DeFrost 6.0 erschienen

Ein neuer Tag, ein neuer DeFrost ;o)

Die Version 6.0 hat nicht so viele Änderungen, wie es die neue Versionsnummer vermuten lässt. Richard Trip zählt einfach nur in 0,1er Schritten nach oben.

Die neue Version ließ sich einwandfrei ohne Wipe bei mir installieren. Allerdings konnte ich danach nicht die Prozentanzeige für die Batterie im Cyanogen-Mod-Menü aktivieren. Das löschen der Cache-Partition im manuellen Recovery hat aber das Problem behoben, jetzt läuft alles einwandfrei. Das aktuelle DeFrost findet sich, wie immer, im DeFrost-Artikel

Version 6.0:

  • Titanium Backup updated
  • ROM Manager updated
  • Genie Widget updated

Cyanogenmod fixes:

  • Übersetzungen korrigiert
  • Framework: Inotify Unterstützung für TSLib
  • Framework:TSLib: Änderungen, um TSLib zu nutzen

Kernel changes:

HAVS kernels @875mV and 925mV

  • radix-tree: implement function radix_tree_range_tag_if_tagged
  • writeback: avoid unnecessary calculation of bdi dirty thresholds
  • writeback: don’t redirty tail an inode with dirty pages
  • writeback: balance_dirty_pages(): reduce calls to global_page_state
  • mm: fix writeback_in_progress()
  • mm: implement writeback livelock avoidance using page tagging
  • Kleineres udelay
  • Höhere Havs SPannungen beim Start
  • Add RPS
  • Gamma-Initialisierung für SLCD-Panels ohne GFamma-Korrektur

Kernel update (havs 5.9b):
– Niedrigere Kernspannung bei 875mV Minimum (nicht Stabil bei allen Desires)

Kernel update 5.9a (svs+havs):

  • neu: smartass governor

Apps package 5.9a:

  • Update: Twitter
  • Update: Google-Maps
avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

32 Kommentare zu DeFrost 6.0 erschienen

  1. avatarseater sagt:

    hmm… seit 5.0 probiere ich nun jedes rom durch und hoffe, dass mal eins rauskommt welches auf meinem neuem Desire auch bootet. Hat schon wieder nicht geklappt….
    Liest sich aber immer wieder spannend

    • wie lange wartest du auf den boot, defrost lässt sich manchmal ziemlich viel zeit beim ersten boot (bei mir letztens über 12 Minuten)
      Wipest du auch bevor du startest?
      Installierst du vom ROM-Manager aus, eventuell gehst du malö manuell ins recovery und von dort aus machst du den wipe und installierst das ROM.
      Ist mit deiner SD-Karte alles i.O.? Manchmal hilft es, diese komplett neu zu formatieren.

  2. avatarseater sagt:

    danke für die Antwort, aber alle von dir angesprochenen Schritte habe ich schon viel zu oft durchgeführt… manche Roms funktionieren ja auch problemlos. Nur mit dem Warten bin ich nun ungeduldiger geworden. Da die Symptome:“ HTC Logo, dann kurz schwarzer Bildschirm (sollte wohl die Bootanimation werden) und nach ein paar Sekunden reeboot mit HTC Logo (endlose freeze)“ immer gleich waren.
    Es scheint irgendwelche Hardwareinkompatibilitäten zu geben, so dass mein Desire recht empfindlich ist.

    • manche desires mögen das undervolting überhaupt nicht. Läuft dein Handy ansonsten stabil (vorallem mit dem LeeDroid, der ja auch undervolting benutzt)?

  3. avatarseater sagt:

    Jup, bis auf das 2.2e Bootproblem hatte ich noch nie Probleme mit LeeDroid.

  4. Kann ich eigentlich den Standardlauncher deinstallieren und ausschliesslich mit Launcher Pro arbeiten. Mich nervt es bei jedem Rom-Wechsel die Standards neu festzulegen.
    Danke, schönen Sonntag.

    • wenn du ohne wipe updatest bleiben die letzten einstellungen komplett erhalten. Wipe ist eigentlich nur nötig, wenn du vorher ein anderes ROM drauf hattest.

  5. Installiere eigentlich immer ohne Wipe. Lade immer FullRom und installiere es. Ist das falsch ? Danke.

  6. Ja schon, nur habe ich zum Teil 2 Apps für das Gleiche installiert (2 Telefonapps ,2 Browser) dann kommt dieses Abfrage nach Standard. Dieses muss ich dann nach jedem Romupdate neu festlegen.

  7. avatarHocker sagt:


    seater:

    hmm… seit 5.0 probiere ich nun jedes rom durch und hoffe, dass mal eins rauskommt welches auf meinem neuem Desire auch bootet. Hat schon wieder nicht geklappt….
    Liest sich aber immer wieder spannend

    Jop das kenne ich, fast alle ROMs ohne Sense gehen bei mir in den Dauerreboot, das längste was ich gewartet hab waren 2h. Start >> Dunkel + langsam kommende Streifen >> Reboot >> 25min gewartet >> Streifen die zu „X“ werden >> reboot und von vorn der Spaß.

    Dann hatte ich MIUI, das funktionierte… was mir aber nicht richtig gefiel. 1) Beta Phase 2) Aus china 😀

    Dann bin ich auf CyanogenMod 6.0.2 gestoßen, vorallen es funktionierte mit meinem SLCD Desire. Und es war blank! So wie es mir wünschte, ohne Google market, ohne GMail…. Das war erstma ein Akt…, weil den Market brauch man schon irgendwie. Das Problem war mit etwas wiki lesen auch erledigt.

    Die gapps bissl angepasst alles entfernt was ich nicht brauch. Und nun baue ich mir den Rest selber ins Handy ein.

    So long…

  8. avatarVHT sagt:

    ahh warum hängt das 6.0er bei mir so?! sogar im normalem launcher2….was kann man da tun. wipe hab ich gemacht vor installation.

    • Menü/Einstellungen/Cyanogenmod/Leistung
      Haken bei „Home-App im Speicher“
      Haken weg bei „Dithering“
      Größe VM-Heap auf „32m“
      SetCPU nutzen und „smartass govenor“ einstellen

      Ich hatte bei mir allerdings auch schon mal erhebliche Ruckler, das habe ich behoben, indem ich die SD-Karte mal komplett geplättet habe und mit GParted neu partitioniert und formatiert (kein quickformat nutzen) habe

  9. avatarseater sagt:

    Endlich hats mal jemanden ernsthaft interessiert. Liegt wahrscheinlich daran, dass mein desire zu neu ist:
    http://forum.cyanogenmod.com/topic/9038-phone-doesnt-boot/

    • interessant. Auf alle fälle wirds da wohl in den nächsten Tagen ein Update geben ;o) dann läuft sicher wieder alles, danke für die Info

  10. avatarmarse sagt:

    Kann mir jemand die Unterschiede zwischen den angebotenen Kerneln erklären,im Defrost Setup befindet sich besispielsweise der 6.0a HAVS 1113 Mhz + BFS (925mV minimum),den gleichen mit 875 Mhz.
    Ist der mit 875 Mhz stromsparender ? Und was bedeutet BFS ?

  11. avatarmarse sagt:

    Aha ma ich den mit 875 Mhz mal installiert und werde ihn mal testen

  12. avatarVHT sagt:

    danke für die einstellungen! hat aber leider nicht viel gebracht…denke dass es nichts bringen würde die sd neu zu formatieren, weil es mit leedroid gut läuft oder?

    • da der zeitaufwand nicht so hoch ist, ist es zumindest einen versuch wert.

      beim umstieg von leedroid<-> defrost hast du auch gewiped und NICHT die systemeinstellungen mit Titanium-Backup wieder hergestellt?

  13. avatarmarse sagt:

    Wenn ich mein Desire mit Defrost bei eingeschaltetem Zustand lade leuchtet irgendwann die grüne LED auf,allerdings ist es noch nicht vollständig aufgeladen sondern erst bei 93 %. Ich habe es auch schon kalibriert was aber keine Änderung brachte.
    Gibts da vielleicht einen Trick ?

  14. avatarmarse sagt:

    Hmm das ist ja eigentlich nicht richtig so,war zumindest bei Leedroid nicht so.

  15. avatarVHT sagt:

    jop auf alle fälle!

    ja mache immer nen wipe von verschiedenen Roms! 🙂

    dann mit Titanium nur! Apps wiederhergestellt….aber selbst mit frischem Defrost und keinen apps hats gelaggt 🙁
    ist leider ab 5.6 oder so immer langsamer geworden…schade eigentlich. Leedroid ist auch top, aber hat, wahrscheinlich wegen Sense oder htc, zu wenig Ram frei :/
    wegen dem Ram bei leedroid kann man ncihts machen oder? selbst wenn man nen andren launcher benutzt?

  16. avatarVHT sagt:

    der vorteil bei defrost ist aber dass das hdy nach 100% NICHT erst wieder auf 90% kommen muss um wieder voll zu laden ! ;D

  17. avatarFabi sagt:

    Weiß jemand von euch wie ich vpnc auf Defrost6 zum laufen bekomme? Immer wenn ich auf connect gehe startet mein Desire neu -.-