Goo.im und Team Win Recovery Project – Alternative zum Rom Manager und CWM Recovery

Jeder kennt das: es kommt ein Update vom geliebten Rom heraus, man lädt es sich runter und fängt gleich an es zu installieren. Die meisten Roms haben die Google Apps leider nicht mehr enthalten, was bedeutet das man mehrfach im Recovery die nötigen Zip-Dateien installiert. Auch mit einem Touch Recovery, welches Einiges einfacher macht, ist das ein nerviges Unterfangen. Ich habe mich daher mal auf die Suche nach anderen Alternativen zum Rom Manager und zum CWM-Recovery gemacht. Bei dieser Suche bin ich auf das Team Win Recovery Project (TWRP) gestoßen, welches in Verbindung mit Goo.im genutzt werden kann. Hier wird es einem einfach gemacht, mehrere Zip-Dateien gleichzeitig zu installieren, ein Backup und ein Wipe zu machen.

Da dieses TWRP („Team Win Recovery Project“)noch in der Entwicklung steckt, ist es leider noch nicht für alle Smartphones verfügbar. Es steckt aber schon in der Betaphase für sehr viele. Für das Samsung Galaxy Nexus ist es schon offiziell erhältlich und für das HTC Desire wird noch getestet und müsste auch in naher Zukunft erscheinen. Goo.im läuft auf jedem gängigem Smartphone und bietet, auch ohne das Recovery, den Vorteil direkt Roms und Google Apps von Goo.im herunterladen zu können. Gängige Roms wie CyanogenMod und Android Open Kang Project sind immer aktuell zu erhalten und man kann auch ein Aktualisierungsintervall für die Suche nach Romupdates einstellen.

Team Win Recovery Project

Viel gibt es zum Recovery System nicht zu sagen, es kann alles was das CWM-Recovery kann und hat dazu noch einige nette Features mehr:

  • Recoveryeinstellungen werden auf der SD-Karte abgespeichert
  • Uhrzeit und Batteriestatus werden angezeigt
  • Touchscreen und Drag-to-scroll
  • XML-GUI – kann ein eigenes Theme erstellt oder eingespielt werden, wird auch auf SD Karte gespeichert
  • Backups können komprimiert werden um Platz zu sparen
  • Mehrkern Prozessoren werden unterstützt
  • Auswahl mehrerer Zip Dateien zum Flashen

Herunterladen könnt ihr es unter http://teamw.in/ oben rechts unter Projects, einfach auf TWRP gehen und es öffnet sich eine Auswahlmöglichkeit der bisherigen Versionen, da auf die neueste klicken. Nachdem ihr auf der Recoveryseite angekommen seit könnt ihr und „Please select your device“ euer Gerät aussuchen und das Recoverysystem als Zip Datei herrunter laden. Nun Startet ihr in euer Vorhandenes Recoverysystem und installiert dort die Datei, nach einem Neustart könnt ihr euer neues Recovery benutzen.

Goo.im

Das ist im Prinzip das selbe wie der Rom Manager, nur man braucht diesen um mit dem Recovery zusammen zu arbeiten. Hier kann man auch mehrere Roms zur selben Zeit wählen und sie flashen, das erspart einem viel Zeit und das herum klicken im CWM Recovery fällt weg. Runterladen könnt ihr euch das Programm im Market, einfach nach Goo.im suchen.

Ich habe mal ein paar Screenshots gemacht, es ist eigentlich Selbsterklärend.

7 Kommentare zu Goo.im und Team Win Recovery Project – Alternative zum Rom Manager und CWM Recovery

  1. avatarbeama sagt:

    gleich mal geflashed 😆
    *GNEX*

    • avatarbeama sagt:

      …Und gleich auch getestet 😀

      hatte früher nen Desire mit 4ext und war demenstprechend bem GNEX com CWM etwas genervt, da ist diese recovery um Welten besser, abgesehen vom Design^^

      • avatargoan0900 sagt:

        Es gibt auch Designs für die man runterladen und installieren kann, da ich aber meistens aus Goo.im installiere ist mir das egal, da sehe ich das Recovery nicht

        Grüße

  2. avatarbeama sagt:

    Danke für die Info,

    andere Frage, habe gerade nen fullwipe gemacht, und wollte dann ein neues ROM per USB übertragen, aber irgendwie zeigt er mir den Speicher nicht im Arbeitsplatz an, trotz Mount,

    brauche ich da treiber dafür, oder geht das an jedem PC, bin grad net zu hause.

    • avatargoan0900 sagt:

      wenn du im Android drin bist sollte es so gehen, wenn du aber im Recovery bist, benötigst du Treiber.

  3. avatarkaju sagt:

    Hallo ,kann es sein dass für das Desire S kein Recovery vorhaden ist? Ich kann im Bereich „Devices“ nichts finden. Oder kann man eines für ein anderes HTC nehmen?

    • avatargoan0900 sagt:

      Hallo

      also du musst das für dein Gerät nehmen, alles andere wäre nicht gut.
      Wie beschrieben ist das Projekt noch nicht alt, daher gibt es das Recovery auch noch nicht für alle Geräte, am besten einfach etwas warten

      Grüße