Ice Cream Sandwich perfekt auf dem Desire Installieren

In meinem ersten kurzen Review über die beiden bis dahin am stärksten vertretenen ICS-ROMs für das HTC-Desire hat sich ja schon deutlich gezeigt, dass in Android 4.0 recht viel Potential steckt und dass die neueste Android Version auch auf dem HTC-Desire laufen wird. Höchstwahrscheinlich ist von HTC kein Update mehr zu erwarten, umso mehr war ich gespannt auf die Jungs bei den XDA Developern bzw. den Entwicklern des CyanogenMod-ROMs. Inzwischen gibt es zwar noch keinen stable Release, aber die ersten Kandidaten kündigen sich da schon an. Solang man auf ein paar Kleinigkeiten verzichten kann, was vorallem die Kamera betrifft, erhält man schon inzwischen ein sehr schnelles und stabiles ROM auf ANdroid 4.0 Basis.

Ich habe verschiedene Methoden probiert, wie man das ROM installieren kann und welche Einstellungen die meiste Performance bringen, und hier sind dazu meine Ergebnisse:

Ich habe ein HTC-Desire mit Amoled Screen der ersten Stunde 😉 auch meine SD-Karte ist eine etwas betagte 16GB Karte und hat nur Class 2. Da ICS ja doch etwas Ressourcenhungriger ist in der Speicheranforderung hatte ich erst bedenken, ob das jemals auf dem Desire laufen wird, da ja gerade der Speicher die Achillesverse unseres Smartphones ist und sich Speichermangel nur durch heftige Nutzung der SD-Karte kompensieren lässt. Meine SD-Karte ist nicht die schnellste, so dass ich doch einige Experimente anstellen musste, um das Optimum an Leistung heraus zu holen.

Da meine SD Karte inzwischen ein wenig schwächelt (ich habe immer mal korrupte Dateien), habe ich mir eine neue Class 10 karte bei Amazon bestellt, ich bin gespannt wie sich das auswirkt, ich werde darüber später berichten. Bisher habe ich dann immer alle Daten von der SD-Karte herunterkopiert und die Karte frisch formatiert, so dass sie eine ganze weile wieder gut funktionierte. Diese Woche hatte ich wieder mal Probleme mit der Karte, so dass ich das gleich genutzt habe, um mir die neueste ICS Version auf mein Desire zu flashen.

Nach einigen Stunden probierens habe ich dann für mich die Optimale Variuante gefunden. ICS fühlt sich sogar schneller an als mein altgedientes GingerVillain, es macht richtig Spaß damit zu arbeiten. Und die Moderne Oberfläche ist natürlich feinstes „Eyecandy“.

Doch der Reihe nach:

Vorbereitung: SD-Karte optimal partitionieren

Wie gesagt, meine SD-Karte war mal wieder etwas platt. So traf ich die Entscheidung, die Karte komplett mal zu leeren und neu zu partitionieren und zu formatieren. Bei der Gelegenheit kommt man auch zum Aufräumen. Als erstes habe ich also ein komplettes Backup mit Titanium Backup gezogen und anschließend ein Nandroid Backup im Recovery. Anschließend habe ich den kompletten Inhalt der SD-Karte auf meinen Rechner kopiert (vergesst dabei nicht, versteckte Dateien und Verzeichnisse mit zu kopieren!).

Da mir der ROM-Manager und das Clockworkmod inzwischen etwas zu unflexibel sind, habe ich direkt die Gelegenheit genutzt und mir das 4EXT-Recovery-Touch mal installiert:

Warum das Ganze? Das 4EXT-Recovery kann in allen möglichen Varianten Partitionen auf der SD-Karte erstellen und zudem ist es ein Touch-Recovery System, d.h. die umständliche Bedienung über die Hardwaretasten fällt weg, man bedient es wie von Android gewohnt, direkt über den Bildschirm. Zudem beherrscht dieses Recovery ein nettes Feature, es handelt sich dabei um das sogenannte „Alignement“ der Partitionen. Dies Optimiert die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten auf Partitionen, da Daten in Partitionen immer Blockweise organisiert sind. In einem Flashspeicher, wie der einer SD-Karte werden Daten ebenfalls Blockweise organisiert. Das Alignement sor´gt nun dafür, dass die Blockanordnung in der Partition genau mit der Blockanordnung des Flashspeichers überein stimmt, so dass Daten schnellstmöglich gelesen und geschrieben werden können.

Voraussetzung für dieses Recovery ist, dass man das Desire S-Off geschaltet hat. Auf der Seite http://www.4ext.net/ kann man den „4EXT Recovery Updater“ herunterladen. Das ist eine App, die man direkt auf dem Desire installieren kann. Diese App startet Ihr und bestätigt erst mal den Disclaimer. Anschließend kommt noch eine Erklärung, was diese App kann. Für 2 Euro im Market erhält man die Vollversion, die noch ein paar nette Features aufzuweisen hat, kauft sie, wenn Ihr den Entwickler unterstützen wollt. Um das Recovery zu installieren, reicht die kostenlose App aber allemal. Indem Ihr den Punkt „Online Installation / Upgrade“ auswählt, könnt Ihr das neueste 4EXT-Recovery herunterladen (ich nutze derzeit die neueste Testversion 1.0.0.4RC1 Build 37) und installieren lassen. Die App checkt nach dem herunterladen auch gleich den MD5-Hashwert, so dass die Installation nicht schief gehen kann.

Die App bietet zwar einen ähnlichen Funktionsumfang wie der ROM-Manager, wird aber nicht gebraucht, da das Recovery extrem benutzerfreundlich ist.

Startet ins Recovery und erfreut euch erst einmal an der schicken Oberfläche 😉

Unter „TOOLS“ findet Ihr den Menüpunkt „Partition SD-CARD“. Es kommt eine Warnmeldung hoch, dass sich auf Eurer SD-Karte Daten befinden und dass man die ext3-Partition ohne Datenverlust ändern könnte, es dafür aber keine Garantie gibt. Da ich die SD-Karte ohnehin neu formatieren will (hier sei nochmal der Hinweis auf ein Backup der Daten der SD-Karte gestattet ;o) ) wähle ich nach bestätigung den Punkt „Remove all Partitions and start from scratch“. Für die ext-Partition nehme ich 1GB als Größe, das Anlegen einer zweiten ext-Partition überspringe ich mit „Skip“, genau so, wie das Anlegen einer Swap-Partition. Nun kommt noch einmal eine Sicherheitsabfrage, ob ich die Partitionen so schreiben will. Nachdem das erledigt ist, werde ich nach dem Dateisystem gefragt. Für ICS wähle ich hier EXT4, was die beste Performance verspricht.

Die SD-Karte ist nun frisch formatiert. Mittels Kartenleser habe ich nun noch die Daten und auch die zip-Datei für das ROM wieder vom PC aus auf die SD-Karte kopiert.

Geeignetes Partitionslayout (HBoot) flashen

Da ich mich für das BCM-ROM entschieden habe, musste noch der passende HBoot her. Für dieses ROM ist es das Data++Layout, welches viel Hauptspeicher verspricht, so dass ICS doch recht performant laufen sollte. Wie man den HBoot flasht, habe ich ja hier beschrieben. Mittels der Variante 1 über ADB ist das auch in wenigen Minuten erledigt.

BCM Rom installieren und die geeigneten Einstellungen im AROMA-Installer treffen

Vor der Installation ist ein kompletter Wipe absolute Pflicht. Ein Update einer alten Android-Version ist absolut zum Scheitern verurteilt. Versucht es einfach gar nicht erst, wiped einfach. Das erspart Euch später stundenlange Fehlersuche und viel Frust.

Das das neue Android 4.0 ein großer Schritt voran ist, merkt man auch bei der Installation. Wenn man ins Recovery startet und dort „Install from SD-Card“ anwählt und anschließend das BCM-ROM auswählt startet der AROMA-Installer, der es euch erlaubt, schon während der Installation die gewünschten Optionen für das ROM auszuwählen.

Als erstes kommt ein Changelog, der Knopf „Next“ ganz unten bringt Euch weiter. Dann wählen wir „Customize“ aus. Natürlich könnte man hier auch „Default“ benutzen, um eine möglichst Einfache Installation mit Standardeinstellungen zu bekommen, aber mein Ziel war ja eine möglichst leistungsfähige Installation. Zuerst fragt der Installer, welche Partitionen er löschen soll. Da wir gewiped haben ist die auswahl egal, es ist eh alles leer 😉

Im nächsten Fenster habe ich als Launcher den Apex-Launcher gewählt. Natürlich steht es Euch frei, einen ANderen Launcher zu wählen. Als Browser kommt natürlich Chrome dazu, der hängt den Standardbrowser locker ab. Als Kalender musste ich im derzeitigen Rom-Release RC2.1U0 die zweite Option wählen (4.0.3 Sync fix), da die Standardversion nicht mit meinem Googleaccount syncte, hier muss man ggf. probieren, was funktioniert.

Als SD-EXT-Mods kommt natürlich „Mounts2SD“ zum Einsatz, wir wollen ja schließlich Platz im Desire haben…

Im nächsten Bildschirm fragt der Installer nach den Sachen, die dann auf SD-Karte geschoben werden sollen. Ich habe folgende Wahl getroffen.

  • Apps – die sollen auf die SD-Karte per A2SD auf die ext4 Partition, man muss nur im Internen Speicher installieren
  • SysApps – hier habe ich keinen Haken gesetzt, die Systemapps können ruhig im internen Speicher bleiben, dort starten sie schneller als von SD-Karte
  • Data – hier würde man auch die kompletten Daten aller Apps auf die ext4-Partition verschieben. Diese Option habe ich, wegen meiner langsamen SD-Karte ebenfalls nicht gewählt
  • Dalvik – Diese Option nutze ich wiederum, um den Dalvik-Cache auf die SD-Karte zu schieben, das gibt massig internen Telefonspeicher frei und wirkt sich recht wenig auf die Performance aus

All diese Optionen kann man auch später noch im laufenden Betrieb mittels Terminal Emulator ändern, so dass man sich hier nicht endgültig festlegen muss.

Ein Haken muss ebenfalls bei der „Chache“ Option rein, da ich den DATA++Hboot nutze und es sonst zu Schwierigkeiten bei großen Downloads aus dem Market kommt. Da wir keine Swap Partition auf der SD-Karte haben, bleibt der Haken bei „Swap“ weg.

Unter „Extra Feature“ lasst Ihr ebenfalls den Haken bei „MemCache“ drin, ein Teil des Caches wird dann im schnellen Ram gehalten, das bringt performance. Beim DLCache lasst Ihr den Haken weg. Wenn Ihr nur ganz wenige Apps installieren wollt, könnt Ihr hier einen Haken setzen, das sollte ebenfalls noch ein paar Prozentpunkte Leistung bringen.

Auf der nächsten Seite stellt Ihr als Partitionstyp ext4 ein (sofern Ihr eine ext4 Partition auf der SD-Karte angelegt habt) und den Lesepuffer entsprechend der Klasse Euerer SD-Karte.

Anschließend kommt ein Fenster, in dem noch einmal erklärt ist, dass man alle Features, die irgendetwas auf die SD-Karte auslagern, auch später ändern kann.

Zu guter lketzt wird noch gefragt, ob Ihr einige zusätzliche Apps installieren wollt. Nach antippen von „Yes“ könnt Ihr beispielsweise die Youtube App installieren. Die anschließende Frage, ob ich diese Apps als System Apps anlegen will, habe ich verneint, mit a2sd+ landen die ohnehin auf der SD-Karte, die sind ohnehin nicht so entscheidend.

Jetzt zum SChluss kommt noch ein Hinweis, dass man in´m Thread des Roms bei den XDA-Developern keine Bugreports zu bekannten dingen posten soll (z.B. die Kamera, die nicht richtig funktioniert), hier setzt Ihr einen Haken und startet die Installation.

Jetzt geht Ihr am besten einen Kaffee trinken, denn die Installation dauert eine Weile. Wenn alles komplett ist, landet Ihr wieder im Recovery und wählt dann „Reboot System“ aus.

Der erste Start dauert etwas. Nachdem Ihr dann den Assistenten durchlaufen habt, kommen wir zu den

finale Einstellungen im ROM zur Leistungssteigerung

nachdem das ROM das erste mal hoch gelaufen ist und Ihr den Assistenten durchlaufen habt, könnt Ihr erst einmal eine kurze Pause einlegen, da sich das Desire jetzt an allen Ecken und Kanten neu synchronisieren wird, was einiges an Leistung benötigt.

Die letzten Einstellungen, die zu machen sind, findet Ihr direkt im Systemmenü. Also die Menütaste Drücken und „Systemeinstellungen“ auswählen. Ganz nach unten scrollen und auf „Leistung“ tippen. Die Warnmeldung zur Kenntnis nehmen und „ok“ drücken“. Den Punkt „Speicherverwaltung“ auswählen.

  • zRam – auf 18% (Standard) einstellen
  • keinen Haken bei „freigabe von Ressourcen“, denn bei ICS werden viele Effekte über Vorschaubilder generiert, die schnell im RAM verfügbar sein sollten und nicht andauert gelöscht werden sollten
  • Kernel samepage merging – Da ICS sehr auf OpenGL als Grafikbeschleiunigung setzt, bringt ein Haken bei dieser Option eine Menge Speicher und erhöht die Performance deutlich
  • Größe VM-HEAP habe ich auch 48MB festgelegt.

anschließend neu booten.

Zum Schluss habe ich mit Titanium Backup nur ausgewählte Apps  wieder hergestellt (Menü/Batch/Fehlende Apps und Daten wieder herstellen, und dort die Liste checken, welche Apps man wirklich benötigt). Im Ergebnis habe ich jetzt ein ICS ROM, welches wirklich extrem schnell ist. Das macht einfach richtig Spaß, damit zu arbeiten.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

514 Kommentare zu Ice Cream Sandwich perfekt auf dem Desire Installieren

  1. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Du bist einfach der beste Brain. Danke – Werde ich heute gleich versuchen 🙂

  2. avatarAlex sagt:

    Super! Danke für die ausführliche Anleitung inkl. Tipps.

  3. Interessante und gute Schreibe hier, der Feed wandert erstmal in den Reader

  4. avatarSlawomir sagt:

    Funktioniert ICS nun komplett auf dem Desire ?? Also alle Funktionen ?

    Danke super Leistung muss ich dazu noch sagen !!!

  5. avatarDominik sagt:

    Ich habe schon öfter gelesen, dass es bei Class10 SD-Karten zu Problemen im Desire kommen kann und mir daraufhin eine Class6 SD-Karte bestellt.
    Wie sind hier eure Erfahrungen?

  6. avatarMischga sagt:

    Danke für die super Anleitung!

    Werde ich gleich umsetzen.
    Meine ICS Installation ist nämlich irgendwie unstabil.

    • avatarMischga sagt:

      Genau nach Anleitung installiert…und was soll ich sagen? TOP!

      Danke vielmals!
      Musste nach Installation nur kurz den DalvikCache neu wipen, da der Market nicht funktnioniert hat, jetzt ist alles wunderbar 🙂

  7. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Geil Geil Geil, Läuft total flüssig und rund. Schneller als Cyanogenmod 2.3.7 was ich vorher drauf hatte. Bisher nichts zu meckern 🙂

  8. avatarIron sagt:

    [quote=“Brain“]Da ich mich für das BCM-ROM entschieden habe, musste noch der passende HBoot her. Für dieses ROM ist es das Data++Layout, welches viel Hauptspeicher verspricht, so dass ICS doch recht performant laufen sollte. Wie man den HBoot flasht, habe ich ja hier beschrieben. Mittels der Variante 1 über ADB ist das auch in wenigen Minuten erledigt.[/quote]
    Hallo Brain
    wie kann ich HBoot Ertüchtigen? Auf dem Desire läuft zur Zeit die 0.93 Version und ist natürlich S-Off. Wie bekomme ich nun eine andere HBoot Version auf das Desire?

    • avatarAlfa sagt:

      Damit ist das Partitionslayout des internen Speichers gemeint. Beschrieben hier: http://alpharev.nl/

      1) Nandroid backup in recovery.
      2) Verify the MD5SUM of the file you downloaded against the one in the table.
      3) Flash HBOOT with your phone in fastboot mode (Back+POWER) -> ‚fastboot flash hboot bravo_alphaspl.img‘ (change into the correct filename for the HBOOT you downloaded)
      4) ‚fastboot reboot-bootloader‘
      5) ‚fastboot erase cache‘
      6) Boot recovery, wipe everything and restore.

      • avatarIron sagt:

        Hallo Alfa,
        danke für deine Antwort. Leider kann ich kein englisch. Deshalb wird es an einigen Stellen für mich immer sehr schwierig. Es wäre nett wenn ich die Erklärung in deutsch haben könnte. Mit den Übersetzern ist das so eine Sache, da liest sich einiges lustig, aber es könnte ja auch zu bösen Überraschungen kommen.

        • der teil mit „habe ich ja hier beschrieben“ ist ein Link, folge diesem zu der Erklärung, wie man einen neuen HBoot flasht und benutz die Varoiante per ADB, bzw. Fastboot-kommandos

  9. avatarFreakyono1 sagt:

    Würde mich ja auch gerne mal „dranmachen“, aber wie schaut es bei 4EXT-Recovery-Touch mit PVT4 aus?
    Der Rommanager funktioniert ja mit dieser Hardwarerevision auch nicht. 😯

  10. avatarFATlui sagt:

    Wegen Micro-SD: Class 10 muss nicht immer besser sein:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1150369
    Inwieweit sich das in Verbindung mit dem Desire-ICS noch trägt muss man natürlich mal testen.

    Wie siehts denn eigentlich noch mit nem Radio-image aus?
    Was hast du, Brain momentan drauf?
    Wie verhält sich dann das mit ICS?

    Danke

    • ja, ich bin selbst mal gespannt, was dabei rauskommt.
      In der Geschwindigkeit erwarte ich mir keine Wunder. Hauptsächlich brauche ich eine neue Karte, weil meine jetzige Karte mir irgendwie zu unsicher geworden ist, 1,5 Jahre heftige benutzung geht eben an keiner Karte spurlos vorbei 😉

  11. avatarLars sagt:

    Hallo,
    ich habe mein Desire bisher nur gerooted. Kann ich jetzt einfach nach dem Tutorial (http://www.brutzelstube.de/2011/revolutionary-das-ultimative-tool-fur-s-off-und-root/) S-OFF machen oder sollte ich dafür Alpharev benutzen?
    Und dann noch eine Frage zu ICS:
    Kann man mit dem ROM auch Spiele flüssig spielen?

    lg,
    Lars

  12. avatarRiefi sagt:

    Hallo erstmal, ich hab da mal noch ne Frage, funzt das 4EXT-Recovery-Touch den auch mit GingerVillain3.3 und sind die Nandroid Backups von GV3.3 unter 4EXT-Recovery-Touch verwendbar/kompatibel? Wenn ich 4EXT-Recovery-Touch installiere ist doch mein zur zeit verwendetes Amonra 2.1 weg oder?

  13. avatarHuensch sagt:

    Hallo,

    Super Anleitung vielen Dank! Unter ICS werden 3 SMS zu einer MMS konvertiert, kann man das irgendwie ausschalten ?

    Gruss huensch

  14. avatarRiefi sagt:

    Ok, danke für die Info’s Brain.

  15. avatarmschortie sagt:

    Daumen hoch, Top Anleitung! Habe jetzt auch meinen ganzen Mut zusammengenommen und mal ICS auf meinem Desire installiert. Hat nach Deiner Anleitung hier wunderbar ohne Probleme funktioniert. Da ich eine Class 10 SD-Card nutze, habe ich bei der Installation „Data – auf die ext4-Partition verschieben“ auch aktiviert. Desire hat gebootet, Einrichtungsassistent wurde abgearbeitet und im Anschluss wurden meine Apps alle nachinstalliert, da ich in meinen bisherigen Einstellungen die Sicherung über das Google-Konto aktiviert hatte. Hat soweit auch alles funktioniert. Teste gerade die Apps durch, welche denn nicht mit ICS wollen. Waren bisher nur zwei Anwendungen, die absolut nicht mit ICS harmonieren. Der interne Speicher wird bei mir so gut wie nicht genutzt. Ca. 90 Apps sind derzeit installiert und vom internen Speicher sind nur 2 MB verbraucht. Dafür wird die EXT4-Partition stark in Anspruch genommen. Hier sind bereits über 50% der 1GB Partition in Gebrauch. Ist dieses Verhalten normal? Kenne es bisher so, dass auch immer ein Teil des internen Speichers genutzt wurde für die Apps.

    Morgen will ich mich dran machen und mal sehen, ob ich wirklich alle Apps auch brauche. In manchen Situation hackt das System doch etwas, was an der Masse der Apps liegen mag. Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden damit. Das einzige was richtig stört, dass ich meine Anruflisten aus Gmail (mit SMS Backup+) nicht wiederherstellen konnte. Die SMS’en wurden hingegen alle wiederhergestellt… es gibt aber schlimmeres.

  16. avatarPinnbert sagt:

    Moin,

    nachdem ich das ganze brav nach deiner anleitung installiert habe und alles soweit funktioniert (zeit für ein kaffee war übrigends nicht)

    musste ich feststellen das mein Market sowie Gmail und talk nicht funktionieren…

    daten löschen, rom nochmal installieren mehrmals rebooten haben leider keinen erfolg gebracht…

    • suche die apps, die nicht funktionieren in der Anwendungsverwaltung, drücke stoppen erzwingen. Danach noch „Daten löschen“ und „Cache löschen“. Dann ins Recovery starten und dort den Dalvik-Cache wipen. Anschließend wieder neu starten. Dann funktioniert es. Hat zumindest bei mir beim Market und bei Google Maps so geklappt.

    • avatarHilflos sagt:

      Das ging mir leider genauso. Konnte mich mit meinem Google Konto nur am Telefon anmelden, bei den weiteren Diensten bekam ich nur Fehlermeldungen.
      Ich hoffe mal das wird noch mit dem ein oder anderen Update 🙂

  17. avatarPinnbert sagt:

    erledigt 😛

  18. avatarmschortie sagt:

    @Pinnbert: Komisch, bei mir hat alles auf Anhieb funktioniert – bisher keine Fehler gefunden. Hast Du Dich auch genau an die Anleitung gehalten?

    Nachtrag zum obigen Beitrag: Als Launcher habe ich entgegen der Anleitung den Nova Launcher ausgewählt. Gefällt mir bisher auch sehr gut.

  19. avatarHuensch sagt:

    @brain

    Das mit dem SMS Split hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht 🙁 wenn an mehr als drei SMS schreibt werden diese zu einer MMS zusammen gepackt! Ziemlich doof 🙁

  20. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Hat einer von euch schonmal probiert ob er im Market mit Kreditkarte einkaufen kann ? Bei mir kommt immer: „Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut“. Normale Downloads funktionieren super.

    Hab auch schon „Stoppen erzwingen, Cache/Daten gelöscht, Neustart ins Recovery, Dalvik Cache gewiped“ versucht.

    Was könnte ich noch versuchen ?

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      Hat sich erledigt. Wer suchet der findet . Ist mir fast bisschen peinlich jetzt 😳


      Delete your credit card information for your google account and re-add them.

      • avatarMaik Weber sagt:

        Hm ich hab das selbe Problem.
        Hatte bis gestern aber keine Kreditkarte… kann also auch keine Daten löschen. Daher hab ich das ganze über den Browser meines Rechners gemacht. Der Download hat dann geklappt.
        Nur die Lizens wurde nicht freigeschaltet 🙁 (Poweramp)

  21. avatarqhodave sagt:

    Danke für den Tipp, die Anleitung ist spitze, bis auf das Kameraproblem rennt alles SUPERSCHNELL, manchmal sogar schneller als mein mvmiui, welches ich ewig (eben wegen der Geschwindigkeit) benutzt und geliebt habe. Lustigerweise habe ich auch ne alte 16gb class2 und Data++, deshalb habe ich mich getraut und es nicht bereut. Das recovery ist auch ziemlich genial!
    Danke nochmal! 😛
    Gruß aus Ösiland

  22. avatarfireman sagt:

    Super Anleitung ❗
    Aber wie sieht das jetzt genau mit der Kamera aus? Geht die überhaupt nicht oder hängt die nur manchmal?
    Ich würde mir auch sehr gerne diese Rom flashen aber ich nutze auch ab und zu die Kamera (für Fotos).
    Für einen kurzen Status Bericht wäre ich Dankbar
    Gruß Fireman

    • avatarfireman sagt:

      Noch ne Frage: Welches Radio habt ihr den benutzt? Ich habe aktuell das 5.17.05.23 drauf.
      Ist das ok oder gibt es ein neueres/besseres für ICS?

      • avatarRaiffeisenpunk sagt:

        ALso ich hab das gleich Radio drauf. Kamera funktioniert bei mir, nur die vorschau funktioniert nicht.

  23. avatarOlaf sagt:

    Bei der Kamera funktioniert zur Zeit die Vorschau noch nicht, Bilder werden allerdings gemacht.
    Bitte bedenke, dass es sich hier nicht um eine stabile Version des Roms handelt, sondern quasi um eine Betaversion!
    Auch das Ich habe die BCM seit Version 0.3.6_1 im Einsatz, z. Zt. die 2.1U0 mit dem Nova-Launcher und 4ext Recovery.
    Darüber hinaus habe ich dem Desire eine Samsung 32GB Class 10 Karte gegönnt, die bei mir absolut störungsfrei ihren Dienst versieht.

  24. avatarEric sagt:

    Hey,
    danke erst mal für die coole Anleitung. Dein Forum hier hat mich in vielen Dingen „aufgeklärt“.

    Habe ebenfalls ein Problem mit dem Kalender.
    (hatte bei der Installation die Standart-Variante genommen – also den ersten Punkt).

    Frage: kann ich die Calendar-fix-Variante auch irgendwie installieren ohne System neu aufzusetzen? Wenn ja wie müsste ich da vorgehen =)

    thx anyway

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      Ich denke einfach auf die SD-Karte, ins recovery booten und install zip von SD wählen, oder ?

      • avatarEric sagt:

        hey, danke für echt schnelle Antwort

        dachte wenn ich erneut die zip Datei der Rom im Recoverymode auswähle, installiert er es auch neu… mein Ziel ist es ja eigentlich nur die Calendar-Synch neu zu installieren.

        oder ist mein gedankengang dort falsch?

  25. avatarqhodave sagt:

    Funktioniert bei jemandem YouTube? Ich habe neulich ein cool aussehendes Widget, welches aber schlecht zu platzieren ist, Video funktioniert mich, flimmert wie bei der Kamera.

    • avatarqhodave sagt:

      Funktioniert bei jemandem YouTube? Ich habe nur ein cool aussehendes Widget, welches aber schlecht zu platzieren ist, Video funktioniert nicht , flimmert wie bei der Kamera… (sorry, kann mein Kommentar nicht löschen, hatte swiftkey Probleme)

  26. avatarLars sagt:

    Muss ich, wenn ich mein Gerät vorher schon gerooted habe, nachdem ich Revolutionary laufen gelassen habe nochmal die ZIP-Datei für die Root-Rechte flashen?

    • avatarPaul sagt:

      Hab heute auch auf soff umgestellt und habe die zip nicht geflasht. habe aber auch ein custom rom draufgespielt wo es integriert ist (jedes custom rom hats integriert)

  27. avatarPaul sagt:

    Hatte vorher schon BCM drauf, habe heute aber endlich mein Desire soff gestellt und gleich alles nach deiner Anleitung erledigt.
    Kurz noch eine Frage, für was ist eine SWAP Partition und hattest dumit der neuen Version (RC2.1U0) schon einen Black Death? ohne soff und so hatte ich nämlich mit RC2.1U0 öfters einen black death beim laden….

  28. avatarnico sagt:

    Was für ein lesepuffer soll man bei einer 16gb class 10 Karte einstellen?

  29. avatarDirkp1972 sagt:

    Hallo Brain….HILFE…habe mein Handy ja schon
    vor über einem Jahr gerootet, bisher aber keinen
    Wert auf S-Off gelegt…nun würde ich nat. gerne
    ICS testen…blabla, …gemäß deiner Aussagen brauche ich dafür ja nur das „Revelutionary-Tool“ …also…Anleitung befolgt…Treiber…blabla…(denke,alles „richtig“ gemacht zu haben)….wenn ich dann diesen Code
    eingegeben habe sagt das Tool:
    Root required
    Sending in Caroline…
    Retrieving Caroline from certain doom…
    Retrying Caroline…
    Caroline failed,but had this to say: Segmentation
    fault /data/local/arx-…
    Press(almost) any key to exit.
    WAS SOLL/KANN ICH MACHEN…WAS KANN ICH
    MACHEN!!!!!!!
    Ich kann nichtmal mein Recovery updaten…im ROM-Manager beide Möglichkeiten probiert…er sagt dann zwar: Allet supa…ich bekomme auch angezeigt:akt. Recovery-System:5.0.2.0 letztes verfügb. Rec.-System:5.0.2.0
    …aber z.B. das partitionieren einer neuen 16GB Karte klappt net!!!Gerät startet neu,landet im Recovery-Modus…schreibt was von „error/fehler“…und dort steht dann als aktuelle Version diese veraltete 2.5.0.7 Version!!

    Ab und zu bekomme ich beim öffnen des ROM-Managers direkt eine Fehlermeldung,welche schon zum Entwickler gemailt wurde!!!
    Bitte dringendst um deine Hilfe!!!!
    Im übrigen:Roms,etc. kann ich via ROM-Manager auch nicht flashen…nur „von Hand“ im Recovery…!!

    Vielen Dank‘ im vorraus!!!
    LG,Dirk!

  30. avatarCarstello sagt:

    Saugeil. Vom Rooten mit S-Off über 4ext hin zu 4.0. Vielen Dank für dieses geniale Tutorial. Wenn man alles so macht wie du es beschrieben hast, hat man ein wunderbares Desire mit der Mega Software 🙂
    Voll happy. :mrgreen:

  31. avatarDirkp1972 sagt:

    Mit windows7…das Problem liegt,denke ich,beim Handy!!!Denn dort gibts ja das Problem mit dem Clockwork Recovery,sprich dem nicht durchgeführtem update auf die neueste „5er-Version“(obwohl als erfolgreich angezeigt im ROM-Manager) und dem Fehler,keine Partitionierung einer neuen SD-Card durchführen zu können.Gerät schaltet ab,starter neu in den Recovery-Modus und schreibt was von Fehler…

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      ich denke man MUSS S-OFF sein um das recovery updaten zu können. Bei mir ging es dann jedenfalls problemlos wo ich S-OFF war.
      Probiers doch einfach mal mit der Linuxvariante

  32. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Jemand ne Idee ? Bei mir funktioniert die Zahlung trotz:

    ————————————————-
    Market payment problems?

    Delete your credit card information for your google account and re-add them.
    ————————————————-

    nicht 🙁

  33. avatarmschortie sagt:

    Also die Anleitung und Tipps sind absolut genial. Hatte das ROM auch ein paar Stunden im Gebrauch, bin aber jetzt wieder zu meinem bisherigen Favoriten „MildWild V 3.5.5“ zurückgeflasht. Das Aussehen und die Handhabung von ICS machen wirklich Appetit auf mehr, aber es ist halt nur eine Beta und das ist in Ansätzen auch noch zu merken (soll um Himmelswillen kein Vorwurf sein) Ich habe leider kein weiteres Smartphon zur Verfügung, so dass ich darauf angewiesen bin, dass mein Desire reibungslos funktioniert. Ich hatte zwischendurch auch mal keine Verbindung im WLAN und ein paar Apps liefen auch sehr störrisch bis gar nicht.

    Wenn jetzt jemand meint, ich sollte wirklich nur das absolut notwendigste auf dem Desire mit ICS installieren, dann halte ich persönlich das für puren Unfug. Dafür habe ich mir kein Smartphone angeschafft, um dann auf alle möglichen Dinge zu verzichten, nur um eine Beta am Laufen zu haben. Ich warte lieber noch ein Weilchen ab, bis die ICS-ROM’s ausgereifter sind, oder ich mir bis dahin vielleicht doch noch ein paar Kröten zusammengespart habe, um mir ein neues Smartphone mit ICS zu gönnen. Der Ehrgeiz zum Sparen ist jetzt jedenfalls – nach den ersten Eindrücken von ICS – stark gestiegen.

    Bis dahin verbleibe ich beim MildWild-ROM (Grundlage = Oxygen-ROM), welches auf meinem Desire auch bei allen Apps reibungslos funktioniert und „rennt wie sau“.

  34. avatarDirkp1972 sagt:

    @Raiffeisenpunk:Das Recovery wieder ja „automatisch“ beim rooten installiert…das updaten funzt normalerweise ohne S-Off…unfd selbst wenn nicht…da passt etwas nicht bei meiner Desirè…und was soll ich das mit Linux versuchen…mein Handy hat ein weg…und ich habe in meinem Leben noch niemals mit Linux am PC zutun gehabt…ich weiß in keinster Weise,was ich wie machen soll!!
    Und nochmal: Ich konnte ja damals z.b. meine Karte via ROM-Manager partitionieren…warum geht’s jetzt nicht mehr?

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      Ich kann Dir dann leider auch nicht weiter helfen. Ich hatte damals auch das gleiche Problem das ich recovery nicht updaten konnte. Also genau das was Du oben beschrieben hast. Nachdem ich S-Off hatte klappte das update problemlos. Ich drück Dir die Daumen das es doch noch irgendwie klappt.

  35. avatarmetasens sagt:

    Auf meinem Desire habe ich schon ROM-Manager und Clockworkmod. Kann ich Revolutionary nehmen um S-OFF zu schalten?

  36. avatarDirkp1972 sagt:

    So,eine Frage habe ich noch…nachdem ich in Stundenlanger Arbeit endlich meine SD-Karte getauscht habe….und währenddessen in keinster Weise an eine Ext4-Partition gedacht habe….ist eine Ext4-Partition zwingend notwendig für ICS? Die längste Zeit habe ich nämlich für die Übertragung der 16GB gebraucht…und wenn ich daran denke, nur für die Partition diese ganze Sch…ande nochmal zu machen–> man kommt dann ja nicht um´s Formatieren herum!!
    Wenn´s nicht zwingend notwendig ist….ist es denn ein so immenser Performance-Schub…oder kann man das auch irgendwann mal nachholen…ohne auf großartig Leistung zu verzichten??!!??

    Vielen Dank im voraus…
    LG,Dirk!

  37. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Hi Dirk, ich schon wieder 😉

    Bei mir liefen die Downloads aus dem Market bei diesem Rom mit meiner EXT3-partition „Arsch“-langsam. Erst als ich EXT4 hatte ging es. Bin nach der Anleitung vom Brain vorgegangen:

    http://www.brutzelstube.de/2010/sd-karte-am-pc-partitionieren/

    Wie es mir Acronis funktioniert weiß ich nicht, aber mit GParted „Leider nur Linux 😉 “ ging es ohne irgendwas formatieren zu müssen.

  38. avatarDirkp1972 sagt:

    Ich werde mich heute/morgen nochmal hinsetzen und das Ganze via Anleitung unseres „Meisters“ 😉 „auf und mit“ Ext4 Recovery partitionieren…wenn’s crasht…dann spreche ich ’n paar Tage nicht mehr mit meinem Fräulein
    Desiré… ;-)…aber das größte Problem wird für mich eh das flashen dieser neuen Partitionsgrößen/-images von Alpharev…sobald der PC ins Spiel kommt,krieg‘ ich Nervositätspickel im Gesicht…..adb….auch noch nix mit zutun gehabt…ach ker…was mich mutig stimmt sind die einfach nur Lehrbuchartigen Beschreibungen von Brain…selbst ich-my Name ist Pinky 😉 – bin “ bis hierhin“ gekommen!Diese Seite sucht seinesgleichen…das ist ja nicht Brain,der hier „alles gibt“…ich finde es genial,wie sich die User untereinander helfen…!!!
    Und Brain schaute auf die Brutzelstube…und was er sah,war gut…!!!!!! 😉
    1000 Dank‘ für alles an Euch und besonders an Brain !!

    LG,Dirk

  39. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Ich hatte auch mächtig Angst davor ein neues Partitionslayout zu flashen. Bei mir hat es dann aber zum Glück mit der Zip-Datei funktioniert 🙂

    War alles in ner Sekunde vorbei 🙂

  40. avatarDirkp1972 sagt:

    Meinste ich soll das via .Zip-Datei versuchen…wenn Brain sagt,daß das meistens scheitert?!O.k.,gerootet und S-Off habe ich auch via Windows7 gemacht,obwohl davon „abgeraten“ wird,bzw. die Linux-Variante als die definitiv bessere beschrieben wird…ich muss nochmal gucken was passieren kann,wenn’s schiefgeht…!!!
    Und jetzt erstmal…: GUTEN MORGEN!!!

  41. avatarDirkp1972 sagt:

    Verdammt….wie soll ich die „img.zip“ -Datei in den Root-Ordner bekommen…wenn ich das mit xplore oder dem RootExplorer mache…danach das Handy ausschalte und im Fastboot-Modus starte…-> dann ist die .zip-Datei dort, wo sie von Anfang an war,sprich: die Datei lässt sich nicht in den Root-Ordner verschieben!!!!!!
    Wie hast du das gemacht, „Raiffeisen“???

  42. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Also welche Methode Du versuchen willst bleibt Dir überlassen. Ich dachte mir halt das ichs erstmal mit der Zip versuche 🙂

    Eigentlich ist das so schon perfekt erklärt

    Variante 2 mittels PB99IMG.zip-Dateien:

    Das entsprechende Layout auf der Alpharev-Seite herunterladen (ich habe mich für das N1-Layout “PB99IMG_bravo_n1table.zip” entschieden)
    die zip-Datei in das root (also “ganz oben drauf”) der SD-Karte kopierenund in PB99IMG.ZIP umbenennen, darauf achten dass es nicht PB99IMG.ZIP.ZIP heißt, da Windows bekannte Dateiendungen ausblendet, also am besten mit Estrongs oder Astro direkt auf dem Telefon umbenennen
    Das Telefon im Fastboot-Modus starten (mit gedrückter Zurück-Taste starten) und anschließend das Update ausführen, welches Euch automatisch vom Desire angeboten wird, sofern Ihr die ZIP-Datei korrekt umbenannt habt
    danach ins Recovery booten, alle Wipes ausführen und das Nandroid-Backup restaurieren

    Du musst diese Datei einfach dahin spielen, wo Du die anderen Zip-Dateien (z.B. Roms) auch immer ablegst. Du musst halt echt gucken, das die Datei auch wirklich „PB99IMG.zip“ heisst. Das habe ich nochmal mit meinem File-Explorer kontrolliert. Wenn man dann das Handy im Fastboot startet wird es automatisch erkannt.

  43. avatarqhodave sagt:

    Funktioniert YouTube bei euch?

  44. avatarDirkp1972 sagt:

    Also, ich lade die Datei runter…..in meinem Fall die Data++-Variante(für ICS)…und zwar in den Download-Ordner! Danach öffne ich den z.B. RootExplorer…ich gehe in den „Download“-Ordner und benenne die Datei um in “ PB99IMG.zip “ !!!Dann verschiebe ich diese umbenannte PB99IMG.zip -Datei nach…….ROOT -> der Xplorer zeigt ja diesen „Ordner“ an… doch nix passiert…mit dem RootExplorer habe ich es auch versucht…der lässt die Datei direkt komplett verschwinden-weg isse !!!!!!
    Nehmen wir den Astro-Dateimanager…wohin da mit der Datei????????
    1000 Dank im voraus!!!!

  45. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    also ich nutze den File Expert. Wenn ich den starte klick ich auf Meine Dateien > SD Karte

    Da befinden sich Order wie z.B.

    .android_secure
    .cache
    DCIM
    Downloads
    usw usw.

    Da hatte ich die reinkopiert. und da wurde es auch automatisch erkannt

  46. avatarDirkp1972 sagt:

    Das habe ich anfangs nicht anders gemacht…funzte aber nicht!!!So…und da ich so langsam aber sicher die Schn…ute voll habe vom ewigen hoch-/runterfahren,bzw. in den Fastboot-Modus schalten und dann…..habe ich die “ PB99IMG.zip „-Datei einfach mal öfters kopiert und „verteilt“….hat alles nicht gefunzt…WEIL DIE KAGGE NICHT VON SELBST DAS UPDATE GESTARTET HAT…ich glaube,nun habe ich es geschafft, musste wohl nur auf “ Fastboot “ klicken…dieses eigdauernde wiederherstellen des Nandroid-Backups macht mich immer total fertig…ich bin diesbezüglich ein totaler Schwarzseher und wenn das, wie jetzt, nach rd. 20min immer noch nicht durch ist….gaaaanz schlecht für mich und meine Organe!!!!!!!Nun gut…ist durch…jetzt noch gucken ob´s geklappt hat…..wenn ja, dann die Ext4-Partitionierung…ICS druff….fertig ist das Spektakel….
    So wie´s aussieht, hat´s wohl geklappt!! Natürlich gibt´s jetzt wieder Probs bei dem Ext4-Recovery…wie lange dauert die Installation, das flashen dieses Recoverys???

    LG,Dirk

  47. avatarDirkp1972 sagt:

    So langsam ist echt gut…ker..schon wieder das verschi***e Recovery…lässt sich nicht installieren…ich mache alles wie beschrieben-> bin doch nicht bekloppt und handel eigenmächtig und bastel mir ´n Türstopper…ich installiere also Ext4Recovery…klicke auf Online*****…..alles wird runtergeladen…ZACK-> Parsingfehler!!! Ich klicke auf „Recovery“(starten), sagt das der Gerät: Hast noch nicht Ext4-Recovery installiert…sollen wir´s machen? Klar…..er lädt also wieder runter….flasht…und sagt (mit einem Grinsen auf´m Display…ich habe es gesehen 😉 ) : Flashen fehlgeschlagen!!!!!
    Ich drehe hier noch durch!!!!! Ich habe zwar diese Woche noch Urlaub…kann mir die Zeit aber i-wie besser vertreiben…!!!!!!
    Naja…das ist doch am Ende das, was wir wollen…rumfummeln,probieren,testen und sich an Ende Blond freuen 😉 !!!!!!

  48. avatarindy34 sagt:

    Funktioniert soweit ganz gut 😀 Nur…der Akku wird recht schnell warm und das Desire bootet dann mehrmals 🙁 neu solange bis ich den Akku raushole und einige Minuten warte.
    Desweiteren lässt sich bei mir die Googlemail-App nicht mehr installieren ????

    Jemand eine Idee woran es liegen könnte ?????

  49. avatarqhodave sagt:

    Funktioniert YouTube bei euch? ein einfaches Ja oder nein würde genügen bitte.

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      also bei mir geht es. Bei mir geht eigentlich alles, ausser das ich im Market nicht mit Kreditkarte bezahlen kann. Find ich aber nicht unbedingt soooo schlimm.

      • avatarqhodave sagt:

        gut danke, dann kann ich mich mal auf Fehlersuche machen, bei xda jammern auch paar wegen youtube, vielleicht gibts ne Lösung. Hast du alles genau so wie hier beschrieben gemacht? und youtube auch gleich beim flashen mitinstalliert?

  50. avatarThorsten sagt:

    Guten Abend!

    Habe zum testen, nachdem heute meine neue Class10 16GB SD-Karte kam, auch mal ICS auf mein Desire gepackt. Optisch macht es einen sehr guten Eindruck – aber irgendwie fehlt mir die Performance auf dem Desire. Hatte vorher CM7.1 drauf und werde am Wochenende wohl auch wieder zurückflashen.

    Zudem fehlt auch bei mir momentan noch Gmail, obwohl die Apps bei der Installation ausgewählt wurden. Auch mit dem Market Enabler wird es nicht gefunden.

    Jemand eine Idee?

    • SChau mal in der ANwendungsverwaltung, ob dort die GMAil app ist, tippe die an, tippe „schließen erzwingen“, Lösche daten und Cache und starte neu, wenn es immer noch nicht da ist, dann benutze eine Terminal-App auf dem Desire und tippe erst „su“ und gebe superuserrechte und danach „m2sd fixperm“ und boote wieder neu.

  51. avatarPritti sagt:

    Nabend, ich habe noch eine paar Fragen zur SD-Karte…besitze nun seit Oktober 2010 eine Class2 SanDisk (16GB), welche seit April 2011 aufgrund der speicherprobleme natürlich umformatiert würde.
    Brauche ich zwangsläufig für ICS-ROMs eine Class10 Karte bzw. ist es allgemein vielleicht besser diese nach der Partitionierung & intensiverer Nutzung nun mal zu tauschen?! (hatte bisher nämlich keine Probleme)
    Denn nun würde ich für 27€ ! (http://www.mydealz.de/18728/samsung-microsd-32gb-class-10-fuer-30e/) …sehr gerne zuschlagen?!

    Des Weiteren ist es erstmal möglich meine bestehende Karte so zu „klonen“ und umpartitionieren, dass ich erstmal noch mit CM 7.1 weiterfahren kann?! oder ist es seeeehr umständlich und kompliziert eine Partitioniere SD-Card zu wechseln?!
    Danke für Tipps etc, auch bezüglich der aufgelisten SDKarte 😉

    PS:Super BLOG…seit Oktober 2010 !!einfach TOP! THX

    • avatarFATlui sagt:

      Die kannste normalerweise nehmen.
      Ich habe mir die Transcend 32GB Karte bei Voelkner um fast den gleichen Preis geholt.
      Fast die selben Werte – falls die Samsung nicht mehr verfügbar ist…. wieder mal…

  52. avatargegedownhill sagt:

    Funktioniert wirklich top, läuft seit 2 Wochen stabil und schön schnell.
    Umstieg von Leedroid 3.3.3 hat sich gelohnt. Nachträglich jetzt die Optimierung von Brain angewandt ❗ VIELEN DANK!!!!!!, nochmals deutlich schneller (SD 16 GB lass 10).
    Einzig der Chrome lässt sich nicht starten. Auch mit der Version für Custom Rom von XDA und Eingriff ins System build.prop kommt immer die Fehlermeldung nur für ICS 4.0. –> ist da bereits jemand weiter?

    • avatargegedownhill sagt:

      Problem behoben:
      Die Version von lenny_kano bei xda funktioniert:
      Beta Chrome deinstalliert, reboot und gepatchte Version starten:
      Sync mit PC perfekt! 😀

  53. avatarDirkp1972 sagt:

    Hallo Brain!S-Off habe ich…dafür habe ich auch ewig gebraucht,weil das CWM-Recovery „einen weg/Fehler hatte“!Musste /habe 3 verschiedene Roms flashen müssen(wipen,nix wiederherstellen),bis es endlich geklappt hat!!Mittlw. ist auch das Ext-4Recovery drauf…ICS hatte ich auch drauf…ist echt wunderschön…Installation ist echt mall was anderes…AAABER:Market(PlayStore),TB und einige andere „Sachen“ funzten net…ja klar-> habe alle Kommentare gelesen(will ja den Thread nicht mit doppelt und dreifach gestellten Fragen zumüllen…)…also habe ich die betroffenen Programme via „Appmanager“ geschlossen,Daten/Cache etc. gelöscht,ins Recovery und den Dalvik-Cache gewipet…und ZACK-> funzt immer noch nicht!!!
    Hatte nach den zig Std.,die ich den zweiten Tag hintereinander an dem Gerät verbracht hatte,keine Lust mehr zu suchen und zu fummeln….deshalb->allet gewipet,Nandroid-Backup geflasht…jetzt gehts erstmal wieder (’n paar Std.?) mit GB2.3.7 weiter…..
    Das TB&der Market/Playstore nicht läuft,sind nat die größten Probleme…und nur mal so-bei mir steht immer noch MARKET im Appdrawer…!
    LG,Dirk!!!!!!!!

  54. avatarTrok sagt:

    HI,

    habe beim Flashen des neuen Recovery ein Problem.
    Das Gerät hängt beim Flashen. Es erscheint die Meldung: „Neues Recovery wird geflasht… Wiederholung: 7 – ab da bleibt er stehen.

    Telefon neu gestartet, erneut die App ausgeführt, wieder bleibt das Gerät dort hängen.

    Hat jemand ein Tip??

    Viele Grüße,
    Ralle

    • avatarTrok sagt:

      Habe eine Lösung gefunden!

      Erst die Version 1.00.3 installiert – ok – anschließend die aktuelle Version -> alles korrekt gelaufen!

  55. avatarJürgen sagt:

    Mal eine saublöde Frage: Meine Speicherkarte ist mittlerweile total zugemüllt. Wenn ich mir jetzt ICS drauf haue würd ich gerne mal bei 0 anfangen. Reicht es denn, wenn ich die Speicherkarte formatiere und nur die ICS-ZIP drauf haue. alle anderen Ordner/Dateien werden doch dann erstellt, oder ?

    Was hätte ich für Nachteile wenn ich das so mache .

  56. avatarTrok sagt:

    Soooo…

    also Latitude funktioniert nicht. Trotz angemeldetem Google-Konto wird noch eine Anmeldung verlangt. Nimmt man diesselbe, wird man auf das
    bereits vorhandene Konto hingewiesen.
    Dalvik-Cache löschen hat auch nichts gebracht…

    Hat jemand eine Idee??

    • avatarTrok sagt:

      Problem gelöst: In den Benachrichtigungen stand der Hinweis, dass Maps eine Berechtigung benötigt, der man zustimmen muss. Dann ging es.

  57. avatarTrok sagt:

    Die Geschwindikgeit lässt allerdings sehr zu wünschen übrig. Die Fensterwechsel ruckeln, alles ist irgendwie nicht flüssig.

    Könnte es an der Class 2 MicroSD Karte liegen? Möchte mir jetzt nicht unbedingt eine Class 10 Karte zulegen, da ein neues HTC One (X oder S) bald ins
    Haus steht…
    Oder gibt es noch andere Vorschläge zur Geschwindigkeitssteigerung??

    • avatarmschortie sagt:

      Also ich habe eine Class 10 SD-Card und hatte trotzdem das Problem, dass es an einigen Ecken und Kanten nicht flüssig lief. Ist aber halt auch nur eine Beta Version, da muss man halt mit so was rechnen… oder so wie ich, derzeit ohne ICS leben und ein anderes ROM nutzen.

    • Also bei mir läft alles recht sauber, der Launcher ist sogar meiner meinung nach flüssiger als Launcherpro unter Gingervillain. Schwierigkeiten gibt es, wo viel Hardwarebeschleunigung benötigt wird, also bei Spielen, Videos und im Browser, da hakelt es immer wieder.
      Was viel bringt ist mal im Recovery die Dateiberechtigungen neu setzen zu lassen (Fix Permissions) da klemmt immer mal wieder was. Und natürlich Daa2SD nicht zu benutzen, das braucht dann schon recht viel Leistung. Eine durchschnittliche Class2 hat nach meinen Messungen keinen wesentlichen Nachteil zu einer Class 10, zumindest nicht im normalbetrieb. Bei vielen großen Daten (Videos oder MP3s ) hat eine Class10 deutlich die Nase vorn, ansonsten gibt es kaum messbare unterschiede. Im gegenteil, bei Data2SD kann eine Class10 karte unter bestimmten Voraussetzungen sogar langsamer sein.

  58. avatarDirkp1972 sagt:

    @ Jürgen…Yo, kannste so machen!!! Beim Patitionieren „auf“ Ext4 kannste die Karte komplett formatieren! Oder eben auch einfach so…..jedenfalls gibts´s keine Probs!!!!!

  59. Pingback:Ice Cream Sandwich auf dem HTC-Desire - mögliche Probleme und Lösungen

  60. avatarDirkp1972 sagt:

    Ich denke,daß ich jetzt eine ENDGÜLTIGE Lösung für mich gefunden habe…ich warte mal lieber noch 2,3 Updates ab und starte dann von Grund auf neu,sprich:Komplett formatieren,nur die pers. Dateien zurückspielen(Musik,Videos,Fotos) und dann Proggi für Proggi,Spiel für Spiel installieren!Ich glaube,das ist das einzig wahre bei mir/für mich!Sonst glaube ich ständig,daß jeder Ruckler durch einen Fehler bei der Wiederherstellung kommt…!!Deshalb:Barfuß oder Lackschuh…..alles oder nix!!
    Ansonsten,wie gesagt: ICS ist schon ’ne andere Hausnummer….!!
    LG an alle hier!!!

  61. avatarwlan sagt:

    hallo ich hätte da eine frage bezüglich des w-lans. Bei mir funktioniert es einfach nicht woarn könnte es liegen ?

    • avatarPritti sagt:

      Maybe:
      „Wifi connects but there is no net?
      This is a DNS problem with certain networks that blocks the regular DNS servers like OpenDNS, Google etc. Go to wifi settings and enter manually the local DNS information (Mostly the IP of the router).“

  62. avatarNorbert sagt:

    Vielen Dank auch für diese Anleitung!

    Was habe ich mich angestellt :-). Ich habe mich sage und schreibe 6h mit der Anleitung beschäftigen müssen, dann war es drauf.
    Am meisten aufgehalten hat mich das neue Partitionslayout, bis ich Variante 2 versuchte, damit hats dann auf Anhieb funktioniert.
    Interner freier Speicher wird mir nun 293 MB angezeigt, belegt -42823680,00. Muß ich nicht verstehen, Hauptsache ich habe endlich reichlich Platz.
    Die Daten der Apps habe ich auf der SD schreiben lassen, da ich beim installieren misstrauisch war ob der Platz tatsächlich reicht. Bei der Geschwindigkeit
    kann ich nichts besonderes feststellen.
    Leider funktioniert der Foti nicht richtig. Ich kann nicht mehr sehen was ich fotografiere, die Fotos selber schauen normal aus, wenn auch manchmal nun der Kopf fehlt ;-).
    Vorher hatte ich eine andere Version drauf womit der Foti funktionierte:
    http://www.icsforum.de/thread-52.html
    allerdings mit chronischem Telefonspeicher Mangel.
    Passt schon.
    http://dl.dropbox.com/u/6208249/shot_000002.png

  63. avatarFreakyno1 sagt:

    Hab ein Problem mit dem Recovery : App heruntergeladen, recovery mit erfolgsmeldung installiert. Leider lande ich beim reboot im fastboot und nicht im recovery. Und nu?

  64. avatarBen sagt:

    Vielen Dank!
    Ich hatte sehr lange Probleme mit meinem Handy, nachdem ich im September letztes Jahr mal einen USB-Brick hatte. Dank deiner Anleitung habe ich mich mit dem Problem länger befasst und konnte es durch erneutes flashen der Files aus deiner Brick Anleitung wieder beleben und habe seit dem keine Probleme. Jetzt nach Goldcard, 4ext und deiner Anleitung hier, habe ich es endlich geschafft. Ich bin wirklich sehr zufrieden.
    Sag Bescheid, wenn du dir ein neues Telefon holst, dann hole ich mir das gleiche 😉

    Grüße

  65. avatarfreakyno1 sagt:

    Ok, keine Ahnung woran es lag. Habe einfach nochmal über die app geflasht und nu geht es. 😯 😆 :mrgreen:

  66. avatarJan sagt:

    Ich hab grad auch mal ics installiert. hat alles gut geklappt. nur die gmail app fehlt. auch die extrahierte apk aus den gapps lässt sich nicht installieren. gibts da einen trick? im market (an dieses play dingens hab ich mich noch nicht gewöhnt) findet sich gmail nicht (auch mit market enabler nicht).

    • avatarJan sagt:

      ah! jetzt mit der apk aus der „gapps-ics-20111125-2“-zip geht es endlich… super genial. jetzt fehlt nur noch der sync von gmusic….

      • avatarJan sagt:

        auch gmusic geht jetzt nach hinzufügen von „127.0.0.1 bcm“ in der hosts datei (/system/etc/hosts) mittels root explorer…

  67. Pingback:SD-Karte Class 2 oder Class 10 - Ist Geschwindigkeit alles?

  68. avatarAnis sagt:

    Habe mir gerade von http://www.4ext.net/ die 4ext recovery updater gesaugt und auf mein Desire gezogen dann installiert. Dann wie in Beschreibung vorgegangen aber die Testversion wird nicht heruntergeladen. Er versuchts 4 mal und dann bricht er ab, egal welche der Testversionen. Außerdem öffnet sich ein Fenster am Anfang das mir sagt ich hätte nicht die neueste apk-datei, jedoch habe ich sie gerade von der Seite gesaugt. Direktes runterladen von der Seite über mein Desire funktioniert auch nicht und komischer weise kann ich auch nicht die Vollversion vom Market laden. Andere Programme schon! Habe ich was falsch gemacht oder warum funktioniert nichts bei mir?

  69. avatarAnis sagt:

    Hat sich erledigt, hatte einfache keinen Speicherplatz zur Verfügung auf meiner SD-Karte. 👿

  70. avatarChoco sagt:

    hey ho,

    habe beim hboot iwie ein problem…habs genau nach schritt 1 gemacht

    failed < status read failed >

    wat will der von mir? es ist nur das Handy angeschlossen und da sind auch keine anderen img Dateien was soll da zu Komplikationen führen? -.-

    Handy hat root und s-off, neues recovery touch is drupp und noch die frost rom.

    was ist falsch?

    danke schonmal.

    • avatarChoco sagt:

      erledigt…. schritt 2 hat geklappt nachdem ich verstanden habe das man nicht mit „back taste“ sondern „vol down taste“ starten soll -.-

  71. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Eine neue Version ist draussen – ich zieh grad 😛

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1403113

  72. avatarJan sagt:

    Kann ich die neue Version einfach drüber flashen?
    Sonst würde ich mir das nämlich überlegen. So wahnsinnig viel hat sich glaub nicht geändert…

  73. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Man kanns ohne Wipe probieren.

    • avatarJan sagt:

      Ich warte lieber noch was… bei den xdas ist die rede davon, dass wlan nicht mehr funktioniert. und ohne wipe solls wohl auch nicht gehen..

  74. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Habs ohne Wipe probiert. Ging soweit alles. Nur das Wlan funktionierte nicht. Jetzt erstmal wieder nand zurückspielen und ab in die Falle.

    Morgen nochmal probieren.

    • avatarJan sagt:

      Das soll sich wohl wie folgt beheben lassen:
      1: mount -o remount,rw /system
      2: chmod a+x /system/etc/dhcpcd/dhcpcd-hook

      So wie ich das verstanden hab wird es vllt morgen (heute) eine neue version geben, bei der das wlan dann geht.

  75. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    So neue Version ist drauf. Läuft bisher genial . Hab allerdings jetzt full wipe gemacht.

  76. avatarThorsten sagt:

    Ich habe mittlerweile die CM 7.2 drauf und werde bis zum nächsten Test der CM9 noch ein paar Versionen abwarten. Der Performance unterschied bei mir zwischen den beiden Versionen ist einfach zu deutlich …

  77. avatarRainer Zufall sagt:

    Hallo,

    hab gestern – leider nur versucht – mir das Ice zu flashen auf dem Desire. Ich bin eigentlich wie beschrieben vorgegangen. Da ich absoluter Newbie bin, musste ich mir auch erstmal root verschaffen usw. Das hat soweit auch alles klappt. Ich hänge nun beim Startvorgang von Ice. Folgendermaßen bin ich vorgegangen:

    1. ADB installiert
    2. Telefon in Fastboot gestartet
    3. Bravo Data++ geflasht
    4. Ins Recovery gestartet
    5. Neuestes BCM über SD installiert
    6. Durchgang wie hier beschrieben
    7. Reboot des Telefons
    8. und hier hänge ich. Das Handy läd noch bis zu dem Screen, bei dem die ganzen Rechtecke umherfliegen. Da bleibt es. einmal 20 Minuten gewartet, akku raus, dann 2h gewartet, akku raus, 15 minuten gewartet. es geht nicht weiter??

    Um zu prüfen ob das Telefon nen schaden hat, hab ich über adb Bravo Stock geflasht und mein Backup eingespielt. Das Telefon läuft wieder mit dem alten Stand und Betriebssystem.

    Hab ich im Ablauf irgendwas falsch gemacht? Irgendwelche Ideen, was falsch gelaufen sein könnte? ext4 hab ich alles angelegt, frische SD Card Class 6, Daten wieder zurückkopiert – außerhalb des ext4 Ordners. Das war hoffentlich richtig??

    Bin um Tipps dankbar 🙂

  78. avatarRainer Zufall sagt:

    ich bin der Meinung es gemacht zu haben. Jetzt klappt es allerdings … bin gerade bei der Einrichtung. Schauen wir mal, wie weit ich komm 😉

    • avatarManzes sagt:

      @Rainer: Funktioniert es bei dir nun? Ich habe genau das gleiche Problem..es tritt allerdings immer erst nach dem ersten manuellen Reboot auf. Direkt nach dem Flashen bootet alles korrekt. Wenn es bei dir nun funzt…was hast du gemacht?

      • avatarRainer Zufall sagt:

        Hi Manzes,

        bin genauso vorgegangen, wie oben beschrieben. Hab nochmal explizit darauf geachtet, dass ich vor dem flashen einen kompletten wipe mache und dann ging es auf einmal. Das Problem von dir hatte ich, als ich das erstmal auf „Neu Starten“ getippt habe, als ich es ausschalten wollte um es neu zu starten (die funktion „Neu starten“ gab es ja früher nicht). Da ist er wieder beim booten hängen geblieben – akku raus und so neu gestartet, dann ging wieder alles.
        Bin trotzdem nicht 100% zufrieden, die Dock-Leiste verschwindet einfach ab und an und ist nur durch einen Neustart zu reaktivieren. Genauso ist ab und an die Datenverbindung einfach weg. Hab Dazzle drauf. Damit wechsel ich dann immer in den Airplane Mode und wieder zurück, dann hat er die Verbindung wieder. Außerdem wird nur der Gmail Account gesynct im Kalender, nicht der Exchange Account… Naja, mal sehen. Wie gesagt, bin auf dem Gebiet absoluter Neuling. Möchte nicht ausschließen, dass das Problem vor dem Handy liegt 😉

        so long!

  79. avatarRainer Zufall sagt:

    So, das problem mit dem exchange hab ich behoben, indem ich den exchange einfach ein zweites mal angelegt hab, dann hat er ihn gefunden. danach hab ich den doppelten exchange wieder gelöscht. funzt nun. anscheinend hat die Beta noch das Porblem, dass die zuletzt angelegten Accounts nicht registriert werden.

    • avatarRainer Zufall sagt:

      mir kommt der akkuverbrauch für ICE recht hoch vor, kann das sein?

      • avatarRaiffeisenpunk sagt:

        Also ich kann das nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil.

        • Also ich sag mal ganz weise: Sowohl als auch 😉
          Bei mir zu Hause bei Super Empfang und sync über WLAN braucht das ICS ROM deutlich weniger Energie als alles, was ich bisher hatte. Auf Arbeit bei schlechtem Empfang und ohne WLAN ballert es ziemlich viel Strom weg, es scheint bei schlechtem Empfang sehr oft ein stabiles Netz zu suchen.

          • avatarRainer Zufall sagt:

            Das Empfinden kann ich bestätigen. Hier auf Arbeit hab ich besten Empfang und trotz normaler Nutzung ist erst 1/3 Akku weg. Hab kein WLAN, aber vollen Empfang. Wenn ich da an die letzten Tage daheim denke, würde ich jetzt schon wieder nachladen müssen, dass das Handy überhaupt einen Tag hält. Allerdings hab ich daheim natürlich viel damit rumgespielt und schlechteren Empfang 1-2 Striche von 4. WLAN ging die letzten Tage bei mir nicht, Router spinnt rum. Das Handy erkennt alle WLAN-Netze außer meinem. Der PC konnte sich aber verbinden. Sehr komisch. Hab nun gestern Abend einen anderen Router dran, nun verbindet sich auch das Handy.
            Ich werds mal weiter beobachten.

  80. avatarKollisionskurs sagt:

    Salve,

    bevor ich mein altgedientes Desire mit ICS befruchte, habe ich noch zwei kurze Fragen:

    – werden die Hardware-Tasten durch das ROM berücksichtigt bzw. „umgesetzt“ ? (denke zu 99% nein)
    – gibt es einen ROM-Updater wie beim Gingervillain? – das wäre natürlich smart um immer auf Knopfdruck up-to-date zu sein

    Danke & Grüße!!

  81. avatarDirkp1972 sagt:

    @Kollisionskurs : Tja, falsch gedacht…-> die Hardware-Tasten werden „natürlich“ unterstützt!!! Alles andere wäre für mich auch völliger Quatsch, weil sich die nutzbare Displaygröße auf ca. 3,2-3,5 Zoll verringern würde…oder???!!!
    Bezgl. der „update-Funktion“ kann ich dir gerade nix sagen, weil ich das Rom ERSTMAL wieder runtergeschmissen habe, da mein geliebtes Keyboard nicht 100% funzt…sobald sich nämlich ein Schreibfeld öffnet, erscheint in der Statusleiste oben links ein Tastatur-Symbol!! Das soll ich anklicken und kann dort das Standard-Keyboard eingeben!!!Egal was ich mache,einstelle,etc-> immer wieder dieses Symbol-nervt!!Dazu weitere,kleinere Probs mit Games die nicht funzen…also erstmal noch ein,zwei Monate warten,dann nehme ich es…SPÄTESTENS dann!!!

  82. avatarKollisionskurs sagt:

    @Dirkp1972… OK, macht Sinn bzw. werden definitiv die Hardware-Tasten unterstützt.
    Ich hab mir das ROM jetzt geflasht (RC2.2 Update 5) – der erste Eindruck mit ICS „on Board“ ist natürlich genial.
    Im Prinzip funktioniert alles (auch meine Kamera mit Vorschau). Allerdings wirkt die Bedienung etwas träge. Wenn ich zum Beispiel auf dem Homescreen auf eine App klicke, dauert es einfach länger bis diese dann auch gestartet wird. Die ganze Interaktion wirkt teils etwas „schlürfig“.

    – Könnt Ihr das ebenfalls nachvollziehen? (da das ROM eben noch ein früher RC ist usw.)
    – Ich habe eine Class4 Karte mit 16GB (die ext Partition habe ich wie in der Anleitung mit ext4 formatiert), welche in Fat32 formatiert ist. Könnte es daran liegen?

    Eine Update App habe ich nicht gefunden – somit werden die nachkommenden Releases ohne Wipe über das bestehende geflasht.

    Grüße

  83. avatarindy34 sagt:

    Hi @ all ,

    habe nach langem überlegen auch das ROM geflasht…..hab aber das Problem das das Desire bei längerem Datenaustausch abstürzt ?????
    Weiss aber nicht woran es liegen könnte ????

  84. avatarKollisionskurs sagt:

    @indy34….kann ich nicht nachvollziehen. In deinem Fall würde ich noch mal wipen, den Dalvik Cache löschen usw. – quasi auf der grünen Wiese anfangen. Auch mal die Protokollierung’s-Optionen unter „Datenverbrauch“ anschalten.

    Nach einem Tag Nutzung bin ich vom Energieverbrauch begeistert. 70% Rest-Akku nach 12 Stunden – TOP!. Wenn es jetzt noch flüssiger wird, bin ich vollends begeistert. Würde mich interessieren wie es bei den anderen ROM-Usern aussieht – deshalb nochmal:

    Wie habt ihre SD-Karte formatiert (nicht die ext-Partition – ext4)?

  85. avatarindy34 sagt:

    @Kollisionskurs……hab ich alles gemacht….kann es sein das ich eine anderes radio Images installieren sollte ???

  86. avatarKollisionskurs sagt:

    http://www.htcinside.de/htc-desire-neues-radio-image-erschienen/:

    Zitat aus oben genannter Quelle:
    Wer aber mit seinem HTC Desire Probleme im Bereich Internet Verbindung oder GPS hat, dem könnte das neue Radio Image helfen.
    Eine Anleitung wie ihr das neue Radio Image installiert, könnt ihr euch bei unserem Kollegen auf Brutzelstube.de finden, dort beschreibt Brain McFly zwei mögliche Installationsverfahren.

  87. avatarindy34 sagt:

    Radio installiert…mal sehen wie es wird ❓

  88. avatarlacost sagt:

    hi an alle, wenn ich RC2.2 Update 5 installiere, dann kommt eine warnung. this rom needs at least 180mb on the /system partition. please flash another hboot!

    ????? bitte um hilfe

  89. avatarDirkp1972 sagt:

    @lacost: Ich hoffe du meinst das jetzt nicht ernsthaft,bzw. hoffe ich, irgendwelche vorherigen Posts von dir übersehen zu haben…..der ganze Thread ist voller Tipp,Hinweise,Infos…und das ALLERGRÖßTE: „Grundlage“ dieses Threads ist der Artikel/Thread: ICS perfekt auf dem Desire installieren…..
    Und du stellst diese Frage…erst lesen,dann handeln…aber damit du bescheid weißt: Du brauchst ´nen anderen hboot !!!! Lese dir alles durch und du kommst sicher klar!
    Gruß

  90. avatarlacost sagt:

    @dirkp1972: Wenn du keine lust hast mir zu helfen, dann schreib lieber nichts. Es ist ganz normal das auch bescheuerte fragen kommen.
    Ich habs hin bekommen „Bravo Stock“ ging bei mir.

  91. avatarKollisionskurs sagt:

    wenn schon neu flashen, dann hätte ich auch die neuste Version genommen:

    RC3.0 Update 0

    Kurze Frage: beim Sprung von RC2.2 Update 5 auf RC3.0 Update 0 ist ein Wipe nötig (siehe xda-Thread). Vorgehensweisse:
    – Aus dem Recovery heraus wipen
    – RC3.0 Update 0 flashen
    – nach erfolgreichem Flash-Vorgang via Titanium Backup die Apps samt App-Einstellungen wiederherstellen
    – keine Systemeinstellungen via Titanium Backup wiederherstellen (sonst war das Wipen ja zuvor für den A…)

    korrekt?

  92. avatarDirkp1972 sagt:

    @lacost:ich habe nicht behauptet,daß deine Frage dumm sei! Wenn es dumme Fragen gibt,bin ich vielleicht der Erfinder…deine Frage ist einfach nur überflüssig gewesen..genauso überflüssig wie das wir uns streiten 😉 !
    Ist nicht böse gemeint gewesen…läuft’s jetzt wenigstens rund?
    LG,Dirk

  93. avatarNick sagt:

    Hallo Brain ich hab mal eine Frage zum Update der ICS 4.0.4 BCM RC3.0 ich hab heute mit der RC3.0 erstmalig ICS auf meinem Desire installiert… und ich muss sagen BEGEISTERUNG!!!!

    Das ist ja echt der Hammer…. nun meine Frage, könntest du nochmal ein paar erklärende Worte abgeben, wie ich in Zukunft die updates bzw. neueren Versionen von ICS 4.0.4 BCM mitnehmen kann ohne jedesmal alleEinstellungen usw. neu einzustellen, oder brauche ich dann einfach nur die neuere Version via Recovery rüberbügeln?

  94. avatarramboni sagt:

    Moinnn,

    RC3.0 Update 0
    – Kamera geht > Preview auch! (Panorama und Video geht noch nicht)
    – Ich finde GTalk nirgends > wo ists hin? 🙂
    – Super Anleitung! Hat alles perfekt geklappt

    Eines meiner größten Probleme > Angry Birds 🙂 > Wie komm ich an meine alten (mit Titanium gesicherten) Einstellungen ran?
    Titanium will mir die „alten“ Backups nicht mehr einspielen….
    Allerdings hab ich iwo in der config gelesen das man AppDaten auch bei Google speichern kann(endlich?) weiss aber nicht wie …

    Und zu guter letzt …. wie kann die Systemeinstellungen (aus der installation) ändern?

    LG Nico

    • Bisher habe ich noch kein Update zuverlässig ohne Wipe hinbekommen. Es ändert sich einfach momentan noch zu viel. Deshalb kann ich eine solche Erklärung auch noch nicht liefern. Das wird erst ab den „Stable“ Releases möglich sein

  95. avatarKollisionskurs sagt:

    alright…werd mir heute auch das RC3.0 flashen. Allerdings habe ich immer noch das Problem das dieses ROM nicht flüssig auf dem Desire läuft. Alle Performance-Einstellungen etc. sind nach dieser Anleitung konfiguriert. Wenn ich auf dem Homescreen auf ein Icon klicke, dauert es einfach viel länger als bisher. Mein Elixier-Widget zeigt auch eine dauerhafte CPU Auslastung von 70% bis oft 100% – und nein, das Widget selbst ist nicht an der Auslastung schuld 😉

    Die alles entscheidende Frage: Ist das bei Euch genauso? (liegt einfach noch am frühen RC-Stadium von diesem ROM)
    Oder aber bei euch läuft es flüssig und ich hab irgendwo eine Bremse. Kann dann doch nur die SD-Karte sein (4er). Die „normale“ Partition der Karte ist noch in FAT32 formatiert.
    Das ein zigste was ich abseits der Anleitung tun musste: GMail App manuell im web suchen und installieren!
    Möchte das ROM nicht wieder tauschen….da es einfach extrem Laune macht.

    ach ja….bez. Kamera: die funzt, allerdings nicht die Barcode-Erkennung via „Barcode-Scanner“ (der Code wird nicht gescannt) – seltsam

    bitte um ein Feedback!! Grüße!

  96. avatarlacost sagt:

    @dirk1972. ok rauchen wir die friedenspfeife 😛
    nee leider läuft es nicht so ganz flüssig. genau so wie beim Herrn Kollisionskurs.

  97. avatarlacost sagt:

    Habe diesen Rom installiert. RC3.0 Update 1 (Update only) [BCM-RC3.0U1_update.zip] (Mar 31, 2012) (MD5: e0c49f7e6102beb818c46a0c51e33fff)

  98. avatarKollisionskurs sagt:

    aha…dann sind wir schon zu zweit – dann heißt es einfach abwarten.

    Kein Problem, da ja jeder weiß auf was er sich einlässt wenn eben kein stable-Release geflasht wird! Dann heißt es abwarten…ICS will ich nicht mehr missen und ist schon eine Wohltat – da ich Android-Entwickler bin weiß ich auch die schönen Features der 4er API extrem zu schätzen!

    Wäre interessant wenn die (zukünftigen) Erfahrungen etc. zu diesem ROM gepostet werden. Muss mal hier ins Forum schauen, ob es schon einen Thread gibt.
    schönen Sonntag!

  99. avatarTheYaM sagt:

    Erstmal Danke für die Anleitung!!
    Habe alle Optionen genau so eingestellt wie du..
    Scheint auch alles zu funktionieren..
    nur mein interner Speicher ist schon nach wenigen installierten Apps auf 85mb heruntergegangen??
    und die Akkulaufzeit ist anscheinend nicht die beste? :/
    bitte um hilfe…

    DANKE

    • starte mal den mitgelieferten terminalemulator (die app)
      gib folgende befehle ein (abschluß mit enter)
      su
      (hier die superuserrechte geben)
      m2sd status

      es folgt eine textausgabe. Hinter apps und dalvik sollte in klammern „loaded“ stehen. Ist das so bei dir? Falls beim Dalvik nur klammern ohne text stehen gebe folgende befehle ein:
      m2sd dalvik enable
      m2sd cmdalvik enable

      anschließend startest du ins recovery, wipest cache und dalvik (im 4ext recovery unter „wipe/format“ der punkt „wipe cache + dalvik“. danach neu booten. Der start dauert recht lange, da der dalvik cache nun neu aufgebaut wird. danach sollte mehr speicher frei sein.

      • avatarTheYaM sagt:

        „Hinter apps und dalvik sollte in klammern “loaded” stehen.“
        da steht bei mir jeweils [disable/enable]
        hab jetzt beides „aktiviert“..
        “wipe cache + dalvik” erledigt..
        langer restart.. uuuuund: leider immernoch „nur“ 85 mb speicher frei..

        noch eine Frage.. warum kann ich vom DownloadManager nach 1,2 downlaods schon ~10 mb cache löschen?

        • kann es sein, dass deine a2sd+ Partition nicht funktioniert?
          was sagt Quick System info pro?
          http://www.brutzelstube.de/2010/wie-uberprufe-ich-ob-a2sd-richtig-funktioniert/
          (der test über connect bot funktioniert aber nicht mehr unter ICS)

          laut Playstore habe ich 68 Apps installiert und noch 97 MB frei….

          den downloadcache des Downloadmanagers habe ich so noch nicht beobachtet, allerdings ist es eigenart eines caches, dass er immer angelegt wird, sobald er eine gewisse größe überschreitet oder platz benötigt wird, werden alte daten automatisch gelöscht

          • avatarTheYaM sagt:

            Hier mal ein Screen. Hoffe du kannst damit was anfangen:
            http://img850.imageshack.us/img850/7934/quicksystempro.jpg

            • Aha, du benutzt noch das Standard-Layout, versuch mal den Data++ HBoot wie oben beschrieben, da sind dann 130MB mehr interner Speicher frei
              Aber ansonsten sieht alles gut aus, der interne Speicher sollte auch nur recht langsam voll laufen. Wenn´es da eng wird, kannst du auch die Data2sd funktion mal austesten, allerdings solltest du dann eine 2GB große a2sd+ Partition auf der SD-Karte anlegen, da mit data2sd der gesamte interne Speicher auf die SD-Karte ausgelagert wird. Das machst du im Terminal Emulator mit dem Befel „m2sd data enable“ un einem Neustart. Allerdings ist mit Data2SD die Performance etwas geringer und die SD-Karte wird mehr gestresst.

  100. avatarTorsten sagt:

    Hi Brain – danke für die geniale Anleitung! In Kombination mit xda bist du echt unschlagbar. Ich hoffe, das Desire nimmt auch noch ein paar Androidversionen mit… 😛

  101. avatarEborian sagt:

    was soll man sagen. danke brain, ohne dich würde ich immernoch ne htc stock rom drauf haben und mich schwarz ärgern das es keine updates gibt.

  102. avatarindy34 sagt:

    Hi…

    hab BCM RC2.1 Update 0 mit Radio 5.17.05.23 installiert.
    Läuft alles soweit gut ,auch keine Abstürze mehr.
    Jetzt wollte ich auf BCM RC 3.0 Update 1 updaten.
    Also rein ins Recovery , Wipen und neu installieren nach obigem Beitrag….
    Doch leider nach reboot nur Warteschleife bzw. Dauerboot und wennn es startet gleich wieder reboot.
    Hab es mehrmals probiert , aber es will nicht ????
    Jemand ne Idee ???

  103. avatarindy34 sagt:

    Update BCM RC 3.1 Update 1 natürlich

    • vor dem Update 1 musst du erst mal das BCM RC3.1 Update 0 installieren, da das Update 1 nur ein kleines Update auf Version null ist und diese vorher installiert sein muss.

  104. avatarKollisionskurs sagt:

    in den älteren Kommentaren habe ich noch über die Geschwindigkeit gejammert bzw. lief das Image nicht soooo flüssig.
    Mit dem RC3.0 bin ich absolut zufrieden – alles läuft performant!

    Oder es lag daran das ich noch einmal explizit den Dalvik-Cache gelöscht habe….

    RC3.0 Update 0 –> RC3.0 Update 1 –> RC3.1 Update 0

  105. avatarray sagt:

    wie siehts aus mit der kamerafunktion? läuft dat mittlerweile einwandtfrei? andere grobe bugs mittlerweile entdeckt?
    -> installieren oder noch warten? 😯

  106. avatarIce-T sagt:

    Hallo zusammen,
    habe ext4 installiert, hboot++data geflash, dalvik-cache wipe durchgführt, danach im recovery modus den akutellen BCM-RC3.1U0.zip geflash … blackscreen … das ganze dann nochmal .. wieder blackscreen … woran kann das liegen? zuvor hatte ich CM7.2 drauf.
    hoffe jemand kann helfen. Danke 😉

  107. avatarramboni sagt:

    Hab festgestellt das dieses ROM (derzeit??) noch ein Stromfresser ist.
    Mit wenn ich mit dem Oxygen-ROM auf 100% Akku war und den Tag über nichts gemacht habe
    war der akku abends von bei über 60% …. mit dem hier zieh ich es abends vom ladegerät
    und morgends hat er bereits nur noch 40% Akku …. sollte sich das als „normal“ für ICS
    herrausstellen und nciht irgend ein bug oder eine fehleinstellung sein, muss ich …. so leid
    es mir tut … wieder wechseln 🙂

  108. avatarIce-T sagt:

    Danke hat nun soweit auch geklappt, hab allerdings nun probleme mit dem WLAN, das Desire findet nicht alle die es in meiner Umgebung gibt… selbst mein eignes nicht 😉 … Notebook steht daneben und hat WLAN-Verbindung.

  109. avatarkrauti sagt:

    Hallo
    Ich bekomme den Market nicht ans laufen, wenn ich die app anklicke startet die nicht mal Fehlermeldung kommt auch keine mann sieht nur kurz im Hintergrund das kein google Konto angelegt ist. Aber auch das anlegen geht nicht, wenn ich ein konte anlegen will, und auf hinzufügen klick passiert nix.

    Hat da mal einer ein tipp.

    Ich sage schon mal Danke für die Hilfe

    • schau mal im ersten review
      http://www.brutzelstube.de/2012/ics-fur-das-htc-desire-vergleich-von-zwei-custom-roms/

      da steht die lösung drin. In der Appverwaltung das stoppen erzwingen, dann alle daten der market app löschen, anschließend ins recovery und dalvik sowie den cache wipen, dann neu starten, dann sollte der market laufen. Eventuell braucht es ein paar Versuche.

      • avatarkrauti sagt:

        nein das hilft leider auch nicht, auch 100 mal starten verbessert das Ergebnis nicht, das komische ist das ich kein Google-Konto anlegen kann. Play-Store, GMail, und Kontoverwaltung geht bei mir nicht.

        • komplett wipen und einen neuen Installationversuch wagen. Hatte ich auch einmal. Beim ersten Start stürzte der Installationassistent ab und jede Google-App hat das Googlekonto nicht erkannt und wollte ein neues einrichten, was aber mit der Fehlermeldung scheiterte, dass das Googlekonto schon in benutzung ist. Ich habe gewiped, das ROM neu installiert und dann ging es plötzlich.

          • avatarkrauti sagt:

            jo das hebe ich nun auch schon gemacht jetzt muss es nur nocht funzen mal sehn bootet grad

            • avatarkrauti sagt:

              Ok super jetzt geht alles besten Dank für die Unterstützung

              Klasse Arbeit die Du mit der anleitung gemacht hast Respect 😎

  110. avatarramboni sagt:

    Wie lange hält denn der Akku bei euch so?

    • avatarRacer sagt:

      Also ich bin mit der Akkulaufzeit sehr zufrieden. Ich lade mein Handy nachts immer komplett auf. Wenn ich um 17:00 Uhr von der Arbeit komme (dort mache ich nur wenig am Handy), steht die Akkuanzeige bei ca. 70%.

  111. Guten Morge,
    bevor ich mir für 490,- Eur ein One S zulegen, wollte ich doch auch mal den Versuch wagen, mein Desire auf ICS zu flashen. Das letzte Mal ist allerdings schon ein Jahr her. Aktuell habe ich LeeDroid 2.3d drauf mit RadioRom 5.14.05.17. Dabei habe ich eine 8 GB SD-Card Class 2 im Einsatz (eine 32 GB Class 10 liegt zum tauschen bereit). Titanium und Nandroid-Backup sowie SMS-Backup liegen schon auf dem PC
    Ich bin mir jetzt nicht so ganz klar über die richtige Reihenfolge:
    1. Radio Rom auf 5.17.05.23 flashen (oder kann ich das auch nach dem ICS-Flash machen)?
    2. S-Off kann ich doch mit dem Revolutionary-Tool machen oder nehme ich das Alpharev? In den Antworten (5.3. 18:26 und 5.3. 19:18) sind beide Tools erwähnt – was ist sinnvoller bzw. einfacher?
    3. kann ich die neue SD-Card einfach ins Handy packen und mit 4EXT-Recovery partitionieren oder mache ich das besser mit dem Linux-Tool am PC?
    4. HBoot mit Data++ flashen
    5. BCM-Rom flashen

    Sorry für die vielen Fragen, ich bin zwar kein absoluter Newbie mehr, aber der letzte – gelungene – Versuch ist wie gesagt schon ein Jahr her und ich wollte das Schrotten hinterher nicht als Kaufargument für ein neues Handy nutzen :mrgreen:

    • avatarkrauti sagt:

      Hallo
      Also ich habe alles so gemacht wie in der Anleitung oben beschrieben ist
      Neue Radio hatte ich schon drauf da musste ich nichts machen. Mein problem war, das ich eine kleine Leseschwäche habe :mrgreen: und doch promt über sehen hatte das das tool zum s-off schalten nicht mit meinem LeeDroid 3.3…. zusammen arbeitet. Also musste ich erstmal zurück zu FroYo 2.2 der Rest ging dann reibungslos bis auf die sache mit dem Play-Store.
      Ich habe s-off mit Alpharev gemacht das hat bis auf meine Leseschwäche problemlos funktioniert.
      Da ich sowieso mit Linux arbeit habe ich ntürlich unter Linux formatiert.

      • avatarDer Knipser sagt:

        S-Off habe ich jetzt mit dem Revolutionary-Tool hingekommen (bei 3x auf Anhieb) – mit dem Fileexplorer habe ich die Werte für Bravo Data++ nachgesehen, mit dem LeeDroid 2.3d passte der /system-Wert nicht (180M zu 225M). Also habe ich nach der Anleitung ein Wipe gemacht. Allerdings konnte ich dann vom nackten Rom kein Nandroid machen, weil ich in einer Bootschleife hing. OK, erstmal die gesicherte Version zurückgespielt. Den Pin kann ich auch noch eingeben, danach gibt es aber viele Fehlermeldungen (z.B. HTC Sense wird beendet, Google Mail wird beendet etc.) Danach wird wieder neu gestartet.
        Und so geht es weiter…
        Hat jemand eine Idee, wie ich aus der Nummer wieder rauskomme?

        Und wie bekomme ich den HBott Data++ geflashed, wenn die Methode mit dem Wipen nicht funktioniert?

  112. avatarRacer sagt:

    Hi.

    Ich verstehe nicht genau was du mit dem Wipen bezwecken willst.
    Warum versuchst du wieder das alte rom drauf zu machen? Wenn du Data ++ drauf hast, brauchst du auch ein Rom das zu der neuen Größe passt.

    Du partitionierst deine SD Card ( mit 4EXT) wie hier beschrieben http://www.brutzelstube.de/2012/ice-cream-sandwich-perfekt-auf-dem-desire-installieren/

    Danach (oder davor. müsste eigentlich egal sein) machst du Data++ drauf
    Um Data++ zu bekommen musst du wie hier beschrieben http://www.brutzelstube.de/2011/mehr-speicher-durch-neues-partitionslayout/ vorgehen.

    Wenn das geklappt hat lädst du dir die ZIP Datei von dem Rom http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1403113 runter und kopierst sie auf deine SD Karte vom Handy (mit nem Kartenlesegerät).

    Dann führst du einen kompletten Wipe durch (d.h.: Wipe data factory reset / Wipe dalvic cache und cache)

    Danach musst du das Recovery neu booten (jedenfalls mache ich das immer so) und dann die Zip Datei ausführen.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wenn etwas unklar ist, schreib einfach nochmal.

    Viel Glück

  113. Hallo Racer,
    danke für die Antwort. Vielleicht habe ich das mit Data++ auch nicht richtig verstanden 😥

    Zuerst habe ich mit Revotionary das Desire S-Off geschaltet (Root hatte ich schon). Da ich ja mittlerweile im Dauer-Bootloader hänge, habe ich mit dem Linux-Tool die neue 32 GB SD-Card partitioniert und die EXT4-Partition angelegt. Danach die Daten vom PC zurückgespielt. Die ICS-Zip habe ich genauso draufkopiert wie die Radio-Rom-Zip.

    Durcheinander gekommen bin ich hier:
    „Vorbereitung:

    Nandroid Backup anlegen. Dies ist unbedingt nötig, da nach dem flashen eines neuen Layouts das ROM mit Nandroid wieder Restauiert werden muss, es startet sonst nicht.

    Mit einem File-Explorer ins Verzeichnis des Nandroid-Backups schauen und ermitteln, ob die Angelegten Backup-Dateien zu System, Data und Cache kleiner als die entsprechend angegebenen Größen des neuen Layouts sind (sonst passt es beim wiederherstellen nicht). Sollte etwas nicht passen erst einmal wipen und ein Nandroid-Backup des nackten ROMs machen. Wenn es imer noch nicht passt, dann passen Layout und ROM nicht zusammen. Wenn es im gewipeten Zustand passt, dann das gewipete ROM nach der Größenänderung wieder einspielen und Apps und Einstellungen mit Titanium Backup wieder herstellen.“

    Da mein System 240M beträgt , komme ich mit dem Wert für Data++ (180M) nicht hin. Deswegen habe ich gewipted – weil das mit dem Starten nicht mehr geklappt hat, habe ich versucht, das LeeDroid-Rom zurückzuspielen. Und auch das funktioniert nicht.
    Außerdem habe ich noch gelesen, dass ich das RadioRom bei Data++ nicht mehr flashen kann, weil dann kein Platz mehr ist.

    Mittlerweile habe ich jetzt mittels ADB Data++ drauf (so hoffe ich zumindest) – jetzt wipen (wipe data/factory reset – wipe cache Partition). Recovery neu booten (damit meinst du System boot – 1. Punkt im Recovery) – da erscheint jetzt ein Karton mit einem blauen Android-Männchen (sowas hatte ich zumindest noch nicht :mrgreen: )…. mal sehen, ob es jetzt funktioniert.

    Wie lange ist der Karton normalerweise zu sehen?
    Und wie bekomme ich denn jetzt ein anderes RadioRom drauf?

    • bin schon ein wenig weiter 😆 😆 😆 Das BCM-Rom ist geflashed, die Installation ist aber flott durchgelaufen, konnte gerade mal einen Schluck Bier trinken, dann war ich wieder im Recovery und habe dann „Reboot System“ ausgewählt. Danach kam der Assistent, da konnte ich mich auch bei Google anmelden. Dann habe ich nach Brain´s Anleitung die finalen Einstellungen durchgeführt und habe neu gebootet.
      Jetzt sehe ich viel bunte Teilchen, die über den Bildschirm schwirren, aber das seit mindestens 30 min (wenn nicht länger). Dauert das jetzt noch so lange mit dem Einrichten oder läuft hier irgendetwas falsch?
      Wie lange warte ich am besten noch? Muss oder kann ich hier was machen oder ist das normal?
      Beim Ape-Launcher ist mir übrigens aufgefallen, dass am linken Rand (der 1. Seite) ein schwarzer Streifen ist. Hatte das auch jemand gehabt?

      • avatarkrauti sagt:

        jo das mit den bunten teilchen hatte ich auch ich habe es abgebrochen und neustart gemacht dann gings flotter. :mrgreen:

      • wie cool ist das denn? Ich glaube, dass ich gerade eine größere Investition vermieden haben 😛 – habe noch eine Lösung in den Antworten gefunden: Akku entfernen und neu booten. Danach klappte es, jetzt spiele ich mit Titanium noch die ausgesuchten Apps zurück. Es läuft bisher sehr gut…

        Jetzt fehlt nur noch das richtige Radio-Rom – kann ich das einfach nach Brain´s Anleitung „Vorbereitung des Custom-Roms Teil 3“ flashen, wenn ich vorher ein Nandroid-Backup und ein Titanium-Backup gemacht habe?

        • sofern du das 4ext recovery hast, wirst du dort auf den fehler mit dem „edify scripting“ treffen. Das kannst du umgehen, indem du aus der zip-Datei des Radio-Images die img-datei extrahierst und via fastboot befehl (ADB) flashst, ist beim neuesten Radio ganz unten beschrieben
          http://www.brutzelstube.de/2011/neues-radio-image-fur-das-classic-desire-32-56-00-32u_5-17-05-23/

        • avatarRacer sagt:

          Na dann herzlichen Glükwunsch.

          Das mit dem Radio musst du nicht unbedingt machen. Ich habe zwar auch das neuste drauf gemacht, habe aber keinen Unterschied feststellen können. Wenn alles soweit geht (wlan, mobiles Internet, GPS,…) müsstest auch mit deinem jetzigen Radio gut auskommen.

          Viel spaß mit ICS.

          • avatarDer Knipser sagt:

            Ein wenig zu früh gefreut: mein interner Speicher ist schon nach einigen Apps voll (noch 11MB frei) – über 4EXT bekomme ich die Anzeige, dass System, Data und Cache „yapps2“ (oder so ähnlich) ist.
            Also am besten das Ganze nochmal, oder was meint Ihr? 👿

            Wenn ich nach dem Partitionieren das HBoot Data++ flashe, muss ich dann noch ein Nandroid zurückspielen oder kann ich dann direkt mit dem Flashen des BCM-Rom beginnen? (Ich schätze mal, ich kann direkt weiter machen).

            Komme ich immer noch mit der (zurück-Taste beim Einschalten festhalten) in den Fastboot-Modus. Das hat gerade irgendwie nicht geklappt. Kann es aber auch gerade nicht nochmal testen, weil ich die Dateien kopiere

            • avatarRacer sagt:

              Also wenn das flashen des Hboot Data++ geklappt hat, musst du das nicht nochmal machen.

              Im neuen Rom gibt es eine Option unter Systeinstellungen /(ganz unten) Leistung / Mounts2SD Management

              Dort müsste oben Enabled stehen. Dann kannst du aussuchen was alles auf die SD verschoben wird: Bei mir Applications und Dalvik

              Schau dir das mal an. Ich denke, dass dort der Fehler liegen könnte.

              Sollte dort nichts zu machen sein, würde ich nochmals versuchen das Rom neu zu flashen.

              Wenn das Telefon ausgeschaltet ist, drücke die einschalt Taste und gleichzeitig Laustärketaste nach unten. (Bootloader)

              Dann müsste ganz oben AlphaRev Data++ stehen. Wenn das so ist, hast du Data++ erfolgreich geflasht. Von dort aus gehst du dann ins recovery.

              Ich würde versuchen die SD Karte nochmals zu Partitionieren. Dann würde ich nochmals alles wipen. Oben habe ich dir gesagt, dass du das Recovery neu starten sollst. ( Ganz unten :power menu. dann Reboot Recovery.) Und dann das Rom nochmals Flashen.

              Viel Glück

            • avatarRacer sagt:

              Zu deiner Frage. Du musst nichts zurückspielen.
              Einfach nochmal Partitionieren, wipen und dann Rom drauf spielen. Musst auch kein Hboot Data++ mehr flashen. Das hast ja gemacht und hat denke ich auch geklappt.

              Aber versuchs erstmal in den Systemeinstellungen.

            • avatarDer Knipser sagt:

              unter Leistung habe ich nachgesehen, die Haken sind so gesetzt wie bei Dir. Und beim Bootloader steht tatsächlich AlphaRev Data++ drin 😆
              ich habe jetzt neu partitioniert und spiele gerade die Daten zurück.
              Der Fehler dürfte darin gelagen haben, dass das Recovery noch nicht lief (weil ja gar nichts mehr funktionierte).

              Mal sehen, was der 2. Versuch macht…

            • avatarDer Knipser sagt:

              wie es scheint, hat es dieses Mal besser geklappt. Habe gerade die Apps mit Titanium zurückgespielt – sieht alles im Moment sehr gut aus.

              Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!!

          • Der Spaß fängt jetzt langsam an… Hin und wieder reagiert es noch etwas langsam, aber ansonsten funktioniert alles.

            So nach und nach finde ich auch die Einstellungen, die ich benötige. Nach der Installation ist ein Ordner mit Google-Anwendungen vorhanden. Kann ich einen solchen Ordner auch manuell anlegen? Ich habe dafür noch keine Möglichkeit gefunden. Einen Ordner kann ich nicht hinzufügen (nur Apps, Widgets…). Oder muss ich mir da eine App aus dem Play Store raussuchen?

            Wie macht ihr das mit den Software-Keys? Mittlerweile habe ich sie gefunden und eingeblendet, es fehlt jetzt natürlich wieder etwas Platz. Eigentlich brauche ich wegen der Hardwaretasten auch nur die mit den geöffneten Apps. Besteht die Möglichkeit, eine Hardwaretaste (z.B. die Lupe) mit dieser Funktion zu versehen. Oder kann man diese Funktion in die untere Zeile einbinden?

            • avatarRacer sagt:

              Einfach ein App auf das andere schieben. Dann hast du einen solchen Ordner.

              Hardware Tasten benutze ich nicht. Nehmen zu viel Platz weg. Wenn du die Geöffneten Apps angezeigt bekommen willst, musst du nur die Home Taste lange gedrückt halten (Taskmanager).

              • genau das sind diese kleinen aber feinen Kniffe und Tricks, die man (in diesem Fall ich) eher durch Zufall rausbekommt. Danke dafür

  114. avatarKollisionskurs sagt:

    Soeben habe ich auf die neueste Version aktualisiert – von RC3.0 Update 1 auf -> RC3.1 Update 0.

    Dieses Mal ohne Wipe bzw. habe ich lediglich den dalvik-cache gewiped.

    Allerdings traue ich der Sache nicht so ganz…Beispiel: das „Analog Uhr Widget“ ist verschwunden, die Bilder-Galerie ist auch nicht mehr da…macht mich etwas stutzig.

    Ist es nicht immer besser einen vollständigen Wipe auszuführen? Wie macht Ihr das?

  115. avatarÖtzi sagt:

    Hi,
    ich habe vorgestern erst mein Desire gerootet und wollte heute ICS draufspielen, jedoch komm ich nicht weiter. Ich brauch das Data++ Layout, doch wenn ich dafür erst ein Nandroid Backup mache, dann ist der Systemteil des Backups (auch nach dem Wipe) über 200 Mb groß, es passt also nich zur 180 Mb großen Partition des Data++ Layouts. Was soll ich machen?
    Ich habe im Moment Leedroid drauf und habe eben in andern Kommentaren gelesen, dass Sense alleine schon 180 Mb groß ist. Muss ich etwa ein Rom ohne Sense draufspielen um dann das Layout zu ändern und anschließend ICS draufspielen zu können? Oder soll ich das Backup nicht draufspielen, da ich mit ICS sowieso einen Wipe durchführe?

    • Mach vom LeeDroid ein Nandroid Backup, danach wechselst du das Layout (in das das LeeDroid nicht hineinpasst), danach installierst du ICS wie oben beschrieben. Wenn du wieder zu LeeDroid zurückkehren willst, musst du erst einmal den Stock HBoot flashen, damit das LeeDroid wieder reinpasst.

  116. avatarZwirbu sagt:

    bei mir werden folgende Apps nicht installiert: Genie Widget, Gmail, Google Gallery, Google Talk, Google TTS. Wenn man im Root Explorer unter Data/Apps nachschaut sind aber alle da. An was könnte das liegen?

    • Sofern die App in der Appverwaltung zu sehen ist: die App auswählen, „Schließen erzwingen antippen“, dann daten und cache löschen, anschließend reboot ins recovery und dalvik sowie cache löschen. Wenn das nicht funktioniert die terminal app starten, Befehl „su“ eingeben und Superuserrrechte genehmigen. Dann den Befehl „m2sd fixperm“ eingeben und neu booten. Dann sollten die Apps wiedeer da sein.

  117. avatarZwirbu sagt:

    Die Apps sind in der Appverwaltung nicht sichtbar. Komisch ist nur das die anderen Apps die ich bei der Installation auch ausgewählt habe in der Appverwaltung sichtbar sind. Wenn ich diese Apps die nicht sichtbar sind mit dem Root Explorer von data/app nach system/app verschiebe und noch die Berechtigungen setze und neu boote sind sie dann alle da, natürlich dann als Systemapps. Ich werde es aber auch noch mit dem befehl „m2sd fixperm“ versuchen, so das ich die Apps auch auf der sd-ext belassen kann.

  118. avatarWeiMar-Zero sagt:

    Habe nun auch mal BCM installiert. Läuft schon ziemlich gut und will es mal installiert lassen.

    Habe leider bei der Installation den Dalvik noch nicht auf die SD ausgelagert und nun ist der Speicher bald voll.

    Wie bekomme ich das nun nachträglich hin?

    Habe über die klassische/mir bekannte Methode leider irgendwie meine Probleme – siehe Bild

    http://250kb.de/u/120413/j/hpFGB1OgQLz3.jpg

    gruß weimar-zero

    • avatarRacer sagt:

      Unter Systemeinstellungen / Leistung / Mount2SD Managment

      Dort kannst du einstellen was alles auf die SD verschoben werden soll.

  119. avatarZwirbu sagt:

    der Befehl „m2sd fixperm“ geht im Terminal leider nicht.

  120. avatarEborian sagt:

    hey, hat schon einer RC3.2 Update 0 ausprobiert.muss ich ein full wipe machen??? also dalvic , data usw oder reicht auch nur dalvic?? und läuft aroma dann trotzdem einmal durch damit man beats audio auswählen kann oder geht das auch anders??

  121. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Also ich hab die Installation das erstemal mit den alten einstellungen gemacht – kein Beats Audio
    Dann hab ich es nochmal installiert und hab Beats Audio ausgewählt – kein Beats Audio

    Sieht so aus als ob man full wipe braucht. Werd ich vielleicht nachher nochmal machen und dann berichten

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      Oh man Peinlich 😳 Ich hatte immer nach einer App gesucht 🙄 dabei findet man das ja unter „Play Music“ wenn man sich einen Song anhört unter Menü/Toneffekte 🙂

  122. avatarKollisionskurs sagt:

    der Barcodescanner funktioniert bei mir nicht bzw. immer noch nicht….bei Euch?

    • avatarWeiMar-Zero sagt:

      Habe nun auch des Update gezogen -> Barcodes gehen bei mir leider auch nicht. Schade 😥

    • avatardcidriver sagt:

      @Kollisionskurs
      bei mir funktioniert „Barcode Scanner | Version 4.0 alpha 1“,
      keine ältere und keine neuere.

      @Brain McFly
      Danke für diese Seite, auf der ich fast tägich vorbeischaue.

      Schöne Grüße.
      ________________________________________________________
      HTC Desire | Android 4.0.4 | Radio 5.17.05.23 |
      BCM RC3.2 Update 0 by DK_Zero_Cool

  123. avatarEborian sagt:

    im dsp Manager??? oder nur bei play musik?? es scheint das alte beats audio zu sein. wo nur bei dem hauptmusik programm beats audio anspringt. das vom htc one springt immer in selbst bei internet radio usw. ich nutze zum hören poweramp da der stock player bei mir abundzu nicht das getan hat was ich wollte.

    schade aber alleine für die fixes hat sich die installation auch schon gelohnt, obwohl es bei mir auch vorher sehr gut lief.

  124. avatarWeiMar-Zero sagt:

    Mir ist gerade aufgefallen dass ich bei BCM den 3-Sec Bug habe (bei Anrufen hört der Anrufer die 3sec nicht was ich sage). Hat das noch jemand und kennt jemand eine Lösung?

    • avatarEborian sagt:

      ja habe das selbe problem, bei eingehenden anrufen kann man mich ca. 3 sec nicht hören.

      wenn da einer ne idee hat , soll er sie mal raushauen.

      habe nun RC3.2 Update 0 aber hatte das problem auch unter RC3.0 update 1.

  125. avatarAndy_Leedroid sagt:

    Hallo Brain, nachdem – wie gewohnt bei Deinen Anleitungen – alles super funktioniert hat, hängt mein Desire seit Stunden im HTC-Flash-Screen und rührt sich nicht mehr 🙁
    Habe zwischenzeitlich versucht alles wieder rückgängig auf mein altes Leedroid ROM zurück zu flashen ….

    Ergebnis leider gleich NULL

    Ins Recovery (4EXT ist wirklich super) komme ich rein, keine Fehlermeldungen beim flashen und trotzdem Sense statt „Sense“ 😥 .

    Noch irgendeine Idee oder habe ich mein Desire gehimmelt?

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      PS: Es war die aktuelle Version von gestern, die ich geflasht habe.

      Grüße, Andreas

      • avatarWeiMar-Zero sagt:

        Mit der hatte ich auch Probleme. Es wollte einfach nicht booten! Kein Loop sondern einfach nur BLACK-SCREEN

        Teste mal die Version „RC3.0 Update 0“

        http://bcm-bravo-cyanogenmod.googlecode.com/files/BCM-RC3.0U0.zip

        MD5: c9098e55aaa85bd824725961dc878211

        • avatarAndy_Leedroid sagt:

          Danke für den Tipp. Das wird aber nicht das Problem sein. Wie gesagt, ich hänge auch beim alten ROM. Einen BootLoop hatte ich schon öfter mal, war nie ein Problem. Jetzt hänge ich im HTC Logo fest und es passiert auch nach Stunden rein gar nichts mehr.
          Ich fürchte das wars………… 😳 Irgendwo was schief gelaufen!

          • avatarWeiMar-Zero sagt:

            Du sollltest dann mal den Dalvik im Recovery löschen sowie den Factory Reset durchführen. Dann einfach mal ein nacktes aktuelles 2.3 Rom versuchen zu installieren. Evtl läuft das Leedroid noch mit Amend Script und das wird vom 4EXT wohl nicht supportet.

            Versuch mal folgendes Rom zu flashen -> ist auf Basis von CyanogenMod7.2 RC1
            http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1453287

            gruß weimar-zero

            • avatarAndy_Leedroid sagt:

              Danke für die schnelle Antwort. Der Link funktioniert leider nicht mehr!

              Das Leedroid 3.3.3 GB R5 ist ja auf der Basis von Android 2.3.3, also sollte 4EXT kein Problem haben, hat es auch nicht gemeldet. Der Flash ist ohne Problem durchgelaufen.

              Ich habe im vergangenen Jahr diverse andere ROMs probiert und immer wieder ohne Schwierigkeiten zurück auf das Leedroid flashen können.

              Ich glaube nicht mehr daran, dass es ein Softwarefehler ist. Ich fürchte, es ist in der Tat der SuperGAU eingetreten. Schit happens…………

              • das leedroid kannst du nur installieren, wenn du den STock HBoot drauf hast. Wenn du für ICS den DAta++ Hboot geflasht hast, musst du zuerst den Stock Hboot wieder flashen, sonst passt das Leedroid nicht in den Systemspeicher.

        • avatarThorsten sagt:

          Kann das verhalten bestätigen. Auch bei mir kam nach der Installation (BCM-RC3.2U1.zip) nur ein schwarzer Bildschirm.
          Bin nun wieder zurück auf mein Backup von CM7.2, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin 🙂

          • avatarAndy_Leedroid sagt:

            Danke an Alle, die mir mit den Tipps geholfen haben. Danke an Brain, der mal wieder den richtigen Riecher hatte. Du bist genial, mein Desire lebt 😀

  126. avatardcidriver sagt:

    @Kollisionskurs @WeiMar-Zero
    bei mir funktioniert “Barcode Scanner | Version 4.0 alpha 1″,
    keine ältere und keine neuere.

    @Brain McFly
    Danke für diese Seite, auf der ich fast tägich vorbeischaue.

    Schöne Grüße.
    _____________________________________________________
    HTC Desire | Android 4.0.4 | Radio 5.17.05.23 |
    BCM RC3.2 Update 0 by DK_Zero_Cool

  127. avatarPritti sagt:

    Servus,
    habe nun seit letzter Woche BCM RC3.1 drauf und bin auch soweit rechtzufrieden (hier nochmal ein Dankeschön für die Anleitung!!!!)

    Da ja nun schon eine neuere Version+Updates erschienen sind…habe ich nochmal eine Frage zum erneuern der ROM…gestern habe ich 3.2 installiert: vorher dalvik gewiped und drüber als update und danach ohne wipe das Update (dank xda threadinfos) installiert. System lief auch super etc…allerdings halt mit den alten Settings im Installer…
    Allerdings sind ja mit 3.2 neue Sachen dabei: beatsAudio und nen neuer Kernel…was sagt ihr dazu und wie geht man dabei vor?!
    Ich würde einfach den dalvik wipen und dann die settings wieder manuell einstellen bzw dazu haken und würde dies klappen?!

    Was sagt ihr zum neuen Kernel?

    PS: ich weiss auch das ich alles einfach testen kann, aber vllt hat ja jemand schon getestet und kann tipps und feedback geben 🙂

    ___
    PS² : Ist es norimal das zB angry birds oder andere Games probleme mit dem Multi-bzw. allgemeinen Touch Probleme haben?! Nach der erstmaligen installation fehlte leider auch die Gallerie …ist dies normal?!

  128. avatarAndy_Leedroid sagt:

    Seit heute abend läuft alles perfekt. Brain, Du bist der Beste. Danke vielmals. Das neueste ROM von heute geflasht und bisher keine Probleme. Gestern stand ich noch am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter…. 😎
    Danke!!!

  129. avatardcidriver sagt:

    @Kollisionskurs

    nimm Kontakt über die Webseite auf, auf die du gelangst wenn
    du meinen Namen anklickst, dann schicke ich dir die apk.

    Schöne Grüße.

  130. avatarwatercat sagt:

    Super Anleitung! Danke dafür. 🙂

    Habs auch genauso gemacht, allerdings erst die 3.0U0 geflasht und dann auf die aktuelle von gestern geupatet, vorher kam immer black screen.
    Läuft bei mir allerdings gar nicht flüssig, läd alles sehr langsam und die Programme frieren auch oft ein und es kommt die Anfrage ob man warten will oder das Programm schliessen.

    Liegt das vllt an meiner sd karte? hab 8GB class 4….
    Data++ von Alpharev ist drauf.

  131. avatarKollisionskurs sagt:

    @ watercat:

    Dalvik-Cache löschen und „fix permissions“ im Recovery ausführen – danach lief es bei mir flüssig. Zumindest war das mein Eindruck…

  132. avatarAndy_Leedroid sagt:

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich das aktuelle BCM gestern geflasht habe kommt häufiger die Meldung „Leider wurde Austauschdienste beendet!“ Es passiert zum Beispiel, wenn ich anrufen will. Bevor die Nummer eingeben werden kann poppt die Meldung und wenn sie mit OK bestätigt wird, dann verschwindet der Nummernblock und ein Anruf ist nicht möglich!

    Kann jemand was damit anfangen und weiss jemand Abhilfe?

    Grüße, Andreas

  133. avatarThorsten sagt:

    So, mittlerweile, nach einem weiteren Versuch läufts nun auch bei mir wieder. Allerdings stürzen Anwendungen des öfteren mal ab und die UMTS-Geschwindigkeit lässt sehr zu wünschen übrig (Radio-Image: 32.56.00.32U_5.17.05.23). Muss das aber morgen nochmal genau beobachten.

    Die allgemeine Performance hat aber im Vergleich zu der Version die ich vor ein paar Wochen testete deutlich zugenommen. Daumen hoch hier für!

    Eine Frage noch: Ich habe Data++ geflasht und laut Quick System Info sieht meine Speicherbelegung so aus (verfügbar/frei):

    A2SD: 0.98GB/745MB
    Interner Speicher: 253MB/250MB
    Systemspeicher: 180MB/6.85MB
    System-Cache: 128MB/128MB
    Hauptspeicher: 404MB/170MB

    Passt das? Das der System-Cache nicht in Anspruch genommen wird kommt mir komisch vor …

  134. avatarwatercat sagt:

    @Kollisionskurs
    Danke für den Tip, aber läuft trotzdem nicht viel besser. 🙁

    Hab jetzt mal den Cache wieder intern gelagert, brachte aber auch nur minimale Besserung.
    Läuft alles seeeeeehr langsam und vorallem das Öffnen der Programme und zb Apps laden dauert ewig.
    Dazu hängen sie sich oft auf, weils zu lang dauert.
    Ach doof….hat noch wer nen Rat?

  135. avatarTobi sagt:

    erstmal vielen dank für die hervorragende beschreibung!

    Ich wollte mal fragen ob es normal ist, das das formatieren meiner Data partition schon über 30 minuten dauert und die prozentanzeig bei 0,0% steht… das kommt mir komisch vor

  136. avatarBabbsagg sagt:

    Als langjähriger „Kunde“ deiner Seite (angefangen mit Leedroid anno 2010) hab ich mich jetzt auch mal an ICS getraut – alles haargenau gemacht wie in der Anleitung, inkl. 4EXT und dann das BCM Rom. Bei mir kam trotz vollständigem Wipe beim ersten Booten nur der Splashscreen und danach nur noch schwarz. Half nur noch Akku raus.
    Hab dann das Rom einfach nochmal neu geflasht (wieder mit komplettem Wipe) und siehe da, es startet. Also falls jemand ähnliche Probleme hat: einfach nochmal probieren.

    Nach dem ersten Start dachte ich ja noch, naja, es ruckelt ein bisschen, bis ich gemerkt habe, dass es grade sämtliche 124 Apps gleichzeitig über das Google-Backup wiederherstellt… Mein altes Rom (CM7) wäre dabei komplett tot gewesen 😉

    Ansonsten jedenfalls mal wieder vielen Dank für die super Anleitung, besser kann man es wirklich nicht haben! Ich werde wohl nie wieder eine Smartphone-Kaufentscheidung selber treffen können, weil ich immer das gleiche Smartphone kaufen muss wie du, damit ich die Seite hier weiter nutzen kann 😉

  137. avatarpedda007 sagt:

    moin moin, als aller erstes möchte ich mich bei dir zunächst bedanek. super arbeit und ich werd dir garantiert mal einen „ausgeben“.

    es hat auch super geklappt. bis auf dem letzten punkt. ich kann titanium backup nicht mehr nutzen. busybox sagt mir, dass ich keine root-rechte habe. genauso wie titanium. was kann ich nun machen?

    • avatarWeiMar-Zero sagt:

      Geh mal in die App „Superuser“ und schau ob die Apps in der Tabelle sind und welche Rechte sie haben
      (der Android Smiley ist „fröhlich“ dann ist es erlaubt [APP hat root-Rechte], ist der Android „verärgert“ dann ist es nicht erlaubt; dann gilt es diese Einstellung zu ändern)
      Desweiteren kannst du mal Terminal starten und dort „SU“ eingeben. Dort sollten dann auf Nachfrage auch SU Rechte (root) vergeben werden.

      Gruß weimar-zero

  138. avatarKollisionskurs sagt:

    @ pedda007

    „fix permissions“ schon ausgeführt und dann geprüft?

  139. avatarKollisionskurs sagt:

    ich bin mir nicht sicher ob es Dein Problem behebt, allerdings würde ich es als erstes versuchen. Wie es der Name sagt behebt/reguliert oder korrigiert es die Zugriffsberechtigungen.

    schau mal im 4Ext Recovery unter Tools -> fix permissons

    • avatarpedda007 sagt:

      ok, ist durchgeführt. jedoch besteht das problem weiterhin. wenn ich busybox öffne, erscheint die nachricht: no rrot access.

      ich verstehs einfach nicht

      • Komplett wipen und nochmal wie oben beschrieben installieren. Den Data++ Hboot hast du auch geflasht?
        Im Zweifel auch mal statt der Benutzerdefinierten Installation einfach die „Default“ Installation ausführen

        • avatarpedda007 sagt:

          hab alles so gemacht, wie es oben beschrieben steht. ich lass es jetzt ersteinmal so. hab gerade echt kein bock mehr druff den scheiss zu wiederholen

        • avatarpedda007 sagt:

          es lässt mir eben doch keine ruhe. aber ich vertehe es eben einfach nicht. bevor ich icm drauf gespielt habe, ging das doch auch alles…..

  140. avatarEborian sagt:

    hey ich habe nun den RC3.3u1 installiert und mein chrome geht nicht, bekomme die meldung app ist nicht installiert. und in apps ist chrome zwar da aber kann es nur deinstalliern, daten löschen geht auch nicht.

    hat einer ne idee was ich machen könnte ??

    aso hab beim installieren nur dalvic und cache gewiped

    • avatarEborian sagt:

      so hat sich erledigt , hab es doch hinbekommen.

      einfach die fehlerhafte app deinstalliert, dalvik wipen, und nochmal rom installieren.

      • avatarBabbsagg sagt:

        Ich habe auch mit dem RC3.3u1 Probleme mit Chrome. Bei mir ist er aber offenbar gar nicht erst installiert, jedenfalls erscheint er auch nicht in der App-Verwaltung. Wenn ich ihn aus dem Play Store installieren will, wird er runtergeladen und bricht dann mit der Meldung „Nicht kompatible Aktualisierung“ ab.
        Hatte beim Update auch nur Dalvik & Cache gewiped, muss mal ausprobieren ob es auch mit vollständigem Wipe so ist.

        Aber so hat man doch sein ganz persönliches kleines Lotto – bei jedem Update funktioniert was anderes nicht mehr 😉
        (Und das ist nicht böse gemeint, dafür ist es nun mal eine unfertige Version).

        • avatarEborian sagt:

          bei mir hat es auch nicht das symbol von chrome gehabt musst mal nach einem grauen bild gucken und die app heißt com.google.chrome oder so , die deinstalieren oder daten löschen wenn es geht, dann dalvik wipen und rom neu installieren mit chrome. so habe ich es gemacht

          • avatarBabbsagg sagt:

            Super, Danke! Da war er tatsächlich – ich hatte nach dem Logo gesucht und ihn damit natürlich nicht gefunden 😉 com.android.chrome hieß er bei mir.
            Daten löschen konnte ich dort aber auch nicht, genau wie bei dir ging nur deinstallieren. Das hab ich jetzt gemacht – danach kann ich den Chrome auch ganz normal aus dem Play Store installieren ohne Fehlermeldung. Von daher hab ich jetzt nicht neu geflasht, sondern ihn einfach aus dem Store geladen.

  141. avatarThoddy sagt:

    Moin zusammen,
    mit den ICS Updates haben sich ja nun auch einige Einstellmöglichkeiten geändert, bzw. sind hinzu gekommen. Z.B. kann man ja jetzt zwischen zwei Kernels wählen. Welchen nehmt ihr da? Vlt, Brain, könntest du die Installationsbeschreibung nochmal „anpassen“, falls es möglich / nötig ist!?.

    Gruß und schönes Restwochenende noch.

  142. avatarDer Knipser sagt:

    momentan habe ich seit gut 3 Wochen das RC3.1 Update 0 mit Radio Rom 5.14.05.17. Die Optimierungen laut Anleitung habe ich damals vorgenommen. Seit dem lief es auch sehr flott. Heute allerdings war der Akku ruck zuck leer 👿 . Als ich heute zum Sport war habe ich das Handy in den Flugmodus geschaltet (so wie immer). Da waren es noch 39%. 2 1/2 bis 3 Stunden später war der Akku auf 0% und das Handy aus.
    Hat dieses Phänomen noch jemand? Oder ist vielleicht mittlerweile der Akku platt? Aber wie kann ich das prüfen?

  143. avatarMarcel sagt:

    Hallo zusammen
    Ich habe das BCM RC3.1 Update 0 am laufen, was sehr schnell und stabil läift. Ich habe mal das BCM 3.3 darüber geflasht und hatte eher das Gefühl, dass das neu sogar langsamer ist. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?
    Übrigens: Warum erscheinen beim App UpdateMe nicht die neuen Updates?
    Wie sollte man offiziell bei diesem ROM Updates durchführen?

    Danke und Grüsse

    • ich glaube den Fehler gefunden zu haben: Wenn ich diverse Apps nutze (FotMob, SugarSync, facebook etc.), die im Wlan-Betrieb mit Hintergrundsynchronisation laufen und dann Wlan und Sync abschalten, im Hintergrund anscheinend weiter versuchen zu synchronisieren.
      Nach stoppen der entsprechenden App wird der enorme Akkuverbrauch sofort gestoppt. Problem ist halt nur, daran zu denken…

      Auf jedem Fall habe ich jetzt im Auto das Ladekabel liegen 😆

  144. avatarthomas sagt:

    Passiert hier noch etwas?
    Wäre echt mal interessant mal was über den neusten Stand zu den ICS Roms zu hören.

  145. avatarPritti sagt:

    Frage ich mich auch …was ist hier los? 😆
    Bin mit RC3.1 Update 1 auch nicht wirklich sooo zufrieden…das Mikro funktioniert in Apps wie Shazam oder Soundhound nicht mehr und GMail startet auch nicht so recht…
    Dalvik-Cache löschen etc und Terminal (m2sd memcache enable & danach rebooten) funktioniert auch alles nicht wirkliche….Neuflash war auch nicht erfolgreich…war bisher immer zufrieden seit RC3.0.
    Allerdings hat sich „dk_zero-cool“ diesmal nicht sooo sehr steigert^^
    Läuft es bei euch einwandfrei?
    Hoffe auch auf weitere Tipps und angepasste Installationsanleitungen oder so 🙂

    • Ich warte eigentlich drauf, dass Cyanogen mal eine Stabile ICS Version raus bringt und dass nicht alle paar Tage eine neue Version erscheint, in der schon wieder einige Sachen an anderen Stellen sind und neue Dinge hinzukommen oder andere Sachen plötzlich nicht mehr gehen 😉 Da fange ich ja dann mit den ERklärungen wieder von vorne an 😀
      Ist halt doof, dass HTC kein ICS für das Desire raus bringt, das würde viele Sachen deutlich einfacher für die Entwickler machen. Weil im Moment knallen die einfach die neuesten Entwicklungen von Cyanogen in Ihre ROMs und verschwenden aber keine Zeit darauf, die derzeitige Version zu stabilisieren und aufs Desire zu optimieren.

  146. avatarAndy_Leedroid sagt:

    Ich habe die aktuelle Version jetzt seit 6 Tagen auf minem Desire. Nach anfänglichen Problemen mit den Vorgängern läuft diese jetzt nahezu stabil, nur manchmal hakelt es ein bischen. Habe zwei unmotivierte Neustarts beim Betrieb von Navigon gehabt und gestern wollte das GPS erst nach einem Neustart wieder arbeiten. Die Probleme mit den ständigen Meldungen “Leider wurde Austauschdienste beendet!” sind verschwunden, alle bisherigen Anwendungen laufen bis auf Videos problemlos.

  147. avatarAndy_Leedroid sagt:

    Habe mir auch eine neue SD-Karte (Class 10) geleistet – Danke für den Tipp, Brain! Die Karte ist heute gekommen, schnell den Inhalt der alten Karte auf die neue kopiert, Nandroid laufen lassen und nach dem Reboot den Cache optimiert. Mit SD Booster und SD Tools hin und her probiert. Das Optimum liegt bei mir bei 1024 kB. Beim Schreiben tut sich nicht viel (ca. 20% mehr Leistung) aber beim Lesen geht die Post ab (fast 200% mehr Leistung)!
    Warum sollte ich mir also ein neues Handy kaufen? Das gute alte Desire mit ICS läuft so gut wie nie zuvor!! Da frage ich mch, ob ich mit dem HTC One X oder V besser stelle. Okay, ein „wenig“ mehr Prozessorleistung wird sich schon auswirken, aber ich glaube ich kann jetzt getrost noch eine Weile warten,

  148. avatarWeiMar-Zero sagt:

    Hallo zusammen.

    Es gibt einen neuen ICS Entwickler der zurzeit sehr aktiv ist. Das Rom läuft lt. vielen Usern sehr sehr gut und wenn doch mal ein Fehler vorkommt wird dieser sehr zeitnah behoben.

    COS-Bravo – ICS

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1586356

    @ Brain, evtl könntest du dieses ROM mal hier vorstellen, da es eine echte Alternative zu BCM & Sandvold’s ICS BETA ist.

    Gruß weimar-zero

    • avatarThorsten sagt:

      Guten Morgen,

      hab mir das COS-Bravo ICS mal angeschaut und kann bisher nicht klagen. Nochmal einen Tick schneller als der aktuelle Stand vom BCM ICS.
      Was stört ist, das fast täglich Updates erscheinen – aber man muss ja nicht immer alle mitmachen 🙂

  149. avatarJoe sagt:

    Ich habe mir das BC ROM RC3.3 Update 1 gestern aufgespielt (Data++, HTC Desire, S-OFF, APEX Launcher). Soweit hat alles geklappt, nur das WLAN läßt sich nicht aktivieren. Wenn ich auf „Scannen“ drücke, fragt mich das Telefon zwar „WLAN aktivieren?“, aber ich habe keine Schaltflächen zum bestätigen oder ablehnen. Auch kann ich den DNS nicht einstellen. Hat jemand eine Idee, was ich tun könnte?

    • Hm, mit WLAN habe ich keinerlei Probleme. Eventuell hilft nochmaliges Wipen und neu installieren.

      • avatarJoe sagt:

        Ich hatte es mit nochmaligem Installieren und Wipe versucht. Hat aber nicht geholfen. Ich habe dann mal die ältere Version 3.2U2 installiert. Und siehe da: WLAN funktioniert. 😀

        Allerdings habe ich dieses mal den Nova Launcher installiert. Und jetzt verschwindet immer die Statusleiste. Was mache ich falsch?

        • avatarJoe sagt:

          Oh, ich habe das Nova-Problem selber gelöst: Ich hatte aus Versehen „Benachrichtigungsleiste…“ abgehakt. Wie dumm… Jetzt geht es wieder.

          Die Version 3.2U2 läuft bei mir wesentlich geschmeidiger und schneller als die 3.3U1.

  150. avatarRob sagt:

    Hey!

    Hab mir gestern auch ICS auf dem Desire installiert. Hat auch alles wunderbar geklappt, also danke für diese tolle Anleitung!
    Allerdings hab ich jetzt noch ein Problem:

    Und zwar Möchte ich den Apex Launcher Pro installieren (hab bei der Installation den Apex Launcher gewählt), allerdings schlägt dies fehl.
    Bei der Installation werde ich zuerst folgendes gefragt:
    „Dies ist eine Systemanwendung. Möchten Sie sie dennoch ersetzen? Alle vorherigen Nutzerdaten werden gespeichert.“
    Dann Ok, und istallieren, aber dann:

    „App nicht installiert. Ein Paket mit dem gleichen Namen, aber in Konflikt stehender Signatur, ist bereits installiert.“

    Glaub das liegt an der Installation von ICS, bzw dem Apex Launcher über das Installationsmenü.. weiß jemand von euch wie ich da vorgehen soll, ohne alles wieder neuaufsetzen zu müssen?

    MfG

    • der Apex Launcher wird bei der Installation als Systemapp installiert. AM einfachsten entfernst du den im „Chuck Norris“ Modus per Titanium Backup. Dann kannst du ihn aus dem Market frisch installieren.

  151. avatarPritti sagt:

    Hallo zusammen,

    es gibt ja in letzter Zeit echt viele ICS-ROMs fürs Desire!
    Hat vielleicht mal jemand von euch die weiter oben erwähnte COS-Bravo ROM getestet ?(http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1586356)

    oder vielleicht mal die neue Version der AOKP-ROM ?(http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1484648)

    Seit 2 Wochen gabs ja leider kein Update mehr bei der BCM ROM wobei ich mit 3.3 allgemein unzufriedener bin als mit 3.2
    Ist das Interesse hier nicht mehr so da oder was ist los hier?^^

    Hoffe auf Feedback etc. 😉

    PS: Würde auch gerne mal alle ROMs so durchtesten…leider brauche ich ein funktionstüchtiges Handy für den Alltag und oft ist es so das eine ROM super ist und dann wieder ne andere geupdatet wird und diese wieder besser ist 😀 und dann wieder verschiedene HBoot’s und sowas erleichtern das echt nicht so…
    Dual Boot wäre etwas feines! 🙂

    • avatarJoe sagt:

      Ich kann auch bestätigen, dass Version 3.2U2 bei mir wesentlich geschmeidiger und schneller als die 3.3U1 läuft. Ab und zu muss ich halt warten, bis eine App reagiert bzw. die Funktion ausführt, aber das ist nicht so schlimm. Gegenüber Gingerbread ist ICS auf jeden Fall ein guter Fortschritt und ich werde nach jetzigen Stand nicht zurückwechseln.

  152. avatarEcki sagt:

    Moin,
    eigentlich wollte ich ja auf einen Final Release warten, aber da ich jeden Tag vergeblich auf XDA rumklicke und auf eine neue Version hoffe, hab ich jetzt doch den RC3.3U1 geflasht (danke an der Stelle für die Anleitung, einfach perfekt). Ich habe allerdings sehr mit der Performance zu kämpfen, lange Wartezeiten bis Apps sich öffnen, massives Ruckeln bei Texteingaben, Rückmeldungen des Apps nicht reagieren, volles Programm. Um Whatsapp zu öffnen geschätzte 3 Sekunden Wartezeit, um den Gesprächspartner da zu wechseln ebenso, öffnen der Kontakte gerade mindestens 20 Sekunden (und ich habe derzeit nur etwa 60 drin). PlayStore brauchte gerade 45 Sekunden vom Anklicken bis ich endlich die Meldung „Play Store reagiert nicht“ bekam.

    Hat jemand ähnliche Probleme oder Abhilfe ? Hab zwar nur eine Class4 8GB, aber wie ich im allgemeinen Konsens hier lese kann das nicht der Hauptgrund sein.

    • avatarJoe sagt:

      Ich hatte ähnliche Erfahrungen mit der RC3.3U1 und habe daher 3.2U1 installiert, die besser läuft. Die 3.3U1 war nicht akzeptabel für mich – vor allem, weil WLAN überhaupt nicht ging. Auch ich habe eine Class 4 (16GB) Karte drin, die unter der 3.2U1 aber gut funktioniert. Ich erhalte hier nur ab und zu den Hinweis: App reagiert nicht. Warten oder Abbrechen. Wenn ich dann Warten klicke, ist sie eigentlich auch immer sofort da.

      • avatarThorsten sagt:

        Schaut euch mal

        http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=24542016#post24542016

        an, läuft um einiges schneller.

        • avatarKollisionskurs sagt:

          @ Thorsten….

          werd ich mir die nächsten Tage mal flashen bzw. sind ja einige von dem COS ROM begeistert.

          Muss ich etwas ändern wenn ich umsteigen möchte? Die hboot data++ Partition ist ja bereits eingerichtet…

          • avatarRainer Zufall sagt:

            also ich hab einfach einen kompletten wipe gemacht und das rom installieren lassen. läuft gut. hatte anfangs nur probleme mit superuser und titanium. superuser wollte ständig eine erlaubnis für die root rechte einfordern. hab dann superuser umgestellt, dass er grundsätzlich alles erlauben soll, dann hats geklappt. ich bin bis jetzt recht angetan. nach meinem empfinden läuft es runder (hatte davor die v3.1). keine probleme mit den exchange syncs und die programme starten schneller. also ich bleib erstmal dabei.

            was mir trotzdem immer wieder negativ auffällt, ist die akkulaufzeit. gibt es eigentlich einen stärkerten akku für das desire?

            • avatarThorsten sagt:

              >Muss ich etwas ändern wenn ich umsteigen möchte? Die hboot data++ Partition ist ja bereits eingerichtet…
              Nein, einfach alles wipen/formatieren und das COS-Rom flashen.

              >hatte anfangs nur probleme mit superuser und titanium. superuser wollte ständig eine erlaubnis für die root rechte einfordern.
              war bei mir genauso. die lösung über superuser habe ich auch gefunden, allerdings deaktiviere ich es wieder wenn ich nichts installieren möchte.

              • avatarEcki sagt:

                Habe jetzt auch zum COS gewechselt und schon bei der Installation fiel auf, dass es deutlich schneller läuft. Das Einspielen der Apps per Titanium auch locker in der Hälfte der Zeit, und insgesamt bisher nicht einen einzigen Ruckler zu verzeichnen gehabt.

                Vielleicht ist es ja wirklich die bessere Alternative (zumindest für den Moment) um unser geliebtes Desire mit ICS zu füttern. Warten wir ab wie es sich alltäglich schlägt.

  153. avatarGreenTea sagt:

    Soweit ich das hier mitbekomme, gibt es noch kein wirklich stabiles ICS-ROM für das Desire.

    Jetzt habe ich mich dazu entschieden, von MIUI auf Revolution 4.0 (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1300224&page=6) zu wechseln, da ich mit MIUI auch ein paar Probleme habe.
    Nun habe ich aber gesehen, dass Revolution, obwohl es gerade erst rausgekommen ist, auf Android 2.3.3 basiert. Könnt ihr mir sagen, warum der Developer nicht die aktuellste Version von 2.3 als Basis benutzt? In der Version 2.3.3 hat Android doch noch ein paar Sicherheitslücken und Bugs, oder nicht?
    Vielen Dank schonmal!

  154. avatarKlaus sagt:

    Ich bin begeistert von dem ROM. Es läuft relativ stabil und mittels der M2SD rmount funktion, kann ich fast unbegrenzt Apps installieren.
    Die Funktion ZRAM funktioniert allerdings nicht automatisch. Dazu müsst Ihr über das Terminal handle_compcache nach jedem Neustart ausführen.
    free zeigt dann den ZRAM swap an ❗

  155. avatarWeiMar-Zero sagt:

    Hab mal eine Frage zum „4EXT-Recovery“. Kann man das wieder durch CWR ersetzen und wenn ja wie?

    @Brain
    Geht es evtl über diesen Weg?
    Desire in fastboot-Modus -> ADB mit folgenden Befehl eingeben: fastboot flash recovery „recovery-clockwork-5.0.1.0-bravo.img“ (oder andere CWR; Version 5 nur beispielhaft)

    Besten Gruß
    Weimar-zero

  156. avatarRob sagt:

    Heyhey!

    Hab auch überlegt ob ich mir das COS-Bravo ICS (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1586356) drauf packen soll, der RC 3.3 hakt bei mir doch auch echt oft..

    Wollte wissen ob ich dafür ein Full Wipe machen muss? Oder was ich vorher wipen muss..kenn mich da nicht so aus.
    Oder kann ich das einfach drüber installieren?
    Wäre gut wenn man die Apss nicht alle nochmal neu installieren müsste und so Einstellungen gespeichert werden könnten.

    • avatarWeiMar-Zero sagt:

      Wenn die Rom gewechselt wird, sollte man immer einen Full Wipe durchführen.

      • avatarWeiMar-Zero sagt:

        Wenn du COS updatest (es kommen ja alle paar Tage updates) ist in der Regel kein Full Wipe erforderlich.

        • avatarEcki sagt:

          Generell kannst du aber die Apps mit Titanium sichern. dann geht dir ja nichts verloren, und die Systemeinstellungen musst du beim Wechsel vom Rom generell erneuern.

          Nach 4 Tagen COS kann ich sagen, dass ich im Vergleich zu BCM noch keinerlei Abstürze oder dergleichen hatte, läuft definitiv flüssiger, nur der Akkuverbrauch stört mich etwas, aber das ist nur Klagen auf hohem Niveau denke ich.

  157. avatarRoman sagt:

    Hallo Brain,

    so langsam juckt es mich wieder in den Fingern und ich würd gerne das ICS auf meinem Desire ausprobieren.
    Benutze jetzt schon ne weile das VillainRom, alles passt aber der Experimentiergeist ist nun mal stärker 🙂 Und da ich die Threads hier immer wieder verfolge und das ICE langsam immer besser funkt ( wie immer geschrieben ) will ich mich nun dran trauen.

    Nun mal meine Frage :

    Ich habe diesen Thread hier : http://www.brutzelstube.de/2012/ics-fur-das-htc-desire-vergleich-von-zwei-custom-roms/

    mit diesen Anleitung gelesen ( auf XDA Developers liegt ja aber schon die Beta 07 nicht wie in der Beschreibung Beta 04, was aber nicht schlimm sein sollte 🙂 vor )

    und diesen Thread hier gelesen.

    Muss ich den Weg aus dem ersten Beitrag komplett, oder reicht es nur diesen hier zu befolgen ?

    TitanBackup ist erledigt, mit ClockworkMod Recovery auch n BackUp angelegt.

    Bin kurz davor die SD Karte zu formatieren ( hab mir dazu auch wie von dir empfohlen den 4EXT runtergeladen und installiert und der erste Blick rein war einfach nur …. nur … nur schön 😀 )

    Lange Rede kurzer Sinn, würdest Du mir den kompletten Weg aus Deinem aller ersten ICS Beitrag empfehlen oder einfach SD löschen und wie in diesem Thread weiter machen ?

    Sorry die Dumme Frage aber möchte nicht unbedingt mein Desire kaputt machen, schon aus dem Grund nicht weil ich es am Montag wieder in der Arbeit brauche 😀

    Beste Grüsse und nen schönen Sonntag
    Roman

  158. avatarPritti sagt:

    by the way…neuer Release von der BCM ROM v3.4 😉 …testing!

  159. avatarPatrick sagt:

    Hi,

    ich hatte vorher schon die ICS Rom vom Sandvold am laufen und war mit Version 0.8 sehr zufrieden.

    Als ich nun aber das hier gelesen habe und vorher schon cm7 hatte, musste ich gleich wechseln.
    Da die Aktuelle ja wohl sogar schon RC Status hat.
    Soweit ist auch alles ok. Das einzigste Problem ist das die Galerie fehlt. Was kann ich da machen?

    • avatarThorsten sagt:

      Schau dir mal QuickPic an. Ist, imho, eine der besten Galerie-Apps.

    • avatarRaiffeisenpunk sagt:

      Bei mir hatte die Galerie auch gefehlt. Kann jetzt aber nicht genau sagen ob es daran lag das ich die Apps nicht als Systemdateien eingebunden hatte oder den BCM Kernel verwendet habe. Habe Sie dann eingebunden und den Tiamat Kernel verwendet. Jetzt ist die Gallerie auch da. Aber die Lösung mit Quick Pic ist auch gut. Klasse Programm

    • avatarBabbsagg sagt:

      Ich würde auch empfehlen, die zusätzlichen Apps als System-Apps zu installieren. Wenn ich das nicht mache, fehlen bei mir meistens ein paar (nicht nur die Galerie). Als System-App waren sie alle da. Und soviel Speicher nehmen die ja nicht weg.

  160. avatarRamboNi sagt:

    Hola Nerdmigos,

    sagt mal habt ihr auch das Problem dass der Versand von MMS nicht funktioniert?
    Mein Desire konnte, logisch, mir dem Original Rom MMS versenden und Empfangen.
    Mit dem Oxygen Rom hat es auch super funktioniert.
    Seit dem ich nun aber das 4.04 (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1403113)
    mittlerweile ihc der Version RC3.4 Update 0 auf meinem Desire habe
    kann ich weder MMS versenden noch empfangen …
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und ggf. sogar eine Lösung?

    LG

  161. avatarRacer sagt:

    Hallo zusammen.
    Vielleicht kann mir einer von euch helfen. Ich habe mir die neuste version drauf gemacht: BCM RC3.4U0.
    Ich habe den Trebuchet launcher drauf und versuche jetzt vergeblich meine Kontakte auf den Bildschirm zu bekommen (Schnellwahl).
    Wäre super, wenn mir einer Helfen kann.

    Normalerweise lange auf den Bildschitm drücken. Aber dann kann ich nur den Hintergrund ändern

  162. avatardahn dee sagt:

    wie bekomm ich es hin das die rom meine ext4 patition an nimmt um mehr internen speicher zu bekommen ?

    ging vorher ja auch ohne problem !

    wie kann ich ne sens 3.5 camera in die rom fügen weil die ics camera is nicht mein ding ?

    danke schon ma

  163. avatarBabbsagg sagt:

    Ich fürchte die Kamera für Sense ist nicht so ohne weiteres da rein zu kriegen…
    Vielleicht suchst du dir besser ne andere vom Rom unabhängige Kamera-App aus dem Market. Camera Zoom z.B. ist sehr gut.

  164. avatardahn dee sagt:

    Wie sieht das mit dem internen speicher aus hatte auf der alten Rom über einen GBsfrei und nu nur noch so scheissiwenig is doch doof ehtidas denn nun e

  165. avatarwebchills sagt:

    Vielen Dank für dieses exzellente Tutorial, Deine Seite ist vom Feinsten! Hatte schon viel mit diversen ICS auf dem Desire herumgetan und es lief nie stabil oder Speicherprobleme oder fehlgeschlagene Play Store Downloads oder was auch immer. Erst mit der hier beschriebenen Partitionierung, mit Data++ und den M2SD Settings ists top (ICS 4.0.4 BCM RC3.5U1).
    keep up the good work!

  166. avatarBabbsagg sagt:

    Ich bin die ganze Zeit immer wieder am Ausprobieren mit dem Rom, momentan geht es ja wieder ziemlich flott mit Updates. Und es wird mit jedem Update besser 🙂

    Aber eine Sache stört mich ein bisschen: Wenn mein Desire nach einem vollständigen Wipe alle meine Apps über meinen Google-Account wieder installiert, landen manche auf der Fat32-Partition der SD-Karte (also mit der normalen Apps2SD-Funktion von Android). Kann man das irgendwie unterbinden? Sodass alles automatisch im „internen“ Speicher landet, also der ext4-Partition?

  167. avatartomne sagt:

    Hallo,

    erstmal vielen dank für die super Anleitung, ich hätte noch mal eine Frage zum Thema HBOOT, ich habe mein Desire zur Zeit noch mit einem Leedroid 3.3.3 am laufen (Dank der guten Anleitung auf dieser Seite). In diesem Zuge habe ich auch schon mal das Partitionslayout geändert. Ist es zu empfehlen dies vor dem Einspielen des BCM Rom nochmal durchzuführen (mein Stand: BRAVO PVT3 SHIP S-OFF HTC Desire Hboot 6.93.1002) oder ist diese Version auch noch OK? Das ich mit der Installation des BCM Rom beginnen kann?

    FG Tomne

  168. avatarmetasens sagt:

    Hallo.

    Zuerst vielen Dank für ne tolle Anleitung! 😛
    Habe BCM 3.6.1 installiert und es läuft würde ich sagen super. Wie sollen dann die spätere Versionen installiert werden? Mittlerweile ist die 3.7.0 raus. Mit full Wipe? Sollen die Systemeinstellungen mit Titanium gesichert und danach wieder eingespielt werden?
    Und noch was.. Bei mir funktioniert die Tastenbeleuchtung nicht. Ist es bei allen so?

    mfg metasens

    • avataricke sagt:

      Cache und Dalvik wipe sollte ausreichen.
      Vorher alles sichern und auch ein nandroid-backup sollten sowieso Pflicht sein 😉

      Dadurch, dass kein FullWipe gemacht wird, müssen die Systemeinstellungen aber nicht wieder eingespielt werden. 😉

  169. avatarPritti sagt:

    Bin von RC3.5U1 auf RC3.7U0 nur mit Dalvik und Cache wipen gesprungen und in Aroma halt Customize und die alten Einstellungen gewählt und ganz normal installiert…dann kam ein BSOD und daraufhin habe ich, weil ich den BCM Kernel benutze unter „Einstellungen – Prozessor – cpu regler auf smartassv2 gestellt“ danach lief es super und kein BSOD mehr!
    Bin echt sehr zufrieden mit der ROM, denn sie hat sich echt stetig weiterentwickelt und ist für den alttag sehr tauglich…bis auf die meiner Meinung nach sehr ruckelige Videorecording-Funktion…oder findet ihr das nicht? (ist mir aber im Grunde nich so wichtig!)

    • avatarBman0511 sagt:

      Hey Pritti danke für den Tip war bei mir total laggy das RC4.0U0,habe den hinweis auf xda-developers auch gelesen,konnte aber nichts damit anfangen.
      CPU Governor might be set to USERSPACE during first boot. Change it to Ondemand or SmartasV2 to avoid laggy ROM!!!

      Also Danke

  170. avatarBabbsagg sagt:

    Zum Thema Backup mit Titanium Backup sollte man vielleicht beachten, dass der Entwickler des ROMs empfiehlt, nicht Titanium zu nutzen, sondern MyBackup. Ich weiß nicht ob es damit zusammenhängt, aber ich hatte mit früheren Versionen manchmal Probleme, dass Apps sehr langsam reagiert haben. Das passiert nicht mehr, seit ich MyBackup nutze.

    @Pritti Ja, die Videoaufnahme ruckelt bei mir auch wie Sau 😉 Also auch die fertige Aufnahme, wenn ich sie woanders abspiele.

  171. avatarPatrick sagt:

    ja ich hab totale Probleme mit 3.7. Wenn ich von titanium die Apps wieder holen will macht er 2-3 und dann hängt er sich auf.
    Dann kommt Bootscreen und pin eingabe und ich muss neu anfangen. auf 3.4 konnte ich nicht zurück der bootet im loop… komisch…

    hat einer ne idee?

    • avatarBabbsagg sagt:

      Das Nandroid-Backup von der vorherigen Version funktioniert nicht? Eigentlich sollte das ja das gesamte System 1:1 wieder so herstellen wie es vorher lief… Hast du auch das Backup via Google eingestellt? Dann könntest du zumindest deine Apps wieder automatisch installieren lassen, wenn du auf dem neuen System deinen Account neu einrichtest.

      Oder du stellst das 3.4 Backup einfach komplett wieder her und installierst dann 3.7 ohne Wipe drüber und guckst was dann passiert. Schlimmer als Bootloop kann es ja zumindest nicht werden.

  172. avatarNico sagt:

    Super Anleitung! Bin mehr zufällig darüber gestolpert, ohne vorher zu wissen, dass es schon alltagstaugliche ICS Versionen für das Desire gibt.
    Vielen Dank für deine tollen, ausführlichen Artikel. Die gestrige Installation von RC3.7 hat problemlos geklappt.
    Promt kommt heute natürlich RC4.0… 🙄 wird jetzt installiert.

    LG Nico

  173. avatarNico sagt:

    Ich werde nun wohl wieder zu LeeDroid zurückkehren.
    Bei mir läuft das BCM Rom einfach noch zu ruckelig. Ist das bei euch auch so?

    • avatarThorsten sagt:

      Läut ohne Probleme hier. Ich verwende allerdings auch das COS Rom und habe A2SD teils deaktiviert.

      • avatarNico sagt:

        Das könnte natürlich der Knackpunkt sein. Da ich eine Class 10 Karte verwende, habe ich alle App&Data2SD Optionen aktiviert. Bin jetzt gerade über diesen Artikel gestolpert: http://www.brutzelstube.de/2012/sd-karte-class-2-oder-class-10-ist-geschwindigkeit-alles/

        Vielleicht mach ich dann demnächst einen neuen Test.

        • avatarNico sagt:

          Ich habe gleich gestern nochmals BCM 4.0_0 installiert und diese mal den netten Hinwei im xda-Thread (stand der vorher auch schon da? 😉 ) befolt: „CPU Governor might be set to USERSPACE during first boot. Change it to Ondemand or SmartasV2 to avoid laggy ROM!!!“
          Jetzt flutscht es 1A. 😀
          Als Vergleich habe ich mal Quadrant Standard bemüht:
          Leedroid: 570
          BCM, CPU Gov: „Usererspace“, CPU max. 1113: 1440
          BCM, CPU Gov: „SmartasV2“, CPU max. 1113: 1860
          Wie repräsentativ diese Werte im Endeffekt sind sei mal dahingestellt. Zumindest spiegelt sich hier auch Quantitativ wieder, dass der Userspace CPU-Governor langsamer ist.

  174. avatarJulian sagt:

    Also bei mir das ICS RC3.7 Update 0 super flüssig. Komischerweise läuft es besser als leedroid. Bin bis jetzt super zufrieden

  175. avatarDer Henne sagt:

    Wann kommt denn mal wieder was zum Desire von dir Brain?

    • Im Augenblick warte ich auf nen Stable-Release. Ich habe schon mehrmals Artikel angefangen, aber prompt wurde wieder irgendwas geändert, so dass ich wieder anfangen könnte. Ich habe mich also entschieden zu warten, bis ich mal ein Stable ICS ROM für das Desire komplett beschreibe, so dass der Artikel eine ganze Weile aktuell bleibt und sich nicht jede Woche etwas ändert 😉

      Und ein bisschen kam mir auch der Release von Diablo 3 dazwischen, was meine knappe Zeit weiter dezimierte 😀

  176. avatarDer Henne sagt:

    Wann kommt denn mal wieder was zum Desire von dir Brain? Nen aktueller Stand der Dinge wäre super

  177. avatarTim sagt:

    Super Anleitung, hab mir zwar zuerst mein Desire fast geschrottet, aber dank deiner Anleitung zum Restoren auf Stock ROM (http://www.brutzelstube.de/2010/htc-desire-s-off-entfernen-root-ruckgangig-machen-rebranden/) konnte ich es noch einmal retten. Danach klappte das BCM-Rom (4.0 RC4.0) erst nach dem 2. flashen, aber jetzt läuft es wunderbar, dank Alpharev data++ und 4EXT-Recovery. 🙂

  178. avatartomne sagt:

    …nun hab ich es auch geschaft und ICS bei mir am laufen, ich habe „nur“ noch das Problem das meine Kontakte nach einem Neustart weg sind. Und zwar benutze ich nur die Telefonkontakte und synchronisiere diese nicht mit Google & co ist dieses Problem bekannt.
    Das Problem ist bei dem BCM-Rom und auch bei dem COS-Rom (instalation immer mit Full Wiepe).

    FG Tomne

  179. avatarPritti sagt:

    @ntomne: das ist ganz normal,das sie weg sind …denn du machst einen full wipe.Schau dir am besten die ganzen Guides und Tutorials von Brain an und informier dich nochmal.Dort ist auch ein Beitrag zur Sicherung über den Google Mail acc ratsam …egal ob bei öfteren romwechsel oder einfach bei verlust o ä.!;) dies ist allgemein sehrrsamat

    • avatartomne sagt:

      …ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt ich hatte nach der Installation des Rom natürlich wieder meine Kontakte (Telefonkontakte (ohne Konto)) hergestellt mit MyPhoneExpolrer. Diese konnte ich auch dann nutzen, aber nach dem Neustart des Desire waren diese wieder weg nur die Google Kontakte sind noch da.

      FG Tomne

  180. avatarAnis sagt:

    Hallo zusammen,
    habe heute Vormittag das neue Rom-Update (RC4.0 Update) welches heut rauskam drauf gespielt. Installation hat auch wunderbar nach Brains Anleitung geklappt wie auch zuvor schon. Nur wenn er nach der Inst. das 1. mal Booten soll bleibt er einfach hängen beim hochfahren und nichts tut sich. Auch nicht nach 2 Stunden. Nach ewigen ausprobieren und hin und her habe ich rausbekommen das es am Apex-Launcher lag den ich ausgewählt habe. Mit nem anderen Launcher klappt das dann auch und er bootet ganz normal. So und jetzt habe ich das Problem das ich kein Netz mehr habe. Die Fehlermeldung „Fehler bei der Netzwerksuche“ kommt wenn ich nach auf „Netzwerke suchen“ gehe. Hat jemand das selbe Problem bzw. hat jemand ne Idee?

    • Hilft wipen und noch mal neu installieren? Hat bei mir zumindest jegliche Startprobleme eliminiert. Bei manchen Rom versionen hab ich das 2 oder 3 mal gemacht, ehe es hochfuhr.

  181. avatartofu sagt:

    Hi,
    erstmal vielen Dank für die super Anleitung. Hat mit der Installation alles bestens funktioniert und bis auf ein paar Macken mit der Kamera scheint das Rom wirklich flüssig zu laufen.

    Leider habe ich aber das Problem, dass mein Handy nun nicht mehr die Sim-Karte entgegennimmt. Anscheinend wird sie gefunden, da statt „keine Sim-Karte“ nur „kein Dienst“ dasteht. An der Sim-Karte selber liegt es auch nicht, da sie in einem anderen Handy einwandfrei funktioniert.

    Full-Wipe wurde gemacht und es wurden auch keine Daten von GB auf dem neuen ROM hergestellt. Eine erneute Installation des ROM`s brachte auch nichts. Habe das BCM 4.04. update 1 genommen.

    Ein wenig ratlos bin ich jetzt schon. Kann mit jmd weiterhelfen?

    • avatartofu sagt:

      hab den Beitrag über mir gar nicht gesehen, aber anscheinend ist es dann ja kein Einzelfall 😉

      vielleicht hilft es ja auf der vorherige Version umzusteigen.

      gruß tofu

  182. avatarAnis sagt:

    Hallo zusammen,
    habe gestern das neue ICS Update(RC4.0 Update 1) auf mein Desire gespielt und zwar nach Brains Anleitung, wie schon so oft davor mit dieser Anleitung. Hat auch soweit alles geklappt. Nur beim ersten mal Booten bleibt das Desire einfach hängen, es lädt die ganze Zeit aber nichts passiert auch nicht nach 2 Stnden. Nach langem probieren und hin und her habe ich heraus bekommen das es der Apex-Launcher war, welchen ich während der Installation ausgewählt habe, der das Problem verursacht hat. Nun bootet er auch ganz normal, nur habe ich jetzt das problem das ich keinen Empfang mehr habe. Manuelles Suchen in den Netzwerkeinstellungen bringt auch nichts, kommt nur eine Fehlermeldung das er sich nicht anmelden kann. Hat jemand das selbe Problem bzw. hat jemand ne Idee?

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      Hallo Anis,

      lies mal den Thread bei xda-Developers

      RC4.0 Update 1 [BCM-RC4.0U1.zip] (Jun 15, 2012) …

      !!!!!!!!!!!! If you get connection problems, flash back the old ril libs !!!!!!!!!!!

      http://sourceforge.net/projects/bravocm/files/Extras/BCM-RIL.zip/download

      Hier kannst Du die alten Radio Interface Libraries runterladen und flashen, dann sollte es wieder klappen!

      • avatartofu sagt:

        vielen vielen Dank Andy-Leedroid. Jetzt ist der Empfang wieder da und ich kann endlich ics geniessen 😯

      • avatarsts76 sagt:

        Hallo,
        ich habe am Wochenende mein HTC Desire gerootet und das RC4.0 Update 1 aufgespielt. Hat alles wunderbar geklappt aber jetzt wird meine SIM Karte nicht mehr erkannt. Ich wollte ein neues Radio Image flashen (aktuell:32.49.00.32U_5.11.05.27 neu: 32.54.00.32U_5.14.05.17) aber ADB erkennt das Handy nicht mehr. bekomme die Meldung:“daemon started successfully *List of devices attached“
        Wie funktioniert das mit der Zip Datei aus dem oberen Link? (BCM RIL.zip) Kann ich den einfach über den ROM Manager ( bzw. EXT 4) von der SD Karte installieren? Was soll ich tun ?

        Besten Dank im Voraus

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      PS: Bei mir läuft nach einem Full Wipe das 4.0.0 wie geschmiert. So schnell war mein gutes altes Desire noch nie. Das Update 1 fixed nur Probleme, die ich nicht habe, daher bleibe ich erst mal bei 4.0.0.
      Grüße Andreas

  183. avatarAnis sagt:

    Bei der vorigen Version also RC4.0 Update 0 tritt das gleiche problem mit dem Booten auf (also anderen Launcher nehmen) jedoch wird die Sim-Karte ‚ZUM TEIL‘ erkannt. D.h. ich kann Anrufe tätigen aber wenn mich jemand anruft ist meine Nummer besetzt und ich bekomme nur eine SMS das mich jemand angerufen hat. Werde die Version 3…. wieder draufspielen bis jemand ne Lösung hat.

    Gruß Anis

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      Hast Du es mal mit „Vol-down + trackpad + power“ versucht? Hatte das Problem der nicht erkannten SIM vor einigen Wochen auch mal, nach dem Hard-Reset klappte es wieder!
      Gruß Andreas

  184. avatarAnis sagt:

    @ Andy_Leedroid

    Vielen Dank, aber was hat es mit dem Apex-Launcher und dem Booten aufsich?

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      „aber was hat es mit dem Apex-Launcher und dem Booten aufsich?“

      Das kann ich Dir nicht beantworten, habe so wie so den Go Launcher aus dem Market installiert. Meines erachtens ist es egal, welchen Launcher Du installieren lässt. Hast Du zwischenzeitlich mal den Hard-Reset “Vol-down + trackpad + power” versucht?

      „Meinst du mit Full-Wipe ” wipe cache + dalvik”?

      Habe cache, dalvik und data gewipet. Hatte Probleme mit dem Setup-Wizard des ROMs und war kurz davor alles auf Anfang zu setzen.

      Gruß Andreas

  185. avatarAnis sagt:

    Meinst du mit Full-Wipe “ wipe cache + dalvik“?

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      Ooops, eine Nachricht zu hoch gerutscht…….

      “aber was hat es mit dem Apex-Launcher und dem Booten aufsich?”

      Das kann ich Dir nicht beantworten, habe so wie so den Go Launcher aus dem Market installiert. Meines erachtens ist es egal, welchen Launcher Du installieren lässt. Hast Du zwischenzeitlich mal den Hard-Reset “Vol-down + trackpad + power” versucht?

      “Meinst du mit Full-Wipe ” wipe cache + dalvik”?

      Habe cache, dalvik und data gewipet. Hatte Probleme mit dem Setup-Wizard des ROMs und war kurz davor alles auf Anfang zu setzen.

      Gruß Andreas

  186. avatarAnis sagt:

    Nein noch nicht habe gerade wieder das Update 1 drauf gespielt und diese ril libs welche du mirempfohlen hast.

  187. avatarAnis sagt:

    Nein noch nicht habe gerade wieder die neueste ROM drauf gespielt und diese ril libs welche du mir empfohlen hast.

  188. avatarAnis sagt:

    So fertig, habe jetzt zwar wieder Empfang aber wieder nur so das ich anrufen kann ansonsten ist bei mir besetzt, komisch. Werde das jetzt mal mit der Tastenkombination probieren.

  189. avatarAnis sagt:

    “Vol-down + trackpad + power” hat auch nichts gebracht, immer noch besetzt. 👿

    • avatarAndy_Leedroid sagt:

      ❓ dann bin ich auch ratlos….

      Wie gesagt, da mein RC4.0 Update 0 perfekt läuft – ich habe jedenfalls keine Probleme entdecken können – und so schnell ist wie nie zuvor, habe ich mich an den Grundsatz „never change a running system“ ausnahmsweise 😀 mal gehalten.
      Soweit ich das im xda-thread verfolge, scheinen aber etlich Deine Probleme zu haben.

      „http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1403113&page=573“

      Lies Dich dort Mal schlau 😛 und ich wünsche Dir viel Erfolg!
      Grüße, Andreas

    • avatarAnis sagt:

      Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe, werde das mal im xda-developers Forum beobachten.
      Gruß Anis

      • avatarAnis sagt:

        @ Andy_Leedroid: Du bist der Beste!! :mrgreen: hat alles geklappt nachdem ich nicht nur „cache“ und „dalvik“ sondern auch „data“ gewiped habe.

        Für diejenigen die das selbe Problem haben, ich habe es so gemacht:

        1. cache+dalvik+data wipen

        2. neueste ROM (RC4.0 Update 1) über Recovery draufspielen. Hat sogar mit dem Apex-Launcher geklappt.

        3. Für den Empfang nach dem ersten Booten und Einrichten wieder ins Recovery und das hier http://sourceforge.net/projects/bravocm/files/Extras/BCM-RIL.zip/download von sd-card installiert.

        Und voila, alles funktioniert!! Bin auch wieder erreichbar!

        ❗ Vielen Dank nochmal an „Andy_Leedroid“ für die Hilfe und an „Brain McFly“ für die geniale Anleitung . ❗

        💡 PS. Natürlich habe ich die Einstellungen die Brain McFly in seiner Anleitung empfiehlt, siehe ganz oben, übernommen.

        • avatarAndy_Leedroid sagt:

          :mrgreen: Danke für die Blumen 😀 , aber der Beste ist und bleibt Brain McFly!!! Thanks an den Guru des Desire, leider programmiert er nicht mal selber ein „BRAIN-Rom“ 😀 das würde vermutlich das Beste – von allem das Beste – werden!!
          Ohne seine Anleitungen und das „neugierig auf mehr machen“ von ihm würde ich vermutlich noch immer mit Froyo und einem langen Gesicht da sitzen!!

          Grüße Andreas

        • avatarAndy_Leedroid sagt:

          PS: … und an alle iphone-Fans, die Kopfschüttelnd neben mir sitzen 😆 was wäre das Leben doch langweilig ohne ein geiles Android-Phone – vorzugsweise natürlich ein gutes altes HTC Desire.
          Man hätte nix zu schrauben oder zu basteln, sondern nur ein langweiliges iphone, das einfach nur so funktioniert – aber auch nix MEHR kann, als das, was Apple will!! 😀

  190. avatarAndy_Leedroid sagt:

    @Brain McFly: Danke für diesen tollen Thread, der mittlerweile gefühlt der Längste auf Deiner Seite sein dürfte 😀 Ohne Dich hätte das Desire langsam ausgedient und würde durch eine One X oder das neue S3 (pfui) ersetzt werden!
    Jetzt gönne ich mir statt dessen lieber ein Transformer Tablet, dann kann man diesem Thread auch wieder auf Android folgen, ohne sich die Finger wund zu wischen… 😉
    LG, Andreas

    • avatarAnis sagt:

      Schließe mich dem Dank an Brain_McFly an, für die ganze Mühe und Arbeit die er in dieses Projekt reinsteckt und es somit anderen ermöglicht noch gefallen an ihrem Desire zu finden. 😉

    • avatarBabbsagg sagt:

      Zum Thema “Finger wund wischen“ hätte ich ja einen praktischen Vorschlag 😉
      Opera Mini hat dafür eine sehr coole Funktion (vielleicht auch Opera Mobile, noch nicht ausprobiert): Wenn man dort schnell scrollt, erscheint eine zusätzliche Schaltfläche, mit der man direkt ans Ende der Seite springen kann. Für diesen Thread hier sehr praktisch 🙂

  191. avatarAndy_Leedroid sagt:

    Hallo Zusammen,
    da es hier und bei xda-developers viele Anfragen zu Problemen gibt, die mit der Vorgehenweise beim Update in Zusammenhang zu stehen scheinen, hier noch mal ein Hinweis aus meiner persönlichen Erfahrung:

    Wenn bei neuen Updates des BCM-Rom im Aroma-Installer der Hinweis kommt, dass ein Update der vorhergehenden Version nicht möglich ist, sofort abbrechen und vor dem Flashen im Recovery Cache, Dalvik und Data wipen.
    Dann erneut das ROM Flashen, dann sollte es funktionieren.

    Ausnahme: Das aktuelle ROM (RC4.0 Update 1) scheint bei vielen Desires Probleme mit den aktuellen RIL’s (Radio Interface Libraries) zu machen. Dann die „alten“ RIL’s flashen. Gibt es unter

    und sollte vorsichtshalber vor dem flashen auf die SD-Karte kopiert werden. Dann steht die Datei im Zweifel direkt zur Verfügung!

    Im Aroma-Installer habe ich vorsichshalber das Default-Setup benutzt. Ob das Nachteile birgt, kann ich nicht sagen. Alle Einstellungen, die Brain vorgestellt hat, können mittlerweile in den Systemeinstellungen nach dem ersten Booten vorgenommen werden.

    So, jetzt wünsche ich allen noch viel Spass beim Tunen, Flashen und Warten auf die erste Stable. Bin mal gespannt, was Brain da noch alles in den Tiefen des ROM’s ausgräbt 😛

  192. avatarPaul sagt:

    @Brain McFly
    Wie geht es dir mit deiner SD Karte? Möchte mir jetzt doch auch eine größere schneller zulegen und du hast ja geschrieben du berichtest noch über die patriot. Habe mit der Suche leider keinen Bericht gefunden darum frage ich dich hier?

    thx

  193. avatarThorsten sagt:

    COS-Bravo wird von roalex leider nicht mehr weiterentwickelt. Ich werde jetzt BCM eine 2. Chance geben oder Sandvold’s ROM nutzen.

  194. avatarPritti sagt:

    Bisher hat BCM sowieso die Nase vorne…meiner Meinung nach.
    Jedoch gibts beim AOKP Projekt nen Update (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1484648) jemand schonmal getestet?
    Oder jemand allgemein mal diese neuere ROM (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1661237) getestet?

    Bin allerdings seit v4.0 von BCM seeeeehr zufrieden, denn sie läuft super stabil! (jaaaa, ehm außer Videorec, naja :D)

  195. avatarPsycho sagt:

    Hey Leute,

    ich bin gerade noch immer bei CM 7 und wollte fragen, ob ICS genauso gut oder vlt. sogar besser läuft?
    Das ist so das einzige Kriterium was mir wirklich sehr wichtig ist. Ich möchte das es im normalen Gebrauch smooth ist, da die Anfangsversionen doch sehr buggy waren und ich seitdem nicht mehr bei ICS war.

    Was sind eure Erfahrungen? Genauso Flüssig wie Gingerbread oder gar besser?

    Vielen Dank schon mal Leute 😉

  196. avatar42 sagt:

    Liebe Leute,
    ich bin vom BCM4.0 total enttäuscht. Da die Begeisterung hier aber allgemein sehr groß ist, gehe ich davon aus, dass ich was falsch gemacht habe. Um die Panik beim flashen etwas zu reduzieren, habe ich mir ein zweites Desire bei ebay gekauft und kann so a) ohne zu viel Adrenalinverlust flashen und b) gut vergleichen.

    Geflashed habe ich genau nach der Anleitung hier und es lief auch alles vollkommen problemlos. Ich habe vorher extra nochmals eine 32GB Class 10 sdcard gekauft (diesmal transcent, die andere ist von kingston), sodass die Hardware vergleichbar sein sollte. Auf desire #2 ist das letzte InsertCoin (1.1.4) drauf. Die Speicherkarte wurde fabrikneu ins desire eingesetzt, dort mit 4EXT-Recovery nach Anleitung partitioniert und formatiert.

    Nun zu den Problemen des Desire #1 mit BCM 4.0 (da war vorher auch ein InsertCoin drauf und lief problemlos, an der Telefonhardware kann es also nicht liegen):

    a) Alle Anwendungen sind grottenlangsam. Das Öffnen von Apps dauert 5..10s. Bei größeren Anwendungen wie Navigon glaubt das desire schon nicht mehr dass noch was passiert und fragt, ob es die Anwendung beenden soll. Bei mehrmaligem „warten“ passiert dann doch noch was.

    b) Das Hinzufügen von Icons auf die Oberfläche gerät zur Tortur:
    Lang drücken für Menü: 3s bis Menü kommt
    „Apps“ selektieren: 16s (!) warten bis die Appsliste kommt (OK, es sind 106, aber Desire #1 macht da keine Probleme)

    b) Das Antippen von Tasten reagiert oftmals erst beim 2. Mal. Bei weiteren Versuchen klappts dann etwas schneller. Einzig der screen Wechsel im Apex geht immer ohne Verzögerungen.

    c) Datenverbindungen sind extrem schlecht (auf beiden ist dasselbe Radio ROM drauf). Desire #2 zeigt bei WLAN 3 Striche, das direkt daneben liegende BCM Desire nur ein Strich oder gar nichts an. Die Signalstärke in der WLAN – Verbindungsliste wird dabei meist höher angezeigt als die in der Statuszeile.

    d) Mailanmeldungen am lokalen Mailserver schlägt in 50% aller Fälle fehl. Das passiert beim anderen Desire nie.

    e) Der Market ist von jetzt auf nachher nicht mehr erreichbar, obwohl desire #1 mit gleichem Googlekonto ohne Probleme drauf zugreifen kann.

    Das Telefon ist so eigentlich nicht wirklich verwendbar. Hat jemand eine Idee, was ich machen könnte? Ich fürchte, eine neuere BCM Version wird nicht bringen, weil das Problem grundsätzlich wo anders liegt.

    • Performanceproblem: Menü/Systemeinstellungen/Leistung/Prozessor
      bei CPU-Regler „SmartassV2“ einstellen, dann klappts auch mit dem Speed. Ist ein Bug im 4.0er. Haken bei „Beim Booten einstellen“ noch setzen. Wenns nach einem Reboot wieder verstellt ist (so wie bei mir) hilft SetCPU, da ist dann nach einem Reboot auch alles so eingestellt, wie es soll.

  197. avatar42 sagt:

    Hallo Brain McFly,
    SmartassV2 war bereits gesetzt. Das stand ja auch schon in deiner Anleitung so drin. Ich habe jetzt das BCM-RC4.0U1 drübergeflashed und danach das RIL, wie auf der Downloadseite empfohlen. Jetzt ist das mit dem WLAN zumindest etwas besser. Der Rest bleibt wie er ist. Insbesondere das mehrfache Drücken müssen der Back – Taste macht einen ganz verrückt. Es liegt aber definitiv nicht an der Hardware (IN den Anwendungen tut sie ganz normal). Und der Playstore bleibt mit „Keine Verbindung“ tot.

    • avatarCaptain Pluheit sagt:

      könnts bei dir eventuell auch am partitionslayout scheitern? data++?

      • avatar42 sagt:

        Nein, ich habe das data++ HBOOT geflashed, daran kann es nicht liegen. Aber es ist genau wie du sagst: Der erste Zugriff ist das Problem. Mich erinnert das irgendwie an das Swappen eines Servers. Wenn der Speicherbereich mal im Zugriff ist, wuppt das super. Insbesondere das mehrfache Drücken der Zurück-Taste nervt.
        Wie lange dauert es denn bei dir, wenn du ein App – Icon auf einem Screen hinzufügst?

  198. avatar42 sagt:

    Asche auf mein Haupt: Die Firewall hat den Markt geblockt! 😳 Bleibt nur noch 1 Problem….

  199. avatarCpt.Pluheit sagt:

    Hab jetzt die komplette Prozedur von deFrost auf ICS CBM hinter mir, hatte zuerst die ganz neue version (also v4.1u1) und anschließend dasselbe problem wie schon oben beschrieben (kein empfang), bin dann einfach dem lösungsweg gefolgt und mir aber 4.0.u1 raufgehaut und dieses zusatzRIL hinterher

    scheint jetzt ganz gut zu funktionieren, irgendwie kommt es mir aber immer noch langsam vor (hab die einstellungen vom guide übernommen (so sie in der aktuellen version noch vorkommen bzw. wählbar sind) und auch den tipp oberhalb befolgt (smartassv2 ausgewählt; war aber sowieso schon markiert))

    vor allem das erste mal starten eines apps bringt immer ne ordentliche verzögerung mit sich, hab aber keine ahnung woran das noch hapern könnte ..

    trotzdem mal vielen dank, war trotz der super guides übervorsichtig und hab dem entsprechend lang gebraucht 😉

  200. avatarRenaade sagt:

    Hallo,
    erst mal vielen Dank für die Anleitung(en). Sie sind sehr hilfreich. Gestern habe ich mich an die BCM4.0-Installation gewagt und dazu das RC4.1 Update 0 installiert. Das System selbst läuft super. Aber ich kann Mount2SD nicht so nutzen wie ich möchte. Sobald ich die Einstellung wähle, den Dalvik-Cache nach ext4 zu verschieben, crasht jede App-Installation und das System bootet neu. Wenn ich nur die APK-Files verschiebe, dann geht’s. Ich möchte den internen Speicher aber möglichst wenig auslasten.

    Könnte es daran liegen, dass ich für das Partitions-Layout „Bravo Stock“ nutze? Wäre das Problem mit „Data++“ evtl. gegessen? Ich wollte den „cache“ halt nicht so klein machen, damit ich ohne Änderung ggf. auf CM7 zurück gehen kann.

    Ich habe allerdings den Eindruck, dass das System nicht richtig auf ext4 schreiben kann. Wenn ich unter diesen Umständen „Data++“ nähme, könnte das komplette System crashen, denn dann wäre der „cache“ in jedem Fall zu klein. Oder sehe ich das falsch?

    Meine ext4-Partition ist 1GB, Primary. Die SD-Card habe ich extra noch mal mit Partition Wizard gecheckt. Der Rest ist Fat32, Primary.

    Habt ihr irgendeinen Tipp für mich?
    Danke!

    • avatarCaptain Pluheit sagt:

      soweit ich das von meinem gestrigen s-off,hboot und ICS marathon noch im kopf hab ist data++ für das BCM Vorrausetzung!

      würd dir fast empfehlen (falls du neues hboot aufsetzten willst -> data++) die „alte“ BCM-Version, also 4.0.u1 inklusive RIL-File neuzuflashen, ich hatte damit zumindest keine Probleme

      bzgl. meines Postes weiter oben: verzögerung beim ersten mal starten noch immer vorhanden, aber ansonsten ist die performance absolut incredible!!!!

      was mich aber ziemlich nervt ist der nicht individualisierbare lock-screen, ich möcht hier nicht schon wieder auf sowas wie widgetlocker zurückgreifen (wär zwar super app aber hat ein paar no-gos dabei) …
      (nichtmal uhr oder hintergrund sind standardmäßig anpassbar, dafuq?)

      • avatarRenaade sagt:

        Danke Captain Pluheit.

        Dann verrsuche ich mich mal an data++. Und Du meinst wirklich, ist sollte das ältere BCM 4.0.u1 nehmen? Ich würde lieber beim BCM 4.1u0 bleiben. Aber ich kann ja beides mal testen.

        • avatarCaptain Pluheit sagt:

          Habs in meinem Comment ein bisserl weiter oben eh beschrieben, hatte zuerst 4.1u1 (woher nimmst du bitte 4.0.u1? wohl nicht von http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1403113 hier) und musste dann auf 4.0.u1 wechseln (inklusive RIL-File) damits funktioniert (stichwort netzanbindung) – kann aber natürlich sein dass es bei dir schon klappt bzw. das RIL-Teil auch bei 4.1.u1 abhilfe schafft

          im bcm-thread steht übrigens:
          HBoot
          This ROM needs at least 180mb on the /system partition. Best choice would be AplhaRev Data++ as it leaves some space on /data as well.

          ich nehm an die 180 hattest du davor nicht 😉

          • avatarCaptain Pluheit sagt:

            „(woher nimmst du bitte) 4.0.u1“, hier ist natürlich „4.1.u0“ gemeint, die version die nicht verlinkt bzw. vermirrort ist 🙂

            • avatarRenaade sagt:

              Tja, Mysterium. Am Samstag gab es diesen Link noch. Zwar ging der Default-Mirror nicht, aber die anderen beiden. Hatte die Seite noch im FF angepint, sonst hätte ich jetzt von geistiger Verwirrung bei mir gesprochen :-). Wenn Du’s nicht glaubst? Hier ein Screenshot. Und die heruntergeladene Datei hat den Namen „BCM-RC4.1U0.zip“.

              Das heißt aber dann, sie ist wieder runtergenommen worden. Wenn es dann also jetzt „RC4.1U1.zip“ gibt, dann nehme ich eben die. Der Default-Mirror funktioniert jetzt auch.

          • avatarRenaade sagt:

            Ich hatte sogar 250M auf der /system partition. Hatte mir dafür extra „Bravo Stock“ installiert. Aber vielleicht ist ja dann /data mit nur 147M zu klein. Ich versuche es also mal mit Data++.

  201. avatarCaptain Pluheit sagt:

    habt ihr das eigentlich mit den „pulse notifications“ verstanden?

    man kann unter settings/display ja pulse notifications aktivieren und dann auch einstellen was wie in welcher farbe blinken soll – was ich ziemlich genial finden würde =) – leider funktioniert das allerdings garnicht, happerts da schon am LED des desire?

    • avatarBabbsagg sagt:

      Bei xda hat irgendjemand geschrieben, es würde funktionieren, man müsste aber genau die Farben treffen, die die LED darstellen kann. Also wohl ein ziemliches trial-and-error-Spielchen. Keine Ahnung ob es auch irgendwie genauer geht.

      • avatarCaptain Pluheit sagt:

        Hehe, alles klar.

        Grün hätt ich schonmal 🙂
        wär halt interessant welche das led überhaupt darstellen kann (neben rot, grün, orange)

  202. avatarAS sagt:

    Hi brain,

    super nützliche Seite, Danke!

    Meine Frage:

    Nutze gerade MildWild mit dem „Bravo CM7 r2“ hboot. Kann ich denn ein nandroid-backup, welches mit dem einen hboot erstellt wurde, bei einem anderen hboot data++ wieder einspielen? Gibt es eine Möglichkeit dies ohne Card-Reader hinzubekommen? Habe nämlich keinen und bin leicht ungeduldig…

    Außerdem sichere ich immer meine SMS und whattsapp Verläufe. Ich habe gelesen man soll allerdings unter ICS keine gingerbread daten recovern. Gilt dies auch für SMS und whattsapp Daten?

    Danke für Deine oder Eure Hilfe…

    • du musst nur checken, ob das alte backup in den neuen Hboot passt, siehe
      http://www.brutzelstube.de/2011/mehr-speicher-durch-neues-partitionslayout/

      Das recovern der Daten gilt auch für Whatsapp, allerdings kann es zu Problemen führen, muss aber nicht. Einfach vorher ein Nandroid Backup machen und austesten.

      • avatarAS sagt:

        Das ist genau mein Problem, wie sehe ich das: Die „data“-Größe bei CM7r2 ist 287 und beim data++ nur 252. Würde ja heißen bei voller Auslastung der 287 MB würde es nicht passen…

        Und das Ansprechen der SD Karte nach einer Partitionierung geht nur mit Kartenleser. Eine andere Chance habe ich da nicht, oder?

        Danke schon mal für die schnelle Antwort…

        • einfach nachschauen, wie groß die Backupdatei der Data-Partition ist, dann seihst du, ob es passt

          Und das Ansprechen der SD Karte nach einer Partitionierung geht nur mit Kartenleser. Eine andere Chance habe ich da nicht, oder?

          ich verstehe die Frage nicht ganz….?

        • avatarAS sagt:

          Sorry, habe die passende Passage in Deinem Artikel jetzt gefunden:

          “ File-Explorer ins Verzeichnis des Nandroid-Backups schauen und ermitteln, ob die Angelegten Backup-Dateien zu System, Data und Cache kleiner als die entsprechend angegebenen Größen des neuen Layouts sind (sonst passt es beim wiederherstellen nicht).“

          Damit bleibt nur noch die Frage, ob es irgendeine Möglichkeit gibt nach einer Partitionierung der SD-Kart und ext-Partition ohne Lesegerät die zip Datei und sonstige Daten wieder auf die Karte zu bekommen.

          Sollte dies nicht funktionieren würde ich nicht partitionieren. Habe derzeit eine ext3 mit 1 GB. Dies müsste ja eigtl auch für ICS reichen. Kann ich mit ext4-Recovery über tools und „change to ext“ diese einfach umschreiben ohne komplett zu partitionieren und dann die zip Datei einfach auf der SD lassen?

          Danke!

          • ein micro-sd-Kartenleser kostet etwa 3-4 Euro, ich würde über eine ANschaffung nachdenken 😉
            Auch für den Fall, das irgendwas schief geht. Eine 1GB Partition reicht aber aus. Und auch eine konvertierung von ext3 nach ext4 sollte problemlos klappen. Aber wie gesagt, ein gewisses Restrisiko bleibt…

  203. avatarTornado sagt:

    Hallo Brain, großes Lob erst einmal an die ganze Arbeit die du hier reinsteckst !!

    Wie ist denn derzeit der Stand von ICS-Roms für das Desire, ist BCM immer noch die beste Wahl? Bei den XDA’s gibt es ja mittlerweile ne ganze Hand voll ROMs.

    Eine 32GB Sandisk Class 4 ist auf dem Weg zu mir, mein Desire wartet nur noch darauf, ICS verpasst zu bekommen (Bisher MildWild basierend auf Oxygen) 😛

  204. avatarAS sagt:

    @brain: Besten Dank noch mal. Hat jetzt alles wunderbar geklappt und mit der aktuellen BCM Version ging es abgesehen von minimal anderen Einstellungen problemlos. DANKE!

    @all: Mich würden auch mal Eure Erfahrungswerte interessieren. Habe vorher MILDWILD genutzt und muss sagen, dass die Performance deutlich besser war. ICS läuft zwar einwandfrei (inkl. Kamera, MArket etc) aber die Geschwindigkeit war vorher deutlich besser. Z.B. beim Öffnen der SMS app muss man nun ein wenig warten. Bin noch unschlüssig, ob ICS an sich diesen schon gravierenden Nachteil wieder aufwiegt. Oder läuft bei Euch ICS mit dem Desire wirklich flüssig?

    Danke für Euer feedback…

    • avatarCaptain Pluheit sagt:

      habs jetzt seit einer woche oben und abeits der verzögerung des (erstmaligen) startens find ich die performance saustark,
      verwende k9mail, chompsms und dialer one, da ist die verzögerung weit geringer als bei den jeweiligen alternativen (vor allem der ICS dialer sowie go sms brauchten ewig)

      werd jetzt den akkuverbrauch mit brains anleitung noch drastisch reduzieren (hoffentlich hehe) dann bin ich wunschlos glücklich mit meinem desire =)

      • avatarAS sagt:

        was meinst DU genau mit Performance saustark? Also das System selbst läuft bei mir auch sehr flüssig (d.h. sliden zwischen den screens, der app launcher, scrollen innerhalb der Systemeinstellungen). Allerdings starten die ganzen apps bei mir deutlich langsamer als bei MildWild. Könnte das evtl an der langsamen class 4 sdhc Karte liegen? Andererseits habe ich die bei Mildwild auch benutzt und auch ebenfalls ext3 a2sd. Bei mir ist das System so zwar alltagstauglich, aber das Warten bei den apps nervt schon ziemlich.

        Habt Ihr/hast Du diese Wartezeiten beim Appstart auch?

        • avatarCaptain Pluheit sagt:

          jop mir gehts da genauso wie dir, hab übrigens auch eine class-4

          die apps oben hab ich empfohlen um die start-verzögerungen zu minimieren 🙂
          SEITdem kann ich wirklich gut mit ICS leben

  205. avatarmetasens sagt:

    @all
    Funktioniert bei euch überhaupt die Tastenbeleuchtung?

  206. avatarAS sagt:

    Hallo noch mal, habe jetzt auch Probleme mit dem Market. Zunächst liefen die downloads problemlos. Habe dann sehr viele apps gleichzeitig installiert und auf einmal ging gar nichts mehr. Market startet, findet apps, download-balken beginnt auch, aber keine Daten werden übertragen.

    Habe sowohl das Stoppen erzwingen aus Deinem anderen thread probiert, als auch das su commando. Dabei (memcache) kommt allerdings die Meldung „Invalid command“. Habe es dann mit „m2sd dlcache enable“ probiert. Aber auch keine BEsserung.

    Irgendwelche Vorschläge? Danke!

    • avatarAS sagt:

      Konnte mein Problem jetzt lösen. Ich habe einfach im Playstore eine bereits vorhandene Anwendung deinstalliert. Irgendwie hat das anscheinend den store wieder „resettet“. Vllt hat ein anderer ja dasselbe Problem…

      Was mich noch interessieren würde: In der neuesten Version gibt es anscheinend den Memcache nicht mehr oder er heißt anders. Wurde bei der Installation nicht nach gefragt, in den Leistungseinstellungen ist er nicht und das m2sd memcache enable command wird als invalid command erkannt… Was hat es damit auf sich?

  207. avatarChristian sagt:

    Super Sache, die Installation lief einwandfrei! Nur eine Sache macht mir Kopfzerbrechen: Ich kann leider kein 802.1x EAP Netzwerk einrichten (konkret: eduroam an der Uni Paderborn). Scheinbar werden die Anmeldedaten etc. einfach nicht gespeichert 🙁 Unger Gingerbread lief das immer problemlos… Für eine Idee dazu wäre ich super dankbar!

  208. avatarPritti sagt:

    @Christian: Also bei mir wurden die WLAN-Daten via Google wiederhergestellt. Als ich von Gingerbread zu ICS gewechselt bin. Es läuft bisher seit April einwandfrei und ich musste nichts nachbearbeiten oder ähnliches.
    Vllt liegt es bei dir an den Einstellungen
    @ RUB Bochum:
    Netzwerk-SSID: eduroam
    Sicherheit: 802.1x Enterprise
    EAP-Methode: TTLS
    Phase 2-Authentifizierung: PAP
    Identität: LoginID@ruhr-uni-bochum.de
    Anonyme Identität: anonymous@ruhr-uni-bochum.de
    Passwort: dein Passwort!

    Also ich würde es ja jetzt nochmal testen…aber möchte natürlich nicht ohne eduroam an der Uni sein =D Hoffe du hast Verständnis dafür ^^

    • avatarPritti sagt:

      und hier mal gegooglet… http://imt.uni-paderborn.de/netzbetrieb/wlan/netzwerk-eduroam/netzwerkzertifikate/android/ zertifikat hast du aber schon oder?!

      • avatarChristian sagt:

        Jep, Zertifikate sind alle da. Hat früher unter Froyo und Gingerbread auch alles Problemlos geklappt, ich habe genau die alten Einstellungen wieder verwendet. Das Problem scheint zu sein, dass die ganzen Anmeldedaten nicht gespeichert werden. Wenn ich z.B. versuche ein „Dummy-Netzwerk“ anzulegen indem ich z.B. „netzwerk hinzufügen“ – SSID: „test“, Sicherheit: „802.1x“, und dann speichern möchte, wird kein neues Netzwerk angelegt, so als wenn die Daten einfach nicht abgespeichert werden. Das gleiche passiert wenn ich versuche das eduroam einzurichten. Nachdem ich auf verbinden gehe und dann die Netzwerkeigenschaften wieder öffne, ist alles leer…

    • avatarChristian sagt:

      @ Pritti: Vielen Dank für deine Hilfe! 🙂 Bin der Sache gerade auf der Spur… Meine Einstellungen müssten korrekt sein, das Problem scheint wie gesagt eher, dass die Anmeldedaten nicht richtig im Anmeldeinformationsspeicher abgelegt werden. Welche BCM-Version hast du denn installiert? Ich vermute, dass es ein Bug in der BCM RC4.1U2 sein könnte und habe daher gerade die BCM-RC4.0U0 installiert. Gleich werd ich eh nochmal Richtung Uni radeln, dann probiere ich es nochmal aus und melde mich nochmal…

      • avatarChristian sagt:

        OK, wie vermutet: Es scheint tatsächlich in Bug in der BCM RC4.1U2 zu sein! Ich konnte unter BCM RC4.0U0 problemlos die Verbindung erstellen. Danach (ohne Wipe!) wieder die BCM RC4.1U2 geflashed und die (unter BCM RC4.0U0 erstellte) Verbindung läuft einwandfrei! Werde mal versuchen den Bug bei den XDA-developern zu posten!

  209. avatarAS sagt:

    @all

    Hat mittlerweile jemand einen Weg gefunden, dass nur bei manchen auftretende Geschwindigkeitsproblem bei den apps in den Griff zu bekommen?

    Habe den „fix permissions“-Weg auch getestet aber keine Veränderung festgestellt. Finde es erstaunlich, dass bei manchen trotz gleicher Installation das Problem nicht auftaucht…

  210. avatarPritti sagt:

    @Christian: super wenns geklappt hat. Nur als Nachtrag, benutze aktuelle auch die v4.1U2 …allerdings gestartet habe ich im April bei v3.7 und es lief bisher durchgehend im eduroam-Netz. Ja poste es ruhig…hilft vllt..allerdings finde ich die strengen regeln im Forum sehr nervig…das man sich das Posten in dem Bereich erst „erarbeiten“ muss. Hatte bei einem Release einen Tipp bezüglich bugs etc und konnte es leider keinem mitteil, bisher immer noch keine Berechtigung. Bin auch echt zu faul um irgendwelche sinnlosen Threads im anderen Bereich zu erstellen oder ähnliches xD

    • avatarChristian sagt:

      @ Pritti: ja, das finde ich auch etwas komisch. Habs mal bei XDA-developers im Desire Q&A Bereich gepostet, vielleicht interessiert sich ja jemand dafür…

  211. avatarBernhard sagt:

    Hi Brain, gibt es mittlerweile eigentlich ein ICS Sense ROM das stabil läuft und wo alles funktioniert? Gruß Burn9

  212. avatarSimon sagt:

    Cool, hat geklappt! Ich habe endlich Android 4 auf meinem Handy am Laufen…. Wow!
    Aber das dunkle Design gefällt mir nicht. Kann ich irgendwie Sense nachrüsten?

  213. avatarSimon sagt:

    Cool, hat geklappt! Ich habe endlich Android 4 auf meinem Handy am Laufen…. Wow!
    Aber das dunkle Design gefällt mir nicht. Kann ich irgendwie Sense nachrüsten??

  214. avatarmyself sagt:

    Hab jetzt auch seit einer Woche die RC4.1U2 laufen und bin auch soweit zufrieden.

    Heute hatte ich zwei ungewollte reboots und um herauszufinden woran dies liegt würde ich gern mal ein Log-File ziehen. Weiß da jemand näheres, also wie zu aktivieren oder brauch ich eine App dazu?

    Zweites, was mich ein wenig stört: Wie kann man die „Am häufigsten kontaktiert“ Einträge ausblenden oder entfernen?

  215. avatareberhard kraft sagt:

    erst mal vielen dank fuer diese super anleitung.
    ist es auch moeglich mit dem ICS 4.0.4 BCM RC4.1U2 das bluetooth-protokoll rsap zu betreiben?
    habe schon das app Bluetooth SIM Access mit rSAP App ausprobiert, jedoch kann ich mit meinem
    skoda superb keine premium-verbindung aufbauen (freisprechen und telefonbuch funktioniert)
    mit meinem alten nokia 6121 klappt dies ohne probleme,
    oder ist es mit dem rom ueberhaupt nicht moeglich?

  216. avatarGusti Mandl sagt:

    Habe mein Desire schon vor Monaten gerootet, s-off, lee droid nach deine Anleitung – alles super funktioniert. Damals hab ich allerdings mein original Radio Image draufgelassen. funktioniert hats und ich wollts nicht herausfordern 😉

    Vorige Woche ics nach dieser Anleitung, allerdings eben mit altem radio image und original h-boot, weils mit beim hboot flashen immer einen 1 bit fehler anzeigt.
    ics trotzdem gelaufen, aber manche apps zäh beim öffnen und ab und zu hänger.
    jetzt hab ich mich nochmal hingesetzt und hboot data++ geflasht und radio image 32.56.00.32U_5.17.05.23 und gleich das letzte update [ROM] ICS 4.0.4 BCM RC4.1U2 GSM/CDMA (Bravo CM9 HWA) geflasht. jetzt läufts super.
    Allerdings kann ich natürlich nicht sagen, obs am hboot oder am update liegt, vermutlich beides ein wenig.

    Super Anleitungen jedenfalls!

  217. avatarDerKnipser sagt:

    ich habe seit Ostern die 3.1er-Version drauf gehabt, war auch soweit alles ok. In letzter Zeit hatte ich immer mal wieder Schwierigkeiten mit der Performance (mobiles Internet etc). Zuerst das Radio Rom 32.56.00.32U_5.17.05.23 drauf gemacht. Die Verbindungen (Mobil, Bluetooth etc.) wurden dadurch aber schlechter. Dann habe ich auch auf RC4.1U2 geflasht, hat auch alles soweit geklappt. Der Aroma-Installer hat sich in einigen Optionen geändert.
    Mittlerweile hab ich auch gesehen, dass ich die Einstellungen im Apex Launcher sichern und wieder zurückspielen kann – leider ein wenig spät 😡 zumindest für das nächste Mal…

    Die meisten Einstellungen konnte ich durch Titanium wieder herstellen, was ich nicht so ganz verstehe: die Benachrichtigungstöne und Einstellungen in den verschiedenen Apps kann ich nicht wiederherstellen, sondern muss sie neu konfigurieren. Hab ich das was übersehen?

    Gestern Abend beim Updaten über Google Play erschien immer mal wieder der Fehler: Anwendung „system“ reagiert nicht. Kann damit jemand was anfangen? Heute Nacht wurde das Desire dann wie von Geisterhand neu gestartet.

    Ansonsten läuft die Version bisher aber sehr rund – ich will mal hoffen, dass irgendwann mal eine finale Version erscheint

  218. avatarPritti sagt:

    Hi,
    heute unwissend r-mount aktiviert…ohne zu sichern!
    Jetzt sind alle daten noch auf der SD-Karte enthalten allerdings ja systemintern verschoben und kriege es nun nicht mehr geändert.!!! -.-
    Jemand einen Tipp, Befehl oder ähnliches um es vllt nochmal zuändern?! bitteeeeeeeeeee

    BTW: neuer Thread der BCM ROM bei xda: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1813745

  219. avatarCasanova05 sagt:

    danke erstmal für die super anleitung. hat alles geklappt und ich bin bis jetzt zufrieden. habe jetzt nur ein kleines problem:

    meine kopfhörer funktionieren nicht. egal ob headset o in-ear kopfhörer. jemand eine idee was man dagegen tun kann?

    telefoninfo: bcm rc4.1 update 2 – baseband 32.56.00.32u_5.17.05.23 – hboot data++ -4ext recovery

    danke schon mal für eure hilfe!!!

  220. avatarArmin sagt:

    hatte mit dem bcm rc4.1 update 2 konetionprobleme. mußte auch öfters re booten. lief einfach nicht so stabil wie die vorgängerversion.
    hab mir jetzt dás neue update gezogen:
    ICS 0.9.0 Update 1 (Aug 5, 2012) (MD5: b3db11b6cda35142627b3f2d331978fb)
    Fixed issue with switching between 2G/3G and WiFi/(2G/3G).

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1813745

    bis jetzt läufts stabil und schnell. 😀

    • avatarMartin sagt:

      Hat noch jemand Erfahrungen mit den ROMs von Spaze Dog?
      Scheinen ja eine BCM-Weiterentwicklung zu sein.
      Eigentlich bin ich ja mit der RC4.1 Update 2 sehr zufrieden (bis auf die mitunter recht langen Wartezeiten) und bin mir daher nicht sicher, ob sich der Wechsel lohnt.

      Ach so – nochmals ein dickes DANKESCHÖN an Brain für die super Anleitung (ohne die ich ICS wohl nie in Angriff genommen hätte…)

      • Ich hab das aktuelle SpazeDog drauf. Läuft so weit ganz gut auf dem Niveau vom BCM. Das Jelly-Bean ist allerdings noch ziemlich „beta“ und hat noch einige Ecken und Kanten

      • avatartomne sagt:

        ich habe auch das aktuelle Spaze Dog drauf, bei mir ist es genauso mit den Wartezeiten. Könnte das sein das dies auch an der SD-Karte liegt (32GB Class 10)?… Nun bin ich am Überlegen ob ich nicht wieder zu Gingerbread „zurück“ gehe.

        FG Tom

        • hast du data2sd aktiviert? Wenn ich das aktiviere ist bei mir auch alles scharchlangsam.

          • avatartomne sagt:

            danke für deine Antwort…wo kann ich das überprüfen?
            FG Tomne

            • Menü/Systemeinstellungen/Leistung/Disk Manager/Disk Manager Settings
              KEIN Haken hinter „Application Data“

              Zusätzliche Tweaks bei Menü/Systemeinstellungen/Leistung/Speicherverwaltung
              zRam – Standard
              und Haken bei „Kernel Samepage Merging“

              • avatartomne sagt:

                ich habe die Einstellungen bei mir geändert….vielen Dank
                vom ersten Eindruck her läuft es ganz rund…nur der Home Button wird nicht mehr bedient.
                FG tomne

              • avatartomne sagt:

                …ich denke ich habe nun auch meine Speicherprobleme im Griff?!
                Bei „Menü/Systemeinstellungen/Leistung/Disk Manager/Disk Manager Settings“
                Haken hinter “Reversed Mount”. Dafür schmieren mir nach dem Neustart gleich ein paar Apps ab.

                FG Tomne

  221. avatarBlambar sagt:

    Hatte bis vor kurzem auch das RC4.1 Update 2 installiert.(Vorher GingerVillain) Natürlich wie beschrieben komplett mit Data++Layout, einer Class 10 SD Karte usw. Lief aber nie ganz Rund. Hing immer wieder, Apps brauchen vergleichsweise lange bis zum Start, bei Angry Birds reagierte öfters der touchscreen nicht mehr. Und auch der Akku hielt auf einmal nur noch kurz. Musste oft schon Nachmittags aufladen. Vorher waren 1 1/2 Tage oft kein Problem. Habe die ROM ca. 2 Monate getestet. Hatte jetzt aber Nase voll und bin wieder umgestiegen auf MildWild und damit Gingerbread 2.3.7. Alles läuft besser und Schneller, alles funktioniert und mit Holo Launcher sieht es auch noch genauso aus. Und der Akku hält auch wieder wesentlich länger. 🙂

  222. avatarThomas sagt:

    Bin ziemlich begeistert von der Seite hier. Hab mich gestern das erste Mal damit befasst und alle möglichen Anleitungen gelesen und hab jetzt mein Desire von FroYo 2.2.2. auf Gingervillain 2.3.7 auf ICS SpazeDog 0.9.1. geflasht!
    Hoffe es läuft alles stabil etc. Ach ja, das ROM hat ja im August n Update erhalten – daher dauerte es bei mir nur knapp 20Minuten ICS zu flashen… 😯 😉

    Weiter so, Brain McFly! Die Anleitungen sind klasse (wenn man erstmal durch alles durch ist)!!!

    😀

  223. avatarMichi sagt:

    Selbst mit meiner Class4 micro SD klappt mit dem BCM Mod 4.1 Update2 alles hervorragend! Wieso kommt eine Warnung wenn ich die a2sd Partition (ext4) größer als 1,5Gb machen will?
    Hatte vorher LEEDROID (Android 2.2), welches im Punkt Performance absolut nicht mithalten konnte.

    Saubere Sache!!

    • Das Android System kann in bestimmten Situationen ab 2GB Gesamtspeicher Schwierigkeiten auf dem Desire machen, deshalb empfielt es sich, die a2sd-Partition maximal 1,5GB groß zu machen.

  224. avatarJosef sagt:

    Hallo!
    1. Die Anleitung ist super. Vielen Dank an Brain.
    2. Bei der Recherche nach Roms ist mir aufgefallen, das in den Foren die Teilnehmer oft neben den Roms, hboot und hersteller auch das kernel angeben. deshalb meine frage: wie verändert man das und welchen einfluss hat das kernel auf die performance eines roms?

  225. avatarKlema sagt:

    Habs heute installiert incl. 4ext touch recovery und data++ hboot, hat alles problemlos geklappt und läuft schnell! Dank der Top Anleitung hier!

    Gruß

  226. avatarBen sagt:

    Hallo!
    Habe gestern alles nach Deiner super Anleitung installiert. Klasse!
    Nur die Status-LED funktioniert nicht. Beim Laden funktioniert sie aber ohne Probleme.
    Bei SMS und verpassten Anrufe geht sie nicht an.
    Unter Einstellungen-Display-Benachrichtigungslicht habe ich schon alles versucht: Häkchen gesetzt, Farbe geändert – es nutzt leider nichts. Auch bei „App-Anpassung“ der LED-Test klappt nicht (auch nicht mit Ausschalten des Bildschirms)
    Gibt es dafür eine Lösung?

    Folgendes ist noch übrig gelblieben:
    1. Kann ich es irgendwie so hinbekommen, dass der Bildschirm beim Doppelklick auf das Trackpad entsperrt wird?
    2. Kann ich auch hier die „Lower-vdd-Levels“ von LeeDroid installieren? (wegen der 128 MHz, die problemlos funktioniert haben)
    3. Generell fällt mir auf, dass die Speed nicht ganz so gut wie bei LeeDroid 2.5 ist. Der Chromebrowser geht nur sehr schwerfällig, der Boat-Browser geht hier besser.

    Grüße!

  227. avatarSir S sagt:

    Vielen Dank für diese tolle Beschreibung. Ich habe gerade mein altes Desire auf den neuesten Stand gebracht und bin hin und weg von der Leistungsfähigkeit des zwei Jahre alten Telefons.
    So gesehen gibt es kaum einen Grund sich ständig neue Geräte zu kaufen, wenn man per Software-Tuning so viel auf der bestehenden Hardware erreichen kann.

    Klasse!!!

    Viele Grüße aus dem Rheinland

    • avatarBen sagt:

      Funktioniert die Status LED?
      Und geht der Chrome-Browser so richtig flüssig?

      Viele Grüße!

      • Also status Led geht bei mir einwandfrei, chrome läuft auch gut, wobei ich lieber dolphin benutze

        • avatarBen sagt:

          Hm, seltsam.
          Hast du eine Idee?
          Vielleicht das ROM noch einmal ’nackt‘ installieren, über Titanium-Backup noch einmal alles einspielen?
          Kann ich die Lower-vdd-levels-Datei auch bei diesem Rom drüberbügeln? (möchte gern die 128 Mhz haben, die gingen ohne Probleme)
          Super Seite hier!

        • avatarBen sagt:

          Ich habe versucht, das Notification-LED-Problem zu lösen, indem ich das System neu installiert habe (vorher natürlich komplett gewiped). Hat leider nichts gebracht. -> LED geht weiterhin nur beim Laden, Anrufe, SMS,… werden nicht signalisiert.

          • Wie das bei Anrufen aussieht, weiß ich gar nicht so richtig. Die Telefonfunktion halte ich für eine total überbewertete App 😉 Für SMS benutze ich Handcent, probier das mal aus, das Programm hat eine eigene Led-Steuerung. Vielleicht hilft das ja.

            • avatarBen sagt:

              Hatte mal die LED-App ‚Light-Flow‘ installiert. Die ging leider auch nicht zuverlässig (plötzlich blieb der Bildschirm länger abgedunkelt, als er sollte). Habe Light-Flow deinstalliert, aber komischerweise funktioniert die LED jetzt. Bei einem verpassten Anruf gibt es zwar kein Dauerlicht, wie ich es gerne hätte, aber das blinken geht jetzt wenigstens. Damit kann ich leben. SMS funktioniert tadellos (Handcent).
              Viele Grüße und danke für die super Anleitung!

  228. avatar42 sagt:

    Hallo Miteinander,
    Ich habe das BCM RC4.0U1 mit damals notwendigen BCM-RIL geflashed. Jetzt wollte ich mal in die Runde fragen, ob sich ein Update auf das aktuelle SpazeDog tatsächlich lohnt zumal wieder der Standard HBOOT geflashed werden müsste wenn ich es recht kapiert habe und das hieße ja, wieder komplett von vorn anzufangen. Insbesondere würde mich interessieren, ob ich mir mit der neueren Version und damit dem alten HBOOT wieder Speicherplatzprombleme einfange. Das war ja schließlich der Grund, warum ddie ganze Flasherei macht.
    Gruß & Dank für alle Arbeit die hier geleistet wird!

    • nur wenn du Jelly-Bean nutzen willst, brauchst du 200MB in der System-Partition. Das aktuelle Spaze-Dog ICS geht immer noch mit der Data++ Hboot Partition

      • avatar42 sagt:

        OK, dann 2 Fragen dazu:

        a) Kann ich die RC4.1 Update 2 über meine RC4.0 Update 1 drüber installieren? Bzw. was muss ich alles wipen?

        b) Haben denn die Jelly-Bean User mit dem Standard HBOOT wieder Speicherprobleme wie zu alten Zeiten? Das wäre dann halt ein K.O. Kriterium.

        • a) geht meistens Ohne WIpe, einfach probieren und Backup nicht vergessen. Wenn etwas nicht funktioniert, dann natürlich komplett wipen. Zuerst würd ich allerding erstmal nuch cache und dalvik-cache wipen und das neue Rom mal drüberbrutzeln.

          b) A2SD ist mit drin, data2sd kann bei bedarf auch aktiviert werden, genau wie beim ICS-Build.

          • avatar42 sagt:

            Hm, das hat leider nicht geklappt. Bootloop nach „x von 35 Apps werden optimiert -> Apps werden gestartet“. Auch nach einem VolDown+trackpad+power keine Änderung. Dank Backup nicht dramatisch. Einen Versuch wars wert….

            • avatar42 sagt:

              Ich vergaß: Ich hatte das „SpazeDog-ICS-0.9.0U1.zip“ verwendet.

            • avatar42 sagt:

              Zu früh gepostet, jetzt habe ich echt ein Problem:
              Das mit 4ext Recovery touch erstellte Backup lässt sich zwar fehlerfrei zurücksichern, aber statt der ursprünglichen BCM Animation erscheint nun ein nie zuvor gesehens silbermetallenes android – Logo, das von links nach rechts aufleuchtet. Und das war’s dann. Wo kommt das her? Was kann ich jetzt noch machen? Ich habe das Backup ein zweites mal eingespielt, gleiches Ergebnis.

              • Hm seltsam, die Animation kommt wahrscheinlich vom Spazedog
                Ich würde im Recovery unter Tools mal den Punkt „Fix Permissions“ nehmen, anschließend alle Wipes ausführen und anschließend das Backup wieder einspielen

  229. avatarSC sagt:

    Danke erst mal für die Anleitung, es läuft alles super bis auf ein Problem:

    Während ich telefoniere bzw wenn das Gespräch zu Ende ist, bleibt der Bildschirm schwarz und ich kann weder auflegen noch sonst irgendwas machen. Es ist völlig egal ob ich angerufen werde, selbst anrufe oder der Andere aufgelegt hat. Am Ende bleibt mir immer nur übrig den Akku raus zu machen.

    Gibts dafür eine Lösung?

    • Hatte ich auch mal. Am ende hat es geholfen, dass ich mal meine Displayschutzfolie richtig sauber gemacht habe. Dort waren über dem Annäherungssensor des Displays (das Display wird ja tot geschaltet, wenn man sich das Desire ansOhr hält, damit man nicht ausversehen eingaben macht) ein paar Staubkrümel, so dass mein Desire nicht mitbekommen hat, dass ich das Telefon wieder vom Ohr weggenommen habe.

      • avatarSC sagt:

        Danke für die Antwort, Folie hab ich keine. Hab es jetzt aber so gelöst, dass ich Anrufer per An/Ausschalter beenden kann.

  230. avatarnetze sagt:

    Hi, ich hatte das o.g. custom rom (wie ebschrieben) gestern aufgespielt und war anfangs begeistert. Nachdem ich dann meine Apps alle nach und nach wieder aufgespielt hatte wurde das System immer langsamer. Der Prozessor ist schon extrem hoch ausgelastet und so ziemlich alle hakt und ruckelt extrem mit richtigen Wartezeiten – vor allem Chrome und telefonieren. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte oder ist das der gewünschte Zustand? Ich würde sonst wieder auf 2.3.7 zurückgehen müssen, da es so keinen Spaß macht. Gruß netze

    • avatartomne sagt:

      Hallo netze,

      das war bei mir auch so…gucke mal weiter oben meine Frage.

      FG tomne

      • avatarnetze sagt:

        hi tomne,
        vielen Dank für Deine Info. hab die setting mal gesetzt. Gefühlt läuft es besser, mal schauen ob es sich tatsächlich bestätigt. Wäre super, ein Downgrade wäre echt schade 😕

  231. avatarFrank sagt:

    Hallo Miteinander,
    ich verwende aktuell ICS 4.0.4, sandvold 0.18.2.1. Kann mir jemand sagen, ob in dieser Version rsap unterstützt wird, bzw. welches ROM das BT Profil rsap unterstützt.

  232. avatarnicerous sagt:

    Hi,
    Habe mir auch vor kurzem das neuste ICS ROM installiert. Läuft soweit auch alles prima. Nur mit Openvpn habe ich probleme…Verbindung bekommt er , jedoch kann nicht über den Vpn Tunnel surfen?! Hatte da jmd ähnliche Probleme bzw. vllt sogar eine Lösung parat? Nutze den Openvpnclient für ICS! Vorher mit FroYo war die ganze Vpn Geschichte problemlos möglich. Würde nur ungerne wieder wechseln, aber sehe mich so langsam dazu gezwungen :/

  233. avatarC4C3 sagt:

    Ich möchte hier einfach einmal ein dickes Danke loswerden. Habe diese Woche von 2.2 auf 4.04 upgedatet und genial es funktioniert ohne Probleme. Somit habe ich mir ein neues Handy erspart und meine Tochter hat sicherlich noch ein paar Wünsche offen 😉

    Gruß C4C3

  234. avatarJosef sagt:

    Das ist vielleicht nicht der richtige Ort hier, aber ich kann nirgends eine Lösung finden, deswegen wende ich mich als letzte Instanz an Brain & Co, die absoluten Experten 🙂

    Ich kann mich nicht mehr in meine Dropbox-App einloggen, und denke, dass es irgendwie an ICS liegt. Zwar verzögert, aber ca. 2-3 Monate nach dem flashen auf ICS kann ich mich nicht mehr einloggen. Die Fehlermeldung lautet „Incorrect e-mail or passwort“. Das kann ich aber zu 100% ausschließen. De- und Neuinstallieren bringt nichts.

    Kann das mit dem Dalvik-Cache zusammenhängen? Ich bilde mir ein, so etwas mal irgendwo gelesen zu haben.
    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank.

    [Desire cos-bravo Rom 4.0.4.]

  235. avatarSkippy sagt:

    Nach der erfolgreichen installation des BCM Rom , bootet das Htc Desire nur bis zur Pin- Eingabe. Nach Eingabe der Pin passiert nichts mehr.

  236. avatarAxel sagt:

    Ich habe alles wie oben nach Anleitung gemacht und es funktioniert auch fast alles einwandfrei.
    Nun wolte ich Maps Navigation nutzen und habe festgestellt, dass das GPS nicht gefunden werden kann.
    Ich denke das GPS funktioniert nicht. Geht das bei euch allen? Woran kann das liegen?
    Ich komme vom Leedroid, dass man in der Rootguide Navigation auf dieser Seite findet.
    Danke Axel.

  237. avatarguido sagt:

    also ich habe alles gemacht wie beschrieben
    erstmal danke an die super tüftler hier

    aber
    ich bekomme mein wlan nicht zum laufen
    es schaltet sich nicht ein und scannt auch nicht
    woran liegt das?

  238. avatar42 sagt:

    Hi,
    ich wollte mal in die Runde fragen, ob sonst noch jemand das Problem mit spazedog ICS.0.9.0U1 hat, dass das Desire im ausgeschalteten Zustand nicht mehr eingeschaltet werden kann? Es hilft nur noch, den Akku raus zumachen. Das passiert ca. nach einem Tag. Bis dahin ist alles wirklich super mit dem Desire. Hat jemand eine Idee, was das sein kann?

  239. avatarHTC sagt:

    erstmals
    Guten Abend und vielen Dank für die Mühe die sich manche hier geben echt tolle Einleitungen habt ihr hier inzwischen zusammen gesammelt.

    jetzt zu mein Problem und ich hoffe „wie jede andere“ dass ich hier richtig bin

    HTC Desire
    Android 2.2
    Hboot 6.93.1002
    S-Off
    Base 32.44.00.32U_5.09.05.30_2
    Display Amoled

    ich möchte auf mein HTC Desire ein custom rom installieren aber es klappt irgendwie nicht wegen super user irgendwie es ist nicht gerootet trotz dass ich die Anleitung gefolgt habe und alle es hat gut geklappt also kein Fehler Meldung bekommen.
    also superuser app ist drauf aber irgendwie leer.

    hoffe kann mir einer helfen
    vielen Dank im Voraus.
    🙁 🙁

    • die superuser-App ist immer leer. Da erscheinen erst Zeilen, wenn du eine App startest, die SuperUserrechte benötigt. Nach der Abfrage, ob du der App Rootrechte geben willst, erscheint diese App in der SU-App. Die einzige Funktion der SU-App ist, einmal erteilte Rootrechte wieder zu löschen.

      • avatarHTC sagt:

        Erstmal vielen Herzlichen Dank für die schneller Antwort 😉
        mein Problem ist dass ich versuche die „4EXT-Recovery“ zu installieren um mein SD karte zu partitionieren kommt die Fehlermeldung dass mein HTC nicht gerootet ist also nachdem „4EXT-Recovery“ von mir verlangt hat „BusyBox“ zu installieren was ich getan hab denn stürzt die „BusyBox“ selbst mit dem Fehlermeldung dass mein HTC nicht gerootet ist und ich soll es mit ´“root checker testen ob es gerootet ist oder nicht was ich auch getan hab und Bingo ( Sorry This device does not have proper root access.)
        Okay heißt das mein HTC nicht gerootet.
        aber ich habe es mit „Revolutionary“ gemacht und strick die Anleitung brav gefolgt.
        habe ich was übersehen.

        vielen Dank für die Mühe im Voraus. 😥 😥

  240. Pingback:Android: ICS für HTC Desire | klein-gedruckt.de

  241. avatarChefkoch sagt:

    Hallo Brain und vielen Dank für Deine viele Arbeit, die Du die letzten Jahre über hier geleistet hast. Wer selber schreibt weiß, wie viel Arbeit darin steckt. Mit Deiner Hilfe habe ich schon die erste Umstellung auf LeeDroid 2.2 vollzogen.

    Nachdem ich ca. 2 Jahre mit dem LeeDroid ROM glücklich war, wollte ich nun doch mal wieder etwas Neues. Ich hatte mich die ganze Zeit schon immer mal wieder nach einem ICS ROM umgeschaut, mich aber nie wirklich daran gemacht/gewagt. Meine bessere Hälfte wollte sich nun aber eine App installieren, die aber Android 2.2 nicht mehr unterstützt und nun habe ich letzte Woche beide „Maschinen“ umgezogen.

    Für alle die noch Bedenken haben, die Kamera und YouTube funktionieren bei mir ohne Probleme und das System läuft bisher auf beiden Smartphones perfekt. Ganz selten braucht das System eine kurze Bedenkzeit, das ist für meinen Geschmack aber kein Problem. Dafür habe ich ein ICS 4.0.4.

    Zwei Dinge/Empfehlungen dazu:
    1. Browser – Da bei mir der Chrome Browser so dermaßen langsam war und das System lahm legte – ich habe eine 32GB Class 10 Karte – kann ich nur empfehlen, den Stock Browser zu nehmen. Ich hatte auf Deine Empfehlung hin (keine Kritik) Chrome installiert und wusste zu Anfang nicht wie ich nun zum Stock Browser kommen sollte. Ganz einfach. Einfach die gepackte ROM Datei öffnen und in den Ordner \CUSTOM\mods\browsers\Stock wechseln. Hier die Datei Browser.apk nehmen und auf die SD-Karte kopieren und installieren (über den Dateimanager). Anschließend kann man Chrome dann deinstallieren. Alleine die Dateigrößen der beiden apk Dateien sollt einem zu denken geben. Chrome 21 MB und Stock Browser 3 MB.

    2. Mail Programm – Mit dem Stock Mail Programm hat der Abruf von Mails als (grundlos) eine halbe Minute und länger gedauert. Daraufhin habe ich „K-9 Mail“ installiert und jetzt ist alles top!

    Ich kann jeden nur ermutigen und selbst bei sich einmal ICS installieren. Es macht echt Riesen Spaß.

    Gruß
    Chefkoch

    • avatarChefkoch sagt:

      So nachdem ich nun ca. 2 Monate mit dem 4.0.4 Ice Cream Sandwich gearbeitet – mich rumgeärgert – habe, will ich kurz Feedback geben.

      Das System wird immer langsamer. Browser und Mail Programm brauchen als 10 Sekunden bis sie verfügbar sind. Ich und meine Frau haben uns nach kurzer Zeit gefragt, wie wir nur das alte LeeDroid 2.2 aufgeben konnten!

      Nach einigem Suchen bin ich bei folgendem ROM gelandet und da läuft wirklich alles rund. Das ROM nennt sich “ VJ CM10.1 | Jelly Bean 4.2.2 – v6.3“ und basiert auf Android in der Version 4.2.2. Das ROM wird aktiv entwickelt und bei der Installation gab es keine Probleme. Wie man seine Daten sichert und ggf. ein neues Partitions Layout einspielt, wird bei Brain ja beschrieben.

      Also, wer mit ICS 4.0.4 unglücklich ist oder sein HTC Desire schon in die Tonne kloppen wollte; gebt ihm eine letzte Chance und versucht das oben beschrieben ROM.

      Gruß
      Chefkoch

  242. avatarHardler sagt:

    @Chefkoch und andere.

    Nachdem ich lange mit Cyanogenmod 7.2.0.1 bravo zufrieden war habe ich nach einen aktuellen Rom gesucht und bin auf diese Seite gekommen. Das Problem ist nämlich, dass ich manche Apps nicht mehr installieren kann, weil nicht kompatibel.

    Jetzt zu meinen Fragen:

    Funktioniert das Rom auch mit meinem Desire mit einem LCD Display oder nur mit einem Amoled?

    @Chefkoch
    Gleiche Frage, ob das von Dir vorgeschlagene Rom mit meinem LCD Display funktioniert?
    Ist die aktuellste Version Version 6.3 von deinem vorgeschlagenen Rom für mein Desire geeignet? Habe ich Stock HBoot?

    Meine Daten:
    Bravo PVT4 Ship S-Off
    HBoot 6.93.102
    Microp 051d
    Radio 5.14.05.17

    Evlt. sollte ich gleich das von Chefkoch vorgeschlagene Rom verwenden; vorausgesetzt es ist für mein Desire geeignet?
    Danke
    Grüße
    Hardler

    • avatarChefkoch sagt:

      Hallo Hardler,

      ich habe beide Versionen im Einsatz mit und ohne AMOLED, alles bestens. Ich hatte vom ICS 4.0.4 noch Bravo Data++ drauf, damit hat die Installation aber nicht funktioniert. Nach der Umstellung auf Stock, alles in Ordnung.

      Ich habe auch ein (das aktuellste) Radio installiert.

      Was meinst Du mit: „Habe ich Stock HBoot?“. Wenn Du das nicht weist, kannst Du ja ins Recovery booten und die die Partitionen anzeigen lassen. Ich habe im Zuge der Installation von ICS ebenfalls 4EXT-Recovery-Touch installiert, absolut zu empfehlen!

      Chefkoch

      • avatarHardler sagt:

        1.
        Was bedeutet „bravo data++“ drauf?
        Wie kann ich feststellen ob ich stock drauf habe?
        Im Recovery zeigt es mir „Revolutionary“ und folgende Angaben an:
        Bravo PVT4 Ship S-Off
        HBoot 6.93.102
        Microp 051d
        Touch Panel-Synt0101
        Radio 5.14.05.17
        Aug 10 2010, 17:52:18

        Das touch habe ich noch nicht installiert.Sollte ich; ist besser?

        Nach dem Hochfahren habe ich auch 4EXT-Recovery zur Verfügung.
        Dort habe ich etwas mit Partition gefunden und wird folgendes angezeigt; ist dies damit gemeint?
        system = yaffs2; data= yaffs2; cache=yaffs2; sd-ext=ext4; sdcard=fat32

        2. Noch eine Frage für – nach der Neuinstallation:

        Gibt es ein App mit dem ich alle Apps (und Einstellungen) nach der Neuinstallation automatisch installieren kann?

        Habe mit Titan Backup alle Apps und deren Einstellungen gesichert.
        Beim letzten Mal (Original Rom zum Cyanogenmod) hatte ich jedoch damit Probleme. Es kammen immer Fehlermeldungen beim starten macher Apps. Habe dann halt alle Apps per Hand neu installiert und alle Einstellungen auch per Hand wieder eingespielt.

        • avatarChefkoch sagt:

          Hallo Hardler ,

          „bravo data++“ ist das Partitionslayout Deines Desire. Siehe Artikel mehr Speicher durch neues Partitionslayout. Um Dein Layout fest zu stellen, in das Recovery booten und im Menü von „4EXT Recovery Touch“ den Eintrag „Info“ auswählen. Vergleiche Deine Parameter mit den Parametern vom verlinkten Artikel, so kannst Du sehen was Du im Einsatz hast. Falls Du kein „4EXT Recovery Touch“ installiert hast, findest Du die Anleitung weiter oben im Artikel.

          Meine Hardware Daten:
          Bravo PVT3 Ship S-Off
          HBoot 6.93.102
          Microp 051d
          Touch Panel-Synt0101
          Radio 5.17.05.23

          Mit dem Recovery von Daten und Apps habe ich keine Erfahrung. Ich habe nur meine Kontakte, SMS, Listen mit MyPhoneExplorer gesichert und wiederhergestellt.

          Gruß Chefkoch

          • avatarHardler sagt:

            Ich bekomme das Rom „VJ CM10.1 | Jelly Bean 4.2.2 – v6.3“ einfach nicht zum laufen.

            Das Problem ist, dass das a2sd ansch. nicht funktioniert.
            Leider wird der Internal Speicher (heißt glaube ich auch data) weniger beim Installieren von Apps. Irgendwie funktioniert das a2sd nicht?!

            Bin genau nach der Anleitung vorgegangen.
            Nach dem eingeben von a2sd install und yny startete das Desire automatisch. Es wurde aber nichts angezeigt, dass irgendwas verschoben wird?

            Was mache ich falsch?

  243. Pingback:wie installiere ich themes auf dem iphone | iPhone Info und Tips

  244. avatarDanke! sagt:

    Danke für die Anleitung! Endlich habe ich ein CustomRom das komplett funkitoniert und in dem ich auch die Google Apps habe! Vielen dank!

  245. avatarMarita sagt:

    Hallo,
    sorry, aber ich musste gerade lachen … bei „Ice Cream Sandwich“ habe ich gerade eine ganz andere Assoziation
    😀

    Schöne Grüße

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.