Geballtes Wissen rund um Android für Tablets und Smartphones

Rootguide

die ultimative Anleitung, um sich Rootrechte auf einem HTC-Desire zu verschaffen

Mit Revolutionary haben sich die Programmierer des Unrevoked-Tools mit der Crew von Alpharev zusammengetan und ein neues Tool geschaffen, welches eine einfache, schnelle und sichere Möglichkeit bietet, sich auf Eurem Smartphone Rootrechte zu verschaffen und Custom Roms zu benutzen. Zudem kann das Revolutionary-Tool auch mit dem neuesten ROM-Release von HTC für das Classic-Desire umgehen. Dieser brachte ja Gingerbread auf das HTC-Desire und ließ sich weder rückgängig machen noch rooten, auch Tricks mit Goldcard und Co. halfen da nicht weiter. Revolutionary… Weiterlesen

Da es ja einige PVT4-Desire Besitzer gibt, die ein alternatives Recovery-System einsetzen müssen und auch nicht die Komfortlösung ROM-Manager nutzen können, möchte ich hier mal dieses Recovery erläutern. Der Vorteil des AmonRa-Recoverys liegt darin, dass man im Recovery auch die Partitionierung der SD-Karte vornehmen kann und somit vollständig unabhängig vom ROM-Manager ist.

Achtung: Nandroid-Backups sind zwischen dem Clockworkmod-Recovery und dem AmonRa-Recovery nicht kompatibel! Das heißt ein unter Clockworkmod erstelltes Nandroid-Backup lässt sich nicht unter AmonRa wieder herstellen und umgekehrt.

Installation… Weiterlesen

Da es immer wieder zu Fragen kommt, wie man eigentlich ein Custom Rom auf den neuesten Stand bringt, hier mal die normale Vorgehensweise:

1. Ein Titanium Backup machen, so das alle Apps und Einstellungen gesichert sind

Es sollllten alle Apps und Einstellungen gesichert werden (getreu dem Motto: “Man kann gar nicht genug Backups haben”). Dies erledigt man in Titanium Backup durch Menü/Alle User Apps + Systemdaten sichern.

2. Das Rom deiner Wahl herunterladen

Man lädt sich die Zip-Datei des jeweiligen… Weiterlesen

Es gibt verschiedene Gründe, das rooten wieder Rückgängig machen zu wollen. Ziel ist es ein HTC-Desire wieder im Auslieferuzngszustand in den Händen zu halten, bei dem keine Spuren einer Modifikation zu sehen ist. Normalerweise muss man nur ein sogenanntes RUU (Rom Update Utility) vom Hersteller herunterladen, auf einem Windows-PC starten und das HTC-Desire per USB-Kabel anschließen.

für die wichtigsten deutschen Provider habe ich hier mal alles nötige Zusammengetragen. Da T-Mobile noch kein Froyo-RUU für das HTC-Desire… Weiterlesen

Heute kam Unrevoked in der Version 3.22 heraus. Im Changelog steht:

v3.22:
  • Fix for latest Incredible OTA.
  • New Mac OS X build infrastructure; let us know if it broke for you.
  • Switched to in-house reimplementation of rageagainstthecage for better reliability

das rooten sollte jetzt noch besser klappen. Am Guide ändert sich damit nix (ich muss nur bei Gelegenheit mal, dort wo erwähnt, die Versionsnummern anpassen). Wenn ihr auf Eurem HTC-Desire schon Rootrechte habt, braucht Ihr nix machen, das ist kein update ;o)

 Achtung, diese Anleitung ist veraltet, das Alpharev Tool ist jetzt im Tool Revolutionary integriert, deshalb schaut am besten in meinem Artikel zu Revolutionary: Revolutionary – das ultimative Tool für S-OFF und Root

Update: Es gibt eine neue Hardwarerevision des HTC-Desire, bei der S-Off nicht funktioniert (Bemerkung: seit Alpharev 1.8 werden auch PVT4 Desires wieder unterstützt) und auch Nandroid-Backups manchmal nicht funktionieren. Durch ein anderes Recovery-System kann man diesen Fehler beheben. Das habe ich in diesem Artikel beschrieben.

Ich… Weiterlesen

Update: Unrevoked 3.21 habe ich in meinen Rootguide integriert

Ich habe heute ein Desire direkt unter Froyo (Android 2.2) gerootet, ohne Downgrade. Das hat problemlos funktioniert. Noch ist die Software in der Testphase und es gibt noch ein paar Bugs (allerdings andere Telefonmodelle betreffend, mit dem Desire scheint es zu funktionieren).

Wer mutig genug ist, kann sich die Version im Unrevoked-IRC Channel downloaden

http://webchat.freenode.net/?channels=unrevokedtest

wenn Ihr die Windowsversion nutzt, muss noch der modifizierte USB-Treiber, wie in meinem Rootartikel beschrieben, installiert… Weiterlesen

 Benutzt am besten das neue Tool Revolutionary zum rooten Eures HTC-Desires. Zum aktualisierten Rootguide für das HTC Desire 

Hast du Schritt 2 schon unter Linux erfolgreich ausgeführt, kannst Du direkt mit Schritt 3 weitermachen!!

Achtung! Ab jetzt werden Methoden beschrieben, die dazu führen können, dass dein Telefon unbrauchbar wird und auch keinerlei Garantie- und Gewährleistungsreparaturen durch deinen Händler oder den Hersteller erfolgen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass  ich nicht für Schadensersatzansprüche aufkommen werde!!

Diese Methode funktioniert… Weiterlesen

Achtung! Ab jetzt werden Methoden beschrieben, die dazu führen können, dass dein Telefon unbrauchbar wird und auch keinerlei Garantie- und Gewährleistungsreparaturen durch deinen Händler oder den Hersteller erfolgen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass  ich nicht für Schadensersatzansprüche aufkommen werde!!

Zum Rooten ist der downgrade eigentlich nicht mehr nötig, Unrevoked 3.21 rootet inzwischen auch Froyo (Android 2.2) direkt ohne dowgrade. Der Schritt ist nur nötig, wenn das Tool beispielsweise über eine nicht vorhandene misc-Partition meckert.

Habt Ihr schon Android… Weiterlesen

  Benutzt am besten das neue Tool Revolutionary zum rooten Eures HTC-Desires. Zum aktualisierten Rootguide für das HTC Desire 

Achtung! Ab jetzt werden Methoden beschrieben, die dazu führen können, dass dein Telefon unbrauchbar wird und auch keinerlei Garantie- und Gewährleistungsreparaturen durch deinen Händler oder den Hersteller erfolgen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass  ich nicht für Schadensersatzansprüche aufkommen werde!!

Die hier beschriebene Methode funktioniert mittels Linux. Dieses kann man von einer CD-Starten, ohne dass man im eigenen… Weiterlesen

Danke sagen:

Falls Dir diese Seite weitergeholfen hat, gib' mir doch Einen aus ;o)

(Paypal-Spendenlink)

oder schau' auf meine Amazon-Wunschliste oder benutze den folgenden Link für Deinen nächsten Amazon-Einkauf
Login