Festplattencrash

Gerade hat sich an meinem Rechner eine Festplatte verabschiedet. Nix dramatisches,  da Backup vorhanden.
Allerdings werde ich mal dabei meinen Rechner neu aufsetzen,  um mal ein bisschen Ordnung zu bekommen,  statt einfach nur das Backup wieder herzustellen.
Naja,  ihr kennt das ja: ehe alles wieder richtig rund läuft,  dauert es 😉
Also nicht wundern wenn ich mich 2-3 Tage etwas rar mache und auch auf Mails nicht antworte…

 

Update: Rechner läuft wieder! 😉


avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

5 thoughts on “Festplattencrash”

  1. avatar Steffen sagt:

    Das ist vielleicht auch ein guter Zeitpunkt, kurz über deine Backup-Strategie und die verwendeten Werkzeuge zu berichten.

  2. avatar reinergu sagt:

    Dann mal frohes Gelingen und auf diesem Wege ein dickes Danke für diese tolle Seite, mach weiter so. 🙂

  3. avatar bluedesire sagt:

    Mcfly du HTC Guru 😀 schade um die platten sowas passiert, aber wäre nice wenn du mal ne backupanleitung oder so wie sinnvoll findest du dropbox ist die sicher ?
    LG

    1. avatar Brain McFly sagt:

      dropbox nutze ich gerne. Definiere sicher…?!
      Sensible Daten ungeschützt in fremde Hände zu geben ist immer fahrlässig, aber Truecrypt existiert 😉
      Da schon mehrfach gewünscht, werd‘ ich wohl mal meine Backupstrategie in einem Artikel vorstellen, wobei Strategie wohl übertrieben ist, aber für den Hausgebrauch angemessen ;o)

Comments are closed.