Geballtes Wissen rund um Android für Tablets und Smartphones

Dies ist ein durch hallimash vermittelter Eintrag.

Die berühmte Frage am Samstagen Abend: “Schatzi, was machen wir heute Abend” löst bei Vielen gewisse Kaskaden an Geschehnissen aus, die den Samstag Abend meistens nicht so gut enden lassen. Dem soll nun mittels einer App zu Leibe gerückt werden.

Die App heißt Heatmapz und kombiniert nun Gutscheinprogramm, Social Media und Bewertungsportal in einem. Das dazugehörige Youtube-Video verrät eigentlich erst mal gar nix.

Bevor ich mir irgendwas installiere schaue ich erst mal auf die Berechtigungen, welche die App auf meinem Desire einfordert:

  • Standby Modus deaktivieren - Ist ok, da es ja auch Alarm geben kann, wenn es einen Gutschein gibt, oder in einer Location ist
  • Kontaktdaten lesen – Ja, der Social Media Gedanke wird da ziemlich gelebt, man kann sich mit Facebook beispielsweise verbinden, dafür ist diese Berechtigung ok
  • SD-Karteninhalt ändern/löschen - Klar, ein paar Daten will die App ja schließlich ablegen, gut dass sie das nicht im knappen Telefonspeicher tut
  • Uneingeschränkter Internetzugriff - Ist ok, da alles online geschieht
  • Telefonstatus lesen/identifizieren – Jupp, ist ok, während ich telefoniere muss mir kein Partyalarm ins Ohr ballern
  • Genauer (GPS-) Standort und Simulierte Standortquellen für Testzwecke und ungefährer netzwerkbasierender Standort – Ja das ist auch ok, schließlich zeigt mir die App die besten Locations in meiner Nähe, dazu muss Sie ja wissen, wo ich bin
  • Vibrationsalarm steuern – Ist ok, statt piepsen kann man vibrieren einstellen
  • Daten vom Internet erhalten – Auch klar, neueste Updates und Gutscheine und so ;)
  • Netzwerkstatus anzeigen – Ja, wenn kein Netz da ist, soll mir das die App auch sagen können, wo Ihr Problem liegt…

Das wars schon. Alles ziemlich logisch und für eine App mit dieser Funktionalität auch notwendig. Die Berechtigungen gehen also voll in Ordnung. Der erste Start gestaltete sich etwas holprig, was aber sicherlich an meinem derzeitigen ROM liegt (ICS BCM RC2.2U4), die App startete mehrfach immer wieder neu. Ich habe die App daraufhin in der Appverwaltung beendet, die Daten gelöscht und im Recovery den Dalvik Cache gelöscht, dann lief alles reibungslos.

Als erstes wird man gefragt, in welchem Club  in der Nähe man sich befindet. Bricht man hier ab, wir eine Karte mit allen Locations in der Nähe angezeigt. Tippt man auf eine Location wird alles wissenswerte darüber angezeigt. Im Moment kann man das ganze nur mit einem Facebook Account koppeln. Ich würde mir wünschen, dass Twitter und Google+ auch integriert werden, da ich selbst ausgerechnet auf Facebook eher nur rudimentär mit meinem Blog vertreten bin. Die Locations kann man dann bewerten und man sieht, ob Freunde anwesend sind. Auch Locations, die noch nicht in der App sind, kann man einfach manuell hinzufügen. Offensichtlich wird diese Funktion moderiert, ich habe mal einen mir bekannten Club hinzugefügt, der erscheint nicht direkt auf der Karte.

Da diese App ziemlich neu ist, sind auch noch kaum Locations bewertet. Eine Location kann man nur bewerten, wenn man auch tatsächlich in deren Umkreis ist. Dann hat man drei Schieberegler, mit denen man “Crowd”, also die Besucherzahl, “Queue” also die Wartezeit und “Music” bewerten kann. Warum man ausgerechnet diese Punkte nicht ins deutsche Übersetzt hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Zudem sollte man klar sagen, dass es sich hier um eine Bewertung handelt. Mich nerven beispielsweise total Überfüllte Clubs, also würde ich trotz vieler Partygäste hier eher zum abwerten neigen. Die wertung ist also nicht ganz schlüssig. Bei der Bewertung sieht man auch, woher der Name “Heatmapz” kommt, man bewertet von schlecht (= kühl in der Farbe blau) zu sehr gut (=hot oder heiß in der Farbe rot). So sieht man, genug Nutzer vorausgesetzt, auf der Karte schnell die “heißesten” Location. Wenn sich genug User finden, dürfte sich auch in kurzer Zeit eine gute durchschnittswertung für jeden Club ergeben.

Wenn man eine Location bewertet hat, kann man auch sagen, dass man künftig Gutscheine erhalten will. Darüber sollen dan Freikarten und Gutscheine vergeben werden, die man auch an Freunde weiter geben kann. Das konnte ich noch nicht testen. Bisher habe ich noch keinen Gutschein erhalten.

Alles in Allem scheint es eine ganz witzige App zu sein, die ich vorerst mal auf meinem Smartphone weiter behalten werde. Was fehlt ist eine stringente deutsche Übersetzung und vor allem eine viel, viel breitere Nutzerbasis. Aber das wird sicher die Zeit einfach mit sich bringen, die App gibt es kostenlos im Google Playstore. Wenn sich genug Benutzer finden, wird sich das sicherlich ganz ordentlich entwickeln. Auch für Clubbesitzer ergibt sich daraus eine gute und einfache Möglichkeit, über Gutscheine an neue Besucher zu kommen.

Macht so eine App Sinn, was erwartet Ihr an Funktionen von so einer App? Schreibt dazu einfach einen Kommentar.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

4 Antworten auf Heatmapz – Clublife – Appvorstellung

  • avatar

    :idea: Einer der nen Plan hat mit Berechtigungen und es damit auf den Punkt bringt!

    Mal testen die App, wieder mehr “On The Roads” nach dem Couch-Winter sein tut bestimmt Not :mrgreen:

  • avatar

    Hallo Brain,

    schön, dass auch hier mal ein paar Apps getestet werden, die vielleicht nicht an “jeder Ecke” zu finden sind!

    Leider wird mir im Market, ups Google Play, angezeigt, dass die App mit dem HTC Desire nicht kompatibel ist!
    Na, vielleicht dann beim nächsten!
    Aber sie ist wenigstens auf dem Acer A500 gelandet. Mal schauen!
    Übrigens ist es um das A500 hier sehr ruhig geworden. Hat das Gründe?
    Seitdem ich auf das ROM Icylicious – based on Acer_AV041_A500_0.009.00. – Android 4.0.3 umgestiegen bin, läuft alles bisher perfekt und schnell!

    Viele Grüße,
    Ralle

    • avatar

      welches ROM bzw. welche ANdroid Version nutzt du auf dem Desire? Bei mir läuft die App Problemlos auf dem Desire, allerdings unter ICS
      für das Acer A500 hab ich erst jetzt mit dem neuesten Acer Leak ein stabil laufendes ICS gefunden, darüber werde ich demnächst berichten ;)

  • avatar

    Hi,

    ich nutze auf dem Desire meist LeeDroid 2.5 Final – wird wohl daran liegen. Ist aber auch nach vielen Tests und Ausprobieren immer noch
    das stabilste und schnellste ROM für das Desire (aus meiner Sicht).

    Übrigens stürzt HeatMapz auf dem A500 ständig ab – also weg damit… :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Danke sagen:

Falls Dir diese Seite weitergeholfen hat, gib' mir doch Einen aus ;o)

(Paypal-Spendenlink)

oder schau' auf meine Amazon-Wunschliste oder benutze den folgenden Link für Deinen nächsten Amazon-Einkauf
Login