Neues ROM ohne HTC Sense geflasht – Alternative zu HTC-Sync


Ich habe nun mehr seit ca. 6 Wochen mein HTC Desire SLCD. Mit Hilfe von Brain McFly habe ich das Desire gerootet und mich danach, nach einem Flash umgesehen. Nach dem ich einige ROMs getestet habe, habe ich mich für den DeFrost-ROM entschieden. Nach dem flashen, auf dem Desire, kam dann die Ernüchterung. Da der DeFrost-ROM kein HTC Sense beinhaltet, steht auch die Syncronisation meiner Outlook-Daten nicht zur Verfügung.

Nach dem ich einige Lösungen mir angeschaut habe, habe ich mich für gSyncit entschieden.

Outlook-Syncronisation: Aufgaben, Kalender, Kontakte und Notizen

gSyncit, welches von David Levinson seit 2007 entwickelt wird, stellt dem Outlook-Anwender die Möglichkeit dar, seine Aufgaben, Termine (Kalender), Kontakte und seine Notizen mit einem Google-Account zu syncronisieren. Das Programm ist komplett in englischer Sprache, was aber den Meisten keine Barriere darstellen dürfte. Die Konfiguration ist tiefgreifend aber selbsterklärend.  Bei den Kontakten sind Kategorien filterbar. Die syncronisierten Notizen werden unter Google Docs abgelegt, da es z. Zt. noch keine Rubrik „Aufgaben“ gibt. An einer Erweiterung arbeitet Google im Moment.

Da es zwar nicht mehr dringend erforderlich ist, dass der Android-Anwender einen Google-Account besitzen muß, ist es doch sehr sinnvoll. Somit kann man den Google-Account  zusätzlich zu dem Zugriff auf den Market auch kostenfrei für die Outlook-Syncronisation nutzen.

Wer Outlook auch einem Personal-Computer verwendet, konnte bis jetzt das Tool Google-Sync verwenden. Aber Leider ist das Tool schon ällter und seine Kompatibilität zu Microsoft Office 2007 und Microsoft Office 2010 sind nicht verfügbar. Die Syncronisation ist mangelhaft bzw. wurde bei mir erst gar nicht ausgeführt. gSyncit bringt alle Features mit, die man sich wünscht, sowohl die Kompatibilität zu Office 2010 32 / 64bit, welche gewährleistet ist. Ich war völlig überrascht wie schnell die Synchronisation meiner 287 Kontakten vor sich ging.


Kompatibilität

gSyncit ist kompatibel mit Windows XP, Windows Vista 32 / 64 bit, Windows 7 32 / 64bit, Outlook 2002, 2003, 2007 and Outlook 2010 32 / 64bit.


Features

  • Synchronisation von Outlook Notizen, Kalender, Aufgaben und Kontakte mit Google Services.
  • Synchronisation mehrerer Outlook Ordner des Kalenders, von Kontakten, Aufgaben und Notizen mit Google Services.
  • Synchronisation und filtern von Gmail Kontakten mit Gmail Gruppen und Outlook Kategorien.
  • Synchronisation mit Outlook Kategorien.
  • Automatische Übereinstimmung von Datensätzen zur Reduzierung von doppelten Einträgen.
  • Unterstützung von Konfigurationen für verschiedene Outlook-Profile.
  • Sichere Synchronisation zwischen Google Services und Outlook.
  • gSynit bietet Einstellmöglichkeiten für zahlreiche Funktionen in Google Services und Outlook.


Zusammmenfassung

gSyncit ist ein Microsoft Outlook Add-In, welches sich als Symbolleiste präsentiert.

  • Alles Syncronisieren – Schaltfläche „Sync“
  • Einstellungen anpassen – Schaltfläche „Settings“
  • Synchronisation Outlook Kalender mit Google Kalendar
  • Synchronisation Outlook Kontakte mit Google Kontakten
  • Synchronisation Outlook Notizen mit Google Dokumenten
  • Synchronisation Outlook Aufgaben mit Google Kalender

Google bietet keine Schnittstelle für Dritter-Anbieter um auf die Google Task / Task Calendar Funktionen zu zugreifen. Aus diesem Grund synchronisiert gSyncit Outlook-Aufgaben mit einem vom Benutzer angelegten Google-Kalender, welchee dann für die Verwaltung von Aufgaben zur Verfügung steht.


Voraussetzungen

  • Google Kalender Account
  • Microsoft .Net Framework 3.5
  • Microsoft Windows XP / Vista (32 / 64bit) / Windows 7 (32 / 64bit)
  • Microsoft Outlook XP 2002, Outlook 2003, Outlook 2007 oder Outlook 2010


Preise und Lizenzen

Eine Einzelplatzlizenz von gSyncit ist gültig für die Verwendung auf einem einzelnen Computer und kostet $14.99 (USD). Neue Features und Fehlerbehebungen sind für die Version 2.x kostenlos erhältlich.

Bevor Sie eine gSyncit Lizenz erwerben, können Sie die unregistrierte Version herunterladen und mit Einschränkungen nutzen. Mit der unregistrierten Version können ein Google Kalender und ein Outlook-Kalender synchronisiert werden. Es werden maximal 20 Kontakte, Notizen und Aufgaben synchronisiert. Zudem werden keine synchronisierten Kontakte, Notizen oder Aufgaben gelöscht. Um diese Einschränkungen aufzuheben, müssen Sie auf der gSyncit-Webseite eine Vollversion erwerben.

gSyncit Einzelplatzlizenz – $14.99Für jeden Computer auf dem Sie gSyncit nutzen, müssen Sie eine Lizenz erwerben. Umgerechnet habe ich für eine Lizenz €12,11 bezahlt. Als Zahlungsmethoden stehen Paypal mit Kreditkarte und eCheck zur Verfügung.


Fazit

Das Microsoft Outlook Add-In gSyncit ist vorallem für solche Anwender gedacht, die gerne flexibel und sicher Ihre Daten von Outlook nach Gmail bzw. Google Services synchronisieren möchten. Dieses ist nunmehr eine gute und sichere Alternative für HTC Sync. Die Kompatibilität ist für neue Microsoft Office Produkte gewährleistet und verspricht einen reibungslosen Ablauf der Synchronisation zwischen Microsoft und Google. Eine Investition in mehrer Lizenzen ist aufgrund des günstigen Euro-Preise kostengünstig zu realisieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der gSyncit Webseite (http://www.daveswebsite.com/software/gsync/).

[Autor: Bodo-Norbert „Amalkotey“ Göldner, esdaS© ESPRIT DATA SOFTWARE – Über eine Paypal-Spende würde ich mich sehr freuen!]


avatar

Über Amalkotey

Software Developer for PC, Smartphone and PocketPC - Certified as MCP, Cisco CCMA and Solution Consultant SAP NetWeaver 2004s Buiness Intelligence

6 Kommentare zu Neues ROM ohne HTC Sense geflasht – Alternative zu HTC-Sync

  1. avatarudo48 sagt:

    Findet ihr die Überschrift wirklich sehr passend?

  2. avatarAmalkotey sagt:

    Ja, weil aus diesem Grunde eine andere Lösung zu HTC-Sync benötigt wurde.

  3. avatarudo48 sagt:

    Naja, finde ich trotzdem eher unpassend. Trotzdem guter Artikel.

  4. Pingback:Desire Sychronisation Outlook

  5. Merry Christmas and Happy New Year, may all your wishes come true!

  6. Pingback:Mehrere Outlookinstallationen synchronisieren - Brutzelstube.deBrains Brutzelstube