Bootsound bei LeeDroid entfernen


wer das LeeDroid gerne dazu bekommen möchte, beim Hochfahren nicht mehr wie R2D2 zu zwitschern, der kann ganz einfach den Bootsound folgendermaßen entfernen:

Man nehme Winrar und öffnet damit die zip Datei vom LeeDroid Rom. Dann löscht man einfach im Ordner „Data/local“ die Datei „android_audio.mp3“. Dann das Leedroid flashen, schon ist Ruhe. Auf diese Weise kann man auch einen eigenen Bootsound einsetzen, einfach die android_audio.mp3 durch eine eigene mp3 ersetzen.

Seit LeeDroid 2.2 befindet sich die Audio-Datei in „system\customize\resource\“

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

17 Kommentare zu Bootsound bei LeeDroid entfernen

  1. avatarFumpini sagt:

    Super Tip, das werde ich mal versuchen.
    Der Bootsound ist zwar ganz Lustig aber nur am Anfang. Mit der Zeit werden diese Bootsounds eher lästig. Darum vielen Dank für den tollen Tip

  2. avatarAlex sagt:

    Tipp funktioniert leider nicht mehr bei LeeDrOID 2.2 (Archiv wird dann bei der Installation als schlecht benannt und es bricht ab).
    Kann die Animation auch nachträglich nicht dauerhaft löschen oder umschreiben mit Root Explorer, das ging bei der 2.1a Version noch. Wenn einer ne Lösung hat, wäre ich sehr dankbar.

    • meinst du, er bricht beim flashen mit fehlerhafter Signaturprüfung ab?
      Dann deaktiviere die Signaturprüfung im manuellen Recovery

      Im LeeDroid 2.2 stehjt die MP3 jetzt woanders, siehe Changelog
      „bootanimation & audio zurück nach /system/customize/resource/“
      da kannst du die mit rootexplorer löschen

  3. avatarAlex sagt:

    Man bist du schnell, nice! 😉
    Von ner Signaturprüfung sagt er nicht. Ich bin wie folgt vorgegangen: im Original ROM (mit WinRAR geöffnet) zu „/system/customize/resource/“ navigiert und beide Dateien die zip und die mp3 umbenannt; so hat es bei 2.1a funktioniert.
    Dann wollte ich es flashen, aber es wird dann in der recoverymod abgebrochen mit der Meldung, can’t open… Pfad zur Datei… (bad)
    Dann habe ich das originale ohne Eingriffe geflasht, das ging wunderbar, leider mit der für meinen Geschmack ungelungenen Bootanimation.
    Bin dann mit dem Root Explorer zu /system/customize/resource/, dort sind aber standardmäßig nur r/o-Rechte vergeben, mit denen ich die Datei weder umbenennen noch löschen kann. Also den Mount r/w Knopf gedrückt, dann löschen, dann schienen Sie auch weg, also sie werden nicht mehr angezeigt, aber beim nächsten Neustart sind sie wieder da, als hätte ich nie etwas gemacht.
    Noch ne Idee?

  4. avatarNils3012 sagt:

    Hallo,
    Kann man eigentlich jetzt mit S-OFF den Bootsound auch mit dem Root Explorer löschen oder ändern??

    Grüße

  5. avatarnils3012 sagt:

    Klappte !!
    Die erste Sinnvolle Anwendung für S-Off …
    Gibt es irgendwo auch News was man mit S-Off noch alles machen kann ?? Bisher leider zu wenig sinnvolle Anwendungs Möglichkeiten…

    • fertige anwendungen gibt es, bis auf einen Splashscreenchanger noch nicht, wird aber kommen, lass den Entwicklern mal ein paar Tage Zeit

  6. avatarthloe sagt:

    hallo brian, weisst du wo sich beim leedroid 2.2b dieser r2d2 ton befindet würd ihn gerne wieder löschen. danke

  7. avatarthloe sagt:

    ok. hat sich erübrigt, habs schon

  8. avatartim.my sagt:

    Hey!

    Das ist mal eine geile Seite, hat mir schon sehr weiter geholfen! Jetzt habe ich noch eine kleine Frage zum entfernen des Bootsounds..
    Geht das auch einfach mit dem Root Explorer im laufenden System? Wenn nicht, kann ich dann einfach die bearbeitete ZIP Datei drüber flashen, ohne mein Handy wieder neu einstellen zu müssen?

    Danke und Gruß!

    • das sollte auch mit rootexplorer klappen (sofern s-off vorhanden). Mach einfach vorher ein nandroid-backup und probiers. Ansonsten klappt auch deine letztere methode einwandfrei