Oneklicktool für das Acer Iconia A500 / A501

Es gibt ein neues Tool, mit dem es jetzt Kinderleicht ist auf dem Tablet folgendes zu tun:

  • Bootloader entlocken
  • Recovery installieren
  • Bootloader updaten
  • Rooten
  • Entrooten und Stock-System installieren

Das Tool läuft unter Windows und übernimmt alle Schritte selbst und führt diese automatisch durch. Allerdings funktioniert es nur mit Tablets, auf denen das Aktuelle Ice-Cream-Sandwich oder das erste Honeycomb-Update von Acer läuft. Deswegen heißt das Tool auch „After-OTA“ also grob übersetzt „nach dem OTA-Update“. Bei den XDA-Developern gibt es das originale Posting.

Das Rooten wird damit ganz einfach.

Folgende Einstellungen müssen am Tablet vorgenommen werden: “Einstellungen” – “Entwickleroptionen” und dort das “USB-Debugging” aktivieren.

Wo ich mir nicht ganz sicher bin: Ich glaube, es muss sich eine SD-Karte im Tablet befinden. Im Originathread finde ich dazu zwar keine Hinweise, beim alten Roottool war es aber Voraussetzung. Für ein kurzes Feedback, ob es auch ohne SD-Karte geht, wäre ich dankbar.

Zuerst ladet Ihr das Tool herunter und entpackt es in ein eigenes Verzeichnis.

Afterota v1_09

danach startet Ihr die „afterota.exe“. Das Tablet verbindet Ihr nun per USB-Kabel mit Eurem PC. Im Startbildschirm des Tools sollte nun das Tablet erkannt werden. Wenn nicht, dann müssen noch die Acer Treiber installiert werden, das geht am einfachsten, indem Ihr im Startbildschirm des Tools den Knops „Reinstall Drivers“ drückt.

Zuallererst sichert Ihr alle Daten, die Ihr später eventuell für eine Wiederherstellung des Originalzustands benötigt. Einfach im Startbildschirm auf „Save Values“ klicken und die Datei mit einem eindeutigen Namen versehen.

Achtung: Das ist kein Backup, Ihr sichert lediglich ein paar eindeutige IDs, die Ihr später für die Wiederherstellung des originalen Acer-Roms benötigt!

After OTA STart

1. Bootloader entlocken und Recovery installieren.

Im Reiter „Standard“ wählt Ihr am besten die unterste Option, dies Installiert den neuesten ICS-Bootloader und das passende Recovery

After OTA Standard

Bei der installation startet das Acer Iconia A500 neu. Es landet im sogenannten APX-Modus, in dem der Bootloader und das Recovery installiert wird. Passiert hier nix, hilft einlanger Druck auf den Power-Knopf, um das Tablet abzuschalten. Wenn Ihr es dann wieder eingeschaltet, bootet es wieder ganz normal.

wenn alles gut gelaufen ist, kommt folgende Meldung:

success

2. Root

im Reiter „Advanced“ findet Ihr den Knopf „Root for Hc or ICS (through CWM). Damit werden die entsprechenden Dateien auf die SD-Karte kopiert und durch das CWM-Recovery geflasht. Anschließend habt Ihr ein Gerootetes Originalrom.

After OTA Advanced

3. Custom-Rom flashen

Uneingeschränkt kann ich momentan das Re-Flex Rom empfehlen, das findet Ihr hier bei den XDA-Developern:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1969887

Herunterladen und die Zip-Datei auf die SD-Karte des Tablets kopieren (nicht entpacken!)

Als allererstes solltet Ihr ein komlettes Backup via Titanium Backup machen und zudem alle Daten, auch die vom internen Speicher des Tablets, auf EUren PC sichern. Denn um das ROM richtig zu installieren ist ein kompletter Wipe nötig, der wirklich alles restlos vom Tablet entfernt.

Startet ins Recovery (mit gedrückter Lauter-Taste einschalten). Danach im Menüpunkt „Backup and Restore“ auf „Toggle backup and restore of internal storage (/data/media)“ drücken. Danach kommt die Meldung „enabled“. Anschließend geht Ihr zurück und wählt den punkt „Mounts and Storage“ und dann „format /data“. Dies löscht sämtliche Daten vom Tablet. Nun noch einmal Wipen mittels „wipe Data & Factory Reset“. Nun könnt Ihrt das Reflex-Rom installieren: install zip from sd-card

Das Rom wir mittels des Aroma-Installers installiert, der einige Anpassungen erlaubt. Gerade beim Aussehen kann man einiges experimentieren. Beim neuinstallieren des Roms ist auch der oben genannte ausführliche Wipe nicht nötig, man kann es einfach drüber installieren und einfach mal die verschiedenen Optiken ausprobieren.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

57 Kommentare zu Oneklicktool für das Acer Iconia A500 / A501

  1. Pingback:Acer Iconia A500 mit Android 4.0 (ICS) rootenBrains Brutzelstube

  2. avatarMarcel sagt:

    Hm, das Tool scheint gut zu funktionieren. Punkt 1 konnte ich komplett durchspielen inklusive Erfolgsmeldung. Allerdings funktioniert das rooten nicht. Ich bekomme vom Tool die Meldung das die Datei auf die SD-Karte kopiert wurde aber dann passiert nichts. Gehe ich todesmutig ins Recovery wird mir kein Menüpunkt angeboten mit dem ich die kopierte Zip installieren könnte.
    Gibts hier einen Trick?

    • avatarMarcel sagt:

      Korrektur, es scheint als hätte ich garkein Recovery sondern nur ein Bootloadermenü. Power+Vol-Up gibt das Bootloadermenü in dem ich nichts flashen kann. Power+Vol-Down gibt einen Dead Android.

      • Hm, ich würde es nochmals durchlaufen lassen, vielleicht ist irgendwas beim Recovery-flashen schief gegangen…

        • avatarHenk sagt:

          Bei mir verhält es sich genau so. Trotz mehrmaligem flashen gibt es beim recovery boot einen dead android.

          • was mit sicherheit hilft, ist mittels des tools das stock rom runterzuladen und zu flashen. Laut dem XDA Thread waren damit immer alle Probleme „gegessen“

            Happy Silvester 😉

            • avatarMarcel sagt:

              So habs geschafft, fragt mich nicht warum aber die Variante Bootloader mit TWPR-Recovery hat bei mir funktioniert.
              Grundsätzlich schien es bei mir nötig zu sein nicht mehr das Stock-Rom zu booten sondern in jedem Fall sofort ins Recovery zu gehen nach der Prozedur. Als ich das tat konnte ich auch das CustomRom installieren. Sobald das drauf war gabs auch kein Problem mehr mit dem Recovery. Keine Ahnung ob Acer da was ins Stock gebaut hat das am Recovery manipuliert oder es einfach an meinem Gerät lag aber so gings.

  3. avatarAndreas sagt:

    Hallo, vielen Dank für deine Anleitung 🙂 , habe verschiedene Roms ausprobiert- RE-Flex-Rom, CM10 JellyBean 4.1.2 Unofficial for acer a500 – aber die Hauptkamera funktioniert nicht !!! Das war bei dem offizellen Update auf 4.0.3 auch so, vor dem Update hat die Kamera funktioniert. Habe dann auf Version 3.0.1 gedowngrade- Kamera tut’s…, ist also kein Hardware defekt. Weis jemand einen Rat ???

  4. avatarLegolas sagt:

    Hallo, ersteinmal danke für diese Anleitung. Mir ging es Marcel. Erst mit dem TWPR Loader hat sich was getan. NUn hab ich allerdings noch ein Problem. Ich habe keine Root Rechte. Nach abschluss von Punkt 2 hat das Programm mir eine zip Datei auf mein A501 kopiert, aber das wars dann eben leider auch schon. Ich sollte vielleicht noch sagen, das ich Kaspersky Antivirus auf meinem Tablet installiert hab, allerdings auch das deaktivieren des Antivirus hat nichts gebracht. Hoffe auf Hilfe 🙂

  5. avatarPeter sagt:

    Hallo habe nach den ich das Flex-Rom installiert habe nach den Start nur Fett Acer im Display darüber steht noch Skrilax_CZ´s bootloader V8 Booting Primary kernel Image.

    Hatte vorher 4.03 mit Root rechten drauf bzw. so bei Ebay vor 6 Monaten gekauft und wollte mir mal eine Aktuell Android Version Installieren.
    Habe erst Bootloader entlocken und Recovery installieren das hat auch geklappt . Nur mit Root for Hc or ICS (through CWM) hatte ich das gleiche Problem wie bei Marcel was kann ich machen um das A501 wieder zum laufen zu bringen.
    Bitte Schritt für Schritt Anleitung da ich mich doch wohl überschätz habe.

    A50X/G100W Serial, Cpuid, Sbk, Bootloader & Android Build Info
    Generated with Afterota v1.09 by Gersma©
    ————————————————————–

    Tablet Serial : 12615111715
    Tablet Cpuid : 038061C741A0E517
    Tablet Sbk : 0x57851E00 0xAB4EC106 0xEB042504 0xA4082103
    Android Build : Acer_AV041_A501_0.001.00_WW_GEN1
    Bootloader : 0.03.14-MUL

    Generated on 23/04/13 at 23:12 hr
    Archive this file for future reference

    • avatarshoomo sagt:

      Bei mir hat es ebenso wie bei Marcel funktioniert, nachdem ich nach der Installation des Bootloaders TWRP ( Bootloader Ics + Recovery Twrp) sofort beim nächsten Reboot ins Recovery (Power & Vol+) bin. Dort konnte ich dann das root zip flashen.

      Man muss also die Schritte umdrehen: Zuerst das Root Zip (cwm_hc_ics_root.zip) auf die SD Karte schieben, dann Schritt 1 durchführen und sofort ins Recovery booten um das Root zip zu installieren (über das flash-Menü das zip file auswählen uns flashen).

  6. avatarTim sagt:

    Hallo!!!
    Ich habe das stock ics von acer bei mir drauf und wollte mal das Programm nutzen , ist mir aber erst zwei mal geglückt.
    jetzt aber , wenn ich die driver vollständig installiert habe , sagt er immer : ERROR- connect the usb cable with the pc and enable usb debuggin. , oder so ähnlich…. usb debugging ist eindeutig an , driver ja auch aber er akzeptiert es nicht .
    Über usb deview x64 zeigt er auch an , dass mein a501 am pc ist.
    Ich hatte mal die stock ics von acer aber mit der firmware von a500 drauf , da hat er es auch immer erkannt.
    Könntest du das außerdem SUPER Programm für das a501 optimieren,
    DAFÜR WÄRE ICH AUCH SEHR DANKBAR.
    BITTE UM BALDIGE ANTWORT ,
    ICH BEDANKE MICH SCHON MAL IM VORAUS. 😛

  7. avatarthomas sagt:

    ich komme irgendwie nicht in den recovery mode. Power und lautstärke rauf gleichzeitig halten und das teil bootet normal bei mir 🙁
    mache ich irgendwas falsch ?

  8. avatarjuergo sagt:

    Ich hänge irgenwie fest.
    Ich kann das Teil nicht rooten. Punkt 2 durchgelaufen also die entsprechenden Dateien wurden auf die SD-Karte kopiert. Wie funktioniert das jetzt mit dem CWM-Recovery flashen. Habe das Tablet runtergefahren die Lautstärke + Taste fest gehalten und das Tablet gestartet. Jetzt im Menü auf „Boot Recovery“ und jetzt habe ich das liegende Android Männchen mit Ausrufenzeichen.
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

  9. avatarjuergo sagt:

    Von einem anderen Recher probiert geht.
    Was da anders war ? Ich weiß nicht aber Hauptsache jetzt scheint es zu gehen.
    😕

  10. avatarKirby sagt:

    Grossartig, jetzt hab ich ein verschlüsseltes a500 ohne Zugriff aufs Recovery, ohne Möglichkeit des Factory Resets und ohne Adminrechte… und das nach Schritt eins. Jetzt wird das Tablet auch nicht mehr erkannt vom PC. Danke für nichts.

    • Im AfterOTA-Tool findest du unter „Stock“ die Anweisungen, was Du machen musst, um auf das Stock-ROM zurück zu kommen. Das sollte funktionieren, da das ROM über SD-Karte eingespielt wird.

  11. avatarFrank sagt:

    Hallo!
    Ich habe versucht mit AfterOta mein A501 zu rooten.
    Leider komme ich über den ersten Schritt nicht hinaus; egal welches Recovery ich anwähle (twrp, ra,…). Das Tablet landet jedenfalls im APX-Modus, jedoch passiert ab Erreichen des Tool-Status „[3/4] flashing recovery“ anscheinend nichts mehr. Nach jeweils 15 Minuten verharren in diesem Zustand habe ich den Vorgang abgebrochen.

    Was könnte das Problem sein? Bin ich vielleicht zu ungeduldig? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Danke, Frank

    PS: Ein paar Infos zum Tablet (Originalwerte; falls wichtig): A501 mit ICS 4.0.3, Bootloader 0.03.14-ICS, USB Debugging ist aktiviert.

  12. Pingback:Hilfe bei Oneklick Root tool. - Android-Hilfe.de

  13. avatarSpax sagt:

    Moin moin,
    habe es nun mit mehreren Tools versucht und nicht hinbekommen.
    Habe 4.0.3 auf dem a 500

    gibt es nicht jemanden (evtl in schleswig holstein) der mir 4.2 aufspielen mag?

    GreeZ & thx

    (fehler der immer wiederkehrt: komme nicht ins recovery)

    • avatarSpax sagt:

      achso, gerootet ist es

      • da muss nur ein unlocked Bootloader aufgespielt werden, damit man ein recovery permanent flashen kann. Sonst wird das recovery bei jedem neustart gelöscht.

        • avatarwoiczi.d sagt:

          Hi,

          ist das nicht der Sinn dieses Tools, den unlocked bootloder zu installieren?
          also ich habe auch das Problem, dass nach einem neustart immer wieder das original recovery drin ist. lediglich direkt nach dem flaschen via das tool kann ich einmalig direkt ins recovery. ein 2ter versuch landet im original recovery.
          hab es auch mit dem bootloader_v9 versucht. Selbes spiel, der bootloader bleibt, recovery wird gelöscht.
          Weiter habe ich keine Schreibrechte auf „/system“ und „/data“. das lässt sich weder via SU noch recovery setzen.

          any idea?

          Beste grüße,
          woiczi.d

          • du hattest sicher ICS schon drauf. Nutz mal das Tool hier und setze nen Haken, dass das Recovery permanent geflasht wird:
            http://forum.tegraowners.com/viewtopic.php?f=30&t=350

            • avatarwoiczi.d sagt:

              Danke für die schnelle Antwort, leider hat dieses tool auch nicht geholfen. es schein nicht einmal mit dem tab zu komunizieren, nichteinmal der reboot kommt durch das tool. ADB treiber passen, hab extra „adb devices“ und „adb reboot“ versucht. das ging ❗ ❓

              vll hilft es, das tab nochmal komplet auf auslieferungszustand (unroot, org. Bootloader) zu setzten. geht das bei ICS mit Afterota v1_09 ?????

              Hab es erst diese woche erstanden. ICS war drauf. alles war in Original. Hab es dann mit Afterota v1_09 gerootet. das hat auch getan. nur hab ich das mounting und das recovery problem.
              Das Afterota v1_09 bei ICS nicht geht hab ich wohl überlesen.
              bin auf dem asus transformer fitter als beim acer.. 🙁

              • ich hatte das auch aus den Augen verloren, weil rooten muss man ja nur einmal 😉

                Ja, am besten einfach mit dem Tool zurück auf originalzustand und nochmal mit dem Blackthunder-Tool von vorn anfangen.

  14. avatarJürgen sagt:

    Hallo,

    habe Android Version 4.04 mit Re-Flex Rev 7.0 drauf.
    Nun muß ich mindestens alle 2 Tage das Tablet neu Booten um wieder auf eine normale Geschwindigkeit zu kommen.
    Mein Acer wird immer langsamer.
    Gibt es ein besseres Custom Rom und wenn ja wie kann ich es Installieren ?
    Einfach wieder auf die SDKarte packen und über Boot Recovery rein holen ?
    Ich bin für jede Idee dankbar.

  15. Pingback:Clockworkmod Recovery für das Iconia 500

  16. Pingback:[HowTo] Downgrade HC 3.2 + Root + Custom ROM flash - Seite 7 - Android-Hilfe.de

  17. Pingback:[ROM][EPIC WIP] 4.4.2 TegraOwners OmniROM A500/A501 - V9 [08.04.2014] - Seite 10 - Android-Hilfe.de

  18. avatarJimRakete sagt:

    Hi McFly,
    ich habe versucht mittels der Anleitung oben via OneKlickTool den Bootloader zu entlocken und ein recovery und cwm zu installieren, damit ich mir ein custom rom flashen kann.
    Ausgangslage:
    Acer iconia a500, bereits gerootet vor ca. 1,5 Jahren ich weiß aber nicht mehr wie und womit 😐
    afterotaV1.09 erkennt die Treiber und auch das Tablet via USB. (Windows7-64Bit, unter Windows8-64Bit wurde das tab nicht erkannt)
    Folgende Daten werden ausgelesen:
    Tablet Serial : 11805265515
    Tablet Cpuid : 027C1084431F8657
    Tablet Sbk : 0xCE47D201 0x94F2BA01 0x4BD05E03 0x9A502103
    Android Build : Acer_AV041_A500_1.033.00_EMEA_DE
    Bootloader : 0.03.12-ICS
    Das Tablet hat Stock ICS, allerdings ohne das allerletzte kleine Acer-Update. Dieses hatte ich diverse male versucht zu installieren, allerdings blieb das update immer beim offenen Android mit dem roten Dreieck hängen.

    Das Problem: WEnn ich in afterotaV1.09 unter Standard auf den letzten Button „Bootloader Ics v3.14.8+RecoveryThorv1.73 For A50X“ drücke bleibt das Tablet im APX Mode hängen und es passiert nichts. habe auch alle anderen Recovery-Knöpfe probiert.
    Mit Ausschalten einschalten lässt es sich normal booten. Mit VolumeUp+Power bootet es ebenfalls hoch, kein recovery Modus. Mit VolumeDown+Power kommt wieder der Android mit dem roten Dreieck.

    Ich vermute mal dass die Ursache irgendwas mit der alten root-Methode zu tun hat. Deswegen geht wahrscheinlich auch nicht das Acer-Update und deswegen kann wahrscheinlich auch kein recovery geflasht werden. Wie komme ich aus der Nummer wieder raus? Vielen vielen Dank im Voraus.

  19. avatarJimRakete sagt:

    noch ein Hinweis: Wenn ich mit VolumeDown+Power boote scheint kurz vor dem Android mit dem roten Dreieick oben links:
    … delete cache… installing update.zip from sd… oder so ähnlich.
    Ich vermute, dass es sich dabei noch immer um das stock-update handelt, was irgendwie fehlgeschlägt. wie bekome ich das weg. ICh finde keine update.zip auf der internen sd-karte. habe esDateiExplorer mit root zugriff.

  20. avatarJimRakete sagt:

    habe es endlich geschafft ein Foto von der Meldung zu machen. also…
    Wenn ich mit VolumeDown+Power boote erscheint kurz vor dem Android mit dem roten Dreieick oben links:
    >>
    Erasing Cache before SD update…
    SD update cmd: recovery
    –Update_package=SDCARD:update.zip
    Booting recovery kernel image
    <<
    Danach kommt der liegende Android mit rotem Dreieck Ausrufezeichen.

    Hat das also doch etwas mit der Aktion afterota zu tun?

    • avatarhuschauer sagt:

      🙁 Leider das gleiche Problem. Geht nix mehr. Entweder ich lande beim Acer-Schriftzug und nichts passiert, oder ich bekomme den Android mit dem roten Dreieck mit Ausrufezeichen. Hat hier jemand eine Lösung? Oder kann das Ding jetzt in die Tonne?

  21. avatarJimRakete sagt:

    Hm… das versteh einer. Da sind die Kommentare ja plötzlich wieder…. 🙄

    Da ich nirgends eine Hilfe zu meinem Problem gefunden habe, habe ich einfach selbst rumprobiert bis es ging. Dies sind meine Erfahrungen…
    Also Problem war:
    1. Mit Oneklicktool (AfterOtaV109) ließ sich gar nichts installieren, Tablet bliebt im APX-Mode hängen
    2. Original Acer Update ließ sich ebenfalls nicht installieren, liegender Android mit rotem Ausrufezeichen.
    3. Tablet bereits gerooted, aber ungewiss womit und wie. (zu lange her)
    4. Ein weiteres Problem ist erst im Laufe des folgenden Prozesses aufgetreten. Die SD-Karte ließ sich nicht mehr mounten „Error: Can’t mount SD Card“ und von einer alternativen SD-Karte ließ sich das CustomRom nicht installieren.
    Ziel:
    – Installation eines unlocked Bootloaders, CWM Recovery und Custom Roms, z.b. TegraOwners 4.4 KitKat

    Lösung:
    1. Installation einer original FW. (entfernen des Root, alle Daten gehen verloren)
    – Original aver 4.0.3 ICS (Acer_AV041_A500_RV05RC01_EMEA_DE bei google suchen oder http://www.android-hilfe.de/acer-iconia-a500-a501-forum/234985-update-4-0-3-endlich-da-ota-45.html#post3212289)
    – Entpacken und Update.zip auf SD Karte kopieren
    – Tablet ausschalten
    – Tablet mit VolmeDown+Power Starten
    – Wenn das Tab wieder bootet, ist es im Auslieferungszustand mit ICS. (evtl. kann dieser Schritt (1.) auch komplett weggelassen werden, ich hatte es halt versucht, da ich vermutete, dass das Problem etwas mit meinem alten root zu hatte)

    2. Installation eines unlocked Bootloaders, und eines Recovery’s:
    – Tipp: nehmt jetzt lieber eure SD-Karte raus, bei mir funktionierte diese danach nicht mehr.
    – Da AfterOtaV109 immer noch nicht funktionierte, habe ich mir aber die Daten in die Text-Datei gesichert. Das benötigen wir später noch.
    – Oben unter ähnliche Artikel den 1. Link von McFly anklicken. Diese „ältere“ Methode hat funktioniert.
    – Alle Schritte wie in der Anleitung beschrieben durchführen. Abweichungen benennte ich wie folgt.
    – Ich habe immer die neuesten Dateien der Verlinkung in der Anleitung genommen.
    – Unter 2. ladet ihr das aktuelle Flashtool runter und startet es. Die SChritte zu A500Manager und ADB-Tool könnt Ihr überspringen.
    – Im Flashtool unter BundleMarket (RepoURL: http://acerhacks.com ) habe ich das letzte Bundle herunter geladen.
    „Bundle 17: A500 and A501 BL v8 / Thor Recovery 1.7.3
    ICS Unlocked / Skrilax Bootloader v8 and Thor Recovery 1.7.3 for the A500 and A501 (Required to install the TegraOwners ROM!)“
    – Unter SBK habe ich den Eintrag aus der Text-Datei von AfterOtaV109 eingefügt. Bei mir „0xCE47D201 0x94F2BA01 0x4BD05E03 0x9A502103“ !!! Es ist wichtig, dass Ihr Eure eigene SBK nehmt, sonst ist alles kaputt.
    – Dann immer nach Anleitung weiter geklickt. Bei BCT Selection (nicht in der Anleitung) habe ich Dump My BCT gewählt und dann Flag. Ich musste ein paar mal hin und her klicken ehe es funktioniert.
    – Am Ende der Anleitung habt ihr einen unlocked Bootloader und ein CWM Recovery von Thor.

    3. Installation des Custom Roms
    ( Jetzt die SD-KArte wieder einlegen)
    – Als erstes habe ich die drei Zips (OmniRomTegraOwners4.4.2, SuperUser und Gapps) heruntergeladen und auf die SD-Karte kopiert. (Nicht entpacken)
    – Bei mir ließ sich das Rom nicht von SD-Karte installieren, daher habe ich nur das Rom auf den internen Speicher kopiert.
    http://www.android-hilfe.de/custom-roms-fuer-acer-iconia-a500/527758-rom-epic-wip-4-4-2-tegraowners-omnirom-a500-a501-v9-08-04-2014-a.html
    – Ich habe mich an dieser Kurzanleitung http://www.android-hilfe.de/custom-roms-fuer-acer-iconia-a500/373492-rom-4-2-2-tegraowners-jb-rom-mr1-v13-27-08-2013-a-13.html#post5249465
    entlang gehangelt, wobei ich zusätzlich noch diesen Schritt
    http://www.android-hilfe.de/custom-roms-fuer-acer-iconia-a500/373492-rom-4-2-2-tegraowners-jb-rom-mr1-v13-27-08-2013-a-13.html#post5249701
    mitgemacht habe (Format / Data)
    – Tab in recoveryModus gebootet (VolumeUp+Power),dann wie in der Kurzanleitung beschrieben alle Schritte ausgeführt. Bei der Abfrage nach Repartition (nicht in der Anleitung) habe ich auf den untersten Punkt (nichts machen) geklickt.
    – Die Installation dauert eine Weile, nicht denken es sei abgestürzt, einfach abwarten.
    – In der Anleitung auf der TegraOwners Seite steht, man solle bevor man die Gapps (GoogleApps) installiert, erst das CustomRom das erstemal hochfahren und dann den GoogleUser anlegen, sonst würde der PlayStore nicht funktionieren. Das ging bei mir nicht, da ich nirgends was zum Anmelden gefunden habe.
    – Somit wieder Tablet ausgeschaltet, wieder zurück in den revoceryModus Also habe ich doch erst die gapps und den SuperUser gleich mit installiert. Dann neu gebootet.
    – Nach der installation auf keinen Fall den PlayStore öffnen, sondern erst in den Tablet einstellungen unter Benutzer euren Google-Account einrichten.
    – Danach Playstore öffnen, alles funktioniert wunderbar.
    – Mit der Overclocking funktion habe ich bisher keine Erfahrung gemacht, weiß also nicht ob es funktioniert.
    Viel Spaß.

  22. avatarSh1z03 sagt:

    Hallo,

    der Thread ist zwar schon was älter, aber ich hoffe mir kann doch jemand helfen. Ich wollte auf mein altes A 500 nun auch mal ein Custom Rom machen und bin auch nach der Anleitung vorgegangen. Leider hat sich bei mir auch nichts getan und ich habe versucht das Stock Rom über das Tool wieder zu installieren. Leider ist da wohl was schief gelaufen und ich kann nur noch bis zum acer zeichen booten. Danach tut sich nichts mehr. im Recovery versucht er die update.zip zuladen aber springt dann direkt zu dem Ausrufezeichen mit den android männchen. Ist diese Update.zip nur ein backup der stockroms? Gibt es irgendeine Möglichkeit das Tablet irgendwie wieder zum laufen zu bewegen? Über eine Antowrt würde ich mich sehr freuen!:)

    • avatarSh1z03 sagt:

      Vielleicht sollte ich noch ergenzen, dass ich die update.zip runtergalden habe und auch auf eine sd karte gepackt habe. Er nimmt sie trotzdem nicht:( Auch ein Custom Rom will er nicht schlucken!

      • avatarJimRakete sagt:

        Also, ein original acer fw als update.zip, lädst du nicht über den recovery, sondern über den download apx modus.

        Über das oneclicktool kannst du dir wieder den original acer bootloader installieren und den apx mode anstoßen, welcher dann automatisch die update.zip mit original fw installiert. Siehe oben bei meinem post unter Lösung 1. . Ich hatte geschrieben der Punkt kann evtl. über sprungen werden. Mittlerweile habe ich raus gefunden, dass man diesen Punkt unbedingt machen muss, wenn die vorhandene original acer fw neuer als die verlinkte AV041_A500_1.033.00_EMEA_DE ist. Denn dann ist der recovery mode geschützt, und es lässt sich zwar ein bootloader installierten, aber kein cwm installieren. Und dann kommt man aus der Nummer nur wieder raus, im dem man den original bootloader mit oneclicktool installiert und anschließend die 1.033. Anschliessen wie von mir aufgelistet weiter machen.

        • avatarSh1z03 sagt:

          Ah ok danke! Leider erkennt der PC das Tablet in dem modus nicht und ich kann das Tool garnicht anwenden!…

  23. avatarJimRakete sagt:

    Also was hast du bisher gemacht? (Welche Tools, welche Dateien)
    Welchen Bootloader hast Du jetzt?
    Welches Revocery hast Du?
    Welche FW-Version war vor deinem fehlgeschlagenem Versuch drauf, bzw. hast Du die AcerIDs.txt mit AfterOta gesichert?
    Hast Du das Paket Acer_AV041_A500_RV05RC01_EMEA_DE als Update.zip entpackt und ins Hauptverzeichnis deiner SD-Karte gelegt und anschließend mit VolumeDn+Power versucht das Tablet einzuschalten?

  24. avatarJimRakete sagt:

    Was auch noch sein kann, wenn das Paket Acer_AV041_A500_RV05RC01_EMEA_DE sich nicht wie beschrieben installieren lässt, ist, dass das Paket fehlerhaft runtergeladen wurde. Dann nochmal neu runterladen und nochmal auf die SD-Karte kopieren.

  25. avatarSh1z03 sagt:

    Ok ! Sry etwas dürftige Infos.

    Also ich habe mit Afterota versucht den Bootloader Ics v3.14.8 mit TWRP Recovery zu installieren ( die anderen haben nicht funktioniert) Dann ist der in den apx modus gegangen und dann kam ganz groß PASS und ich sollte neu booten. Habe alles gemacht, aber es hat sich so nichts getan. Kein root oder so. Habe dann den Tipp aus dem 3. Kommentar gemacht und über den 2. Reiter des afterota „Stock“ ein neues Stock aufgespielt. Danach geht der beim booten nur noch bis zum acer startzeichen und macht nichts mehr. Beim drücken vol- und power kommt der ins recovery ( glaube ich ) zumindest kommt dann, dann
    Erasing Cache before SD update…
    SD update cmd: recovery
    –Update_package=SDCARD:update.zip
    Booting recovery kernel image
    danach das bekannte Bild mit dem ausrufezeichen und android. Mein PC erkennt auch nun das Tablet nicht. Logisch ist nicht eingeschaltet. Ich kann also vom PC garnicht mehr zugreifen. leider auch nicht, wenn ich anschalte.

    Gesichert habe meine IDs:
    Tablet Sbk : 0x7032D201 0x24AAD401 0x7BE23003 0x20502103
    Android Build : Acer_AV041_A500_1.062.00_EMEA_DE
    Bootloader : 0.03.12-ICS

    Ich habe die update-.zip unentpackt auf eine sd gepackt und dann ins tablet getan. Soll man die entpacken? Ich habe diese update.zip schon von 2 quellen runtergeladen… ok vielleicht nochmal schauen.

    Wie mir geade auffällt, habe ich die schritte beim stock aufspielen von afterota nicht beachtet… habe wohl einfach auf den button gedrückt. Ohne decrypter etc…

  26. Pingback:Update 4.0.3 endlich da (OTA) - Seite 54 - Android-Hilfe.de

  27. avatarShivan sagt:

    Alles nicht so einfach.
    Man benötigt zusätzlich noch einen APX-Treiber, der sich aber nur installieren lässt, wenn unter Windows 8.1 die Signaturprüfung für Treiber abgeschaltet ist. Ohne diesen Treiber wird der Bootloader nicht ausgetauscht. Es kommt auch keine Fehlermeldung.

    Außerdem muss der ACER-Treiber unter Windows 8.1 von Hand entpackt werden (d.h. MSI suchen, welche der Installer entpackt und diese dann entpacken) und dann über den Gerätemanager installiert.

    Auch muss man wissen, dass CWM erreichbar ist indem beim Einschalten die Vol+ Taste gehalten werden muss.

    Ich hatte außerdem noch im APX-Modus CWM extra geflasht… k.A. ob das auch noch benötigt wird oder ob es auch ohne gegangen wäre.

    Nun kann ich endlich Custom-Roms flashen.

  28. avatarTobias sagt:

    Ich habe ein „kleines“ Problem… mit einem A501 Tablet (4.0.3 stock)

    – USB ADB Treiber installiert (OneClick Tool funktioniert, d.h. kann AcerIDs sichern etc.)
    – APX Treiber installiert (Tablet wird im APX Modus erkannt, A500 Manager „sieht“ es und kann auch in APX booten)

    Das One Click Tool startet das Tablet erfolgreich neu, in den APX Modus:
    – das grüne Acer Logo erscheint.
    – oben links steht „Acer Iconia APX Mode“

    Das One Click Tool bleibt im Schritt „3/4 – installing Recovery“ stehen und macht nichts mehr.
    – das Tablet zeigt die ganze zeit den APX Mode Screen an.

    Ein Reboot des Tablets startet wieder normal in Android 4.0.3 – also nicht „bricked“.

    Mit POWER und VOLUME DOWN Taste:
    – loading kernel recovery
    – danach kommt der Android mit dem roten Ausrufezeichen 😈 😈

    Mit POWER und VOLUME UP Taste:
    – passiert GARNICHTS

    PS:
    Ich habe das One Click Tool unter Windows XP und Win 8.1 (UAC off, Treibersignaturprüfung off, AntiVirus off) probiert. Leider beides ohne Erfolg. Ich vermute die Ursache liegt am Tablet….?

    THX
    Tobias

  29. avatarJimRakete sagt:

    Das gleiche Problem hatte ich auch. Siehe Lösung 1 in meinem Kommentar vom 1.Juni 14

  30. Pingback:Anonymous

  31. avatarSautrai sagt:

    Vielen Dank!
    Ohne diese Seite wär ich am verzwiefeln gewesen. Ich danke euch sehr . Ich habe geschafft 😀

  32. avatarMartin sagt:

    Hallo,

    da bei mir auch das oneclicktool nichts gebarcht hat (es hat zwar gemeldet, dass alles bestens gelaufen ist aber es wurde nichts verändert) wollte ich versuchen die Stock-ROM installieren und es noch einmal ausprobieren. Habe die Stock-ROM Acer_A500_1.031.00_WW_GEN1 heruntergeladen, die in update.zip unbenannt (ließ sich entpacken -> kein decrypt nötig) und ins root Verzeichnis der SD Karte kopiert, Tablet neu gestartet (Pwr+Vol-). Leider nichts passiert: nach einer ganz kurzen Zeit kam der „dead android“ (rotes Aurufezeichen). Hat jemand eine Lösung für mich?

    >– Tablet mit VolmeDown+Power Starten
    >– Wenn das Tab wieder bootet, ist es im Auslieferungszustand mit ICS. (evtl. kann dieser Schritt (1.) auch komplett weggelassen werden, ich hatte es halt versucht, da ich vermutete, dass das Problem etwas mit meinem alten root zu hatte)

    Das wollte ich auch probieren, aber ich bekomme ja keine Stock installiert.

    Hat jemand eine Lösung für mich?

    Meine Versionen (Afterota):
    Android Build : Acer_AV041_A500_1.062.00_EMEA_DE
    Bootloader : 0.03.12-ICS

  33. Gute Anleitung! Super Danke!

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.