Basteldroid – eigene Android App programmieren, einfach und nachvollziehbar

Ich habe nun schon mehrere Anläufe genommen meinen eigene Android App zu entwickeln. Leider bin ich immer schon nach den ersten paar Schritten hängen geblieben. Die meisten Anleitungen sind kurz und zeigen einem nur den Anfang, alles andere muss man sich selber bei bringen.

Genau das versuche ich bei Basteldroid.de anders zu machen. Ich möchte hier, mit der Hilfe von Kilobolt Studios, eine deutsche Anleitung zur App Entwicklung erstellen. Diese sollte möglichst einfach und von Anfang bis Ende einen durch die Welt von Java und Eclipse begleiten, so dass man am Ende seine eigene persönliche App hat und in der Lage ist auch weiter zu entwickeln.

Mit der Hilfe von Brain konnte ich nun meinen eigenen kleinen Blog starten und nun hoffe ich auf eure Hilfe. Ein paar nette Kommentare, Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind immer Willkommen.

Aber nun ist genug des Schreibens, schaut einfach mal vorbei unter

www.basteldroid.de

Bei Facebook gibt es uns nun auch: http://www.facebook.com/Basteldroid

10 thoughts on “Basteldroid – eigene Android App programmieren, einfach und nachvollziehbar”

  1. avatar Phasenkasper sagt:

    Direkt den RSS-Feed abonniert. 🙂

  2. avatar Raiffeisenpunk sagt:

    Saucool 😛

  3. avatar Chefkoch sagt:

    Na wenn das genauso ausführlich und leicht verständlich geschrieben wird wie Deine Anleitungen rund um das HTC DESIRE dann freue ich mich schon sehr darauf.

    1. avatar goan0900 sagt:

      Das ist richtig, aber es geht einen anderen Weg und ist komplett Englisch, was vielen nicht hilft.

      Man benötigt beim lernen von Java noch kein Android SDK und so, dass bringt die Leute doch schon durcheinander bevor es überhaupt richtig los gegangen ist

  4. avatar Weimar-zero sagt:

    SUPER IDEE 😀

  5. avatar Jings sagt:

    Hey, klingt echt gut! Hast Du vielleicht zum Thema Multithreading noch mehr Infos für mich? Hab hier was gelesen: Android App programmieren, suche aber noch mehr Informationen speziell zu Multithreading. Cheers, Jings

    1. avatar goan0900 sagt:

      Hallo

      Ich weiß was das ist, schonmal gut 😉 Nein Spaß beiseite, damit habe ich mich nur nebenbei mal beschäftigt und dieses Thema liegt im Blog auch noch gar nicht an. Ich möchte von Anfang bis Ende alles klar darstellen, dass jeder Mitmachen kann.
      Ich werde mich also erst zu gegebener Zeit damit beschäftigen und kann dir nur anbieten, was ich bei Google gefunden habe

      http://mobileorchard.com/android-app-developmentthreading-part-1-handlers/
      http://www.aviyehuda.com/blog/2010/12/20/android-multithreading-in-a-ui-environment/
      http://android-developers.blogspot.de/2010/07/multithreading-for-performance.html

      Grüße

  6. avatar Jürgen Söllner sagt:

    Hi,

    Basteldroid kann ich nur jedem empfehlen. Ich habe alles Schritt für Schritt durchgearbeitet und

    endlich ist mein Spiel online unter:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sheepinspace.sheepinspace

    Vielen Dank nochmal für die gute Schritt für Schritt Anleitung.

    Ich hoffe ihr könnt das Spiel ein wenig testen und positives Feedback geben.

    Ich würde mich sehr freuen.

    Gruß

    Jürgen

  7. avatar Fred sagt:

    Ich hatte mich auch mal daran probiert. Bin aber kläglich gescheiter. Ich glaube dafür muss man schon „berufen“ sein um hochwertige Apps zu programmieren. Aber gutes Tut THX 😉

Comments are closed.