DeFrost 6.0j erschienen

Da es mit den laufenden Kernel-Revisionen Schwierigkeiten mit Stabilität und der Akkulaufzeit gab, ist Richard Trip mit dem aktuellen DeFrost wieder auf die bewährten Kernels der Version 6.0c zurückgekehrt. Bei der gelegenheit hat er auch die neuesten Cyanogen-Mod Fixes eingebaut:

Version 6.0j:

  • Rückkehr zum base kernel 6.0c (stabil und Akku-schonend)
  • *CyanogenMod fixes:
  • Lockscreen gestures:
  • Benutzer kann nun unlock und Soundabschalt-Gestures definieren
  • Lockscreen-Tabs können vollständig abgeschaltet werden aber nur wenn die anderen Methoden aktiv (nächster Punkt)
  • einige andere Methoden implementiert, um das Gerät zu unlocken: Trackball unlock, Menü-Taste unlock, und Gesture unlock.
  • Geänderte Gesture-Empfindlichkeit auf 3
  • Der Benutzer kann jetzt festlegen, welche App gestartet wird, wenn der Lockscreen-Benachrichtigungs-Slider benutzt wird
  • Kamera: Berührungsfokus-Modus korrigiert
  • Übersetzungen

kernel updates 6.0l:

  • sched, cgroup: Fixup broken cgroup movement
  • Revert sched: normalize sleeper’s vruntime during group change
  • sched: Verbesserte Latenzen unter last durch absenkung der minimalen Scheduler-Auflösung
  • sched: Extend completion api to allow io_wait time tracking
  • msm: dma: Aufruv von wait_for_completion_io wärend DMA aktiv ist
  • sync cpufreq_interactive bits mit cm-2635-exp

Das aktuelle DeFrost gibt es im bekannten Artikel zum Download. Das Update lief bei mir ohne Wipe problemlos.

Wie ist eure Erfahrung mit der Akkulaufzeit? Diskussionen am besten im Forum.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

10 thoughts on “DeFrost 6.0j erschienen”

  1. avatar CHriZz sagt:

    Was ist los mit LeeDroid???
    …mindestens 1 mal pro Woche kommt ein Defrost update!

    Auf ein Lee-update wartet man vergebens!?

    Whats up??? Sollte man sich nach einer neuen Rom umsehen? …oder kommt bald was neues von Lee??

    THX CHriZz

    1. avatar Brain McFly sagt:

      Die AOSP-ROMs wie Cyanogen oder DeFrost werden permanent weiterentwickelt. LeeDroid basiert auf den aktuellen HTC-Releases, die deutlich seltener erscheinen und wo man nur an bestimmten „Schrauben“ drehen kann um das ganze zu optinmieren. Dafür hat man mit LeeDroid ein sehr stabiles ROM, wohingegen DeFrost manchmal etwas „Beta“ ist ;o)

  2. avatar fatlui sagt:

    Der Entwickler von Leedroid arbeitet verstärkt an dem HD-Mod. Somit wird es bei Leedroid vielleicht noch ein Update geben. Siehe auch xda.

  3. avatar cithrix sagt:

    Es wäre toll, wenn ins DeFrost mal aktuelle Versionen von Titanium Backup und dem ROM Manager integriert werden würden.
    Nach jedem Update des ROMs muss ich die beiden Apps auch wieder updaten, weil sie mit einer älteren Version überschrieben wurden.

    1. avatar Brain McFly sagt:

      Da DeFrost, ROM-Manager und TB alle eine sehr hohe Updatefrequenz haben, wird das wohl eher nie passen. Mit Winrar kannst du auch die entsprechenden APK-Dateien im ROM einfach durch aktuelle Versionen ersetzen oder, noch besser, die Apps ganz rausnehmen, so dass bei einem Update ohne Wipe immer die aktuellen Versionen erhalten bleiben.

      1. avatar cithrix sagt:

        So oft werden ROM Manager und TB garnicht geupdatet. Kommt mir jedenfalls nicht so oft vor. Ich glaube den ROM Manager kann ich eh komplett runterschmeißen. Durch das DeFrost Setup benötige ich den garnicht mehr. Über „Neustarten -> Ins Recovery“ komme ich auch direkt ins Recovery und kann bei den Updates immer noch ein Nandroid Backup voranstellen.

        1. avatar Brain McFly sagt:

          Ich benutze den ROM-Manager eigentlich auch nur noch, wenn ich Addons „Stapeln“ will, also z.B. neuen Kernel, Theme und WLAN-Addon in einem Ritt zu flashen. Ansonsten ist man in der Tat direkt über das Recovery schneller.

  4. avatar C0NSPIRAT0R sagt:

    Den ROM-Manager benutze ich trotzdem fleissig weiter um bequem meine Nandroid-Backups zu erstellen. Beim vorletzten Update hab ichs ausnamsweise mal ausgelassen und sofort bereut. Mein Desire ist regelmässig abgestürzt… Full Wipe hat geholfen ^^

  5. avatar Tom sagt:

    Im defrost setup sind jetzt die Batterie circle mods nicht mehr verfügbar, kann ich eigentlich einfach so die von 6.0i dazu installieren?

    1. avatar Brain McFly sagt:

      nein, da sich von update zu update das Framework ändert landest du mit installation eines alten Battery-Mods entweder in einem Bootloop oder andere, sehr eigenartige Dinge passieren (z.B. ging bei mir mal die Geolokation über Mobilnetz nicht mehr, lag an einem Veralteten Theme)

Comments are closed.