ICS für das HTC-Desire – Vergleich von zwei Custom ROMs

Langsam nimmt die Entwicklung von Ice-Cream-Sandwich (Android 4.0) für das HTC Desire classic an Fahrt auf. Inzwischen haben sich zwei ROMs heraus kristallisiert, bei denen im Moment am meisten Entwicklungsarbeit passiert. Die Unterscheide zwischen beiden ROMs sind nicht riesig und nach wie vor sind beide ROMs auch noch nicht voll ausgereift, durchaus kann man beide ROMs aber inzwischen einsetzen. Welche Merkmale, Unterschiede und Vorteile diese beiden ROMs haben, darauf gehe ich im folgenden Review ein.

Wer auf ICS umsteigen will sollte beachten: Eventuell laufen einige Apps nicht unter Android 4.0. Zudem müsst Ihr unbedingt vollständig wipen und mit Titanium Backup maximal die Apps wieder herstellen. Selbst das Wiederherstellen von Kontakten via TB kann durch eine neue Datenbankstruktur unter Android 4.0 zu Problemen führen. Also am besten alles über den Googleaccount syncen und auch die Apps aus dem Market neu herunterladen und installieren.

[BETA 0.4.0RC1][11.02] ICS for Desire [FULL HW][4.0.3]

Als erstes habe ich dieses ROM einem Test unterzogen. Zu finden ist es hier bei den XDA-Developern. Da ich bisher Gingervillain mit dem N1-HBoot benutzt habe bin ich zur Installation wie folgt vorgegangen:

  • volles Backup mit Titanium Backup
  • Nandroid Backup
  • Inhalt der SD-Karte auf den PC Kopiert (man weiß ja nie ;o) )
  • Die Zip-Datei des ROMs auf die SD-Karte des Telefons kopiert
  • Installation des Bravo-Stock Hboot
  • Vollständiger Wipe
  • ROM installiert

Der erste Boot dauerte etwa 40 Sekunden. Danach durfte ich den Sim-Kartencode eingeben und mich in meinem Googlekonto anmelden. Ein kurzer Blick in die Systemeinstellungen zeigte mir: ca. 57 Megabyte interner Speicher frei. Nunja, etwas dünn ;o) A2SD+ ist nicht aktiviert. Das muss man erst einmal manuell erledigen. Als App ist der Terminal Emulator schon installiert. Diesen starten und erst einmal rootrechte mit dem Befehl „su“ geben lassen. Danach mit dem Befehl a2sd install die entsprechende Funktion aktivieren. Sehr schön: man wird direkt gefragt, ob der dalvik-Cache auch direkt mit ausgelagert werden soll. Da das HTC-Desire nun wirklich mager mit Speicher ausgestattet ist, stimme ich dem Vorschlag zu. Danach bootet das Desire neu. Nach einem Neustart (dauerte bei mir so ca. 3 Minuten, kann auch deutlich länger werden, je nachdem, wieviele Apps Ihr schon installiert habt) entspannt sich die Speicher-Situation. Es stehen jetzt 147 MB interner Speicher zu verfügung und neue Apps werden direkmittels A2SD+ auf die SD-Karte verschoben.

Was nicht funktioniert: Die Kamera konnte ich weder zum filmen noch zum fotografieren verwenden (obwohl es zumindest teilweise laufen sollte, da ich die Kamera aber nicht benutze, bin ich dem Problem auch nicht weiter nachgegangen). Da fehlt die entsprechende Unterstützung. Ebenfalls gibt es kein FM-Radio (eine Funktion, auf die ich komplett verzichten kann 😉 ). Flash ist nicht verfügbar, da es noch keine Hardwareunterstützung für Grafikbeschleunigung gibt. Aus dem gleichen Grund laufen auch fast alle aufwändigeren Spiele entweder gar nicht oder nur sehr ruckelnd als Diashow.

Insgesamt läuft dieses ROM auf meinem Desire auch frisch installiert noch ziemlich ruckelig. Vorallem SCrollen in den Kontakten oder Apps macht nicht so richtig Spaß. Hat man einmal durchgescrollt, wird alles flüssig (wahrscheinlich weil dann erst mal alles im schnelleren Cache landet). Somit erklären sich die vielen Youtube-Videos, die alles extrem flüssig zeigen.

Zudem stürzt dieses ROM recht häufig ab, wenn man beispielsweise während des Ladens einer Seite im Browser die Ausrichtung des Telefons ändert.

Also alles in allem absolut nicht produktiv einsetzbar. Möglicherweise sind die Probleme in neueren Versionen nicht mehr vorhanden, aber ich wollte irgendwie nicht mehr versuchen…

Etwas genervt gab ich hier weitere Test auf und setzte mich mit dem zweiten ROM auseinander:

BCM b0.3.6_1 (Bravo CM9)

Ebenfalls bei den XDA-Developern findet sich ein zweites Ice Cream Sandwich ROM für das classic HTC-Desire.

Der Entwickler dieses ROMs empfiehlt den Data++ HBoot für dieses ROM, damit ist schon mal reichlich interner Speicher frei. Ausgehend von meinem GingerVillain mit N1-HBoot bin ich wie folgt vorgegangen:

  • volles Backup mit Titanium Backup
  • Nandroid Backup
  • Inhalt der SD-Karte auf den PC Kopiert (man weiß ja nie ;o) )
  • Die Zip-Datei des ROMs auf die SD-Karte des Telefons kopiert
  • Installation des Bravo-Data++ Hboot
  • Vollständiger Wipe
  • ROM installiert

Das Booten des ROMs dauerte etwa 5 Minuten (mit einer ziemlich coolen Bootanimation wie ich finde…).

Nach dem ersten Start wollte ich erst einmal in Titanium Backup schauen, wie es mit dem Speicher ausschaut. Also ab in den Market und TB herunterladen. Klappte nicht (Fehler 101 irgendwas). Der Entwickler weist in seinem Thread aber darauf hin. Also wie empfohlen in die Appverwaltung geöffnet, den Market gesucht, stoppen erzwingen, danach Daten und Cache löschen. Anschließender Reboot ins Recovery (hey das ist ein nettes PowerMenü mit allen nötigen Optionen hier) und dort unter Advanced den Dalvik Cache löschen. Neustart, Market, TB gesucht… und… verdammt geht immer noch nicht. Also, wie empfohlen den Terminal Emulator gestartet, dort mit dem Befehl „su“ Superuserrechte angefordert und mit dem Befehl „m2sd memcache enable“ die Ramdisk neu initialisiert. Dann komplett herunterfahren und neu starten. Market starten, jetzt geht es….

Titanium Backup sagt mir, dass ich 172 MB internen Speicher frei habe. Zudem ist A2SD+ direkt aktiv. Sehr schön. Zudem merke ich, als ich die ersten Apps herunterlade, dass hier die WLAN-Implementierung wesentlich besser zu sein scheint, denn die Downloads fluppen wesentlich schneller herunter. Beim Ausrichtungswechsel keinerlei Abstürze.Der mitgelieferte Apex-Launcher des CM-Teams scheint deutlich leistungsfähiger zu sein. Langsam macht sich Begeisterung breit. Die Performance beeindruckt. Fast alles läuft flüssig. Bis auf ein paar immer mal wieder auftretende Mikro-Ruckler. Die fallen aber eher weniger ins Gewicht und sind für mich keinesfalls störend. Mit einer vernünftigen Hardwarebeschleunigung dürfte dies aber auch behoben sein.

Mal kurz mein derzeitiges Lieblingsspiel Setinel Homeworld angespielt. Fluppt, einwandfrei, alles flüssig.

Kamera funktioniert einwandfrei. Video sehr ruckelig. Die Panoramafunktion von ICS ist integriert, bringt aber bei mir keine verwendbaren Bilder zu stande. Kann ich verschmerzen. Die Youtube App läuft auch, Videos ruckeln wegen der noch nicht vollständigen Hardwarebeschleunigung teilweise sehr stark. Kann ich ebenfalls drauf verzichten.

Ihr merkt schon, von diesem ROM bin ich durchweg begeistert. Man merkt, dass dieses auf den Sourcen Von den erfolgreichen Entwicklern von Cyanogen Mod basiert. Beim APex-Launcher muss man noch ein wenig damit leben, dass die Optionen in English angezeigt werden, auch sind noch nicht alle Optionen im ROM auf deutsch übersetzt (aber so ca. 98% sind fertig 😉 )

Dieses ROM ist meine derzeitige Top-Empfehlung, wenn Ihr nach einem ICS-ROM für das Desire sucht.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

79 Kommentare zu ICS für das HTC-Desire – Vergleich von zwei Custom ROMs

  1. avatarmadkai sagt:

    Ich finde du hättest die 0.3.9 vom ersten nehmen sollen, um die mit dem BCM vergleichen zu können. Die läuft deutlich stabiler und Kamera und Co. funktioniert auch.
    Die 0.4 ist die erste mit voller Hardware Beschleunigung und läuft daher in einigen Bereichen deutlicher besser als zuvor (zudem läuft bspw. Chrome) . Dadurch sind aber auch neue Bugs hinzugekommen, die noch erst wieder gefixt werden müssen.
    Das BCM Rom hat noch keine HWA, deswegen ist der Vergleich etwas unglücklich, finde ich…. 😐

    • probier es selbst aus. Trotz Hardware beschleunigung ist das erste ROM viel unperformanter. Auch in älteren Versionen, zwar nicht ganz so „absturzfreudig“ aber doch irgendwie zäher. Zudem als RC geflaggt (also Release Candidate). Meiner Meinung nach eher frühes Alpha Stadium. Dem Vergleich muss er sich nun mal stellen 😉
      Wie ich schon schrieb, möglicherweise in einer neuen Version viel besser. Allerdings haben die Entwickler von Cyanogen die Hardwarebeschleunigung auch schon fast vollständig implementiert. Das kommt also in den nächsten Versionen. Also kurzfristig wieder Gleichstand zu erwarten 😉

      Ich betrachte ROMs unter dem Gesichtspunkt der Benutzbarkeit. Ein Review ist auch immer ziemlich subjektiv. Meiner Meinung nach fühlt sich das CM9-ROM deutlich runder an. Möglicherweise ändert sich das bei künftigen Versionen. Ich behalte es im Auge. Möglicherweise taucht ja auch eine ganz neue Version auf, wenn CM das erste Stable Release bringt. Dann werden die Karten eh neu gemischt. 😎

  2. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Danke Brain für den Vergleich. Ich hab ja jetzt das [BETA 0.4.0RC1][11.02] ICS for Desire [FULL HW][4.0.3] drauf. Bisher funktioniert eigentlich alles ganz gut, ausser das die Lautstärke vom Telefon ziemlich leise ist. Das soll aber am Darktremor liegen. Hoffentlich verschlaf ich morgen früh nicht 😉

    Jetzt erstmal ein paar Tage testen. Ich denk ich werd aber wieder zu 2.3.7 zurückwechseln.

  3. avatartrouble sagt:

    hallo,

    kann man schon was wegen dem allgemeinen Performanceunterschied sagen?
    Habe zur Zeit Gingervillian drauf und überlege es mal zu testen. Brauche aber das Handy beruflich und muss so immer erreichbar sein.
    Wie sieht es aus mit Akkulaufzeit und allgemein Gespräche und Bluetooth für Freisprecheinrichtung?

    Danke

    • Brauche aber das Handy beruflich und muss so immer erreichbar sein

      da würde ich bei Gingervillain bleiben. ICS ist noch ziemlich Beta und an der Stelle definitiv nicht das richtige. Da musst du auf einen Stable-Release warten.

  4. avatarRiefi sagt:

    Wieder mal ein herzliches Danke für Beitrag und die wertvollen Infos.

  5. avatarThorsten sagt:

    Hallo =)

    sehr zu empfehlen und durchaus performant ist das ROM welches aus dem Android Open Kang Projekt entstanden ist und von einem Entwickler an das classic Desire angepasst wurde. Läuft auch super und kann man auch noch in den verfügbaren ROMs erwähnen:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1484648

    Gruß Thorsten.

  6. avatarFrank sagt:

    Moin, ich habe die 0.39 drauf – läuft eiegentlich stabil bei mir… Kamera funktionert ohne Probleme, die Panoramafunktion liefert leider aber grüne Bilder ^^

    Was mich wirklich stört ist das es sehr leise ist…

  7. avatarFrank sagt:

    Da gibt es auch noch Miui Varianten.
    Diese hier http://www.miui-au.com/miui_au-v4-2-2-10-preview/ läuft ziemlich gut und ist alltagstauglich. Und diese hier http://miui-germany.de/forum2/index.php?page=Thread&threadID=3868&pageNo=1 ist ebenfalls ziemlich gut.
    Bei mir läuft derzeit die australische Version, und das bisher ohne jegliche Probleme.

  8. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Also ich habe nun wieder mit Nandroid-Backup mein Cyanogenmod zurückgespielt.

    Gründe dafür:

    1. Das Telefon war extrem leise.
    2. innerhalb von 48 Stunden hat es 3x einfach so neugebootet.
    3. Einige Sachen hab ich doch vermisst.

    Fazit: Ich warte noch ein bisschen 😉

  9. avatarFunkFish sagt:

    Ich hatte einige Tage BETA 0.3.9 im Einsatz. Durch deinen Artikel wurde ich jetzt auf BCM aufmerksam und muss dir zustimmen. Es ist das weitaus bessere, stabilere und vor allem performanterere ROM.

  10. avatarfoerst1991 sagt:

    Neues update erschienen [BETA 0.4.0RC3][14.02] ICS for Desire [FULL HW][ALL HBOOTS][4.0.3]
    Die installation beginnt schon mal gut man kann jetzt beim rom installieren schon auswählen welcher launcher und welches a2sd man haben möchte finde ich sehr gelungen und bisher bin ich auch sehr zufrieden mit dem rom habe es seit version 0.3.2 im Dauereinsatz und bisher nur ganz wenige Abstürze.

  11. avatarOlaf sagt:

    Neues Update BCM b0.3.6_2!

  12. avatarPetekn sagt:

    Ich habe das BCM b0.3.6_2 schon zweimal installiert.
    Bei der Kamera ist das Display dunkel, auch wenn ich Video aufnehmen möchte.Wenn ich das Backup mit TB zurückinstalliere geht es bis 30% und sagt dann der Interespeicher ist voll.Der
    A2sd+ Speicher ist aktiviert.

    • avatarOlaf sagt:

      Beides funktioniert bei mir einwandfrei! 😛
      Vor der Installation einen Full-Wipe gemacht?

      • avatarPetekn sagt:

        Bei jeder Installation mach ein Full-Wipe.
        Ich habe zur Zeit das Rom von MIUI v.2.3.7 drauf.Von den 148 MB interner Speicher hab ich 56 Mb frei
        und von 1GB A2SD Speicher hab ich 749 MB.Somit geht die Auslagerung mit diesem Rom einwandfrei.javascript:grin(‚:razz:‘)

  13. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Mal ne doofe Frage.

    Ich würd mir auch mal gern das BCM b0.3.6_2 installieren. Trau mich aber nicht so richtig das Bravo-Data++ Hboot draufzuspielen.

    Wie hoch in etwa ist die Möglichkeit das man sich dabei sein Desire zerschiesst ?

    • avatarMarkus sagt:

      Die Möglichkeit gibt es immer. Allerdings sind die hier beschrieben Wege ziemlich sicher. Habe beim ersten mal auch geschwitzt 😆 Und wenn doch was unerwartet kommt, gibt es hier prima Hilfe.
      Ich habe die Partitionstabele schon vorher geändert wegen dem geringen Speicher des Desire. Viel Glück, die Entscheidung liegt ganz bei dir.

      • avatarRaiffeisenpunk sagt:

        So hab mich jetzt getraut. Habs erstmal mit der .zip probiert un hat super geklappt 🙂 Jetzt kanns ans testen gehen 😉

  14. avatarMarkus sagt:

    Vielen Dank erst einmal.
    Ich habe das BCM installiert und finde es optisch super aber einfach noch mega langsam. Bin gespannt auf eine stabile Version. Spiele gerade wieder 2.3.7. auf.

    Weiter so ❗

    • avatarOlaf sagt:

      Megalangsam? Das kann ich von meiner Installation nicht bestätigen, die läuft flüssig und ruckelfrei. Ich meine sogar, der Bootvorgang ist schneller, als bei dem vorher installierten GingerVillain 3.3. Im normalen Betrieb kann ich bis jetzt keine Geschwindigkeitseinbußen feststellen. Die einzige Ecke, wo es hakelt, ist, wenn ich einen Film mit RockPlayer abspielen will. Da ruckelt es ganz ordentlich (wurde aber weiter oben schon angesprochen). Ich bin gespannt, was sich bis zur Final noch tut, ist ja immer noch Beta, die allerdings bei mir schon besser läuft, als manche Finalversion.

  15. avatarCherubim sagt:

    Klasse Artikel. Wie mans von dir kennt.

    Leider leider funktioniert bei mir keiner der Tricks für den Market beim BCM. Hab die aktuellste Version des ROM drauf.

    Market gestoppt, Daten gelöscht, reboot, dalvik gelöscht, Fehler -101.

    Habe alle möglichen Varianten durchprobiert, auch die Konsolenvariante gepaart mit den anderen, kein Erfolg.

    Gibts da trotzdem Möglichkeiten, oder muss ich auf ne neue ROM warten?

    • avatarOlaf sagt:

      Machs nochmal ganz langsam und achte auf die genaue Reihenfolge. Bei mir hats auch drei Versuche gebraucht, bis der Market wieder lief. Viel Glück beim Probieren!

  16. avatarCherubim sagt:

    Habs bestimmt 15 mal versucht. In Reihenfolge,ohne, Marke als apk runtergeladen und weiter versucht.

    Jemand Ideen? Will ungern zurück zu gingervillain. 🙁

    • avatarbbathome sagt:

      101 ist ein anderer Fehler: du hast zuviel vom market heruntergeladen. entweder 24 stunden warten, via web (market.android.com) installieren oder versuchen bei google support es zu beschleunigen.
      am besten aber einfach 24 Stunden warten…

      • avatarbbathome sagt:

        falls du ein zweites android handy hast kannst du es dort checken (wird mit deinem account nicht gehen), oder einen anderen google account auf ics verwenden und damit wird es gehen.

        • avatarCherubim sagt:

          Kann mich nicht erinnern in letzter Zeit, was vom Market heruntergeladen zu haben. Also vor ICS hatte ich den Market kurz wegen 2 Updates offen, dann ICS drauf und da direkt der -101 Fehler.

          Habe leider kein zweites Android Gerät zum testen.

          Der -101 ist ja auch hier im Artikel, als auch bei der ROM erwähnt. Bin wie beschrieben vorgegangen, Beenden, Cache löschen, Davlik löschen, die Konsolenvariante, alles nichts gebracht.

          • avatarbbathome sagt:

            Dann lege ein zweites Google-Konto an und versuche es damit – wenn es damit funktionierst weißt du, dass es an deinem Konto liegt. Aber nach 24 Stunden sollte es so und so wieder gehen.
            Ich hatte damals nach dem Rückspielen von 2.3 das gleiche Problem, da war nur die Fehlermeldung etwas anders.

            • avatarCherubim sagt:

              Habe es nun anders gelöst. 🙂

              Factory Reset -> anderes Googlekonto eingegeben -> Hauptgooglekonto zusätzlich hinzugefügt -> Übergangskonto runtergschmissen -> läuft.

              Finds dennoch besch … wie umständlich das manchmal ist.

  17. avatarBeda sagt:

    Hat jemand Erfahrungen mit dem neuen LeeDroid?

    LeeDROiD SuperSensational 6.0.0 ICS

    Link XDA:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1419278

    Hab ein Desire Classic, S-OFF, mit LeeDroid 3.3.3 A2SD und gute Erfahrungen damit. Versuchte schon mehrer ROMs ohne Sense. Aber ohne die HTC-wigets fehlt mir irgendwie was. 🙄

    Gruss aus der Schweiz

    Beda

  18. avatarBeda sagt:

    Hoppla: Das ROM scheint nur für’s Sensation zu gehen…
    Währe fürs Desire schön gewesen! 🙁

  19. avatarOlaf sagt:

    Update auf BCM b0.3.7 nach WIpe des Dalvik-Caches. Problemelos läuft schnell und stabil, die Darstellung von Videos ist jetzt weithgehend ruckelfrei, darüber hinaus gibt es noch einige kleine, aber feine Verbesserungen 😛

  20. avatarDaniel sagt:

    Hi Brian,

    vielen Dank für den Überblick, wie immer sehr aufschlussreich.

    Habe jetzt das BCM in der aktuellsten Version getestet und musste Feststellen, dass mein Titanium Backup zwar im Batch durchläuft und alle Apps wiederherstellt (ohne Einstellungen), so zumindest die Meldung, aber weder im Drawer, noch unter der App Verwaltung sind die wiederhergestellten Apps zu finden.

    Bei der Installation habe ich alles, außer dem Dalvic Cache, auf die SD schieben lassen.

    Hatte jemand ähnliche Erfahrungen?

  21. avatarOlaf sagt:

    Hi Daniel,

    hatte ich auch schon. Neustart ins Recovery und den Dalvik-Cache nochmals gelöscht hat geholfen.

    • avatarDaniel sagt:

      Ist damit schon geholfen oder muss ich dann die Wiederherstellung nochmal laufen lassen? Dann schiebe ich das Backup nämlich vorher zurück auf die SD und spare mir unnötiges ausschalten 😉

  22. avatarPetekn sagt:

    Neues Update BCM b0.3.6.7

  23. avatarthloe sagt:

    nachdem es seit brain´s beitrag wiedermal updates (beta 0.4.1.4 / b03.7) gegeben hat: wie sieht eurer meinung nach der vergleich aus?
    bin für praktische antworten sehr dankbar (vorteile/nachteile) :mrgreen:

  24. avatarbbathome sagt:

    Läuft eigentlich Google Goggles? Konnte man vor vier Wochen noch nicht aus dem Market installieren (wurde gar nicht gefunden).

  25. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Also ich hatte jetzt beim BCM b0.3.7 das problem das die downloads aus dem market sehr sehr zäh liefen. es kam auch oft vor das ich bei einigen anwendungen gefragt wurde „warten oder beenden“, weil sie nicht mehr reagiert.

  26. avatarUser sagt:

    Ich nutze seit Tagen das b03.07 und bin sehr zufrieden!
    okay, es ist eine BETA.
    Flüssiger kann es ruhig noch werden und Kleinigkeiten fehlen auch noch.

    Zum Beispiel kann ich nur Ordner erstellen, wenn ich unten in die Leiste wo sich der Menüpunkt, das Telefon oder das Internet ICON ist, einen Ordner erstellen indem ich etwas drauf ziehe.
    Sonst geht es nicht.
    Habe dazu auch erstmal den ICS Nova Launcher Beta 15 Installiert um ein paar Funktionen zu erhalten.

    Fotos/Videos laufen gut!
    Schick gehalten Android 4!
    Dann muss ich sagen, dass Internet ist echt nennenswert.
    Es läuft flüssig und wirklich schneller als mit Android 2.3.7+

    Freue mich auf die Final Version 🙂

    Achja habe kein HBoot+ und mir reicht das.

    Danke für den Upload

    MfG

  27. avatarThomas sagt:

    Hallo,

    habe BCM b0.3.6_1 installiert und soweit keine Probleme. Market lief auch von Beginn an, allerdings ist meine Wifi-Verbindung extrem langsam. Hat jemand eine Idee, woran das liegt?

  28. avatarThomas sagt:

    Hmmm, ist es denn normal, dass hier Einträge einfach verschwinden? Ich haben bei mir b03.07 installiert und bin im großen und ganzen zufrieden. An einigen Stellen hängt es und der Chrome ist quasi unbenutzbar, weil viel zu langsam.

    Was darüber hinaus bei sehr störend ist, ist die extrem langsame Wifi-Verbindung. Jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    Danke für Eure Tipps.

    Gruß Thomas

    • nö, verschwinden tut nix (höchstens gar nicht erst erscheinen, wenn es als SPAM identifiziert wird), möglicherweise musst du die seite mal mit STRG-F5 neu laden, weil vielleicht dein Browser auf einen unaktuellen Cache zurückgreift und dein Artikel nicht angezeigt wird (das hab ich manchmal beim Chrome festgestellt)

  29. avatarowieder sagt:

    Ich nutze BCM b0.3.7 seitdem das Update rausgekommen ist. Alles einwandfrei, allerdings, eine Frage hätte ich aber….

    Ich nutze Kaiten Mail und trotz aktivierter LED Benachrichtigung leuchtet die LED nicht bei einer neuen Mail. Mit dem Standad Mail App ging das.
    Fällt da jemanden was zu ein ??

    Gruß
    Olaf

  30. avatarOlaf sagt:

    UPDATE!! BCM RC2.0U0 (Bravo CM9 HWA) ist draußen.

    Änderungen:
    * Worked out the final touch for the HWA smoothness (Framework)
    * Updated Drewis HWComposer
    * Added Timiat’s build of the HWA kernel by Drewis
    * Removed the GFX Hack version
    * Updated TreBuchet Launcher
    * Updated Apex Launcher
    * Updated Nova Launcher
    * Added Chrome Browser to installer
    * Updated some of the CM Framework parts
    * Updated some of the additional apps
    * Added Facebook Sync hack (If it does not work, then to bad)
    * Added in M2SD so that binded system apps are moved to sd-ext
    * Added fix to Google Music Streaming
    * And more…

  31. avatarOlaf sagt:

    Die BCM RC2.0U0 (Bravo CM9 HWA) ist noch ziemlich buggy. Der Autir will am Wochenende das Ganze nochmal überarbeiten und zurück auf den alten Kernel.
    Ich bin zurück auf 0.3.7, die funktioniert gut!

  32. avatarOlaf sagt:

    Update auf BCM RC2.0U1 (Bravo CM9 HWA)
    Das Einzige, was hier noch nicht läuft, ist die Kamera, soweit ich bis jetzt feststellen kann.
    Sieht gut aus und ist schnell!

  33. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    Wegen den langsamen Downloads nochmal: Wenn ich die normale Installation nehme klappt das mit der Geschwindigkeit optimal – Leider hat er mir da meine externe Partition nicht erkannt lt. Quick System Info.

    Weiß jemand schon mehr über dieses Problem ?

  34. avatarjohn sagt:

    Habe die BCM b0.3.6_2 installiert unglaubliche Farben und geniale schnelligkeit einziges problem. Aus irgendeinem Grund bin ich immer auf 100% CPU auslastung weshlb ich kein app ohne „warten“ starten kann jemand ne idee wie ichs verbessern kann?

  35. avatarRaiffeisenpunk sagt:

    An alle die auch Schwierigkeiten mit langsamen Downloads aus dem Market beim BCM RC2.1U0 haben:

    Anscheinend liegt es an der der Ext-Partition. Hatte vorher Ext3 mit 512MB. Habe dann mit GParted auf 1024MB vergrößert. Immernoch der gleiche Fehler. Habe dann aus der Ext3 eine Ext4 gemacht un nochmal probiert und siehe da. flutsch wie die Sau 😉

  36. Pingback:Ice Cream Sandwich perfekt auf dem Desire Installieren

  37. avatargandalf sagt:

    Was machen die ics roms- ? Ist die Beta-Phase überwunden, oder was funktioniert noch nicht?
    Gruß
    gandalf

  38. avatarramboni sagt:

    Wer auf ICS umsteigen will sollte beachten: Eventuell laufen einige Apps nicht unter Android 4.0. Zudem müsst Ihr unbedingt vollständig wipen und mit Titanium Backup maximal die Apps wieder herstellen. Selbst das Wiederherstellen von Kontakten via TB kann durch eine neue Datenbankstruktur unter Android 4.0 zu Problemen führen. Also am besten alles über den Googleaccount syncen und auch die Apps aus dem Market neu herunterladen und installieren.

    Ja aber aber aber … viel viel wichtiger ist doch …..wie bekomm ich denn meine Sterne bei AngryBirds dann wieder, wenn ich die Daten nicht zurückspielen kann? 😛

    LG Nico

    • wenn du die Apps wieder herstellst kannst du auch die Daten der Apps wieder herstellen, dann sollten auch alle Sterne wieder da sein. Wichtig ist, dass du keine Systemdaten wieder herstellst

  39. avatarBiciklin sagt:

    Hilfe,
    will auf meinem Desire mit ICS a2sd aktivieren…..

    also gebe im ConnectBot ein..

    user@bcm:/$ su
    root@bcm:/# a2sd install
    bash a2sd: command not found
    root@bcm:#

    bitte um hilfe

  40. avatarUser sagt:

    huhu, Brain könntest du evtl. nen neuen Theard über einen vergleich der HTC Desire 4.0 Roms??
    Wär sehr nett. MfG

    • avatarUser sagt:

      ?????????

      • avatarTrialer03 sagt:

        Ich glaube er meint, er hätte gern ein Vergleich der aktuellen ICS Rom`s….

        • Ich glaube auch 😉

          Im Moment ist der ENtwicklungsstand der ICS ROMs noch zu unausgereift, es erscheinen fast täglich Updates, einen größeren Vergleich werde ich erst machen, wenn ein Stable-Release rauskommt, da sich sonst zu viel verändert und ein Vergleich eine Woche später eventuell schon total veraltet ist.

          Alternativ kann natürlich jeder, der ein ICS-ROM verwendet gern seine aktuellen Erfahrungen und ggf. Vergleichswerte gern zusammenfassen und mir einfach eine Email schicken, das ganze würde ich als Gastartikel veröffentlichen.

          Keine Angst, wenn es mit SChreibstil oder Rechtschreibung hapert, ich korrigiere den Artikel auch entsprechend. Am besten vorab oben über das Kontaktformuler eine Kurze Email schicken, dann ist die direkte Kommunikation leichter.

          • avatarUser sagt:

            vielen dank =)

            aber neuerdings ist es bei mir so das ich z. B: „LeeDrOiD-SuperSensational-V7.3.0-ICS“ installieren will und es schon bei der Installation zu Fehlern führt.
            Erstmal kann ich nur mit dem Trackball arbeiten, da über Touch nichts funktioniert.
            Und dann wenn er installieren will, bricht er nach 2-3 sec einfach ab.

            fullwipe ist durchgeführt.

            Muss ich evtl. irgendwas updaten/erneuern???
            Den Bootloader oder so?

            Bin immer noch auf den Stand des Anfangs rooten.

            Vielen Dank für den guten Support hier immer.

            MfG

  41. avatarUser sagt:

    /push?

  42. avatarUser sagt:

    Vielen Dank Brain.
    Da habe ich mich dann verklick oder eher verlesen.
    Nun weiß ich wieso 😛
    THX!

  43. avatarNikola sagt:

    Abend allerseits,

    Gibt es eigentlich eine liste mit den ganzen Bugs
    Habe jetzt das neueste update drübergebügelt Kamera und Co
    Laufen soweit, aufgefallen ist mir das der Trackball
    nicht richtig funktioniert. Ansonsten sehr coole Rom weiter so

  44. avatarMarkus sagt:

    Hmm… Hab mich auch endlich mal dazu durchringen wollen, mein Desire zu aktualisieren. Da ich bisher auch GingerVillain benutzte, habe ich mich für das BCM entschieden. Die Installation klappt hervorragend, und die Optik hat schon was. Nur findet das Desire mein WLAN nicht. Zig WLANs in der Umgebung, aber das von meiner FRITZ!Box wird nicht angezeigt. Auch eine manuelle Verbindung klappt nicht.
    Ich bin wieder bei GingerVillain in der letzten Version. Das Nandroid-Backup hat den Rückschritt leicht gemacht, und das Desire mag auch mein WLAN wieder…

  45. Pingback:Ice Cream Sandwich auf dem HTC Desire? » Cowboy´s Linux-Blog

  46. avatarIven sagt:

    Hallo,
    ich hab mir vor zwei Wochen das BCM RC 4.2 auf mein Desire Classic aufgespielt und seitdem funktioniert mein mobiles Internet irgendwie nicht mehr richtig. Total schlechter Empfang, selbst wo es bisher immer perfekt ging. Nur zu Hause in meinem WLAN funktioniert es weiterhin einwandfrei. Eine Idee woran das liegen könnte?

  47. avatarLeon62 sagt:

    Hallo,
    habe mir dieses Rom ebenfalls aufgespielt. Läuft eigentlich ganz gut. Nur einige Apps lassen sich nicht installieren (Whatsapp, Maps). Der Speicher wäre zu gering. Habe aber noch im internen Speicher noch 23,34 MB frei. Was kann man da tun? Ich wollte diese Apps auf den internen Speicher installieren und dann mit Titanium Backup auf den A2SD verschieben. Gibt es da eine Möglichkeit?

  48. avatarLeon62 sagt:

    Noch ein kleiner Zusatz. Die Google Apps funktionieren leider auch nicht.

  49. avatarLeon62 sagt:

    Mit Data++ HBoot hat das Rom nicht gebootet. Musste ein anderes nehmen. Habe mit Data++ auch kein anderes ROM zu laufen gebracht. Selbst ein Zurückspielen des alten ROM ging nicht. Unmatched

  50. avatarLeon62 sagt:

    Hab es selbst hin bekommen. Habe das Data++ jetzt von der SD Karte installiert und es hat funktioniert. Habe es vorher mit ADB gemacht. Konnte aber das ROM nach dem flashen nicht booten. Na ja, jetzt geht es jedenfalls und ich habe wieder Speicher. Das zurückspielen des alten ROM geht nicht. Match Fehler. Wohl ein Fehler im Backup. Mit Google Apps meine ich die Google Suche. Beim anklicken, bekomme ich die Meldung „Leider wurde Google Suche beendet. ok.“

    • wenn irgendeine app nicht funktioniert bekommt man es meistens hin wenn man zuerst in die Appverwaltung geht, dort die App auswählt und anschließend „Stoppen erzwingen“ und „Daten löschen“ antippt. Anschließend ins Recovery starten und dort Dalvik Cache und den Cache wipen. Anschließend neu starten. Dann geht meistens die App wieder.

      • avatarLeon62 sagt:

        Hab ich jetzt mit Google Suche probiert. Seit 10 min läuft der Startbildschirm schon durch, aber das Handy startet nicht. Hab mich genau an deine Anleitung gehalten.