LeeDroid GB 3.0.6R2 erschienen

Nachdem der erste STart der 3.0.6er Version sehr holprig war, was durch den teilweisen Merge mit der neuesten asiatischen Testversion verursacht wurde, hat LeeDroid innerhalb weniger Stunden die Fehlerbereinigte Version nachgelegt:

V3.0.6-R2 12th May

  • R2: Rückgängig: teilweiser Merge mit Bravo Gingerbread HTC Asia WWE 3.09.707.0
  • R2: Fix für dialer force close
  • R2: Fix für „schwarze Balken“-Problem
  • R2: Update auf Adobe flash 10.3 (apk & lib.so)
  • Update_ auf modifizierten 2.6.35.10-g308ba26 kernel V4 (thanks to snq-)
  • Update: EXT4, JDB2, CIFS, NLS_UTF8 & Tun.ko modules
  • Update: Smartass, Interactive & Powersave modules
  • Max Overclock 1152MHz, Perflock disabled.
  • Fix für trackpad to wake & unlock (thanks to snq-)
  • Fix für Force close von Apps, die von SD-Karte starten (von der Fat32-Partition bei Benutzung von Froyo A2SD)
  • Fix für Flash-Support des Browsers – 100%
  • SD Card Geschwindigkeits-Tweak wird beim Booten aktiviert
  • Voreinstellung: Apps werden in den Internen Speicher installiert
  • Erhöhte Bitratenlimits bei Video-Aufnahme
  • Verlängertes Wifi-scan-interval (Stromsparender)
  • Patch für Transparenz bei „Add to home“
  • Patch für Transparenz im App drawer
  • Patch für Transparenz im Benachrichtigungsbereich
  • Update: google maps V5.4.0
  • Update: Rom Manager
  • Update: titanium backup
  • Update: CIFS manager
  • Entfernt: Menu to unlock
  • R2: Einige Verbesserungen

Das Rom könnt ihr im LeeDroid GB Artikel herunterladen. Diskussionen gerne auch im Brutzelforum.

avatar

Über Brain McFly

Rooter aus Leidenschaft, Nerd, Erklärbär ;o)

39 thoughts on “LeeDroid GB 3.0.6R2 erschienen”

  1. avatar gegedownhill sagt:

    Flashen hat funktioniert, leider sind folgende Probleme vorhanden:

    -Spracheinstellung deutsch nur teilweise verbessert
    -Beim Startbildschirm sind die verschiedenen Fenster alle blank (beim seitlichen Verschieben bleibt immer nur das Hintergrundbild sichtbar)
    -Wlan aktivieren hat Absturz zur Folge

  2. avatar lonely ghost sagt:

    Läuft bei mir ohne probs.
    Werde jetzt nochmal den Espresso drüber ziehen.

    1. avatar Marko sagt:

      Funktioniert denn espressomod noch? Wollte den auch ganz gerne wieder drauf haben wie bei 2.4.

  3. avatar ralf sagt:

    hi
    wo finde ich denn diesen Espresso Mod fürs LeeDroid 3.0.6 ?
    würde es ja auch gerne mal testen 🙂

  4. avatar Murph sagt:

    Hallo,
    habe eben von Leedroid 2.4.1 auf 3.0.6 gewechselt. Nur einen Dalvik-Wipe gemacht, anscheinend läuft alles tadellos.
    Hab gelesen im Notification Bar soll es jetzt 2 Reiter geben, wo man dann auch Power Control Widgets findet. Die Notification Bar ist bei mir jedoch leer. Muss man da erst was einstellen? Oder woran kann das liegen?

    Den Espresso Mod hab ich übrigens spasshalber mal geflasht, funktioniert nicht. Hängt sich dann beim HTC Logo auf.

    Gruß
    Murph

  5. avatar andrommedar sagt:

    hi
    das installieren leedroid 3.0.6.R2 hat problemlos funktioniert ,aber beim booten komme ich immer ins bootloop. batterie herausnehmen ,wipe,card formatieren usw……alles probiert . bitte um tips danke

    rudi

  6. avatar MeisterLampe sagt:

    Ich überlege gerade, ob ich nicht von v2.4.1 auf c3.0.6RC2 update.
    Ich habe die A2SD version drauf. Muss ich dann diesen „EXT 3 Alignment patch“ installieren, oder nicht?

    1. avatar Brain McFly sagt:

      nein, deshalb steht hier und im LeeDroid-Artikel auch nichts mehr davon, weil der Patch nur für die allererste LeeDroid-Gingerbread Version nötig war und auch nur dann, wenn man für die A2sd+Partition auf der SD-Karte das ext4-Dateiformat verwendete (der ROM-Manager beispielsweise formatiert mit ext3)

  7. avatar Marti sagt:

    habe das c3.0.6RC2 jetzt seid ein paar stunden in betrieb und muss sagen…es flutscht sau gut 🙂

  8. avatar MeisterLampe sagt:

    Hm, das war nix…

    Ich habe das empfohlene Radio 32.56.00.32U_5.17.05.08 installiert, neu gebootet, dann einen full wipe gemacht und 3.0.6RC2 installiert. Leider gabs zur Belohnung nur nen Bootloop…

    War kein grosser Verlust, hatte ja ein Nandbackup, aber woran kann es denn liegen???

    PS.: Das Radio ist drauf, das hat zumindest gefunzt…

  9. avatar Marti sagt:

    @ MeisterLampe

    hatte auch einen bootloop. batterie raus und nochmal. ich hatte vom 2.4 kommend dann mit dem empfohlenen radio noch nicht mal nen wipe gemacht und es geht 🙂

    nur mut!

  10. avatar MeisterLampe sagt:

    @Marti

    Verstehe ich das richtig? Wipen, 3.0.6 Flashen, Bootloop unterbrechen durch Batterie entfernen, noch mal flashen, usw. bis er es frist?

    Hört sich lustig an, ich glaube ich probiere das Morgen mal… Ich spiele gerade mit der UOT Kitchen, sehr geniale Seite!!!

  11. avatar Marti sagt:

    jo so sah das bei mir auch aus.

    im uot habe ich mir auch gleiuch was zusamen gebrutzelt 🙂

  12. avatar Marti sagt:

    muss mich etwas korrigieren.

    das einzige was stört ist der schwache wifi empfang. zuhause komme ich kaum noch ins netz. da muss ich schon im gleichen raum wie die fritzbox sein. vorher konnte ich sogar über wifi ins netz wenn ich einen stock tiefer war oder im hof über eine distanz von 6 stockwerken war 🙁 vielleicht ändert sich das ja noch. denke das liegt am kernel.

    der akkuverbrauch ist auch höher wie beim 2.4 aber noch akzeptabel.

    mal gucken wie sich der weitere tagesablauf einpendelt

  13. avatar Ole sagt:

    So bin jetzt auch auf 3.0.6RC2 umgestiegen, kommend von 2.4 mit 32.56 radio und full wipe.Erstes mal über rom manager geflasht: failed..hängend im Bootloop. Zweites Mal: über recovery, mit erneutem wipe (kein dalvik) und manuell geflasht..gefühlt 3 minuten und ich war drin. apps + systemeinstellungen wiederhergestellt, 2 mal neu gebootet (nach dem ersten mal funzte das Calender widget nicht richtig). Bis jetzt läuft alles super. Bisschen schneller isses wohl. Thx to Brain für die Bombenseite hier

  14. avatar Meisterlampe sagt:

    Keine chance, immer boot loop…

    Radio ist drauf, full wipe gemacht und manuell über Amonra geflashed.
    Ich habe auch mehr fach drüber gebügelt, geht nicht…

    Ideen?

    1. avatar Ole sagt:

      mehrfach „drüber gebügelt“; also mit manuellem wipe aus dem recovery?

      1. avatar MeisterLampe sagt:

        Genau…

        Kommend von 2.4.1 habe ich in Amonra:

        – Full wipe
        – Radio geflashed
        – 3.0.6-RC2 geflashed
        – Bootloop, unterbrochen durch Baterie entfernen
        – Full wipe
        – 3.0.6-RC2 geflashed
        – Bootloop, unterbrochen durch Baterie entfernen
        – Full wipe
        – 3.0.6-RC2 geflashed
        – Bootloop, unterbrochen durch Baterie entfernen
        – Nand Backup zurück gesichert und aufgegeben…

        1. avatar Ole sagt:

          Bei mir sahs so aus. Mit Hilfe des Rom Managers (Hab Brains clockworkmod- anleitung benutzt) radio geflasht, neu gebootet mit 2.4, dann manuell ins recovery gewechselt und 3.6.6RC2 geflasht, danach 2 mal neu gestartet und läuft. Ob das mit AmonRA iwie zu tun hat? Vlt. weiß jemand anderes hier noch etwas dazu?

          1. avatar Meisterlampe sagt:

            Kann es vielleicht daran liegen, dass ich ein PVT-4 Desire habe?

            1. avatar Brain McFly sagt:

              es kann.
              einfach testen: https://www.brutzelstube.de/2010/neue-hardwarerevision-des-htc-desire/

              pvt4 ist nicht das Problem, nur wenn du die 40.0000 er Partitionsgrößen hast wird es problematisch

              1. avatar MeisterLampe sagt:

                Sorry, das meinte ich. Ich habe diese Partitionsgrösse. Daher auch Amonra Recovery…

                Aber warum das 3.0.6 nicht funzt verstehe ich nicht und habe auch noch keine Lösung gefunden.

  15. avatar Marti sagt:

    ich habe ein PROBLEM 🙁

    wenn mich jemand anruft kann ich die anrufe nicht annehmen. tele klingeld aber ich kann den screen nicht entsperren.

    woran kann das liegen?

    1. avatar Ole sagt:

      „ich hatte vom 2.4 kommend dann mit dem empfohlenen radio noch nicht mal nen wipe gemacht und es geht“–da könnte der haken liegen. Ich habe von 2.4 kommend nen full wipe gemacht (data+dalvik). Versuch das mal

      1. avatar Marti sagt:

        ich habe beides schon getestet. mit und ohne wipe…leider kann ich keine anrufe annehmen wenn das desire im standby ist. echt sehr komisch.

        hat noch jemand eine idee was man da machen kann?

        1. avatar lonely ghost sagt:

          Kann das sein, dass jetzt der interne Speicher gefressen wird.
          Bei mir fehlen auf einmal 20MB.
          Oder futzt a2sd nicht.

  16. avatar Timo sagt:

    Wie sieht das mit Data2sd bei der V 3.0.6-R2 Version aus.
    Klappt das so reibungslos wie bei V2.41?
    Schon jemand getested?

  17. avatar ApfelBirne sagt:

    Meiner Meinung nach ist es noch zu früh um von 2.4 auf 3.x.x upzudaten…
    Ist aus meiner Sicht nur zum Rumspielen und Experimentieren gedacht. Wenn man ein stabiles GB-ROM für den Alltag haben möchte, dann sollte man lieber auf die offizielle stable auf der Homepage warten. Und was wird wahrscheinlich so lange dauern bis HTC das offizielle 2.3 fürs Desire veröffentlicht…

  18. avatar Burn9 sagt:

    hi @ll,

    bin alles andere als profi und hätte zu der version 2 fragen:

    1) ist die 3.0.6 keine „offizielle“ version, da auf der leedroid homepage noch immer die V 2.4.1 als letzter release angeführt wird?

    2) muss das radio unbeding geflasht werden wenn man von 2.4.1 auf diese 3.0.6 updten möchte?

    danke für eure hilfe

    1. avatar Ole sagt:

      Moin Burn9,
      zu 1) 2.4.1 basiert auf dem offiziellen Europa Release von HTC fürs Desire, deswegen als „aktuelle“ Version gehandelt.3.0.6 basiert auf dem Asia HTC Rom.

      zu2) ja. mit einer anderen radio Version, kann es zu empfangsproblemen usw. kommen. Deswegen wird zu dem Radio 32.56… geraten

      1. avatar Burn9 sagt:

        Danke Ole, dann lasse ich wohl besser die finger weg, bin nicht so ein profi, dass ich mir zutraue das radio zu ändern 🙂

        1. avatar Ole sagt:

          Wenn du das nach Brains Anleitung machst, ist das ne sichere Bank:-) aber natürlich gibt es ein Risiko und es wird natürlich aus rechtlichen Gründen einfach darauf hingewiesen, dass das ding, falls was schief geht, so viel Wert hat wien Pfannenwender;-) Wichtig ist nur, dass man beim Radio flashen WIRKLICH nicht am Gerät rumfummelt und so.Liegen lassen, abwarten..nach 2 Minuten ist alles vorbei

  19. avatar ProTech1982 sagt:

    Hallo da ich gestern das erste mal die V3.0.6-R2 geflasht habe vorher (o2 Rom gehabt) wollte ich mal fragen ob die V. 2.4.1 Besser ins Deutsche umgewandelt worde als die jetzige v3?

    Ich habe die V.3 erst mal durch ein komplett anderes Rom geflasht da mir das ein wenig stören vor kamm als nicht guter english wisser^^

    1. avatar Ole sagt:

      Hi, da die 2.4 er reihe aus dem offiziellen Europa Release von HTC stammt ist auch alles ins deutsche übersetzt. Bei der 3er Reihe handelt es sich um „Just an Gingerbread Experience from a very experienced developer“, also um eine Gingerbread Version für das Desire. Da HTC aber in Europa noch garkein GB fürs Desire realeased hat, war es eben die Aufgabe von vielen Leute den ganzen wisch zu übersetzen (nicht nur ins deutsche).

  20. avatar Burn9 sagt:

    hi ProTech1982, ich nutze die V 2.4.1 sie ist voll auf deutsch und läuft sehr stabil

  21. avatar Ole sagt:

    Nochmal n Feedback..mein interner Speicher scheint sich nicht sicher zu sein, wie groß er wirklich ist:-) Bei „storage use“ sagt er: 29 MB…bei Anwendungen 54 MB…scheint wohl iwas explodiert zu sein??

    1. avatar Brain McFly sagt:

      starte mal titanium backup und schau auf dem startbildschirm ganz unten. Unter „Intern“ findest du die Speicherbelegung des Telefonspeichers

  22. avatar Trialer03 sagt:

    Hallo,
    ich wollte mal fragen ob es auch ein Espresso Mod für die Aktuelle Version gibt?
    Mir geht es hauptsächlich um die Notification Bar Widgets…, gibt es da evtl. was??

Comments are closed.