Ginger-Villain 0.5 erschienen

Auch RichardTrip war trotz der Feiertage fleißig und hat am Ginger-Villain-ROM „geschraubt“ und Version 0.5 herausgebracht

Version 0.5:

  • Added Torch (CyanogenMod team)
  • configurable PowerWidget (CyanogenMod team)
  • Added hsdpa icon
  • Maps update to 5.0
  • Added more dictionaries to keyboard: de,da,en,es,fr,it,nb,nl,sv
  • most packages updated to CM repo (still aosp with minor fixes)

Das ROM gibt es im aktualisierten Ginger-Villain-Artikel zum download.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

16 Kommentare zu Ginger-Villain 0.5 erschienen

  1. avatarHenne sagt:

    Grade geflasht, gefällt mir besser als das neue Oxygen RC5 weil da nichtmal APP2SD mit bei ist.
    Und die deutsche Übersetzung ist nicht vollständig im gegensatz zu diesem schicken neuen ROM;)

    Aber wie stelle ich die Batterie Prozentanzeige ein? Das sieht ja bei dem oxygen schon besser aus.

    Gruß

  2. avatarMarcú sagt:

    Weiss man zu wann DeFrost ein Update auf 2.3 Gingerbread herausbringt? Danke.

    • avatarmbk2 sagt:

      Erst wenn Cyanogen erst ein Gingerbread Release draußen hat, wird Richard an Defrost weitermachen. Ich denke, dass es nicht mehr allzu lang dauern wird. Vielleicht noch 2 bis 3 Wochen.

  3. avatarHenne sagt:

    Auf das Defrost warte ich auch schon sehensüchtig. Das Ginger-Villain 0.5 ist doch leider keine Alternative….

  4. Tolles Rom. Schnell und bisher (teste seid 2 Tagen) zuverlässig.

    Problem: Ich habe keine Statuszeile. Bug oder feature???

  5. avatarFrank sagt:

    Hi Leute,

    würde sich der ROM schon für den Produktiv-Einsatz lohnen, oder nutzt ihr den eher zum Testen?
    Ich habe momentan den aktuellen DeFrost drauf, ich mag diesen ROM sehr gerne, aber das ist ein Akku-Fresser ohne gleichen.
    Da wollte ich mal in den Raum fragen… Frisst der DeFrost bei euch auch soviel Akku? Neulich habe ich einfach nur im Standby gelassen (kein 3G, nicht einmal WLAN) und habe in 3 Std. 75% verloren.

    Mittlerweile hat es sich eingepegelt und der Akku hält ohne alles ~18 Std. Jemand ähnliche Erfahrungen? Weil der ist kaum nutzbar für mich in diesem Zustand (der ROM).

    Grüßle
    Frank

    • avatarmbk2 sagt:

      Im Prinzip ja. Ich hatte es mal drauf und es läuft richtig schnell und stabil. Mir fehlen jedoch noch das ein oder andere Cyanogen Feature, daher bleib ich noch bei Defrost.
      Bei mir ist Defrost gar kein Stromfresser, ganz im Gegenteil. Hab momentan die 6.1 drauf mit dem c-Kernel HAVS BFS 875 MHz, JuiceDefender und SetCPU (interactive). Im Schnitt im Standby ca. 2% pro Stunde.
      Kalibrier mal deinen Akku. Das macht sehr viel aus und dann wird auch Defrost wieder besser laufen!

  6. avatarFrank sagt:

    Hi mbk2,

    vielen Dank für deine Rückmeldung und die Tipps. Diese Akku-Kalibrierung ist das mit voll aufladen, dann aus… nochmal aufladen bis grün, starten und nochmal laden bis grün. Anschließend runterfahren, laden bis grün und dann wieder hochfahren und normal nutzen?
    Hatte das so mal gelesen gehabt, ist das richtig?

    Ich habe ebenfalls SmartCPU auf smartass oder conservative laufen und das Display-Aus Profil wie BrainMcFly eingerichtet.
    JuiceDefender… dachte nur dass das gut ist wenn man ständig WLAN oder 3G laufen hat!?

    Der Kernel bei mir weiß ich leider garnicht, wo kann ich das denn sehen? Habe die 6.1a von DeFrost, vielleicht liegt es ja daran!?

    LG
    Frank

    • avatarmbk2 sagt:

      Die Kalibrierung findest du hier: https://www.brutzelstube.de/2010/kalibrierung-des-akkus/

      Ich würd dir auch empfehlen, das ROM neu aufzusetzten. Dann kannst du auch ausschließen, dass irgendeine App verrückt spielt. Passt manchmal, wenn ohne Wipe eine neue ROM Version geflashed wird. Dabei kannst du ja auch eine Version drunter nehmen, die 6.1, zu finden hier: http://xda.b42.nl/richardtrip/DeFroST_6.1.zip. Die hat kein Problem mit der LED Benachrichtigung wie die 6.1a.

      Um andere Kernels zu installieren, gehst du ins Defrost Setup und lädst dir die 6.0c Kernels runter. Je nachdem welchen du möchtest. Brain hat irgendwo mal die Unterschiede geschrieben, weiß grad nicht wo. Ich benutze nen HAVS BFS Kernel. Mit der Voltage musst du halt schaun, wie weit du runtergehen kannst. Jede CPU ist da eigen. Mein Desire läuft mit 875mV ohne Probleme.

      Wenn du ne Komplettinstallation der 6.1 machen willst (mit Wipe), dann würd ich bei Titanium nur die Apps wiederherstellen. Bei den Daten nur das wirklich notwendigste. Du musst zwar dann alles wieder neu einrichten, aber ein neu aufgesetztes System läuft immer besser.

      SetCPU hab ich interactive und 245 powersave bei screen off. Smartass würd ich momentan nicht nehmen, der zickt noch ein wenig bei Defrost. Vor allem beim Wake up ausm Standby.

      Juice Defender brauchst du nur, wenn du immer 3G/WLAN an hast. Da ich es immer vergesse auszuschalten, ist es für micht nicht schlecht.

      So ich hoff ich hab nichts vergessen und du kommst mit den ganzen Tips klar 😉

  7. avatarmbk2 sagt:

    Irgendwie scheint mein letzter Post in den Filter geraten zu sein – hoffe Brain gibt ihn bald frei…

    • jo, gestern war wieder ne spam atacke, irgendwann hat mein spamfilter entschieden, fast alles auf „verdächtig“ zu setzen ;o)

  8. avatarFrank sagt:

    Hi mbk2,

    also gestern um 20:00 Akku kalibriert, über Nacht lief es (ohne 3G oder WLAN) und jetzt ist der Akku bei 82% (zwischendrin ein wenig gespielt).
    Der „interactive“-Modus in SetCPU funktioniert nicht richtig, er läuft ständig auf 245 MHz egal ob ich das Desire beanspruche oder nicht. Er scheint nicht automatisch zu regeln.

    Das mit dem Kernel probiere ich mal aus, da ich wie gesagt auch ein Desire habe, sollte das ja bestimmt funktionieren :).

    Ich danke dir sehr für die vielen Tips (das mit der LED-Benachrichtigung habe ich auch schon gesehen), mal sehen wie mein DeFrost so laufen wird ;).

    Grüße
    Frank

  9. avatarrainer_zufall sagt:

    0.6 ist draußen. auch brain wirds freuen das cam nun endlich funktioniert 😉

  10. avatarrainer_zufall sagt:

    Übrigens zum Thema Akku möchte ich erwähnen, dass ich mit dem aktuellen 5.14.05.17 Radio eine spürbare Akkuverbesserung bemerken konnte.