit Erfahrung, ob es trotzdem mit revolutionary geht? Oder sollte ich lieber auf eine andere Methode zurück greifen? Vielen Dank für eine Antwort.

    • avatar

      fänd ich auch höchst interessant. würde das auch gerne machen. habe mir schon ein paar tutorials gegeben aber entweder es klappt bei mir nicht von anfang an, oder es ist zu komplizier für mich.. das ist ja noch etwas einfacher vom weg her..

      wäre cool wenns auch fürs desire z laufen würde irgendwie:) jemand lust es auszuprobieren?^^

  • avatar

    Hab es probiert. Es kommt die Fehlermeldung, dass das Handy nicht „unterstützt“ wird. Schade eigentlich. 😳

  • avatar

    Hallo, ich hab folgendes Problem: ich musste den Clockword-recoverymod manuell herunterladen allerdings kann ich die aktuelle Image-Datei nicht in die ADB ordner einfügen.. 🙁

  • avatar

    Super erklärt, nur ich hab bei Punkt 4 so ein Handy mit roten Warndreieck ich komm nich mal soweit das da steht „Install zip from SD-Card“

    Ich hoffe das mir jemand helfen kann

  • avatar

    ❗ So, möchte auch mein HTC Desire rooten, leider habe ich aber den optischen Trackball beim Waschen in der Waschmaschine zerstört. Sollte ich das Rooten dann lieber seinlassen?

  • avatar

    Hallo, ich will mein Desire rooten und muss den Clockworkmod manuell installieren.
    Ich gehe genau nach Anleitung vor und erhalte im ADB Tool nach ausführen des “fastboot flash recovery recovery-clockwork-5.0.2.0-bravo.img” Befehles folgendes: . Irgendwer ne Idee??
    Gerät wird aber erkannt.

  • avatar

    so, mein Root war erfolgreich, das CM 10 VJ läuft prächtig, auch an der Kamera kann ich nicht meckern. Flimmern tut es nur in der qquerformat-Fotografie einstellung. Kein Problem.

  • avatar

    Danke für die super Anleitung!!! Konnte mein Desire problemlos s-off stellen und routen

  • avatar

    Leider geht der Key Generator nicht kommt Error 🙁 , was nun ?
    Weiß jemand wie man da weiter kommt? Danke im vorraus 🙂

  • avatar

    Hallo!

    Ich Dussel habe meine SD Karte gelöscht! Natürlich keine Daten gespeichert. Leedroid lief vorher ohne Probleme.
    Jetzt läd mein HTC desireimmer bis zum LeeDrOiD Bild und fängt dann von neuem an zu laden….
    Was kann ich machen?

  • avatar

    Also habe alles installiert und so auf meinen disire eingestellt wie beschrieben nun schließe ich das HTC an und es passiert nix kommt bloß die Meldung waiting for Your devices mehr nicht was mache ich falsch alle Treiber installiert die häckchen richtig gesetzt aber nix warum bitte Hilfe

    • avatar

      ist schwierig, passiert immer mal, kann verschiedene ursachen haben. Was man probieren kann ist folgendes:
      – anderes USB Kabel testen
      – anderen USB-Port am PC testen (am zuverlässigsten funktionieren die hinten am rechner)
      – anderen PC testen
      – wenn revolutionary sagt „waiting for device“ am desire das USB-Debugging ausschalten und gleich wieder einschalten
      – einen Factory Reset am telefon durchführen

  • avatar

    Halli Hallo!

    Ich habe ein recht großes Problem: Habe bereits eine Custom Rom (CM7) und ein Recovery (Clockwork Mod). Nun habe ich meine Root Rechte verloren. Möchte ich jetzt nach dieser Anleitung wieder Rootrechte vergeben, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    …/system/bin/sh: busybox: permission denied. Your Device bravo ist not supported.

    Selbige Fehlermeldung bekomme ich bei unrevoked und revolutionary. Irgend eine Idee?

  • avatar

    Hallo,
    habe das Desire erfolgreich mit Revolutionary freigeschaltet. Jetzt müsste ich die Superuser-Zip auf die SD spielen, allerdings wird sie mir auf dem Arbeitsplatz nicht angezeigt. Wie kann ich jetzt die Datei auf die SD bekommen?

  • avatar

    Hallo,
    wie kann man ohne SIM-karte rooten?

  • avatar

    Hi Brain,
    Ich hab da mal ne Frage:
    Bei mir erkennt der 32-Bit Windows-7 Laptop die SD-Karte im Desire als Gerät, aber nicht als Datenträger am „Arbeitsplatz“.
    Was kann ich machen, ausser die Datei direkt auf die SD-Karte zu kopieren.

    Vielen dank im voraus,
    Alex

  • avatar

    Hallo,

    ich habe mein Desire mit Revolutionary gerootet und CWM raufgespielt. Wenn ich jetzt von Fastboot ins Recovery gehen, kommt auch das entsprechende Menü. Wähle ich jedoch irgendeinen Punkt aus, das kommt lediglich das Revolutionary Logo in den Vordergrund; es passiert aber nichts weiter. Wenn ich dann wieder die Power-Taste drücke lande ich wieder im Hauptmenü. Nachdem Revolutionary eine 4.xer Version von CMW installiert, habe ich noch ein Update auf die 5er Version gemacht. Leider weiterhin das gleiche Fehlerbild. Hat jmd. eine Idee?

    Danke.

    • avatar

      Mein Fehler: Ich habe überlesen, dass zur Auswahl der optische Trackball und nicht die Power-Taste an dieser Stelle benutzt werden muss. Hat sich somit erledigt 🙂

  • Pingback: Anonymous
  • avatar

    Hallo,

    ich versuche gerade ein Desire zu rooten HBoot 0.93.0001 und Software-Nummer 2.33.161.6 Android 2.2.2 Kernel 2.6.32.15-g2633d94htc-kernel@and18-2 # 1.
    ich bekomme es mit nicht hin.
    Revolutionary sagt ungültiger key.
    AlphaRev erkennt das gerät nicht.
    Unrevoked bekommt nach Reboot auf dem Fastboot kein kontakt zum Desire und bricht ab.
    was habe ich übersehen?

    • avatar

      Du Tippst den Key falsch ein oder hast die Seriennummer falsch übernommen, auf Groß und kleinschreibung Achten, Null und Buchstaben O nicht verwechseln, genauso kleines L und 1 usw. Am besten Copy&Paste
      Alpharev kommt mit dem HBoot nicht klar, Revolutionary funktioniert

  • avatar

    bei mir scheiters schon drekt zu anfang… bei der installation vom HTCDriver.. nach dem download führ ich die instgallation als admin aus, aber während des schrittes „elemente komprimieren“ öffnet sich n fenster,, betitelt mit: htc driver installer – intallShildWizzard und meldet n fehler während der installation..
    aber stattt einer erläuterung ist da nur das warndreieck mit dem ausrufezeichen, und da wo textstehen sollte, ist nur weiß.. kommt auch nach ner wartezeit nicht mehr. kann nur auf ok drücken und danach öffnet sich n fenster das mir sagt, dass die installation unterbrochen wurde, das system nicht verändert wurde, und ich auf fertig stellen klicken soll, um den assistenten u verlassen..
    gibt wirklich null anhaltspunkte, woran es liegen könnte. wurde auch alsadminstrator geöffnet, und das fuchst mich echt total 😀 danke im vorraus

  • avatar

    Hallo und danke erstmal für das ausführliche Tutorial. Mein Htc desire lässt sich irgendwie nicht rooten. Revolutionary bleibt bei „waiting for fastboot“ einfach stehn
    und macht nichts mehr Das HTc ist einmal neu gestartet und befindet sich jetzt im Bootloader (glaub ich dass das so heißt. Wo man auch mit volume down + power hinkommt) und macht nichts ich habe es mehrmals versucht

    HTC sync ist deinstalliert und die neusten htc driver habe ich drauf (HTC Driver 4.10.0.001) mein Pc läuft unter Win 8.1

    hat jemand einen Ratschlag? danke im voraus

  • avatar

    ich sollte vllt noch erwähnen dass das gerät von windows mehrmals „aus und eingesteckert“ wird und sobald das htc im bootloader ist nicht mehr erkannt werden kann. Windows wirft dann eine fehlermeldung „das usb gerät wurde nicht erkannt“. ich habe zusätzlich die universal adb driver installiert aber es hat nichts geändert.
    für hilfe wäre ich sehr dankbar

  • avatar

    Hi,
    danke mal für die Ausführliche Beschreibung. Ich hab schon ziemlich am Anfang ein Problem: 😯
    Wenn ich das Rev-Tool starte und mein Desire anschließe wird es nicht erkannt. Die Treiber etc. hab ich eigentlich alle sauber installiert.
    Gibts Ratschläge?

  • avatar

    Mein HTC Sensation XE wird von dem Tool leider nicht erkannt -.- Kann jmd helfen? Ich schließe mein Handy an und der PC erkennt es, aber das Tool nicht… Da steht immer „waiting for device“!

  • avatar

    habe auch ein desire a8181: was ist jetzt wirklich upgrade-mäßig möglich?
    mfg

  • avatar

    Hi, hoffe hier ist noch jemand der mir helfen kann. hat revoloutinary aktiviert, er hat alles gestartet und hängt nun bei „Waiting for Fastboot“ .. Das Handy ist im Fastboot Modus und seit 10 minuten passiert nichts.
    Ist das normal? Wie lange dauert der Schritt?

    Brauche hilfe 🙁

  • avatar

    Hallo Zusammen. Hoffe hier ist noch jemand aktiv.
    Habe versucht mein altes HTC desire 0.93.0001 wieder zu beleben und wollte es rooten und mit einem Custom ROM bespielen.
    Bin aber schon beim Versuch es S-OFF zu schalten gescheitert.
    Benutze Win8. Daher habe ich den ADB Universal-Treiber installiert.
    Aber Revolutionary erkennt mein HTC Desire nicht. Bleibt bei „Waiting for device….“ hängen.
    USB-Debugging habe ich aktiviert und USB-Schnittstelle steht auf „nur laden“
    Als Hinweis: Das Tool „WinDroid“ erkennt mein Desire. Daher denke ich das der Treiber funktioniert.

    Was mach ich falsch?

    • avatar

      möglicherweise klappt es, deinen rechner mal mit einer linux-boot disk zu starten und dort die linux variante von revolutionary zu nutzen? Oder hast du vielleicht zugriff auf einen anderen rechner auf dem win7 installiert ist? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sich Win8-Rechner da immer mal etwas quer stellen.

  • avatar

    Hi

    Ich habe folgendes Problem. Ich habe Schirtt für Schritt befolgt Revolutionary laufen lassen es hing dann bei

    Root acquired!
    Sending in Caroline…
    Cleaning up…
    Rebooting to fastboot…
    When life gives you lemons, don’t make lemonade. Make life take the lemons back!
    Waiting for fastboot…

    Mein Handy ging dann aus und lässt sich nun nicht mehr starten.

    Was soll ich machen?

    • avatar

      Kleiner Nachtrag: Ichhatte das handy eine nacht lang am netz und versuchte heute morgen es wieder zu starten. Es funktionierte! Nach ca 15min stürzte es allerdings ab. nun bin ich in der folgenden Situation: handy lässt sich nicht ein schalten. Sämtliche tasten Kombinationen gehen nicht bis auf 1x nach dem absturz „zurück+power“ da kam dann die Meldung (das was ich mir noch merken konnte) C-ON und SD init fail und ich hatte nur die Möglichkeit „Reboot“. Was kann ich jetzt machen?

  • avatar

    Ich habe ein altes HTC Desire das ich mit einem neuen ROM aktualisieren wollte. Leider scheint es die Seite für das Revolutionary-Tool nicht mehr zu geben. Gibt es eine andere Möglichkeit an das Tool zu kommen?

    Vielen Dank und viele Grüße

    • avatar

      da die revolutionary-webseite auch benötigt wurde, um den entsprechenden key für dieses tool zu generieren, nehme ich mal an, dass dieses projekt beerdigt wurde. Leider kann man wegen dem key auch keine andere version nutzen, ich habe zwar eine lokale kopie von revolutionary, aber wie gesagt, kann keine keys erzeugen. Wahrscheinlich ist dieses Projekt beerdigt. Und wenn man ehrlich ist, die unterstützten SMartphones sind inzwioschen mehr als 5 Jahre alt, selbst die billigsten Androiden sind da um Lichtjahre besser…

  • avatar

    Hallo, habe ein HTC Windows Phone, funktioniert das damit auch? VG Raul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Danke sagen:

Falls Dir diese Seite weitergeholfen hat, gib' mir doch Einen aus ;o)

(Paypal-Spendenlink)

oder schau' auf meine Amazon-Wunschliste oder benutze den folgenden Link für Deinen nächsten Amazon-Einkauf
Login