Hilfe mein Gerät startet nicht mehr, was soll ich tun?

JA das kennen wohl einige von uns, sehr teure Geräte und nichts geht mehr. Ich möchte hier nun keinen Guide schreiben was genau zu tun oder zu machen ist, ich möchte viel mehr eine Sammlung von uns allen erstellen. Also wenn ihr auch schon mal so ein Problem hattet, dann schreibt bitte einen Kommentar, so das viele User davon profitieren können.

Wie komme ich aber auf diese Idee?

Ganz einfach, mein Asus Transformer hat gestern keinen Piep oder Schein mehr von sich gegeben. Die Geschichte: Ich habe mein Transformer oft in gebrauch. Ich nutze es mit CM10 Kang Nightlies und es rennt und rennt. Vorgestern war der Spaß vorbei, Akku leer. Also nichts wie an die Steckdose damit, dass ich es wieder nutzen kann. Gestern Abend als ich es wieder nutzen wollte, nichts, also gar nichts. Komisch dachte ich mir, war doch 24 Stunden am Ladegerät, kann doch nicht kaputt sein, gestern ging es doch noch?

Also auf zur Fehlersuche:

  1. Hard Reset – also beim Transformer Power Knopf und Laustärke leise zusammen drücken für 12 Sekunden
  2. Reset – den Power Knopf für 30 Sekunden halten, das sollte das Gerät zum Neustart bewegen

bisher passierte bei mir gar nichts, also versuchte ich weiter

  1. Anschlüsse untersucht ob da sich nichts verbogen hatte oder so
  2. geschaut ob das Tablet richtig im Dock war
  3. erneut oben die 2 Punkte probiert

wieder kein Erfolg, langsam habe ich an mir selber gezweifelt, dann aber der entscheidende Hinweis in einem Forum

  1. Das Ladegerät war überhitzt und der Schutzschalter ist gekommen, bei 30° C und einem 8 Kern Prozessor daneben, hört sich nicht einmal so dumm an.
    Also Ladegerät genommen und für 30 Minuten in einem Handtuch und einer Tüte ab in den Gefrierschrank, ja richtig einfrieren das Teil.
    Dieses Vorgehen öffnet den Schalter, der für das Überhitzen zuständig ist. Nun wieder herausnehmen und anwärmen lassen, lieber etwas länger, das sich kein Wasser im Ladegerät bildet. So wieder in die Steckdose, Transformer und Dock angeschlossen und siehe da, es läuft.

Während ich gerade schreibe ist mir eingefallen, dass ich dieses Phänomen bei meinem Galaxy Nexus auch schon einmal hatte. Eben klingelte der Wecker und danach ging gar nichts mehr. Akku rein und raus genommen, nichts, kein Booten und auch kein Fastboot.
Hier war die Lösung, den Akku für über eine Minute aus dem Gerät zu nehmen. Dies ist wie ein Neustart von dem Gerät und alles funktionierte wieder.

Die meisten die so etwas einmal erlebt haben, wissen genau, am Anfang ist erstmal ein riesen SCHOCK. Ich war wirklich schockiert darüber, sowas kann doch nicht sein. Da weiß man soviel über diese Teile und die machen keinen Zuck. Aber sie funktionieren ja weiterhin, also kann ich ganz beruhigt sein.

Ich hoffe das dieser etwas andere Artikel euch gefällt und hoffe auf einige schöne Geschichten und Lösungen.

11 Kommentare zu Hilfe mein Gerät startet nicht mehr, was soll ich tun?

  1. avatarlala sagt:

    > Hier war die Lösung, den Akku für über eine Minute aus dem Gerät zu nehmen. Dies ist wie ein Neustart von dem Gerät und alles funktionierte wieder. <

    Das mach ich mit all dem Computerzeugs… schon seit Jahren…

    Einfach vom Srom trennen, mind. 8 Min. warum?? kein Plan es geht…
    Hab da mal was vor Jahren gelesen, weiss aber nicht mehr wo! sorry

    das sich immer irgendwo was, in einem Speicher oder ELKO oder was weiss ich auf der Platine speichert. Krichstromspeicher?? 😉

    min. 8 Min. vom Strom trennen und tataaaaa es funzt wieder.

    Selbst Radiowecker, TV, Elektostartende Neonroehren…

    ECHT WAHR KEIN FAKE!!

    Vielleicht kann das ja mal irgendwer der das versteht erklaeren!!

    cya

  2. avatarOMG sagt:

    Danke für sie tollen Erklärungen mein tablet funktioniert wider ich bin.sehr glücklich und dir sehr DANKBAR danke:-)

  3. avatarChristian Görtz sagt:

    Danke für die Erklärung, unser Asus hatte gestern auch gemuckt. Nach dem 30Sek. reset lief es wieder!

  4. avatarDominik sagt:

    Sehr schöner und hilfreicher Artikel! Der Tipp mit dem Akku rausnehmen hat bei meinem Samsung wunderbar funktioniert, danke!!!
    Beste Grüße

  5. avatarJette sagt:

    Vielen, vielen Dank!
    Nach dem Reset funktioniert es wieder, hätte ich das mal früher gewusst.

  6. avatarClara sagt:

    Danke schon nach dem ersten Punkt funktionierte es wieder! *-*

  7. avatarClara sagt:

    Vielen lieben Dank für die Hilfe! Schon nach dem ersten mal funktionierte es wieder! *-*

  8. avatarJoerg Heiser sagt:

    Hallo alle zusammen.
    Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem mit dem ASUS TRANSFORMER TF101 mit Android als betriebssystem.
    Jedenfalls habe ich seit einiger Zeit das Problem das der Transformer nicht mehr startet.
    Nach dem Start mit „POWER ON & VOLUME MINUS“ (Kaltstart) bleibt die Kiste immer mit einem auf dem Rücken liegenden Android Männchen und einem Warndreieck auf der Brust liegen.
    Ich habe schon sehr viel probiert.Das Ding ist Quasi tot.
    Beim einschalten des Gerätes kommt nur der asus eee pad werbebildschirm.
    Von da an hängt das Gerät fest.
    Wenn ich aber mit dem Kaltstart „POWER VOLUME minus“ starte, kommt die geschichte mit dem auf dem Rücken liegenden Android und dem Ausrufungszeichen im Warndreieck auf dem Bauch.
    Weiss hier jemand Rat????
    Wie ich das Gerät wieder zum leben erwecken kann ????
    Danke an allle..

    • avatarGoan0900 sagt:

      Hallo

      Kann gut möglich sein dass das Partition Layout durcheinander ist. Hatte das schon mehrfach. Versuche Mal mit ADB darauf zuzugreifen und das folgende zu machen

      If you can install a modded recovery it would be very useful, dumping with system on is not always a good idea. Then try this:

      adb shell „dd if=/dev/block/mmcblk0“ | dd of=mmcblk0
      The filesystem should be unmounted when executing a dump for best results.

  9. avatarPia sagt:

    Hallo Zusammen.
    ich habe den ASUS T101HA.Er geht nicht mehr an. Mit POWER & minus geht er an. Und sagt auch dass er nicht richtig runter gefahren wurde. Dann geht er aus. Ich habe nochmal wie oben probiert, konnte mich auch einloggen und alles tun aber ich musste weiterhin POWER &minus gedrückt halten. Lasse ich los, geht er aus.

  10. avatarHeydorn sagt:

    Guten Morgen ihr lieben,

    habe ASUS Android 4.4 gestern hängte sich auf, drehte nur, Kabel rein, dann ging wieder.
    Heute dreht sichs lange, der Kreis unten, grad tat sich was, aber nun dreht sichs wieder nur, ist geladene Batterie voll.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.