Update eines ROMs oder Umstieg auf ein neues ROM


Da es immer wieder zu Fragen kommt, wie man eigentlich ein Custom Rom auf den neuesten Stand bringt, hier mal die normale Vorgehensweise:

1. Ein Titanium Backup machen, so das alle Apps und Einstellungen gesichert sind

Es sollllten alle Apps und Einstellungen gesichert werden (getreu dem Motto: „Man kann gar nicht genug Backups haben“). Dies erledigt man in Titanium Backup durch Menü/Alle User Apps + Systemdaten sichern.

2. Das Rom deiner Wahl herunterladen

Man lädt sich die Zip-Datei des jeweiligen Roms herunter und Kopiert diese Zip-Datei auf die SD-Karte des Telefons (alternativ kann man natürlich diese Zip Datei direkt auf dem Desire herunterladen und die Datei auf der SD-Karte speichern lassen). ROMs sind zip-Dateien, die zwischen 50 MB (Oxygen-ROM) und 230MB (Desire HD Roms für das Classic Desire) groß sind.

3. Update über ROM-Manager

Die einfachste Variante ist das Einspielen eines ROMs im ROM Manager. Dazu wählt man im ROM-Manager den Punkt „ROM von SD-Karte installieren“ aus. Anschließend wählt man die zip-Datei des zu flashenden ROMs auf der SD-Karte aus. Anschließend folgt ein Dialog, in dem man zwei Haken setzen kann:

  • Aktuelles ROM sichern – hier immer einen Haken setzen, dies führt vor dem Flashvorgang ein Nandroid-Backup aus, so dass man im Notfall auf den jetzigen Stand zurückkehren kann, ohne auch nur ein Bit an Daten verloren zu haben
  • Daten- und Cachebereich löschen – dies ist der sogenannte Wipe. Dieser ist eigentlich nur bei einem ROM-Wechsel nötig. Wenn man eine neue Version eines ROMs als Update einspielt ist der Wipe nicht unbedingt nötig. Bei einem Wipe werden alle Daten gelöscht, außer die, die sich auf der Fat32-ÜPartition der SD-Karte befinden. Ich habe auch schon einen kleinen Artikel verfasst, der sich mit dem Wipen beschäftigt.

anschließend drückt man auf ok und das Telefon startet in das Recovery-System, legt ein Nandroid-Backup an, wiped gegebenenfalls und installiert das ROM. Anschließend wird neu gestartet. Der erste Start eines ROMs kann bis zu 20 Minuten dauern, erst dann kann man von einem Bootloop ausgehen. In diesem Fall zieht man den Akku und spielt als erstes über das Recovery-Menü wieder das Nandroid-Backup zurück. Anschließend kann man noch mal versuchen, mit einem Wipe das ROM neu zu flashen.

Jetzt ist man eigentlich fertig. Solltet Ihr gewipet haben, dann spielt Ihr jetzt noch mit Titanium-Backup noch alle Apps und Einstellungen zurück und startet euer Desire neu (wichtig, sonst sind nicht alle Einstellungen und Apps da). Solltet Ihr Anschließend nicht alle Apps im Market sehen, schaut mal in den Titanium-Backup Artikel, da stehen am Ende Lösungsmöglichkeiten.

Achtung: wenn Ihr von einem Sense ROM auf ein ROM ohne Sense-Oberfläche wechselt oder umgekehrt, dann müsst Ihr immer Wipen und auch mit Titanium Backup nur die Apps wiederherstellen. Wenn Ihr die Systemeinstellungen wieder herstellt, gibt es ganz seltsame Effekte, z.B. Absturz, wenn Ihr den Klingelton ändert, oder GPS oder Positionsbestimmung funktioniert nicht und viele andere Sachen.

Risiken und Lösungen bei ROM-Updates:

  • Bootloop – Bei einem Bootloop startet das Desire immer wieder neu, ohne jemals richtig hochzufahren. Lösung: Akku ziehen, Nandroid-Backup zurückspielen und das ROM mit einem Wipe nochmal installieren
  • Abstürze im laufenden, neuen ROM – Zuerst einmal, wenn man ein ROM neu geflasht hat, kann beim ersten Start immer mal eine Anwendung abstürzen. Erstmal eine viertel Stunde warten, bis das ROM wirklich komplett gebootet ist und dann einfach mal das Telefon neu starten und schauen, ob es stabil läuft. Wenn nicht, wipen und neu flashen oder zum alten ROM zurückkehren
  • PVT4-Desire – um jedes Risiko auszuschließen solltet Ihr mal testen, ob Ihr ein PVT4-Desire habt. Wenn dem so ist empfehle ich das AmonRa-Recovery zu flashen und alles ohne ROM-Manager direkt im Recovery-System zu erledigen. Das neuere Clockwork-Mod Recovery 3.0 und höher ist noch nicht so zu empfehlen, da in diesem Recovery die Edify-Script Unterstützung entfernt wurde. Dies ist eine ältere Scriptart, die zum Installieren von ROMs benötigt wird. Da nicht alle ROM-Modder auf die neuesten Scripttypen umgestiegen sind, führt das dazu, dass man mit dem neuesten ClockworkMod-Recovery nicht mehr alle ROMs installieren kann.
  • Rom Manager funktioniert nicht – manchmal funktioniert der ROM-Manager einfach nicht, er startet nicht ins Recovery oder was auch immer. Man kann aber auch alles manuell im Recoverysystem direkt erledigen. Dies habe ich hier erklärt.

 

Teil 1 – Grundlagen

Teil 2 – S-Off und Rootrechte mit Revolutionary

Teil 3 – Vorbereitungen für Custom ROMs

Teil 4 – Flashen eines ROMs am beispiel des LeeDroid-ROMs

Teil 5 – S-Off entfernen, Root rückgängig machen, Rebranden

Teil 6 – Update eines ROMs oder Umstieg auf ein neues ROMM

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

49 Kommentare zu Update eines ROMs oder Umstieg auf ein neues ROM

  1. avatarValerie sagt:

    S U P E R !!!!

    Vielen Dank Brain :-)))

    Das hat mir S E H R geholfen !!

    Viele Gruesse,
    Val

    • avatarAndre sagt:

      Hey Hallo !!
      Super seite von dir (euch) so als Noob hats mir super geholfen .

      Hab aber noch ne frage welche Roms kann ich alle für mein HTC Desire nutzen auch die ganz neuen mit sence 3.5 ?? Z.b. die „Cool3D Sense 3.5]21 Sep]Cool3D RunnyMede v2 |2.3.5|BETA|FAST|CM7/r2 “ ?? oder muss ich bei den ältern bleiben ??
      Danke nochmals und
      Gruß
      Andre

  2. avatarGoggo sagt:

    Hätte folgende Frage dazu, habe bis jetzt immer GV installiert gehabt mit zusätzlich D2SD, habe daher immer bei einer neuen Version komplett gewiped und dann mit Titanium die Apps zurückgesichert. Da waren dann alle Daten der Apps wieder sauber da. Habe heute das MIUI ausprobiert und bekomme mit dem Titanium einfach die gesicherten Daten nicht mehr her. Weiß jemand, warum dies so ist, oder kann mir jemand eine Lösung dafür anbieten ?

    Danke!

  3. avatarGoggo sagt:

    Nachtrag: bei einigen Apps, wie zB beim CardioTrainer, Angry Birds… sind die Daten da. Fehlen tun sie zB bwim HD Dolphin Browser oder bei Google Tracks … 🙂 echt komisch

  4. avatarreal t sagt:

    Hiilfe… leider wollte es nicht richtig klappen, dann wollte ich auf das Nandroid Backup zurück. Also bin ich ins recovery dann hab ich die datei „- 2011-04-10-20.50.14“ im clockworkmod/backup Ordner angeklickt, doch nun kommt immer die meldung „no Files found“ komisch, es wird aber angezeigt! :S Was soll ich machen?

  5. avatarreal t sagt:

    tschuldigung… hat geklappt -.- war nur mal wieder bisschen in panik dann hab ich bisschen gepfuscht

  6. avatarh4bib sagt:

    hast du schon das neue CM7 ausprobiert?

    Mir fehlt da ehrlich gesagt der Mut zu wechseln? Ist der Unterschied groß zum Leedroid ? Ich nutze beim Sense insbesondere den Kalender sehr intensiv? haben die beim CM7 den standart android? ich kenne den leider nicht … wo kann man sich denn da ein bild davon machen?

    danke soweit

  7. avatarreal t sagt:

    Nachdem ich das ROM geflasht habe und ich will dass alle meine Apps automatisch auf die SD speichert, was muss ich dann machen? Mache ich das am besten wieder mit dem ROM Manager oder mit dem dazugelieferten App (hab vergessen wie es heisst) den SD Speicher für Apps freigeben?

    DeFrost zu GingerVillan 1.9

    PS: Genialer BLOG!

    • avatarmbk2 sagt:

      Wenn du eine EXT3 Partition hast, werden bei GV die Apps gleich von selbst dort gespeichert. Das einzige was du noch machen musst/kannst, ist den Dalvik Cache verschieben. Momentan ist er noch im Internen Speicher und braucht dementsprechend Platz. Geh in das neue App rein, A2SDGUI, und verschieb den Dalvik auf die SD Karte.

  8. Pingback:Custom ROM Update - Was tun? (Backup, etc.) - Android-Hilfe.de

  9. Pingback:Bestes Gingerbread ROM? - Seite 37 - Android-Hilfe.de

  10. avatarM_Master sagt:

    Hallo,

    habe vorhin LeeDroid 2.4 installiert. Hatte vorher 2.3d drauf. Ich wollte aber kein Sense mehr haben. Also habe ich gewiped. Nach der Installation war Sense noch drauf und viele Apps nicht mehr Verfügbar nachdem ich mit Titanium BackUp die Daten wieder eingespielt hatte. Habe jetzt wieder ein BackUp von vorhin eingespielt. Aber was habe ich falsch gemacht? Es gibt doch LeeDroid ohne Sense. Oder soll ich lieber GingerVillian installieren? Ich will aber nicht wieder alle Apps und Einstellungen neu einspielen bzw. neu einrichten.

    Danke

  11. Pingback:Android Update bricht immer ab - Android-Hilfe.de

  12. avatarcrazyolly sagt:

    Hallo habe folgendes Problem: Habe alles nach Deinen Anweisungen gemacht. Hatte vorher 2.3d drauf und wollte auf 2.4. Leider bleibt mein Gerät beim HTC-Logo hängen. Akku raus nach 20min. habe ich auch schon probiert auch den Wipe. Hilft alles nichts. bleibt immer noch stehen. Bitte dringend um Hilfe!

  13. avatarIko Dark sagt:

    Ich habe das Problem das ich mit meinem Classic Desire mit LeeDroid 2,5 auf Gingerbread umsteigen wollte.
    Hatte schon das Leedroid 3.07 und das Reflex Rom mit Sense ausprobiert.
    Mit den Apps wieder herstellen hatte ich keine Probleme. Nur wenn es an die Systemzurückspielung per Titanium Backup geht häufen sich danach die Probleme. Die Kontakte sind nicht wieder hergestellt.
    Die Mailsoftware von Android läuft nicht mehr. Homeansicht ist nicht richtig und das system hängt sich auf. Systemprozesse stürzen ab. Termine sind alle weg
    Sieht wohl so aus das ich nur die Apps wiederherstellen darf. Kontakte und Termine mit dem PC wieder herstellen. Und alle Einstellungen von Hand machen darf. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  14. avatarIko Dark sagt:

    Also ist es normal, das auch Probleme gibt, wenn man von einem Android 2.2 Sense Rom auf ein Android 2.3 Sense Rom undatet? Sprich keine Systemeinstellung wieder herstellen!

  15. avatarEvelyn sagt:

    Hallo Brain!
    Sag mal, könntest du nicht bitte, bitte die hier enthaltenen Links in einer wesentlich kontrastreicheren Farbe hinterlegen? Es ist wahnsinnig schwer, die Links überhaupt als solche zu erkennen…

  16. avatarEvelyn sagt:

    Hab noch was vergessen:
    Nach meinem ‚Update‘ von LeeDroid 2.5_A2SD auf 3.0.8.2_A2SD habe ich plötzlich 11MB weniger internen Speicher. Wo ist der hin?
    Außerdem ist mein Systemspeicher lt. SystemInfo tierisch geschrumpft: von 250MB sind nur noch 22MB Rest übrig. Ist das normal?

  17. Pingback:Rooten des HTC-Desire mit Unrevoked unter Windows - Brutzelstube.de

  18. Pingback:S-Off für das HTC-Desire - Übersetzung des Guides - Brutzelstube.de

  19. avatarSchoeni sagt:

    Wow!
    Vielen Dank für die absolut genjalen Ausführungen.
    Mit dieser Anleitung konnte ich endlich mein desire Rooten und ein neues Rom aufspielen.
    Bin echt begeistert!

    Absolut präzise und wirklich Schrit für Schrit erklärt.

    Herzlichen Dank Brain für diese super Abhandlungen.

  20. avatarYannick sagt:

    Hey Brain McFly!
    Hätte eine kurze Frage bei der ich mir nicht ganz sicher bin!
    Und zwar, hatte ich lange Zeit CyanogenMod 7.03 auf mienem Desire, und in dieser Zeit habe ich ein neues RadioImage geflasht.
    Wenn ich nun auf eine neue Version des Mods update (7.1) muss ich dann wieder das RadioImage flashen, oder bleibt das erhalten?

    Liebe Grüße

  21. avatarMalk sagt:

    Ich hätte eine Frage zum ROM.
    Ich finde oft 2 Versionen eines ROMs für hboot: CM7 und STOCK.

    Ich habe das Revolutionary-Tool zum Rooten benutzt.

    Welche Version kann ich nehmen?

  22. avatarAndre sagt:

    Hey Hallo !!
    Super seite von dir (euch) so als Noob hats mir super geholfen .

    Hab aber noch ne frage welche Roms kann ich alle für mein HTC Desire nutzen auch die ganz neuen mit sence 3.5 ?? Z.b. die “Cool3D Sense 3.5]21 Sep]Cool3D RunnyMede v2 |2.3.5|BETA|FAST|CM7/r2 ” ?? oder muss ich bei den ältern bleiben ??
    Danke nochmals und
    Gruß
    Andre

  23. avatarAndre sagt:

    So nun hab ich auch noch ne wichtige frage .
    Was mache ich falsch ? Habe versucht mein schon gerootetes Desire mit Insert coin 1.0.8, android 2.3.3 sense 2.1 , baseband 32.56.00.32U_5.17.05.23 eine neue Rom zu verpassen . habe nun 3 verschiedene ausprobiert und keine davon startete bei mir es kam nur das s-off bild und nach 45 min hab ich den akku gezogen .Ich hab alles gewipt was dort zu wipen ist und zum glück hab ich ja nen backup wo ich immer wieder zurück konnte . Ich hab es versucht mit der cool 3d 3.5 , mit LeeDrOiD HD V3.3.3-Port-R5 , und mit Insert coin 1.1.3. was kann ich übersehen haben ??
    Danke schon im vorraus

  24. avatarChristian sagt:

    Hi Brain,
    Ich habe ein Problem 😛
    Nachdem ich deiner Anleitung zum Rooten gefolgt bin und mir das Lee Droid 2.5.0 drauf getan habe wollte ich sinnigerweise mir das aktuelle Lee Droid aufspielen. Vorab hatte ich noch vor die SD Card neu zu partitionieren und habe mit Gparted direkt am PC (habe keinen Micro Kartenleser – Karte wurde erkannt) ohne formatieren (ging nicht – war angegraut) „einfach“ eine Fat32 und Ext3, wie beschrieben erstellt. Soweit so gut, nur jetzt wird meine SD Card weder vom HTC noch vom PC noch von Gparted mehr erkannt! Schreibgeschützt bereitgestellt wird mir angezeigt.
    Gibt es hier wieder einen Weg heraus? Was könnte ich machen das meine Karte wieder erkannt wird, wie neu formatieren (Lesegerät kaufen?) ?
    Daten habe ich natürlich vorab gesichert, wie von dir beschrieben, also sobald meine Karte wieder erkannt würde wäre ein zurückspielen kein Problem, denke ich…
    Lg
    Chris

  25. avatarChris sagt:

    Hey,

    ich konnte die hier beschrieben LeeDroid Version bestens installieren und es klappt auch alles super. Jetzt habe ich gesehn es gibt bereits die Version 3.0.8.2. Kann ich die einfach installieren oder muss ich etwas bestimmtes beachten? Ich habs von dieser seite: http://leedroid.com/bravo-home/
    Dort steht auch: Requires 1gb ext3/4 partition. Glaub das gabs bei mir gar nicht zur Auswahl?
    Dankeee

  26. avatarholliwald sagt:

    Hallo,

    danke für diese super Anleitung.
    Die hat mir die Angst vor der unbekannten Materie genommen.
    Es hat mit dem Rooten und Flashen auch alles geklappt, nur hab ich jetzt das Problem, dass mein Navigon (war Zugabe Telekom-Branding) beim Start etwas aus dem Internet laden will und mit der Meldung „Verbingungsfehler“ abbricht, obwohl ich Verbindung habe.
    Würde das Programm natürlich gerne wieder nutzen, obwohl ich jetzt bei O2 bin und nicht bei Telekom.
    Wer kann mir helfen?

  27. avatarSven sagt:

    Hi,

    hab auf meinem HTC Desire Leedroid 3.3.3 R5 installiert und nun komme ich leider nur bis zum grünen Leedroid Logo.
    Nach ein paar Minuten bootet das Phone neu usw….
    Gleiches Phänomen auch nach einer Neuinstallation von Leedroid 3.3.3 R5.

    Hat da jemand eine Idee, wie ich das gefixt bekomme?
    Ich hab das doch schon richtig verstanden, dass 3.3.3 R5 auch auf einem normalen Desire installiert werden kann, oder?

    Danke + Gruß,
    Sven

  28. avatarLuto sagt:

    Hallo,

    ich versuche gerade von Oxygen 2.3.2 auf GingerVillain 3.3 umzusteigen. Leider lande ich nach Backup, Wipen und Flashen immer nur im Recovery (CWM 5.0.2.0). Ich habe die MD5-Summe der zip-Datei geprüft, da ist alles in Ordnung. Hat jemand eine Idee warum GingerVillain nicht korrekt bootet? Ich habe den Flash-Vorgang jetzt schon 2x durchgeführt, erhalte aber immer das gleiche Ergebnis. Nachdem ich das Nandroid-Backup zurückgespielt habe, funktioniert mein Oxygen zwar wieder, ich wollte aber gerne auf das GingerVillain wechseln…

  29. avatarLuto sagt:

    Ganz blöde Fragen:
    1. wie finde ich das raus?
    2. wie kann ich das ändern?

  30. avatarLuto sagt:

    Also ich hab hier

    AlphaRev Oxygen r2
    BRAVO PVT4 SHIP S-OFF
    HBOOT-6.93.1002
    MICROP-051d
    TOUCH PANEL-SYNT0101
    RADIO-5.11.05.27
    Aug 10 2010,17:52:18

    Scheint also, dass ich mal an der Partitionstabelle herumgefummelt habe. Ich werde mal bei AlphaRev vorbeischauen um das so zu ändern, dass das GingerVillain passt…

  31. avatarTobi sagt:

    Hallo Brain,

    kleine Problem bei flashen von Leedroid 3.3.3.

    Ich komme ganz normal bis zur Pineingabe doch danach erscheint immer die Meldung, dass die Anwendung geschlossen werden muss (beim Entsperren der Sim und Einrichten des Telefons).

    Woran kann das liegen? Gruß

  32. avatarPhil sagt:

    Hallo ich benötige dringend hilfe
    Also ich habe das HTC Desire und wollte das Branding entfernen,
    hat auch fast geklappt bis zu dem Zeitpunkt an dem Das Handy Neustartet.
    Danach gibt er mir nur einen weisen Bildschirm und der Grünen HTC schrift weiter Passiert nichts.
    Ich komme auch nicht in den Recovery Mode. Gerootet ist es.
    wäre nett wenn du mir per E-mail eine Lösung schicken könntest. 😥

  33. avatarThorsten sagt:

    Moin moin,
    ich möchte auf ein bereits gerootetes und mit einer Custom-ROM geflashtes Desire eine neue ROM flashen. Aktuell ist Cool 3D AceS v5 und CWM 4.0.1.4 (Revolutionary) drauf. Der Bootloader ist Bravo CM7r2.
    Jetzt habe ich gegoogelt, das ich nicht jede ROM nehmen kann ( wegen A2SD+).
    Mittlerweile habe ich mir so viel Infos reingezogen, das ich jetzt komplett den Überblick verloren habe 😥
    Welche aktuelle ROM kann ich nehmen? Wie funktioniert das mit der SD-Karte (formatieren etc.)? Sollte ich CWM aktualisieren oder sogar ein anderes nehmen?
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen 😀
    Grüße, Thorsten

    • du kannst jedes beliebige ROM nehmen. Du musst lediglich beachten, dass du eventuell den zum ROM passenden Bootloader flashen musst, denn nicht jedes ROM passt in den CM7R2 Hboot hinein.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.