gerootetes offizieles HTC Stock-Rom 2.29.405.5 mit Addons


Dies ist das neueste ungebrandete und gerootete HTC-Release. Das ROM hat eingebaute init.d-Unterstützung, ohne weitere Modifikationen. Ein Upgrade sollte ohne Wipe möglich sein. Modifikationen oder Addons müssen nach dem Upgrade neu installiert werden. Wenn Du beispielsweise deine Systemapps schon auf den neuesten STand geflasht hast, dann musst du nach dem flashen des ROMs dieses App-Addon direkt flashen, da Du sonst probleme beim Booten bekommst. Wenn du beim Upgrade wipest, musst du dir darüber allerdings keine Gedanken machen.

Empfohlene Radio-Version: 32.49.00.32U_5.11.05.27

Link zum Thread auf XDA-Developers zu diesem ROM

Download des ROMs: 2.10.405.5-initd-rooted-stock-v3_1

Addons:

Powersaving Modpack: powersaving-modules-gf5a401c-16-signed

Stromspar-Addon mit folgenden Erweiterungen:

  • Perflock disabler – im Idle-Modus braucht das Telefon weniger Strom, mit Set-CPU kann man die maximale Taktfrequenz auf einen kleineren Wert als 1GHz festlegen
  • Interactive/Powersaving governors – für gute power/performance (voreingestellte und optimierte vorgaben für das dynamische Takten der CPU durch das Desire)
  • Undervolt – reduzierte CPU-Spannung, senkt die Stromaufnahme des Telefons
  • Screenstate scaling – Schaltet in den Powersafe-Modus, wenn der Bildschirm aus ist
  • CFQ scheduler – verbesserte allgemeine Performance

Update Apps: update_apps-18-signed

  • Aktualisiert folgende Systemapps: GoogleSearch, Maps, Streetview, VoiceSearch, Youtube, Gmail

Flash System Update: systemflash-13-signed

  • Aktualisiert Flash auf die aktuelle Version

A2SD+: add_a2sd-14-signed

  • rüstet A2SD+ nach, erfordert vorher Partitionierung der SD-Karte

SD-Read Ahead: sd-readahead-signed

  • kann die Performance bei Zugriffen auf die SD-Karte erhöhen (Read-Ahead Puffer wird erhöht)

Circle Battery Mod: framework-res

  • mit dieser Datei lässt sich im Online-Kittchen ein eigenes Icon-Set erstellen: Siehe meine Anleitung dazu
  • die zip-datei aus dem Online-Kittchen kann man dann als Addon flashen, funktioniert nur mit diesem ROM hier, man muss nicht deodexen

CIFS/OpenVPN/Wifi update: cifswifivpn-gf5a401c-11-signed

  • Rüstet CIFs und OpenVPN-Unterstützung nach
  • enthält den WiFi NoSleep Patch, der verhindert, dass die Datenrate über WLAN einbricht, wenn das Desire in den STandby geht
avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

95 thoughts on “gerootetes offizieles HTC Stock-Rom 2.29.405.5 mit Addons”

  1. avatar Simon sagt:

    Hallo,
    eine super Seite ist das hier, sie hat mir sehr viel Sicherheit beim rooten gegeben. Respekt.

    Kann ich das Powersaving Modpack auch mit dem Leedroid ROM zusammen benutzen?

    1. avatar Brain McFly sagt:

      im LeeDroid ist der Kernel standardmäßig schon undervoltet und hat auch alle anderen erweiterungen des Powersafe-Modpacks

  2. avatar Dirkp1972 sagt:

    Hi Brain!
    Ich weiß, daß meine Frage nicht hier hin gehört… aber eigentlich auch niergendwoanders….
    WAS MACHT DEN MR. FROST MIT SEINEM ROM… haste mal was von einem neuen update gehört…wäre ja mal wieder Zeit…. !?
    Oder kommt er in einigen Tagen/Wochen mit nem super-Rom,welches dann ALLES kann, aus dem Weihnachtsschlaf??
    Ernsthaft:schon was gehört, brodelt die Gerüchteküche schon?
    LG,Dirk

    1. avatar Brain McFly sagt:

      keine gerüchte, nur fakten.
      Richard Trip wartet auf einen funktionierenden Cyanogen-Release und wird dann DeFrost auf Gingerbread-Basis bringen. In der Zwischenzeit werkelt er am Gingervillain mit

  3. avatar Fossil sagt:

    Erst einmal danke für die geniale Seite und die Informationen die du hier bereitstellst.
    Kannst du mir bitte mitteilen in welcher reihenfolge ich das Add-On App2SD+ installiere. So wie ich es verstanden habe nach der installation des offiziellen HTC Stock-Roms?

    1. avatar Brain McFly sagt:

      erst das Rom, danach das A2sd+Addon.
      Die sd-karte sollte vor flashen des a2sd+addons partitioniert werden

  4. avatar Fossil sagt:

    Das ist klar, hab schon ein paar Roms durchprobiert, aber keines der bisher getesteten Sense Roms gab mir die Möglichkeit svox zu installieren, bzw die deutsche Stimme.
    Ich hab keine Ahnung wieso, hast du vielleicht ne Idee woran das liegen könnte.

    Ich konnte zwar die svox classic installieren, aber nicht die deutsche Stimme. Das hat nur bei DeFrost funktioniert. Das mochte ich aber von der Oberfläche her nicht. Könnte es sein dass es mit dem Radio zusammenhängt, da das Radio bei DeFrost ja ein anderes ist als bei den von mir probierten (AuraxTSense, LeeDroid)?

    1. avatar Brain McFly sagt:

      ich kenne svox nicht. Allerdings wird bei einem ROM das Radio nicht verändert. Das musst du extra flashen.

  5. avatar Fossil sagt:

    svox ist die Stimme die besser klingt als Pico TTS 😀
    Laut deiner Anleitungen sollte man ja die Radios auch vor den Installationen der Roms flashen, passend zum Rom.

    1. avatar Brain McFly sagt:

      also ich hab das Radio auf der neuesten Version und es gibt keine Probleme, probier das einfach mal, aber ich glaube nicht, dass es am radio liegt.

  6. avatar MeinerEiner sagt:

    Erstmal ein dickes DANKE an Brain für diese Super-Seite. Ist für mich schon das Wiki des Rootens eines Desire. Ohne diese Seite hätte ich mich nie rangetraut.

    Danke auch immer wieder für dei Newsupdates mit dem eindeutschen des Textes und dem kürzen auf die wichtigsten Dinge. Genau so ein Rom wie hier habe ich gesucht.

    Nun zum Problem: Ich habe über den Rom Manager (erweitert) mehrere Files ausgewählt: 1: Rom / 2: Radio / 3: App2SD+ / 4: diverse Addons usw.

    Alle Files wurden (optisch) korrekt installiert. Nach dem Booten war das Desire mit dem Rom da. Das neue Radio ist auch drauf. Aber mein App2SD+geht z.B. nicht. Habe ich mit dem ConnectBot (Brain Beschreibung) geprüft… Ob die anderen Addons geklappt haben, keine Ahnung wie ich das testen kann.

    Hat jemand ne Ahnung? Beste Grüße

    1. avatar Brain McFly sagt:

      wenn die sd-karte partitioniert ist: wipen, a2sd+Addon installieren, mit Titanium Backup alles wieder herstellen. Sollte eigentlich so klappen.
      Möglicherweise ging es deswegen schief, weil das neue ROM erstmal komplett booten muss, bevor man das Addon installieren kann (vermute ich zumindest)

  7. avatar MeinerEiner sagt:

    Danke Brain, leider habe ich es nicht hinbekommen. Jetzt hat auch noch die Gmail App Probs gemacht. App2SD+ funktioniert einfach nicht. Bin jetzt (dank deiner Hinweise zum Backup 🙂 ) wieder zurück auf LeeDroid 2.3c – das ist ja auch ziemlich original HTC.

    Evtl. ne Anregung für ein Tutorial für ein Original HTC Rom + wie mache ich App2SD+ ? *g*

    Beste Grüße

    1. avatar Brain McFly sagt:

      hm, muss ich am wochenende erst mal ausprobieren, warum das addon nicht funktioniert. Eigentlich sollte das Problemlos klappen.

  8. avatar Mike911 sagt:

    Hi, erst einmal ein dickes Lob für diese Site. Echt Klasse!! Ich hätte als Android Neuling mal ne Frage: kann ich das oben erwähnte Rom auch auf ein Wildfire flashen? Das branding habe ich mit einer Goldcard schon entfernt und ein anderes Stock-Rom geflasht, hätte aber gerne ein gerootetes 2.2 fryo drauf, deswegen die Frage. Bin für jede Hilfe dankbar. 😉

    1. avatar Brain McFly sagt:

      nein, auf der Seite hier ist alles nur für das Classic Desire. Für Wildfire ROMs schaue mal am besten bei den XDA-Developers vorbei
      http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=701

  9. avatar gegedownhill sagt:

    Nach dem Versuch das 2.29.405.5 zu starten, hängt mein Desire jetzt im Bootloop. Habe die 32.49.00.32U_5.11.05.27 Radio drauf und vorher das Leedroid 2.2e drauf. Nachdem installieren über den ROM-Manager kam das Ausrufezeichen. Manuell ins Recovery, boot von sd, nach erfolgreicher Installation die Frage ob das Update von SD installiert werden soll (habe versucht das 2.3 zu installieren, aber da die a und b Versionen nix gebracht hatten wieder zurück auf 2.2) . Nachdem alle Versuche wieder hierher zurückgeführt haben, der Installation zugestimmt: jetzt geht nur noch der weiße htc Bildschirm und wiederholt ständig. Akku raus und wieder rein, gleiches Spiel.
    Was kann ich tun?

    1. avatar Brain McFly sagt:


      gegedownhill:

      Manuell ins Recovery, boot von sd, nach erfolgreicher Installation die Frage ob das Update von SD installiert werden soll (habe versucht das 2.3 zu installieren, aber da die a und b Versionen nix gebracht hatten wieder zurück auf 2.2) . Nachdem alle Versuche wieder hierher zurückgeführt haben, der Installation zugestimmt: jetzt geht nur noch der weiße htc Bildschirm

      ich bin ehrlich gesagt, etwas verwirrt…
      Welche installation? Hast du vielleicht ein offizielles HTC-Update installiert?
      Kommst du noch manuell ins recovery? Wenn ja dort wipen und das ROM von sd-karte neu installieren.

  10. avatar gegedownhill sagt:

    Das ROM hab ich von hier runtergezogen, ansonsten gerootet und offizielles Update abgelehnt.
    Aus dem Loop komme ich nicht raus, Akku rein und booten und es bleibt beim weißen Bildschirm. Auf Vol + und On reagiert es nicht. Auf einstecken am PC reagiert es nicht.

    1. avatar Brain McFly sagt:

      kommst du in den fastboot-modus, wenn du das telefon mit gedrückter „zurück“-taste startest?

  11. avatar gegedownhill sagt:

    Nochmal zur Installation:
    Habe letztes Jahr die 2.3 a und b Versionen versucht und danach kam das zugehörige Update (e). Nachdem ich damit immer noch Bugs hatte und der Galleriefehler nervte ging ich zur 2.2 zurück. Die Update datei habe ich von der SD wieder entfernt.

  12. avatar gegedownhill sagt:

    Hurra, weiß zwar nicht weshalb aber nach dem x-ten Versuch hat sich das Desire bereit erklärt ins Recovery zu booten. (Start + Vol-)
    Nach einem Wipe läuft es jetzt.
    –> Vielen Dank!

  13. avatar Dirkp1972 sagt:

    Hallo Brain!
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Was ist eigentlich denn das CM 3.0(oder ähnlich)?Habe ich gestern durch Zufall gesehen-das ist dann also kein Mod auf GB-Basis?!l
    Und du sagst,daß Ging.vill. ist ein „gutes“, schnelles und stabiles ROM?!?!
    LG,
    Dirk!!

    1. avatar Brain McFly sagt:

      meinst du das cyanogen 3.0.0.x? Das ist ein recovery system. Braucht man nicht unbedingt, wenn man bisher keine probleme hat.

      Villain ist ganz gut, wenn man gingerbread schon haben will. Ich bleibe im Moment noch bei DeFrost, weil unter Android 2.3 ein paar Tools noch nicht richtig laufen.

  14. avatar Steffen sagt:

    Ich hätte da wieder mal eine frage,
    ich nutzte das rom jetzt schon einige zeit und bin sehr zufrieden damit.
    jetzt geht mein interner speicher langsam wieder zu neige, ich hab nur noch 20mb frei…
    jetzt ist meine frage, woran erkenne ich, welches app sich noch auf dem internen speicher installiert und nicht auf der a2sd partition?
    bisher habe ich nur die möglichkeit gefunden durch ausprobieren, wenn ich eine app deinstalliere… aber da ich mittlerweile über 200 apps drauf habe is das leider ziemlich lästig.

    1. avatar Brain McFly sagt:

      a2sd+ funktioniert für alle apps oder gar nicht.
      Die funktion überprüfst du mit folgender prozedur
      https://www.brutzelstube.de/2010/wie-uberprufe-ich-ob-a2sd-richtig-funktioniert/

      1. avatar Steffen sagt:

        hmmm…
        also ich meine sogar hier mal gelesen zu haben, das sich einige apps trotzdem auf dem internen speicher installieren?
        nur mit data2sd ist alles auf der sd karte?
        zb bei dem facebook, adobe flash, adobe air oder auch der reader, oder zb skype, wenn ich diese programme löschen, dann habe ich mehr internen speicher frei, das habe ich ausprobiert, meine a2sd partition funktioniert laut dem test, bei den meisten apps verändert sich der interne speicher auch nicht

        1. avatar Brain McFly sagt:

          es landen nur daten und einstellungen der programme im internen speicher. Bei einigen Programmen ist dies allerdings eine ganze menge. Die reine app (also die apk-datei) landet aber mit a2sd+ komplett auf der sd-karte

          mit data2sd wird aber ein Teil der sd-Karte als telefonspeicher eingebunden, damit löst man dieses Problem dann komplett. Allerdings funktioniert es nicht bei jedem. Bei mir beispielsweise wird es ziemlich zäh, deswegen hab ich mich nicht weiter mit data2sd beschäftigt, ich hab auch noch 120MB telefonspeicher frei (mit gingervillain und dem N1 Partitionslayout)

          1. avatar Steffen sagt:

            Okay, verstanden:-) danke für die gute erklärung, das hab ich bisher nirgends so gefunden;-)
            ja, data2sd wollte ich auch erst drauf machen, das hat aber nicht gefuntzt.
            dann habe ich aber keiner andere möglichkeit mehr, außer durchzuschauen, welche app viel internen speicher belegt und diese zu löschen?

            was würden mir der Cache to SD noch bringen, aus deinem artikel?
            ich nutzte cachecleaner, der löscht automatisch den cache, dann würde mir das cache to sd nich viel bringen, oder?

  15. avatar kloppmann sagt:

    Am Freitag hörte ich zum ersten Mal von dieser Web-Site — dank der Zufälle der Sitzplatzvergabe hatte mein Nebensitzer im Flugzeug ein Desire mit Custom ROM und schwärmte von der Brutzelstube — und seit gestern habe ich nun dank der ausführlichen Anleitungen hier ebenfalls ein Custom ROM drauf. Unglaublich tolle Website, ohne die hätte ich die Anfangshürde wohl nie genommen!

    Ich habe das ROM geflasht (nämlich obiges 2.10.405.5-initd-rooted-stock-v3_1.zip — funktioniert), anschließend A2D+ (funktioniert), anschließend die Power Saving Mods (sind drauf, wie ich sie verwende und ob sie tun verstehe ich noch nicht, aber das finde ich raus), und anschließend den App-Update 1.8 . Dazwischen jeweils gebootet und gecheckt, davor jeweils ein Nandroid-Backup. (Kleiner Hinweis, als blutigem Anfänger wurde mir lange nicht klar dass ich die Add-ons einfach wie ein volles ROM drauf flashen kann und dass das dann effektiv nur ein Delta ist und nicht alles überschreibt, das könnte evtl. irgendwo im Guide noch Erwähnung finden — hat mich eine Weile gekostet.)

    Jetzt die Fragen:
    (1) Wie sehe ich ob die App-Updates auch wirklich drauf sind? Ich finde in /system/app Versionen mit einem Zeitstempel von 08/01/08, das ist unerwartet — von der Größe her scheint es aber zu passen.
    (2) Meine System-Partion ist jetzt zu 99.9% voll laut OS Monitor und Quick System Info, es sind nur noch 276K frei — das klingt gefährlich wenig. Kann es sein dass der App-Update nicht voll durchlief? Gibt es irgendwo ein Log des Flash-Vorgangs? Vor allem, kann ich mit so wenig Platz noch weitere Updates riskieren? (Wenn ich z.B. in die bisher nicht installierte systemflash-13-signed.zip hinein schauen, dann finde ich dort ein unzip, das würde mit so wenig Platz ja ziemlich sicher failen, oder?)
    (3) Ich habe gesucht, und meine mich auch zu erinnern es gesehen zu haben, finde es aber nicht mehr: Gibt es eine Beschreibung wie ich aus einem ROM was rausnehmen kann um die Größe zu reduzieren? Dann könnte ich mit reduziertem 2.10.405.5-initd-rooted-stock-v3_1.zip neu beginnen, oder? Kann ich da das add_a2sd-14-signed.zip irgendwie gleich dazu packen, um beides gemeinsam vor einem Boot zu haben? (sonst gibt’s Probleme, oder?)
    (4) Alternativ: War es eine dumme Idee dieses ROM zu nehmen und wäre LeeDroid die bessere Empfehlung? Mir gefiel dass es „stock“ ist, und ich hatte von einigen Problemen bei LeeDroid gelesen.

    Sorry für die lange Fragenliste trotz bester Anleitung. Bin total happy dass mein Desire endlich wieder „lebt“ und nicht immer nur an der low memory Grenze „havariert“.

    Schöne Grüße,
    -Matt

  16. avatar Brain McFly sagt:

    zu1: wenn beim flashen keine Fehlermeldung kommt, sind sie drauf. Die Versionsnummer prüfen kann man wie folgt: unter Einstellungen/Anwendungen/Anwendungen verwalten und hier die jeweilige app antippen in der ersten Zeile unter dem Namen der App steht dann die Versionsnummer
    zu2: der Systemspeicher ist sozusagen die Festplatte zum booten deines Systems, einmal geflast wird dort nichts mehr geändert, da man im normalen Betrieb nur Lesezugriff auf den Systemspeicher hat. Bei den Systemupdates (die Addons) werden die Ursprungsversionen einfach überschrieben, da herrscht kein platzmangel, ansonsten würdest du beim flashen eine Fehlermeldung sehen)
    zudem wird beim Flashen eine zip datei erst einmal in der cache-partition oder sd-karte des telefons entpackt, dann wird geprüft, ob es passt und dann wird erst das script zum installieren ausgeführt. Es brichtz also nicht einfach mittendrin mit speichermangel ab, da gibt es genug mechanismen, die das vorher erkennen
    zu3: Ja, du kannst Apps vor dem Flashen aus dem ROM entfernen. Dazu benutzt du Winrar oder eine Andere GUI für einen Packer. Damit öffnest du einfach die ZIP-Datei (entpackst aber nicht, einfach mit Winrar durch das Archiv Browsen). Im Pfad Data/app und im Pfad Systemm/app findest du lauter APK-Dateien. Die, die du nicht benötigst kannst du löschen, du musst nur bei den HTC-Apps aufpassen, einige funktionieren nicht mehr, weil sie miteinander verbunden sind
    zu 4: nein, wenn du damit gut zurecht kommst, dann ist es doch prima. Da du jetzt root hast und mit Nandroid alles sichern kannst ist es aber auf der anderen Seite auch kein Problem mal ein anderes ROM zu testen. Wenn es dir nicht gefällt oder Instabil läuft spielst du einfach deine Nandroid-Sicherung zurück und bist innerhalb weniger Minuten komplett zu deinem alten ROM zurückgegehrt

    1. avatar kloppmann sagt:

      Alles klar, vielen Dank.

      Nachdem es noch voller wurde (war zwischendurch auf 4K free space runter) habe ich jetzt anstelle des Flash-Updates auf die neueste Version Flash ganz entfernt (mittels systemflash-14-signed.zip von der XDA-Page die oben verlinkt ist). Aktuelles Flash gibts über den Market und braucht dann halt Platz im A2S+-Bereich, wo er bisher noch ausreichend vorhanden ist. Damit bin ich jetzt von 4K wieder auf 7M in /system, und damit ist noch genug Platz für UI-Modifikationen und mögliche künftige Updates.

      Gesamtfazit: Von Null auf Root und Custom-ROM in einem Wochenende, das Desire fühlt sich wie neu an :-).

  17. avatar mag sagt:

    Hallo,
    habe das rom seit ein paar tagen auf meinem desire und läuft ganz gut. aber das HTC Sync findet er jetzt nicht mehr auf meinem computer. habe keinen wipe gemacht kann es daran liegen? Zuvor war das original rom drauf.

    gruß
    mag

  18. avatar mag sagt:

    geht wieder…

  19. avatar stewil sagt:

    Hi, BRAUCHE DRINGEND HILFE !!!

    Mein Desire friert nachdem ich vom T-Mobile Branding befreit habe, öfters ein. Dabei ist es egal, obs im Standby ist, oder ich grad ein Programm schliesse. Habe leider noch keine Lösung gefunden und bin auch ziemlich ratlos.

    Aktuelle Software: gerootetes offizieles HTC Stock-Rom 2.29.405.5 mit AddonsBaseband: 32.49.00.32U_5.11.05.27
    Kernel: 2.6.32.15_gf5a401c
    Bootloader: 0.93

    Gerooted hatte ich auch mit Unrevoked

    Woran kann das liegen??? Was kann ich machen???

  20. avatar BlueCity sagt:

    Hallo hier alle,

    ich habe mein HTC Desire mit Stock-Rom 2.29.405.2 erfolgreich mit Unrevoked gerouttet. (Debranded T-Mobile Gerät)

    1. Ich würde jetzt gerne das angebotene OTA Update auf 2.29.405.5 installieren, da dies ja mit selbst mit Goldcard nicht möglich war.
    a) Kann ich das jetzt einfach machen? Normal soll man ja mit gerootetem Gerät keine OTA Updates installieren… das weiß ich schon… Muss ich dann neu mit unrevoked rooten?
    b) Kann ich das A2SD+ AddOn von oben einfach flashen? Wenn ja wie macht man das? Der SD Karte habe ich bereits ein Ext3 Partition verpasst!

    Schon mal Danke für euere Hilfe!

    Grüße BlueCity

    1. avatar Brain McFly sagt:

      nein das OTA nicht installieren, es wird entweder nicht funktionieren oder sogar dein desire unbrauchbar machen
      installiere das oben angeführte rom, und alles ist prima
      das a2sd+ addon funktioniert ohnehin nicht mit den gerooteten Stock-roms, da die entsprechende skriptunterstützung fehlt
      nimm das rom aus dem artikel, müsste sogar klappen, das ohne wipen zu installieren, da bleiben alle einstellungen erhalten, nandroid backup vorher machen!

      1. avatar BlueCity sagt:

        Hallo Brain McFly,

        vielen Dank für deine Antwort und die Infos darin.
        Hab jetzt einfach das ROM hier aus dem Artikel genommen und installiert. (ohne Wipe, auch Dalvic Cache nicht gelöscht)

        –> ALLES WUNDERBAR!!!

        VIELEN VIELEN DANK!

        1. avatar BlueCity sagt:

          Muss mich korrigieren.
          Ein WIPE war doch nötig. Es kamen einige Fehler hoch.

          – A2SD+ hat irgendwie gesponnen
          – Bei Installationen über den Market reboot
          – und paar andere Kleinigkeiten…

          Habs neu gemacht und bin zufrieden…

  21. avatar BlueCity sagt:

    Die AddOns oben nicht nicht mehr ganz aktuell.
    –> Siehe XDA-Developers!

  22. avatar BlueCity sagt:

    Kann man bei dem „Stromspar-Addon“ auch irgendwo was selbst einstellen???
    Ich finde niergens Optionen dazu!

    1. avatar Brain McFly sagt:

      Nein, das addon nimmt ein paar Optimierungen am android kernel vor (z. B. Geringere cpu Spannung), einstellen kann man da nichts

  23. avatar BlueCity sagt:

    Bin jetzt seit einigen Tagen sehr zufrieden. Funktioniert auch ALLES wie es soll.

    Eine letzte Frage: Kann ich das USB Debugging abschalten? Hatte irgendwo mal gelesen, dass es dann Probleme geben kann mit dem CustomRom.

    Vielen Dank!

  24. avatar blacksea sagt:

    Ist das app2sd+-Addon auch auf ein mit Unrevoked gerootetes Stock-ROM anwendbar? Oder funktioniert das Addon nur mit dem im Artikel erwähnten gerooteten Stock-ROM?

    Schöne Grüße
    blacksea

  25. avatar BlueCity sagt:

    @blacksea

    Mit einem original gerootetem Rom geht es nicht. (soweit ich weiß fehlen einige Scripte, damit es funktioniert)
    Was du versuchen kannst – hat aber bei mir nicht zufriedenstellen geklappt – ist ohne WIPE das ROM von oben zu installieren…

  26. avatar blacksea sagt:

    Danke, BlueCity für deine Antwort! Ich hatte es zunächst auch ohne Wipe probiert, was aber nicht wirklich funktioniert hat. Allerdings habe ich echte Probleme mit der Akkulaufzeit, seit ich dieses gerootete ROM samt app2sd+ am Laufen habe. Mit dem originalen und mit unrevoked3 gerooteten HTC-ROM hatte ich Laufzeiten zwischen 36 und 48 Stunden. Jetzt habe ich trotz neuem Akku nur noch 12 Stunden Akkulaufzeit. Da ich noch keine verantwortliche App identifizieren konnte, wollte ich zu Testzwecken zurück zum original HTC-ROM – aber ohne app2sd+ ist das keine Option …

  27. avatar BlueCity sagt:

    @blacksea

    Flash mal noch den Powersaving Mod Pack + das neueste Radio (32.56.00.32U_5.17.05.23)
    Ich lade aber auch jeden tag über Nacht am USB Port des PCs…

  28. avatar blacksea sagt:

    @BlueCity:

    Ja, könnte ich machen. Beides – aktuellstes Radio und Powersaving Mod Pack – waren beim Original HTC-ROM allerdings auch nicht gegeben. Das Problem muss woanders liegen. Nichtsdestoweniger kommen deine Tipps auf meine Liste – if all else fails …

  29. avatar blacksea sagt:

    Danke, BlueCity, Powersaving Mod Pack hat die Situation deutlich verbessert!

  30. avatar dennis sagt:

    hi ich hab derzeit das neuste insertCoin rom drauf, aber iwi läuft mir das alles nicht stabil genug und ich würde gerne wieder zu nem stock rom zurück.

    ich habe den cm7 HBOOT und das aktuellste radio drauf.

    kann ich jetzt einfach wider ein rooted stock rom flashen oder muss ich den hboot wieder auf stock bringen?
    gibt es vielleicht auch eine möglichkeit ein rooted stock rom auf cm7 basis zu finden?

    danke schon mal für die antwort 😉

    1. avatar Brain McFly sagt:

      für ein STock ROM musst du wieder ein STock-HBoot flashen. Das LeeDroid in der Data++ Variante kann man wohl mit einem CM7 Layout flashen, dazu muss man allerdings alle überflüssigen Apps aus der zip-Datei entfernen, damit es passt

  31. avatar Mathias N. sagt:

    Hallo Zusammen

    Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage zu diesem Thema:
    Wie installiere ich die Add-Ons? Funktioniert das über das Bootmenu?

    Danke für eure Hilfe
    Gruss

  32. avatar lil_cey84 sagt:

    Hallo Brain!

    ICh hab folgendes Problem!
    Ich hab die SD Karte mehrmals mit gparted partitioniert, jedoch funktioniert die a2sd funktion nicht!

    Ich versuche es jedesmal im terminal mit: a2sd check und es heißt immer wieder not found!

    was kann ich da tun?
    Ich hab auch schon mehrmals gewiped und Rom neuinstalliert.
    Immer das gleiche Ergebnis.
    Es wäre mir wirklich wichtig das zu lösen weil das Desire ohne a2sd+ einfach kein Spaß macht!
    LG

  33. avatar Chris sagt:

    Hi, wenn ich das ROM installieren möchte bekomme ich folgenden Fehler:

    Finding update package…
    Opening update package…
    Installing update…
    Amend scripting (update spcript) is no longer supported.
    Amend scripting was deprecated by Google in Android 1.5.
    It was necessary to remove it when upgrading to ClockworkMod 3.0 Gingerbread based recovery.
    Please switch to Edify scripting (update-script and update binary) to create working update zip packages.
    Installation aborted.

    Was ist da passiert und wie kann ich das beheben? Hatte vorher das offizielle Rom von HTC gerooted und partitioniert drauf. S-OFF.
    Gruß

    1. avatar Brain McFly sagt:

      dieses Amend Scripting ist seit Clockworkmod 3.0.0 entfallen. Leider benutzt dieses ROM hier noch das veraltete Installationsscript. Wie BlueCity schon sagte: entweder CWM 2.5.0.7 installieren oder gleich das neuere Stock ROM nehmen, das sollte zu flashen sein und basiert auf Gingerbread
      https://www.brutzelstube.de/2011/gerootetes-offizielles-stock-rom-3-14-405-1-fur-das-classic-desire/

      1. avatar Chris sagt:

        vielen Dank, das mit dem Clockwork Downgrade hat funktioniert – wieder was dazu gelernt. Es scheint jetzt alles zu funktionieren. Bei dem Gingerbread-Rom ist ja die App2SD integriert oder?

        1. avatar Brain McFly sagt:

          genau wie bei dem ROM hier muss man auch bei dem Gingerbread Stock ROM A2SD+ per Addon nachrüsten. Die Stock-ROMs sind so nach wie möglich an der originalen Software von HTC ohne irgendwelche Erweiterungen

  34. avatar BlueCity sagt:

    Du hast einen inkompatiblen ClockworkMod Recovery installiert.
    Wenn du noch ein lauffähiges Android drauf hast, dann nimm am Besten den ROM MANAGER und flashe ein älteres CwMR.

  35. avatar redcat03 sagt:

    Ich hätte auch noch eine Frage: Nach jedem Neustart ist meine Kontaktliste weg und ich muss sie jedes mal von der SD Kartensicherung neu importieren. Hat jemand eine Ahnung wo der Fehler liegt? 😥

  36. avatar redcat03 sagt:

    Nach einer weiteren Neuinstallation des Roms und dank deines Tips läuft alles!
    Vielen Dank!

  37. avatar SeppiMontana sagt:

    Hi. Nur nochmal eine kurze und knappe Frage zum Verständniss.
    Ich möchte nur das ROM, die Radio datei und das a2sd installieren.
    Stimmt folgende Reihenfolge, bzw geht das so:
    1. SD-Karte Partitionieren
    2. Wipe
    3. ROM flashen
    4. Reboot und hochfahren lassen
    5. Ins Recovery und RADIO Flashen
    6. Reboot und hochfahren lassen
    7. Ins Recovery und S2SD flashen
    8. Have Fun

    Richtig??

    1. avatar Brain McFly sagt:

      Ja, so wird es klappen.

  38. avatar braini86 sagt:

    hi, hab seit einigen wochen ständig abstürze gehabt (miui) und dann mal gelesen das mein pvt3 hitzprobleme haben kann. komisch nur das es erst jetzt nach fast 2 jahren auftritt. naja, habe jedenfalls um die SD auszuschließen dieses rom installiert. die 3 reboots bis ich mal auf den homescreen kam hab ich mal hingenommen. habs nun geschafft, sync lief im hintergrund, sonst noch nichts gemacht, zack und reboot. akkudeckel war die ganze zeit nicht drauf, die bleche der sd und sim waren wie immer ziemlich warm, fast schon heiß. meinst du das ist eindeutig für mein hitzeproblem und ich kann es einschicken oder soll ich noch mit stock rom testen? s-on und unroot muss ich auch noch machen -.-

  39. avatar Nils sagt:

    Hallo,

    ich bin mit meinem HTC Desire zufrieden, wenn nicht der Speicher so begrezt wäre.
    Das Telefon hat haut Telefoninfo die Software-Nummer 2.33.161.6 und Baseband-Version (Radio-Version) 32.49.00.32U_5.11.05.27.
    daher habe ich eine Frage:
    Wenn ich mein Telefon Roote, kann ich auf die Addons „A2SD+“ und „CIFS/OpenVPN/Wifi update“ einspielen ohne das Rom neu zu flashen?

    1. avatar Brain McFly sagt:

      nein, das stock-rom bringt nicht die nötigen scriptunterstützungen mit, da muss ein custom rom drauf

      1. avatar Nils sagt:

        Hallo,

        muß ich mein Telefon komplett löschen oder kann ich das ROM drüber schreiben und die Einstellungen bleiben erhalten?

        1. avatar Brain McFly sagt:

          generell empfielt es sich bei einem Romwechsel komplett zu wipen. Mit Titanium Backup kann man ja alles sichern und mit einem Nandroid-Backup kann man sich ja den Ausgangszusatnd mühelos wieder herstellen. Anschließend das neue ROM flashen und mittels Titanium Backup nur die Apps und deren Einstellungen wieder herstellen, Systemeinstellungen per Hand wieder herstellen. Das ist zumindest der sichere Weg.

  40. avatar lachzwerg sagt:

    Frage,
    du schlägst vor, beim Portionieren der SD-Karte für Swap Größe 0MB zu wählen.
    Kann dieses ROM nicht mit SWAP umgehen?
    Ich wollte wenn dann schon AP2SD+ und SWAP nutzen.
    EXT3 mit 1280MB und SWAP mit 256MB.
    Ich wollte das mit einem Partitionierungstool machen.

    MFG

    1. avatar Brain McFly sagt:

      nö, swap brauchst du nicht. Wenn du nur a2sd+ nachrüstest empfielt es sich auch, die ext3-partition nicht über 1GB zu machen, da die eh nicht voll wird und mehr speicher dafür nur schwierigkeiten machen (es werden apps nicht installiert, mit dem Hinweis, es sei kein Platz, obwohl er vorhanden wäre).

      1. avatar lachzwerg sagt:

        Hallo,

        habe versucht das heute das ROM aufs Telefon zu spielen.
        ich habe in Clockworkmod dann aber immer eine Fehlermeldung bekommen, in der was von Version 3 Stand und auch Gingerbread erwähnt wurde.
        Kannst du mir wagen, was ich falsch mache.
        Ich habe alles nach deiner Anleitung gemacht.

        1. avatar Brain McFly sagt:

          wie lautet denn die Fehlermeldung?

          wenns der dify script fehler ist, dann älteres cwm flashen
          https://www.brutzelstube.de/2012/edify-scriptfehler-flashen-eines-radio-images-mittels-adb/

          kann auch sein, dass das 4ext-recovery das flashen kann
          https://www.brutzelstube.de/2012/ice-cream-sandwich-perfekt-auf-dem-desire-installieren/

          1. avatar lachzwerg sagt:

            Hallo,

            geht beides nicht .
            hier die Meldung:
            …edit…gekürzt
            Installing update…
            Amend scripting (update-script) is no longer supported.
            Amend scripting was deprecated by Google in Android 1.5.
            It was necessary to remove it when upgrading to the ClockworkMod 3.0 Gingerbread based recovery.
            Please switch to Edify scripting (updater-script and update-binary) to create working update zip packages.
            Installation aborted.
            result was NULL, message is: assert failed: install_zip(„/sdcard/2.10.405.5-initd-rooted-stock-v3_1.zip“)

            1. avatar lachzwerg sagt:

              Mein Telefon ist ein pvt-4. Deswegen ging das erste nicht.

              1. avatar lachzwerg sagt:

                das geht.
                aber das Radio-zip bricht ab.
                fehler in Zeile 3.

              2. avatar lachzwerg sagt:

                es war nicht das Radio sonder die A2SD+Zip Datei.
                das wolte ich aber haben.
                Ich habe jetzt erst man das Backup wieder eingespielt.

  41. avatar Brain McFly sagt:

    nimm am besten ein ROM mit eingebautem A2SD+ Script, das geht einfacher als so ein altes ROM zusammenzubasteln.

    1. avatar lachzwerg sagt:

      Hallo Brain,

      na gut , dann Probiere ich das „AN-Droid ROM – Gingerbread mit Sense-Oberfläche für das HTC-Desire“.
      Ich würde aber die Stock-Version erstmal probieren wollen.
      Kannst du dafür auch nochmal einen Link einstellen (ich kann das nicht runterladen), am besten unter dem Link der Data++-Version.

      Danke

      1. avatar Brain McFly sagt:

        Im thread bei den xda developern irgendwo auf den letzten 3 seiten ist ein link auf einen Google – drive eines Nutzers. Ich weiß aber nicht, ob dort auch die normale Version liegt. Die data++ Version kannst du aber auch auf das Stocklayout flashen.

    2. avatar lachzwerg sagt:

      Noch eine Frage, ein Radio-Images ist bei dem „AN-Droid ROM – Gingerbread mit Sense-Oberfläche für das HTC-Desire“ schon mit im drin oder muss man separat ein spielen?

      1. avatar Brain McFly sagt:

        Bei custom roms immer separat

        1. avatar lachzwerg sagt:

          Weiches soll ich nehmen?

            1. avatar lachzwerg sagt:

              Mir ist da was aufgefallen, ich habe eine SD-Karte mit dem Laufenden Org-Rom (Produktivsystem) als Backup drauf und eine zweite SD-Karte mit dem neuen Rom (noch nicht Produktivsystem, ist das AN-Druid).
              Ich habe auf dem neuen System das Radio 32.56.00.32U_5.17.05.23 eingespielt.
              Nach dem zurück flaschen auf das Produktivsystem , welches ein 32.49.00.32U_5.11.05.27 hatte, ist dort aber auch ein 32.56.00.32U_5.17.05.23 drauf.
              Meine Frage daher, wird das Radio in einem eigenem Speicherbereich abgelegt, so das es über ein zurück gespieltes Backup bestannt hat?

              1. avatar Brain McFly sagt:

                ja, das Radio braucht man nur einmal flashen, das ist dann permanent.

Comments are closed.